Uruguay vs. Frankreich Prognose & Quoten WM 2018

4. Juli 2018

Uruguay, Edinson Cavani - © MediaPictures.pl - Shutterstock.com

Am Freitag, den 6. Juli 2018, kommt es um 16:00 Uhr (MEZ) im ersten Viertelfinale der Fußball WM 2018 zum Aufeinandertreffen zwischen Uruguay und Frankreich. Dabei kommt es hier zu einem Aufeinandertreffen zwischen zwei der Gruppensieger aus der Vorrunde. Konnte die uruguayische Fußballnationalmannschaft dabei die Gruppe A vor Gastgeber Russland mit drei Siegen gewonnen, so belegte die Équipe Tricolore am Ende mit sieben von neun möglichen Punkten den ersten Platz in der Gruppe C. Gespielt wird dabei zum letzten Mal in diesem Turnier im Stadion Nischni Nowgorod in der gleichnamigen Metropolregion an der Wolga, wo schon das Achtelfinale zwischen Kroatien und Dänemark über die Bühne gegangen ist. Bei den Quoten ist Uruguay gegen Frankreich dennoch der klare Außenseiter, obschon die Celeste bislang jedes ihrer vier WM Spiele gewinnen konnte. Dementsprechend gilt es nun die Chancen der Urus zu prüfen, sich gegen den vermeintlichen Favoriten behaupten zu können, was mit hohen Gewinnen einhergehen würde. Ob ein Tipp dabei gerechtfertigt sein könnte, zeigen wir Ihnen nach ausführlicher Analyse jedenfalls am Ende des Beitrags in unserer Prognose zu Uruguay gegen Frankreich.

Beide Nationen wollen nun jedenfalls alles dafür geben, in das Halbfinale einzuziehen, was den Franzosen letztmals bei der WM 2006 in Deutschland geglückt war, während Uruguay zuletzt vor acht Jahren bei der WM 2010 in Südafrika in der Runde der letzten vier Mannschaften zu finden war, mit anschließend zwei Niederlagen in Semifinale und Spiel und Platz drei am Ende jedoch „nur“ Vierter wurde. Dennoch stehen sich hier zwei ehemalige Weltmeister gegenüber, was dieses südamerikanisch-europäische Duell umso spannender werden lässt. So ist die Sehnsucht nach einem weiteren WM Erfolg im Umfeld der beiden Nationen gewaltig, obschon der Weg zum Titel gewiss noch sehr lang ist. So könnte es im anschließenden Halbfinale nämlich gegen Topfavorit Brasilien gehen, was dann die endgültige Feuertaufe auf dem potenziellen Weg zum Titel darstellen würde. Bzw. sollte die Selecao ihr Viertelfinale gegen Belgien verlieren, so wäre das Spiel gegen die „Rode Duivels“ als keinen Deut einfacher zu bewerten. Und dann wäre da ja schließlich auch noch ein anschließendes Finale zu bestreiten…

Grund genug für beide Nationen, weiter von Spiel zu Spiel zu denken und behutsam einen Schritt nach dem anderen zu machen. Wer dabei in diesem mit Spannung erwarteten ersten Viertelfinale am ehesten die Nase vorne haben dürfte, erklären wir Ihnen nach genauerem Blick auf die Kontrahenten und ihre gemeinsame Bilanz in der abschließenden Prognose zu Uruguay vs. Frankreich.

Uruguay – Mit erstaunlicher Effizienz zum vierten Sieg

In der Gruppenphase der Fußball WM 2018 präsentierte sich die uruguayische Fußballnationalmannschaft zunächst noch wenig effizient. Bei den knappen 1:0-Siegen gegen Ägypten und Saudi-Arabien fehlten dem renommierten Angriff rund um Luis Suaréz (FC Barcelona) und Edison Cavani (Paris Saint-Germain) oftmals die entscheidenden Zentimeter, bzw. der letzte Schritt, und man ließ Chance um Chance liegen, wodurch es am Ende knapper als gewünscht verlief. Und eben jene Effizienz hat man nun mit einem Schlag zurückgewonnen, denn beim 2:1-Sieg im Achtelfinale gegen Portugal – immerhin der amtierende Europameister, der für diesen Titelgewinn den heutigen Gegner aus Frankreich schlagen konnte – war es der einzige Torschuss von „La Celeste“ in der zweiten Halbzeit, der bei einem Ballbesitz von gerade einmal 30% nach der Pause im Netz der Portugiesen zappelte und den Urus das Ticket fürs Viertelfinale bescherte. Zwar musste Doppeltorschütze und Held des Spiels Edison Cavani kurze Zeit später verletzt raus, die Chancen, dass sein Ödem bis zum Match gegen Frankreich ausgeheilt sind, sind dennoch gut. Und für dieses Match in der Runde der besten acht Nationen macht zumindest eine Statistik große Hoffnung: erst ein einziges Mal zuvor gewann Uruguay seine ersten vier WM Spiele bei einer Endrunde – und das war bei der allerersten Austragung überhaupt im Jahr 1930, bei der man am Ende bekanntermaßen Weltmeister wurde

Frankreich – Der Erfolg hat viele Gesichter

Die französische Fußballnationalmannschaft scheint dieser Tage tatsächlich wieder eine Art goldener Generation beisammen zu haben, denn während vor zwei Jahren bei der EURO 2016 im eigenen Land der Superstar Antoine Griezmann (Atlético Madrid) noch eine Art Alleinunterhalter in der hochdekorierten Offensive der Équipe Tricolore gespielt hat, da spielt sich nun mit Kylian Mbappé (Paris Saint-Germain) ein Shootingstar zunehmend ins Rampenlicht, der beim spektakulären 4:3-Sieg gegen Argentinien bereits mit seinen beiden Toren zum Matchwinner avanciert ist. Mit seinen gerade einmal 19 Jahren steht er dabei für die junge und hungrige Generation, die behutsam von Didier Deschamps an den nach und nach etablierten Kader herangeführt wird, in dem lediglich drei Feldspieler älter als 30 Jahre sind. Und dennoch hat der Erfolg in Frankreich viele Gesichter, denn auch der oft kritisierte defensive Mittelfeldspieler Paul Pogba (Manchester United) zeigt sich bei diesem Turnier in Russland zunehmend gereift, während zuletzt auch ein Spieler wie Benjamin Pavard (VfB Stuttgart) mit einem Traumtor par excellence gezeigt hat, dass selbst die Verteidiger von „Les Bleus“ stets für Tore gut sind. Bitter nur, dass es im Spiel gegen Argentinien für Blaise Matuidi (Juventus Turin) die zweite gelbe Karte im Turnier gab und der Routinier der Équipe Tricolore in diesem Viertelfinale nun fehlen wird. Mut kann man dafür aus einer eindrucksvollen Bilanz schöpfen: aus den letzten neun WM Spielen gegen Mannschaften aus Südamerika gab es für Frankreich keine einzige Niederlage (fünf Siege, vier Unentschieden). Und darunter waren bei der WM 2002 und WM 2010 auch jeweils zwei Vorrundenspiele mit Uruguay (beide endeten mit einem torlosen Remis)…

Unsere Erfahrungen mit Bet365:
Überdurchschnittliche Wettquoten
Sehr gutes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

Uruguay – Frankreich Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Insgesamt acht Aufeinandertreffen hat es zwischen Uruguay und Frankreich schon gegeben und zumindest diese Bilanz spricht dann allerdings eine klare Sprache für die Südamerikaner, denn mit drei gewonnenen Spielen führt man den direkten Vergleich recht deutlich vor einem einzigen Sieg der Équipe Tricolore an, während vier weitere Unentschieden die Bilanz abrunden – darunter auch die beiden torlosen Remis in den Vorrunden der WM 2002 und 2010. Zuletzt stand man sich dabei in einem Freundschaftsspiel im Juni 2013 in Montevideo gegenüber. Uruguay gewann dort nach Tor von Dauerbrenner Luis Suarez mit 1:0…

Wer gewinnt Uruguay oder Frankreich? Prognose WM 2018

Bei den Quoten ist Uruguay gegen Frankreich zwar der klare Außenseiter, zumindest der Blick auf die Bilanz verrät aber, dass für die Équipe Tricolore in diesem Duell mit den defensivstarken Südamerikanern bislang nur selten etwas zu holen war. Und dass die Celeste sich notfalls mit ihrer zähen Abwehr rund um Kapitän Diego Godín (Atlético Madrid) ein weiteres torloses Remis ermauern kann, hat man bis dato zu Genüge bewiesen, während die französische Abwehr da schon deutlich anfälliger war. Wenn also Edison Cavani einsatzfähig ist und sich genauso effizient zeigt wie zuletzt gegen Portugal, so könnte hier eine kleine Überraschung durchaus möglich sein. Am Ende glauben wir zwar, dass die französische Fußballnationalmannschaft auch dieses Viertelfinale gewinnt, die Quoten geben es aber dennoch her, zunächst darauf zu tippen, dass es nach der regulären Spielzeit von 90 Minuten Unentschieden steht und in die Verlängerung geht. In unserer Prognose zu Uruguay gegen Frankreich empfehlen wir Ihnen deshalb tendenziell Tipp X.

Uruguay – Frankreich Quoten * – WM 2018 Spiel am 06.07.2018

Tipp 1 (Uruguay): 4,60
Tipp X (Unentschieden): 3,20
Tipp 2 (Frankreich): 2,00

Alle Wettquoten von Bet365

Quoten* abgerufen auf der Webseite von Bet365 am Mittwoch, den 4. Juli 2018, um 12:55 Uhr (MEZ).

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: