Deutscher Meister Wetten & Quoten zur Bundesliga Saison 2019/2020

Bundesliga Wetten

Auch in der 57. Saison der Fußball Bundesliga schwebt wieder einmal die große Frage über allem: Wer wird deutscher Meister? Nach inzwischen sieben gewonnenen Meisterschaften in Serie – so viele, wie noch nie in Deutschlands Fußball Geschichte von einem Verein hintereinander gewonnen werden konnten – rechnen dabei auch zur Saison 2019/2020 gleich 17 von 18 Bundesliga-Trainern wieder mit dem Titelgewinn vom deutschen Rekordmeister FC Bayern München. Es wäre die potenziell 30. Meisterschaft der Roten, die allerdings auf dem Transfermarkt mehrere Rückschläge hinnehmen mussten und kaum einen ihrer Wunschspieler tatsächlich an die Isar locken konnten.

Da war Borussia Dortmund schon weitaus effektiver. Die Schwarz-Gelben, die in der Saison 2018/19 zwischenzeitlich bereits neun Punkte enteilt waren, am Ende aber trotzdem wieder mit der Vizemeisterschaft vorlieb nehmen mussten, haben sich sehr gut verstärkt und mussten dieses Mal auch kaum Leistungsträger ziehen lassen. Somit ist zu erwarten, dass der BVB den Münchnern erneut mindestens einen Tanz um den Titel bis zum letzten Spieltag liefern können wird.

Auch im Lager der Mannen von Lucien Favre werden diese Ambitionen dieser Tage immer klarer artikuliert. Ob es also ein Zweikampf zwischen Bayern und Dortmund geben wird? Zumindest nicht, wenn es nach den Verfolgern geht. So hat unter anderem auch RB Leipzig aufgerüstet und geht unter Julian Nagelsmann mit einem frischen Trainer in die neue Spielzeit. In der Saison 2018/19 stellten die roten Bullen überdies die beste Defensive Deutschlands. Gemessen daran, dass die vorwiegend jungen Talente ein weiteres Jahr an Entwicklung durchlaufen haben, muss der sächsische Klub ebenfalls ganz weit oben auf dem Zettel stehen. Vergessen werden darf aber auch Bayer Leverkusen nicht, das sich unter Peter Bosz mit teilweise atemberaubenden Offensivfußball noch in die Champions League zurückgemeldet hat.

Und last, but not least, wäre da auch noch der FC Schalke 04. Nach der Vizemeisterschaft 2018 gab es letzte Saison zwar einen desolaten 14. Platz in der Abschlusstabelle. Aber: Die Knappen haben ebenfalls alle Hebel in Bewegung gesetzt und gehen unter Trainerjuwel David Wagner in die neue Saison. Ihr Vorteil zudem: Wegen der ausgebliebenen Qualifikation für Europa kann sich S04 zu 100% auf die Bundesliga konzentrieren und ist mit entsprechend hochkarätigem Kader damit durchaus ein ernstzunehmender Kandidat für mindestens die Top vier.

Wettquoten Deutscher Meister 2020 in der 1. Bundesliga

An dieser Stelle möchten wir kurz und knapp auf die Quoten der vielversprechendsten Teams blicken. Hierfür liefern wir Ihnen in der folgenden Tabelle die aktuellsten Quoten.

Verein Quoten*
FC Bayern München 1,25
Borussia Dortmund 5,00
RB Leipzig 17,00
Bayer Leverkusen 34,00
Borussia Mönchengladbach 101,00
TSG Hoffenheim 151,00
VfL Wolfsburg 151,00
Eintracht Frankfurt 151,00
Werder Bremen 201,00
FC Schalke 04 251,00

(Stand: 15.08.2019, 10:02 Uhr)

Alle Wettquoten von Betway

Zur Webseite von Betway

Deutscher Meister Prognose & Quoten zur Bundesliga Saison 2019/2020

Die Quoten unterstreichen das, was die meisten Experten vermuten und was auch 17 von 18 Bundesliga-Trainern im Vorfeld der Saison im Rahmen einer Befragung angaben: Der FC Bayern München geht einmal mehr als der haushohe Favorit ins Titelrennen, obschon die Wette auf den 30. Meistertitel der Roten insgesamt nicht der optimalste Tipp ist. Das liegt in erster Linie daran, dass die Wettquote im Vorfeld der Saison eine deutliche Spur zu gering ist, weshalb die Meisterwette sich in erster Linie für Außenseiterwetten anbietet.

Bereits bei einem Tipp auf den vermeintlichen Hauptverfolger Borussia Dortmund – immerhin im Super Cup 2019 bereits mit 2:0-Sieg über den FC Bayern München – lässt sich der Einsatz verfünffachen, während Wetten auf RB Leipzig und Bayer Leverkusen noch deutlich höhere Renditen abwerfen. In puncto Geheimfavoriten halten wir eine Nebenwette mit minimalem Einsatz auf den FC Schalke 04 für klug, da wir hier eine Topquote von 251,00 bekommen. Das heißt, dass eine Wahrscheinlichkeit von gerade einmal 0,4% bereits für einen positiven Erwartungswert ausreicht. Und gemessen daran, dass die Gelsenkirchener eine starke Mannschaft haben, die zudem von einem regelrechten Trainerfuchs geleitet wird, und Schalke darüber hinaus keine internationale Belastung hat, gehen wir insgesamt doch stark davon aus, dass es im Lager von Königsblau mindestens wieder für Europa reichen wird. Kurzum: Die Langzeitwette könnte bei entsprechend gutem Tabellenstand theoretisch auch gewinnbringend verkauft werden im Verlauf der Saison.

Bundesliga Meister in Deutschland der letzten Jahre

Jahr Meister Tore Punkte
2018/2019 FC Bayern München 88:32 78
2017/2018 FC Bayern München 92:28 84
2016/2017 FC Bayern München 89:22 82
2015/2016 FC Bayern München 80:17 88
2014/2015 FC Bayern München 80:18 79
2013/2014 FC Bayern München 94:23 90
2012/2013 FC Bayern München 98:18 91
2011/2012 Borussia Dortmund 80:25 81
2010/2011 Borussia Dortmund 67:22 75
2009/2010 FC Bayern München 72:31 70
2008/2009 VfL Wolfsburg 80:41 69
2007/2008 FC Bayern München 68:21 76
2006/2007 VfB Stuttgart 61:37 70
2005/2006 FC Bayern München 67:32 75
2004/2005 FC Bayern München 75:33 77
2003/2004 Werder Bremen 79:38 74
2002/2003 FC Bayern München 70:25 75
2001/2002 Borussia Dortmund 62:33 70
2000/2001 FC Bayern München 62:37 63
1999/2000 FC Bayern München 73:28 73
1998/1999 FC Bayern München 76:28 78
1997/1998 1. FC Kaiserslautern 63:39 68

Wie man in diesem Rückblick unschwer erkennt, ist der FC Bayern München nicht nur allgemein der deutsche Rekordmeister (29 Meistertitel), sondern auch in der Bundesliga das erfolgreichste deutsche Team. In den 56 abgelaufenen Spielzeiten, die es seit Gründung der höchsten deutschen Spielklasse gab, gewannen die Bayern insgesamt 29 Mal den Titel, wodurch das Aushängeschild des deutschen Fußballs auch vier Sterne auf dem Brust der Trikots tragen darf.

Den zweiten Platz mit je fünf Meisterschalen teilen sich übrigens die beiden Borussias. Hat Borussia Mönchengladbach vor allem in den 70er Jahren den Münchnern regelmäßig den Rang abgelaufen, so ist Borussia Dortmund in den letzten 25 Jahren der insgesamt über den längsten Zeitraum hinweg härteste Konkurrent der Bayern gewesen. Auf immerhin vier Titel bringt es außerdem der Hamburger SV, die einzige Mannschaft, die an jeder der ersten 55 Saisons der Beletage des deutschen Fußballs seit 1963 teilgenommen hat und nach dem ersten Abstieg in der Vereinsgeschichte im Sommer 2018 darauf hofft, zur Saison 2020/21 wieder erstklassig zu sein.

Aktuelle Bundesliga Tabelle in Deutschland

Infos zu Wettanbietern gibt’s z.B. hier:
Wettanbieter Vergleich von meister-wetten.com
Beste Wettanbieter Liste von wettbasis.com
wettanbieter.cc

Email-Kurs Wetten




Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!