U20 WM 2017 Wetten, Favoriten & Quoten

26. Mai 2017

Philipp Ochs, Deutschland U20 - © imago / Geisser

Von Samstag, den 20. Mai 2017, bis einschließlich Sonntag, den 11. Juni 2017, findet die U20 WM im Fußball der Herren in Südkorea statt. Es ist dabei bereits die 21. Austragung dieses Turniers, das nach Japan 1979 und Malaysia 1997 nun schon zum dritten Mal in Asien stattfinden wird. Neben Gastgeber Südkorea haben sich dabei insgesamt 23 weitere Mannschaften für diese Endrunde qualifizieren können, wobei die Verteilung auf die verschiedenen Kontinente, bzw. Verbände, deutlich ausgewogener ausgefallen ist, als beispielsweise bei einer Fußball Weltmeisterschaft der A-Mannschaften.

So gab es für Europa, sprich die UEFA, die traditionell die meisten Vereine entsendet, lediglich fünf Plätze bei der Endrunde, wobei bemerkenswerterweise der amtierende U20 Weltmeister Serbien die Qualifikation verpasst hat und seinen Titel, den man 2015 in Neuseeland gewinnen konnte, nicht wird verteidigen können. Ohnehin wird das gesamte Treppchen dieses Mal aber neu besetzt werden, denn weder ist unter den vier Nationen aus Südamerika der letztmalige Finalist Brasilien qualifiziert noch ist der westafrikanische Staat Mali erneut mit dabei, für den es vor zwei Jahren Bronze gab. Zu tun hat das vorrangig mit dem Modus, wie man sich qualifiziert, wofür neben den kontinentalen U20 Meisterschaften (z.B. Europameisterschaft der U20 für die UEFA) nämlich auch die Ergebnisse der U19 Meisterschaften berücksichtigt werden, da die Spieler, die damals U19 gespielt haben, ja im logischen Umkehrschluss nun in der U20 Auswahl ihres Landes vertreten sind.

Aufgrund einer fehlenden U20 EM im letzten Jahr setzen sich die fünf Slots für die europäischen Teams also folgerichtig aus den fünf besten Teams zusammen, die im Sommer 2016 an der U19 Europameisterschaft, die in Deutschland stattgefunden hat, am besten abgeschnitten haben, wo es neben den vier Halbfinalisten ja bekanntermaßen noch eigens das Spiel um Platz fünf gab, in dem der letzte WM Teilnehmer für dieses Turnier in Südkorea ermittelt worden ist. Hier setzte sich Gastgeber Deutschland nach einem 3:3 nach Verlängerung gegen die Niederlande denkbar knapp in Sandhausen mit 5:4 per Elfmeterschießen durch – ein folgenschweres Ergebnis in Hinblick auf die Teilnahme an diesem Turnier.

Die 24 qualifizierten Teams verteilen sich nun jedenfalls auf sechs Gruppen á vier Mannschaften, wobei es nach einem „jeder gegen jeden“ in der Vorrunde mit dem Achtelfinale weitergehen wird. Neben den jeweils sechs Gruppensiegern und Gruppenzweiten dürfen somit – genau wie übrigens bei der EURO 2016 der A-Mannschaften in Frankreich – auch die vier besten Gruppendritten in die K.-o.-Phase einziehen.

In diesem Beitrag haben wir diesbezüglich sämtliche Informationen für Sie bereitgestellt, die Sie für dieses mit Spannung erwartete Turnier der Stars von morgen benötigen. Von einem Blick auf die Auslosung über den Spielplan bis hin zu einer Analyse der favorisierten Nationen nebst den besten Quoten für die U20 WM 2017 finden Sie hier einen kompletten Rundumblick für den Wettbewerb in Südkorea.

Alle Wettquoten von Bwin

Die sechs Gruppen der U20 WM 2017 Vorrunde

Hier finden Sie einen Überblick über die sechs Gruppen, die aus der Auslosung am 15. März 2017 im südkoreanischen Suwon hervorgegangen sind:

Gruppe A Gruppe B Gruppe C
Südkorea Venezuela Sambia
Guinea Deutschland Portugal
Argentinien Mexiko Iran
England Vanuatu Costa Rica
Gruppe D Gruppe E Gruppe F
Südafrika Frankreich Ecuador
Japan Honduras USA
Italien Vietnam Saudi-Arabien
Uruguay Neuseeland Senegal

Der Spielplan von Deutschland bei der U20 WM 2017

Die deutschen Spiele in der Gruppe B finden in einem gelungenen Abstand von jeweils drei Tagen statt. Der Auswahl von Guido Streichsbier dürfte dabei zu Gute kommen, dass man seine ersten beiden Matches zunächst im Daejeon-World-Cup-Stadion bestreitet, wodurch größere Reisestrapazen erst einmal wegfallen, ehe es für das dritte Gruppenspiel gegen den großen Underdog Vanuatu in die Stadt Seogwipo in der Insel-Provinz Jeju-do geht. Hier spielte übrigens schon bei der WM 2002 Deutschland gegen Paraguay im Achtelfinale erfolgreich. Die hier angegeben Anstoßzeiten verstehen sind übrigens bereits unter Berücksichtigung der Zeitverschiebung in mitteleuropäischer Zeit.

  • 20. Mai 2017 / 7:00 Uhr (MEZ): Venezela vs. Deutschland (Daejeon)
  • 23. Mai 2017 / 13:00 Uhr (MEZ): Mexiko vs. Deutschland (Daejeon)
  • 26. Mai 2017 / 10:00 Uhr (MEZ): Deutschland vs. Vanuatu (Jeju)

Der Spielplan der Hauptrunde bei der U20 WM 2017

Nachdem die sechs Gruppensieger, die sechs Gruppenzweiten sowie die vier besten Gruppendritten ermittelt worden sind, bekommen alle Nationen erneut eine kleine Verschnaufpause, ehe es mit der K.-o.-Phase an den hier aufgelisteten Terminen weitergeht.

  • Dienstag, 30. Mai 2017, bis Donnerstag, 1. Juni 2017: Achtelfinale
  • Sonntag, 4. Juni 2017, und Montag, 5. Juni 2017: Viertelfinale
  • Donnerstag, 8. Juni 2017: Halbfinale
  • Sonntag, 11. Juni 2017: Spiel um Platz 3 und Finale

Die Favoriten bei der U20 WM 2017

Traditionell ist bei Turnieren der U20 Auswahlen immer die schöne Ausgangslage gegeben, dass auch vergleichsweise kleine Nationen mal einen Triumph feiern können, was unter anderem der Sieg von Serbien von vor zwei Jahren beweist. So gehören zu den Favoriten logischerweise einmal mehr die südamerikanischen Nationen – allen voran Argentinien –, die sich schon bei elf der vergangenen 20 Austragungen einer U20 Weltmeisterschaft im Fußball den Titel sichern konnten, sowie selbstverständlich auch die UEFA, haben europäische Vertreter doch weitere acht Mal den Siegerpokal geholt. Aus allen vier restlichen Verbänden gab es ansonsten lediglich noch einen afrikanischen Sieger mit Ghana im Jahr 2009. Somit haben wir uns auch jetzt vorrangig auf die Teams aus Europa und Südamerika konzentriert und liefern Ihnen hier einen Überblick über die in unseren Augen fünf heißesten Anwärter auf den Titel des U20 Weltmeisters.

Deutschland – Heiß auf den Titel

Dass die deutsche Auswahl von Guido Streichsbier hier seitens der Buchmacher mit einer Quote von 5,00 für den Turniersieg in Südkorea als Quotenfavorit angegeben wird, ist schon eine kleine Überraschung. So hat man nämlich von den neun Spielen, die in dieser Saison ausgetragen worden sind, lediglich vier Siege einfahren können, dafür aber fünf Mal verloren. Auch verpasste der Kernkader der diesjährigen Auswahl, der schon letzten Sommer bei der U19 EM im eigenen Land nicht über die Vorrunde hinausgekommen war und nach 0:1-Niederlage gegen Italien sowie 3:4-Niederlage gegen Portugal am Ende nur durch den 3:0-Erfolg über Österreich überhaupt das Spiel um Platz fünf erreichen konnte, schon damals die K.-o.-Phase. Nichtsdestotrotz ist die junge und hungrige Mannschaft nun heiß auf den Titel und hat mit Stürmerstar Philipp Ochs von der TSG Hoffenheim auch wieder seinen besten Mann mit von der Partie. So traf der Shootingstar bereits bei der eben angesprochenen U19 EM insgesamt vier Mal, wofür es für ihn sogar die Fritz-Walter-Medaille in Silber gab. Die Gruppe B mit dem haushohen Außenseiter Vanuatu dürfte die DFB Auswahl zwar definitiv überstehen, ab dann wird es in unseren Augen jedoch schwer. Den ersten deutschen Turniersieg seit 1981 halten wir in der Summe eher für unwahrscheinlich.

Argentinien – Kann der Rekordsieger endlich zurückschlagen?

Alleine schon aufgrund seines Status als Rekordsieger (sechs der vergangenen 20 Turniere gingen am Ende an Argentinien, dazu vier weitere Vizeweltmeisterschaften) zählen die Gauchos, bei denen Jugendarbeit ohnehin groß geschrieben wird, zum ganz engen Kreis der Favoriten, was sich auch in der Quote von 6,00 für den Gesamtsieg niederschlägt. Aber: die Truppe von Marcelo Trobbiani konnte sich nicht etwa deutlich für die diesjährige WM qualifizieren, sondern holte sich gerade noch so als letztes von vier südamerikanischen Teams das Ticket für Südkorea, schnitt man bei der Südamerikameisterschaft der U20 im Februar in Ecuador doch am Ende in der Finalrunde nur als Vierter ab. Zwar ist mit den Albicelestes immer zu rechnen, unser Topfavorit sind sie jedoch ebenfalls nicht.

Überragendes Live Wetten Angebot
Beste Aktionen für Bestandskunden
100€ Bonus für Neukunden!

Frankreich – Der eigentliche Topfavorit

Zwar spricht die Quote von 8,00 für den möglicherweise erst zweiten Turniersieg von „Les Bleus“ eine etwas andere Sprache, in unseren Augen ist die Auswahl von Ludovic Batelli allerdings der haushohe Favorit bei der diesjährigen U20 WM in Südkorea. Und das ist in erster Linie die logische Konsequenz des phänomenalen Abschneidens der Équipe Tricolore bei der U19 EM 2016 in Deutschland, wo man am Ende mit einem klaren 4:0-Sieg im Endspiel in der Sinsheimer Wirsol Rhein-Neckar-Arena zum Europameister wurde. Vom Kern her ist dabei der Großteil der Truppe auch jetzt wieder vertreten. Lediglich auf Kylian Mbappé, der mit dem AS Monaco in der Champions League vor allem durch seine Auftritte gegen Borussia Dortmund dem deutschsprachigen Publikum zunehmend ein Begriff wurde, muss man hier verzichten, während mit dem eigentlichen Stürmerstar der letztjährigen EM, Jean-Kévin Augustin (Paris Saint-Germein) der beste Goalgetter auch jetzt in Südkorea wieder mit von der Partie ist. Versorgt werden wird er sicherlich einmal mehr adäquat von Mittelfeldmotor Ludovic Blas (EA Guingamp) und auch defensiv führt an Größen wie Issa Diop (FC Toulouse) nur schwer ein Weg vorbei. Kurzum: Frankreich ist unser brandheißer Tipp bei diesem Turnier.

Italien – Premiere auf dem Podium?

Im erweiterten Kreis für den Turniersieg in Südkorea befindet sich dieses Mal auch eine Auswahl der Squadra Azzurra, deren Chancen auf den ersten Titel überhaupt bei einer U20 WM mit einer Quote von 10,00 beziffert werden. Überraschend käme es jedenfalls nur halb, denn obschon Italien bisher noch nie das Viertelfinale einer U20 WM überstanden hat und zuletzt sogar drei Mal in Serie überhaupt gar nicht erst qualifiziert war, gehörte die Auswahl von Alberigo Evani doch ebenfalls zu den großen Gewinnern der U19 EM letztes Jahr, obschon es im Endspiel gegen Frankreich das eben schon angesprochene vernichtende 0:4 gab. Mit Siegen gegen Deutschland und England hat sich die Nachwuchsabteilung von Italien jedenfalls gut verkauft. Mit dem starken Innenverteidiger Federico Dimarco (FC Empoli), der zudem noch eine bemerkenswerte Torgefahr bei Standards ausstrahlt, verfügt die Abwehr außerdem über eine ähnlich starke Konsistenz, wie man es von italienischen Teams gewohnt ist. In der Gruppe D wird dabei viel vom Start gegen U20 Südamerikameister Uruguay am Sonntag, den 21. Mai, abhängen. Gewinnt Italien dieses Auftaktspiel, sehen wir hervorragende Chancen für den ersten Platz überhaupt auf dem Podium – und vielleicht ja sogar für eine Überraschung.

Portugal – Das beste Team Europas

Als bestes Team Europas bezeichnen wir Portugal hier nicht etwa, weil die A-Mannschaft der Portugiesen letzten Sommer erstmals in Frankreich Europameister werden konnte, sondern vielmehr deswegen, weil Portugal in der Geschichte der U20 Weltmeisterschaften in der ewigen Rangliste tatsächlich das beste Team Europas aller Zeiten ist. So erreichte eine portugiesische Auswahl bei diesem Turnier schon drei Mal das Finale und konnte sich dabei zwei Mal den Siegerpokal holen – 1989 und 1991. Mit einem weiteren dritten Platz belegt man damit hinter Argentinien und Brasilien den dritten Platz in der ewigen Bestenliste, was unter anderem belegt, wie gut die Jugendarbeit in Portugal ist. So hat man auch dieses Mal wieder derartig große Talente in seinen Reihen, dass man mit Stürmerstar José Gomes (Benfica Lissabon) sogar einen 18-Jährigen mit in die Auswahl genommen hat, der bereits etablierte Spieler wie Bruno Xadas (Sporting Braga) oder auch Miguel Luís und Pedro Empis (beide Sporting Lissabon) hier zu einer sehr schlagkräftigen Truppe ergänzt. Und im Kern hat eben dieser Kader bereits bei der U19 EM letzten Sommer in Deutschland die Gruppe A mit Italien, Deutschland und Österreich gewinnen können, ehe im Halbfinale gegen Frankreich bei der 1:3-Niederlage in Mannheim Endstation war. Als Geheimfavorit auf dem Zettel haben sollte man Portugal also definitiv, was durch die Quote von 10,00 auch unterstrichen wird.

Die Quoten bei der U20 WM 2017

Nation Turniersieger
Deutschland 5,00
Argentinien 6,00
Frankreich 8,00
Italien 10,00
Portugal 10,00
Sambia 12,00
Uruguay 13,00
Südkorea 17,00
Iran 19,00
Mexiko 19,00
Senegal 21,00
England 23,00
Guinea 23,00
Südafrika 26,00
Japan 26,00
Venezuela 34,00
Ecuador 34,00
USA 34,00
Costa Rica 41,00
Saudi-Arabien 51,00
Honduras 51,00
Vietnam 101,00
Neuseeland 101,00
Vanuatu 201,00

Alle Wettquoten von Bwin

Zur Webseite von Bwin


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: