Wawrinka vs. Nadal Prognose & Quoten French Open Finale 2017

10. Juni 2017

Stan Wawrinka, French Open 2017 - © GEPA pictures

Das Finale der Herren bei den French Open 2017 steht fest. Stanislas Wawrinka und Rafael Nadal treffen aufeinander. Eine besondere Paarung, beide Spieler kennen sich gut und haben auch schon in Finalspielen gegeneinander gespielt. Bisher gab es auch schon ein Duell in einem Grand Slam Finale, das Wawrinka 2014 bei den Australien Open gewinnen konnte. Interessant zwischen diesen beiden Spielern: Wawrinka hat bisher noch kein Grand Slam Finale verloren. Auf der anderen Seite Rafael Nadal, der noch kein French Open Finale verloren hat und das waren immerhin schon neun Stück. In der Vorschau scheint es eine klare Sache für Nadal zu werden, der hier nach schwächeren Jahren endlich zum zehnten Mal gewinnen könnte.

Die Fans können mit dieser Begnung wohl recht zufrieden sein, beide Spieler haben sich mit starken Leistungen bis in dieses Finale gespielt. Den leichteren Weg hat dabei aber Rafael Nadal hinter sich gebracht, der gegen Dominic Thiem im Halbfinale keine Probleme hatte. Für Stan Wawrinka war es dagegen ein ganz hartes Stück Arbeit gegen Andy Murray. Fünf Sätze hat es am Ende gebraucht, mit denen er sich ins Roland Garros Endspiel spielen konnte. Für das Finale am Sonntag, 11.06.2017, gibt es bei den Tennis Buchmachern einiges an Quoten. Natürlich die Sieg-Quoten, bei denen Nadal deutlich vorne liegt, aber auch die Möglichkeit für Satz-Wetten und mehr.

Zur Webseite von Betsson

Wawrinka im zweiten French Open Finale

Nachdem die Vorherrschaft von Rafael Nadal bei den French Open gebrochen wurde, waren es nicht etwa Federer, Djokovic oder Murray, die in Paris 2015 gewannen, sondern Stanislas Wawrinka. Der Schweizer konnte da schon sein zweites Grand Slam Turnier gewinnen, nachdem es auch schon 2014 bei den Australien Open klappte. Im letzten Jahr konnte er bei den US Open nachlegen. Insgesamt verliefen die letzten Jahre für Wawrinka also positiv und bis dato blieb er noch ohne Finalniederlage bei einem dieser großen Turniere. Ein reiner Spaziergang war der Weg bis ins Finale diesen Jahres sicherlich nicht. Das liegt aber vor allem auch zuletzt am Halbfinale, bei dem es fünf Sätze gegen Murray gebraucht hat. Am Ende hieß es 6:7, 6:3, 5:7, 7:6 und 6:1 für Wawrinka. Zuvor hatte er schon Marin Cilic und Gael Monfils in den Runden zuvor schlagen könnte. Bis zum Zusammentreffen mit Murray hatte Wawrinka noch keinen Satz herschenken müssen.

Nadal will die Zehn vollmachen

Über Roland Garros und Rafael Nadal wurde schon viel geschrieben, der Eintrag in den Geschichtsbüchern ist dem Spanier auf jeden Fall sicher. Kein Spieler hat im Einzel so viele Titel wie Nadal in Paris gewinnen können, neun sind es an der Zahl. Der Franzose Henri Cochet kommt zwar auch auf neun Titel, die hat er aber auch zusätzlich noch im Doppel und Mixed geholt. Auch hat Nadal mit fünf Titeln in Folge einen Rekord bei den French Open aufgestellt. Zwei Jahre in Folge stand er nicht mehr im Finale, jetzt hat es endlich wieder geklappt. Nicht ganz zufällig, schon Anfang des Jahres gelang ihm der Finaleinzug bei den Australien Open. Mit Monte Carlo und Madrid konnte er bereits wichtige Erfolge in diesem Jahr verbuchen. Der Einzug ins Finale ist verdient, wenn auch unterm Strich bis hierhin ohne allzu große Probleme geschafft worden. Zumindest ein wenig überraschend war dabei das Match im Halbfinale gegen Dominic Thiem, das Nadal mit 6:3, 6:4 und 6:0 klar gewinnen konnte. Nachdem Thiem Djokovic besiegte, hatte man sich etwas mehr vom Österreicher erhofft. Im Viertelfinale gab Gegner Pablo Carreno Busta bereits im 2. Satz auf, gegen Roberto Bautista Agut war es für Nadal ebenfalls deutlich: 6:1, 6:2 und 6:2. Entsprechend der French Open Rekordtitelträger in wirklich guter Form.

Wawrinka vs. Nadal Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Schon achtzehn Mal sind Wawrinka und Nadal aufeinander getroffen, insgesamt fünfzehn Siege gingen dabei an den Spanier. Interessant sind aber vor allem die großen Spiele gegeneinander und natürlich die jüngste Vergangenheit. Die drei Siege von Wawrinka gab es nämlich in den letzten sechs Begegnungen. Das vielleicht bis jetzt wichtigste Match gegeneinander war bei den Australien Open 2014, als sich Wawrinka im Finale durchsetzen konnte. Danach begann für Nadal auch eine Verletzungsphase und Wawrinka konnte noch weitere Siege holen. Das letzte Match gegeneinander war im letzten Jahr in Monte Carlo im Viertelfinale, in dem sich Nadal in zwei Sätzen durchsetzen konnte.

Wawrinka – Nadal Tipp – French Open 2017

Das ist durchaus ein Finale zum Zungeschnalzen, da zwei der besten Spieler aktuell aufeinandertreffen, nachdem Djokovic, Murray und Federer, der ohnehin nicht teilnahm, aktuell nicht auf der Höhe ihrer Form sind. Nadal hat in den letzten Monaten noch einmal angezogen und es scheint aktuell fast nur eine Frage der Zeit, wann er den nächsten Grand Slam Titel gewinnt. Und nach neun Titeln bei den French Open scheint der zehnte ebenfalls jetzt nur eine Frage der Zeit. Alle seine neun Endspiele hat er hier gewonnen. Wawrinka ist sicherlich auf Sand in Paris als der schwächere Spieler per se einzuschätzen, aber am Ende wird auch die Tagesform entscheiden. Bis jetzt musste Nadal sich eigentlich nicht gegen irgendeinen Gegner durchbeißen. Sollte Wawrinka ordentlich kämpfen, könnte es also eng werden, vor allem über die Distanz mehrerer Sätze. Letztendlich wohl kein klares 3:0 für einen Spieler. Daher der Tipp zum French Open Finale: 3:1 für Nadal. Mit einer Satzwette dieser Art kann man auch bessere Quoten als bei den reinen Siegwetten finden.

Wawrinka – Nadal Quoten – French Open 2017

Sieg-Wette:
Stan Wawrinka: 5.45
Rafael Nadal: 1.18
Satz-Wetten:
S. Wawrinka 3:0 R. Nadal: 13.00
S. Wawrinka 3:1 R. Nadal: 11.00
S. Wawrinka 3:2 R. Nadal: 9.75
S. Wawrinka 2:3 R. Nadal: 7.20
S. Wawrinka 1:3 R. Nadal: 3.85
S. Wawrinka 0:3 R. Nadal: 2.06

Alle Quoten von Betsson

Zur Webseite von Betsson


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: