Wetten auf den Fussball Weltmeister 2018 – Quoten, Tipps & Strategien

9. Juni 2018

WM 2018 Wetten, Prognosen & Quoten

Wetten auf den Fussball Weltmeister 2018 erfreuen sich ausgesprochen großer Beliebtheit. Und das nicht ohne Grund. Denn neben der Abgabe von Wetten im klassischen 3-Weg-System auf bestimmte Fußball Spiele sind eben das die großen Fragen, denen der Otto-Normal-Tipper mit seinen Wetten auf den Grund gehen möchte. Wer wird Fussball Weltmeister 2018? Wer wird deutscher Meister in der nächsten Saison? Wer gewinnt den DFB Pokal? Wer gewinnt die UEFA Champions League? Etc.

Dabei schließen solche Gesamtsieger Wetten immer auch alle Zwischenschritte mit ein, die dafür erforderlich sind. Das bedeutet, dass man ja streng genommen auch darauf tippen könnte, dass eine bestimmte Nation zunächst ihre Gruppe heil übersteht und sich als Erster oder Zweiter für die K.-o.-Runde der 21. Fußball Weltmeisterschaft in der Geschichte qualifiziert. Und im Anschluss könnte man, den Gesamtsieger nach wie vor vor Augen, im Achtelfinale auf dessen Weiterkommen setzen. Dann im Viertelfinale. Anschließend im Halbfinale. Und zu guter Letzt auch noch im großen Finale. Und insgesamt würde man mit dieser Vielzahl an Einzelwetten fast immer mehr Gewinn erzielen als mit einer einzigen Wette auf den Fussball Weltmeister 2018. Zugegeben: wenn sie einen ganz krassen Underdog im Kopf haben, dann würde zu potenziell horrenden Quoten die Gesamtsieger Wette mehr Rendite abwerfen. Als Beispiel wäre hier nur das Beispiel von der englischen Meisterschaft 2016 von Leicester City zu benennen, wo die Quote teilweise bei Anbietern bei 1001,00 oder noch höher lag im Vorfeld der Saison.

Aber genau deshalb ist es so wichtig, dass sie bei diesen großen Fragen wie „Wer wird Weltmeister 2018 im Fußball?“ ganz genau wissen, warum und mit welcher konkreten Vorgehensweise Sie diesen Schein spielen, anstatt sich beispielsweise für die Etappen zu entscheiden. Denn alleine schon mit dem Einzug Ihres Favoriten in die Hauptrunde dürfte Ihnen schon mal ein kleiner Gewinn sicher sein, während Sie hier pro Runde weitere Gewinne einstreichen. Bei der Gesamtsieger Wette hingegen ist es am Ende oft ein „Alles oder Nichts“. Genau das kann aber eben hin und wieder – wie im Fall von Leicester City – sehr reizvoll und hochgradig gewinnbringend sein.

In unserem heutigen Sportwetten Ratgeber wollen wir deshalb einen Vorausblick auf die mit Spannung erwartete Fußball Weltmeisterschaft 2018 in Russland wagen, bei der die Wettmöglichkeit, wer Weltmeister wird, schon jetzt bei zahlreichen Buchmachern stark frequentiert wird. Wir möchten Ihnen in diesem Zusammenhang dabei heute zeigen, was es bei diesen Weltmeister Wetten zu beachten gilt und wie gewinnbringende Strategien zum Wetten auf den Gesamtsieger einer Fußball WM aussehen. Last, but not least, haben wir auch noch die aktuellen Quoten für Sie zusammengestellt und zeigen Ihnen daran ganz anschaulich, wie eine gute Wette auf den 21. Weltmeister in der Geschichte des Fußballs aussehen könnte.

Was es bei Wetten auf den Fussball Weltmeister 2018 zu beachten gilt

Bereits in der Einleitung haben wir Ihnen erklärt, dass Gesamtsieger Quoten am Ende eigentlich nur dann höhere Gewinne versprechen als einzelne Tipps auf dem Weg zum Gesamtsieg, wenn das Team, auf das Sie setzen wollen, ein Außenseiter ist. Und genau deswegen haben wir gleich zu Beginn einen extrem wichtigen Punkt, den Sie sich bei Wetten auf den Fussball Weltmeister unbedingt merken sollten: Bei keiner einzigen der 20 Endrunden einer Fußball Weltmeisterschaft hat es bislang am Ende eine faustdicke Überraschung gegeben!

Das mag im ersten Moment nicht einleuchtend sein, aber es ist Tatsache. Ohnehin haben erst acht Nationen überhaupt mal die Fußball Weltmeisterschaft gewonnen. Dabei sind Rekordsieger Brasilien (fünf Titel) sowie die Verfolger Deutschland und Italien (je vier Gesamtsiege) ohnehin immer im engen Kreis der Favoriten, während die zweimaligen Sieger Argentinien und Uruguay ebenso keine Außenseiter sind wie Frankreich, England und Spanien, die alle drei jeweils auf einen Gesamtsieg kommen – Frankreich (1998) und England (1966) dabei vor heimischer Kulisse im eigenen Land, was eine Info ist, auf die wir später noch zurückkommen werden. Kurzum: wenn überhaupt mal eine Weltmeisterschaft als wirkliche Sensation angesehen werden kann, dann der Titelgewinn von Deutschland im Jahr 1954, der gemeinhin ja auch auf den Namen „Das Wunder von Bern“ hört und populär sogar verfilmt worden ist.

Während es dieser Tage also beispielsweise bei den internen Wettbewerben der Kontinente mal Überraschungen geben kann, wie beispielsweise Dänemarks EM Titel 1992, Griechenlands Sieg 2004 und gewissermaßen auch Portugals Erfolg 2016, oder aber auch im Copa América die letzten beiden Turniere, die an Chile gegangen sind, so setzen sich bei Fußball Weltmeisterschaften stets die Favoriten durch. Das heißt also, dass eine Wette auf den Gesamtsieg, die bessere Quoten bringt als mehrere kleine Wetten auf die Etappen zum WM Titel hier keine größere Rendite abwirft. Nichtsdestotrotz gibt es dennoch eine Möglichkeit, wie Sie mit Gesamtsieger Wetten auf den Fussball Weltmeister auch bei Mannschaften nette Gewinne einfahren können, die grundsätzlich eher unterhalb des Radars anzusiedeln sind. Darauf wollen wir nun in den Strategien schauen.

Überragendes Live Wetten Angebot
Beste Aktionen für Bestandskunden
Toller Bonus für Neukunden!

Fussball Weltmeister 2018 – Quoten, Tipps & Strategien

Hochgradig interessant ist bei Fußball Weltmeisterschaften der Aspekt, dass sich Turnierbaume vollständig vorzeichnen lassen. Anders als beispielsweise in der Champions League, wo das Achtelfinale weitestgehend frei mit nur geringen Restriktionen (z.B. keine zwei Mannschaften aus dem gleichen Land gegeneinander) ausgelost wird und auch die Folgerunden völlig zufällig sind, da steht jetzt schon fest, gegen wen beispielsweise Deutschland in jeder einzelnen Runde der K.-o.-Phase spielen könnte, sofern man sich in der Gruppe F den erwartungsgemäßen Gruppensieg sichert. So ginge es im Achtelfinale dann gegen den Zweiten der Gruppe E, anschließend auf den Gewinner des Matches zwischen dem Ersten der Gruppe H und dem Zweiten der Gruppe G, und auch anschließend stünden die Konstellationen für Halbfinale und Finale bereits fest. Kurzum: weil es eben in puncto Gesamtsieger so selten Überraschungen gibt, lassen sich hier und da vergleichsweise leichte Pfade ausfindig machen, durch die vorhersagbar ist, dass eine Mannschaft, die insgesamt fernab des Favoritenkreises liegt, dennoch sehr große Chancen hat, das Viertelfinale zu erreichen.

Mit Blick auf die WM 2018 wäre dies beispielsweise bei Portugal der Fall oder auch bei England, die zwar beide durchaus im erweiterten Kreis der Favoriten sind und von manchen Experten als Geheimfavoriten geführt werden, deren Gesamtsieger Quote aber insgesamt deutlich hinter Nationen wie Deutschland, Brasilien, Frankreich, Spanien und Co hinterher hinkt. Aber ehe wir auf genaue Wett Strategien eingehen, ist es nun vielleicht an der Zeit, die aktuelle Quotenlage noch für die anschließende Diskussion fruchtbar zu machen. Anbei also die Gesamtsieger Quoten aller 32 teilnehmenden Nationen, abgerufen bei Bwin am Dienstag, den 29. Mai 2018:

Nation Turniersieger Quoten
Brasilien 5,00
Deutschland 5,50
Spanien 7,00
Frankreich 7,50
Argentinien 10,00
Belgien 12,00
England 19,00
Portugal 23,00
Uruguay 29,00
Kroatien 34,00
Russland 41,00
Kolumbien 41,00
Polen 67,00
Mexiko 101,00
Schweiz 101,00
Dänemark 101,00
Schweden 151,00
Senegal 151,00
Peru 151,00
Ägypten 151,00
Serbien 201,00
Nigeria 201,00
Island 201,00
Japan 301,00
Australien 301,00
Costa Rica 401,00
Marokko 401,00
Südkorea 501,00
Iran 501,00
Saudi-Arabien 501,00
Tunesien 751,00
Panama 1001,00

Alle Wettquoten von Bwin

Zur Webseite von Bwin

Mit einer Quote von 19,00* für den Gesamtsieg bei England und 23,00* für den Turniersieg von Portugal haben Sie grundsätzlich für eine Wette im Vorfeld der WM einen positiven Erwartungswert, wenn Sie bei den „Three Lions“ eine Eintrittswahrscheinlichkeit für den Turniersieg von 6% anlegen können, bzw. 5% beim amtierenden Europameister. Beides ist sicher möglich, sofern das Ihre individuelle Analyse ergeben hat. Die Frage wäre nur, ob hier nicht andere Wettarten mit weniger Risiko zum gleichen oder sogar einem höheren Gewinn führen könnten.

Und trotzdem gibt es noch eine zweite Art, diese Wette zu spielen. Bei Portugal dürfte klar sein, dass man in der Gruppe mit Spanien, Marokko und dem Iran gegen Spanien um Platz eins konkurrieren wird. Anschließend würde man aber auch im Fall, dass man die Gruppe nur als Zweiter abschließt, schlimmstenfalls gegen die zweitbeste Nation aus Russland, Uruguay, Ägypten oder Saudi-Arabien antreten müssen – und das dürfte für Portugal sehr gut machbar sein. Kurzum: die Mannschaft von Fernando Santos ist ein brandheißer Kandidat für das Viertelfinale – und ab hier dürfte alles möglich sein. Bei dann nur noch acht verbliebenen Teams im Kampf um die Krone könnte man einerseits hier ein weiteres gutes Los erhalten, man dürfte aber auch mit starkem Gegner nun eine wesentlich höhere Chance auf den Gesamtsieg haben als im aktuellen Moment, wo bereits 5% für den positiven Erwartungswert ausreichen. Kurzum: die Gesamtsieger Quote auf Portugal wird drastisch fallen – womöglich sogar in den einstelligen Bereich auf 8,00 oder etwas Vergleichbares. Beachten Sie hierzu auch unseren Artikel zum Thema Quotenschwankungen.

Und genau hier liegt nun Ihre Chance, denn Sie können gezielt auf eine solche Veränderung der Quote tippen, indem Sie den Gesamtsieg auf Portugal zur hohen Quote einloggen, warten bis die Mannschaft das Achtel- oder noch besser Viertelfinale erreicht hat, und die Wette dann anschließend mit einem kleinen oder sogar etwas größeren Gewinn (je nach dem wie die Chancen sich konkret entwickeln und verändern) an den Buchmacher verkaufen. Die Strategie des Verkaufs (Cashout) von Gesamtsieger Wetten erläutern wir Ihnen dabei sehr detailliert in diesem Sportwetten Ratgeber.

Die Chancen der acht Topfavoriten bei der Fußball Weltmeisterschaft 2018 im großen Meister-Wetten Check. Lesen Sie hier unsere offiziellen „Wer wird Weltmeister“-Prognosen und erfahren Sie, welche Tipps unter den Favoriten besonders gut spielbar sind.

Ebenfalls lohnenswert könnte die gleiche Strategie bei einer Nation wie beispielsweise dem Senegal sein. Hier finden wir eine richtig tolle Quote von 151,00, müssen aber konstatieren, dass die Afrikaner in der Gruppe H mit Polen, Kolumbien und Japan durchaus Chancen darauf haben, das Achtelfinale erneut zu erreichen (bereits 2002 war das den Löwen von Teranga bei ihrer bis dato einzigen WM Endrunde auf Anhieb geglückt). Wie Sie unserer großen Prognose in puncto „Wer wird Gruppensieger in den acht Gruppen der Vorrunde?“ dabei entnehmen können, lautete die Quote für Senegals Gruppensieg zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags lediglich 7,00. Und genau hier dürfte es also wohl ziemlich sicher um Welten lukrativer sein, die Gesamtsieger Quote von 151,00 einzuloggen, mit dem Hintergrund sie noch vor dem Achtelfinale verkaufen zu wollen, anstatt einfach nur auf den Gruppensieg zu einer eher dürftigen Quote von 7,00 zu spekulieren, zumal der einfache Tipp auf das Weiterkommen (egal, ob als Erster oder Zweiter) ja eine noch niedrigere Quote hätte.

Kurzum: wir hoffen, dass Ihnen durch diese Analyse mit den konkreten Beispielen zu den Mannschaften bei der Fußball WM 2018 nun klar geworden ist, wie Sie lukrative Gesamtsieger Wetten auf den Fussball Weltmeister 2018 spielen können, bei denen nicht jede Wette zwangsläufig darauf ausgelegt ist, bis zum bitteren Ende gespielt zu werden.

Fazit

Heißt das im Umkehrschluss, dass sich Gesamtsieger Wetten bei den Favoriten nicht lohnen? Mitnichten! Selbstverständlich hat auch eine Wette auf die deutsche Titelverteidigung durchaus seine Existenzberechtigung – immer vorausgesetzt, dass Sie den notwendigen Erwartungswert nach einer fundierten Analyse auch anlegen können. Und zur 5,50* auf den fünften deutschen WM Titel wären das eben 19% Eintrittswahrscheinlichkeit, die Sie hier bräuchten. Kann man gemessen an der Tatsache, dass Deutschland vier von 20 vergangenen Weltmeisterschaften gewonnen hat (=20%) durchaus machen. Welche Tipps bei den Favoriten wir dabei für spielbar halten, haben wir übrigens in diesem Beitrag hier für Sie bereits ausgiebig analysiert.

Last, but not least, haben wir in diesem speziellen Ratgeber Artikel mal angesprochen, dass es (fast) immer lohnt, auf den Gastgeber zu setzen, der in diesem Fall Russland wäre. Zur Quote von gerade einmal 41,00* auf den russischen Gesamtsieg scheint diese Strategie gemessen an dem harten Weg, der den Russen ab dem Achtelfinale droht, das gewiss realistisch ist, bei dieser Fußball WM jedenfalls keine allzu lukrative Herangehensweise zu sein, obschon – was wir vorhin angedeutet haben – immerhin schon sage und schreibe sechs Mal unter den vergangenen 20 Weltmeisterschaften am Ende der Gastgeber den Titel gewonnen hat, was immerhin 30% entspricht

Ansonsten hoffen wir, dass der heutige Sportwetten Ratgeber Ihnen etwas Licht ins Dunkel gebracht hat, wie man am geschicktesten auf den Markt „Wer wird Weltmeister?“ wettet. Nächste Woche werden wir uns in unseren Ratgeber Artikeln dabei mit der Frage auseinandersetzen, welche Besonderheiten allgemein bei dem Wetten auf einzelne Begegnungen einer Fußball Weltmeisterschaft zu beachten sind und wie Sie aus den restlichen Märkten bei der mit Spannung erwarteten Endrunde das Maximum herausholen können.

Wir freuen uns, wenn wir Sie dann ebenfalls wieder als Leser/in hier begrüßen dürfen.




Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: