Deutschland vs. Serbien Prognose & Quoten, 20.03.2019

18. März 2019

Julian Draxler, Deutschland - © GEPA pictures

Am Mittwoch, den 20. März 2019, stehen sich Deutschland und Serbien um 20:45 Uhr (MEZ) in einem Fußball-Freundschaftsspiel gegenüber. Ehe es wenige Tage später im Rahmen des ersten Spieltags der Qualifikationsrunde zur Europameisterschaft 2020 für beide Nationen zur Sache geht, wenn Deutschland es in der Gruppe C mit den Niederlanden zu tun bekommt, während Serbien in der Gruppe B auf den amtierenden Europameister Portugal treffen wird, bekommen beide Teams dabei noch einmal eine Chance, einen Härtetest zu vollziehen.

Gespielt wird dabei in der Volkswagen Arena in Wolfsburg, was in vielerlei Hinsicht ein ganz besonderer Abend werden wird. Nicht nur handelt es sich um das erste offizielle Länderspiel der Deutschen seit der Ausbootung der drei Weltmeister Jerome Boateng, Mats Hummels und Thomas Müller, sondern die Partie in Niedersachsen wird auch entsprechenden Veränderungen der Gesellschaft gerecht. So wird es zum ersten Mal überhaupt bei einem Fußballspiel genderneutrale Toiletten geben, da bekanntermaßen seit dem 1. Januar 2019 neben männlich und weiblich mit divers noch ein drittes Geschlecht existiert. Die Zuschauer können zudem frei darüber entscheiden, ob sie sich bei der Einlasskontrolle von einem männlichen oder weiblichen Ordner untersuchen lassen möchten.

Viele Veränderungen also, wobei gerade die sportlichen Maßnahmen von Weltmeistertrainer Jogi Löw zwingend greifen müssen. Nach dem desolaten Auftritt bei der WM 2018 in Russland und dem Abstieg aus der Nations League Gruppe A wäre alles andere als eine ungefährdete Qualifikation für die Europameisterschaft 2020 schließlich ein weiterer folgenschwerer Rückschritt. Umso wichtiger, dass im Vorfeld des wegweisenden Pflichtspiels gegen die Niederlande gegen eine grundsolide serbische Mannschaft ein entsprechendes Ausrufezeichen gesetzt wird. Die Adler aus Serbien sind ihrerseits schließlich aus der Nations League Gruppe C aufgestiegen und könnten in der kommenden Austragung dieses Wettbewerbs ein deutscher Gruppengegner werden.

In diesem Beitrag haben wir uns das Testspiel in der Volkswagen Arena in Wolfsburg vorab etwas genauer angesehen. Hierzu blicken wir nicht nur auf die aktuelle Form beider Nationalmannschaften, sondern lassen auch ihre bisherige Bilanz in eine finale Prognose einfließen, um Ihnen zu Deutschland vs. Serbien den bestmöglichen Wett-Tipp mit den entsprechenden Wettquoten mit auf den Weg geben zu können.

Deutschland – Jogi Löw steht in der Bringschuld

Hinter der deutschen Fußballnationalmannschaft liegt das zweifelsfrei enttäuschendste Jahr, das es jemals in der Geschichte des deutschen Fußballs gab. 13 Länderspiele fanden in 2018 statt und bei gerade einmal vier Siegen – drei davon gerade einmal mit 2:1 – wurden zum ersten Mal in der Geschichte des deutschen Fußballs überhaupt bei drei Unentschieden gleich sechs Spiele in einem Jahr verloren. Umso überraschender war im ersten Schritt das „Weiter so“ im Anschluss an die desaströse Vorstellung bei der WM 2018 in Russland (Aus in der Vorrunde als Gruppenletzter), als es praktisch keinerlei nennenswerte personelle Konsequenzen gab. Stattdessen stand am Ende in der Erstaustragung der UEFA Nations League 2018/19 der Abstieg zu Buche, als Jogis Jungs kein einziges der vier Pflichtspiele zwischen September und November gewinnen konnten. Zwar überraschte der Zeitpunkt, zumindest gab es nun aber dann doch Konsequenzen: Der Weltmeistertrainer des Jahres 2014 sortierte mit Jerome Boateng, Mats Hummels und Thomas Müller gleich drei Eckpfeiler aus seiner Weltmeistermannschaft 2014 aus. Ausbootungen, die einerseits für viel mediales Echo gesorgt haben, die den Bundestrainer andererseits allerdings gewaltig in die Bringschuld stellen. Zuletzt äußerte sich gar DFB-Präsident Reinhard Grindel kritisch über die Personalentscheidungen von Jogi Löw. Rückendeckung sieht freilich anders aus. Umso mehr wird der Test gegen Serbien und viel mehr noch das EM-Qualifikationsspiel gegen Nachbar Niederlande sehr wegweisend sein. Zwei klare Siege könnten Jogi Löw entscheidend den Rücken stärken und die kritischen Stimmen verstummen lassen. Weitere negative Ergebnisse hingegen würden „Die Mannschaft“ noch tiefer in die Krise stürzen…

Serbien – Der Neuling will erstmals zur EM

Erstmals im Rahmen der EM Qualifikation 2008 war Serbien – zuvor Teil von Jugoslawien und anschließend von Serbien und Montenegro – als eigenständiges Land mit eigener Nationalmannschaft im Fußball aufgetreten. In zwei von drei Fällen konnten sich die weißen Adler (serb. „Orlovi“) dabei für eine Fußball-Weltmeisterschaft qualifizieren (2010 und 2018; jeweils Aus in der Vorrunde). In Europa jedoch war bislang stets der Wurm drinnen. 2008, 2012 und 2016 fand die Endrunde ohne Teilnahme der serbischen Fußballnationalmannschaft statt, was gerade auch mit der Aufstockung von 16 auf 24 Mannschaften zur bislang letzten Europameisterschaft in Frankreich eine herbe Enttäuschung war. Umso größer ist der Wunsch der Truppe von Mladen Krstajić, endlich auch auf dieser Bühne mitmischen zu dürfen. Dass die Serben grundsätzlich das Potenzial mitbringen, dürfte unbestritten sein. Nicht nur holten sich die Orlovi In der Nations League mit vier Siegen und zwei Remis ohne Niederlage den Aufstieg aus der Gruppe C, wodurch sie fortan auf gleicher Stufe wie die DFB-Auswahl stehen wird, sondern die Serben verfügen auch über erstklassiger Spieler in ihren Reihen. Dusan Tadic (Ajax Amsterdam) erledigte zuletzt praktisch im Alleingang Real Madrid im Achtelfinale der Champions League, während Luka Jovic (Eintracht Frankfurt) die SGE mit einem Auswärtssieg bei Inter Mailand ins Viertelfinale der Europa League schoss. Hinzu kommen Topstars wie Nemanja Matic (Manchester United), Aleksandar Kolarov (AS Rom) oder auch Aleksandar Mitrovic (FC Fulham). Gleich am ersten Spieltag der EM-Quali droht den weißen Adlern mit dem amtierenden Europameister Portugal allerdings ein echtes Hammerlos. Umso wichtiger wäre es für den ambitionierten Underdog, in diesem Spiel in Deutschland zu unterstreichen, dass sie auch den großen Namen grundsätzlich gewachsen sind.

Unsere Erfahrungen mit Bet365:
Überdurchschnittliche Wettquoten
Sehr gutes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

Deutschland – Serbien Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Erst zwei Aufeinandertreffen hat es zwischen Deutschland und Serbien bislang gegeben. Zunächst standen sich beide Teams im Mai 2008 im Rahmen eines Freundschaftsspiels auf Schalke gegenüber, wo sich die DFB-Auswahl mit 2:1 knapp durchsetzen konnte. Und zum anderen landeten beide Teams bei der WM 2010 in Südafrika in der gleiche Vorrundengruppe, wo die weißen Adler die Deutschen kalt erwischten und sich mit 1:0 behaupten konnten. Im „Head to head“-Vergleich steht es somit 1:1-Unentschieden zwischen beiden Teams.

Deutschland – Serbien Prognose – Fussball Länderspiel am 20.03.2019

Nicht zuletzt auch wegen der Bilanz sollte Deutschland klar vor seinem Testspielgegner gewarnt sein, dessen Eckpfeiler im Kader (Tadic, Jovic und Matic) in ihren jeweiligen Vereinen derzeit eine richtig tolle Phase haben und in den internationalen Wettbewerben für Furore sorgen konnten. Wer zudem die Änderungen von Jogi Löw zu fragwürdig fand und davon ausgeht, dass der Bundestrainer sich damit verspekuliert hat, der bekommt also für Tipp 2 zu diesem Spiel eine herausragende Quote mit viel Value, die bei Tipp 1 bei einigen Eventualitäten und mit Blick auf die gerade einmal vier deutschen Siege aus den 13 Spielen in 2018 eben nicht zu finden ist. Wer das klassische 3-Weg-System lieber vermeiden möchte, dem empfehlen wir, stattdessen auf die Anzahl der Tore zu setzen. Mehr als 2,5 Treffer sollten eine ordentliche Wahrscheinlichkeit aufweisen und bieten in einem Match zwischen zwei Mannschaften, deren Stärke tendenziell in der Offensive liegen dürfte, einen positiven Erwartungswert.

Deutschland – Serbien Quoten * – Fussball Länderspiel am 20.03.2019

Endergebnis (3-Weg-System):
Tipp 1 (Deutschland): 1,40
Tipp X (Unentschieden): 4,50
Tipp 2 (Serbien): 7,50

Tore mehr als / weniger als:
Mehr als 2,5: 1,66
Weniger als 2,5: 2,15

Alle Wettquoten von Bet365

Quoten* abgerufen auf der Webseite von Bet365 am Montag, den 18. März 2019, um 16:22 Uhr (MEZ).

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: