Svitolina vs. Wozniacki Prognose & Quoten WTA Finals 2017

22. Oktober 2017

Elina Svitolina - © Oleksandr Osipov / Shutterstock.com

Am Montag dürfen die Spielerinnen der roten Gruppe bei den WTA Finals 2017 ran. Neben Simona Halep gegen Caroline Garcia gibt es auch das Duell Elina Svitolina gegen Caroline Wozniacki. Svitolina in der Setzliste vor ihrer Konkurrentin und auch deshalb jetzt als Favoritin gehandelt. Die Quoten sprechen in der Hinsicht eine klare Sprache, sodass für Wozniacki nur die Rolle der Außenseiterin bleibt. Entschieden ist in diesem Match allerdings noch gar nichts. Doch auch die bisherige Historie zwischen den beiden Spielerinnen spricht eher für Svitolina, die sich bisher immer durchsetzen konnte. In diesem Jahr gab es bereits zwei Begegnungen, beides interessanterweise Finalmatches. Für Wozniacki also ein schwerer Stand, bei dem sie eigentlich nur überraschen kann.

Die WTA Championchips 2017 laufen vom 22. bis zum 29.10.2017. Im letzten Jahr war keine der beiden Spielerinnen mit dabei, was natürlich grundsätzlich für die Leistungen in diesem Jahr spricht. Tendenziell hat man ähnlich gute Ergebnisse abliefern können, doch Elina Svitolina konnte drei wichtige Turniere gewinnen, was natürlich noch einmal einen Schub für die Punkte in der Weltrangliste gebracht hat. In dieser steht Svitolina derzeit auf Rang 4, für Wozniacki ist es derzeit der sechste Platz. Für Freunde von Tennis Wetten gibt es ein gutes Angebot, das sowohl Sieg- als auch Satz-Wetten beinhaltet.

Zur Webseite von Bwin

Svitolina erstmals bei Finals dabei

Für Elina Svitolina wird dieses Jahr das erste, in dem sie an den WTA Championchips teilnehmen wird. Bei den vier großen Turnieren konnte sie gute, wenn auch nicht überragende Ergebnisse abliefern. Die 3. Runde war es in Australien, danach folgte das Viertelfinale bei den French Open und zweimal Achtelfinale in Wimbledon und US Open. Abseits der Grand Slam Turniere aber konnte sie Zählbares hervorbringen, was auch wichtige Punkte für die Weltrangliste einbrachte. Siege gab es in Dubai, Rom und Montreal/Toronto. Damit hat die junge Svitolina ihr bisher bestes Jahr ihrer Karriere hingelegt und möchte auch jetzt zum Ende hin noch einmal auftrumpfen.

Wozniacki steigert sich zum Vorjahr

Bei den großen Turnieren konnte Caroline Woziniacki in diesem Jahr nur wenige Akzente setzen. Bei den Australien Open war die 3. Runde durchaus eine Verbesserung zu den vorherigen Jahren, ebenso auch das Viertelfinale bei den French Open oder das Achtelfinale in Wimbledon. Bei den US Open, wo sie bisher mit zwei Finalteilnahmen (2009 und 2014) ihre größten Erfolge feiern konnte, reichte es aber gerade mal zur 2. Runde. Dennoch hat Wozniacki in diesem Jahr auch beachtliche Ergebnisse abliefern können. In Dubai, Miami und Montreal/Toronto reichte es jeweils zur Finalteilnahme, was einige Punkte eingebracht hat. Ihre jüngsten Ergebnisse bleiben übersichtlich, meist gab es das frühe Ausscheiden. In Tokyo konnte sie dieses Jahr gewinnen und dabei unter anderem gegen Garbine Muguruza gewinnen.

Svitolina vs. Wozniacki Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Gesamt Bilanz:
Elina Svitolina: 3
Caroline Wozniacki: 0

Das Duell dieser beiden Spielerinnen gewinnt vor allem im Jahr 2017 an Bedeutung. Nicht nur trifft man jetzt bei den WTA Finals aufeinander, sondern auch schon zweimal zuvor und das ausgerechnet in Finalmatches. Bei den Canadian Masters als auch in Dubai konnte Svitolina jeweils das Finale gegen Wozniacki gewinnen, zweimal haben dafür zwei Sätze ausgereicht. Drei Sätze hat es im letzten Jahr bei den Miami Masters gebraucht. Das direkte Duell spricht also eine klare Sprache für die ukrainische Spielerin.

Svitolina – Wozniacki Tipp – WTA Finals 2017

Solche Duelle sind immer spannend, bei denen es eine Vorgeschichte gibt, die auch nicht allzu lange her ist. Für dieses Match spricht einiges für Elina Svitolina, auch wenn Caroline Woziniacki ein gutes Jahr hingelegt hat und sich auch zum Vorjahr steigern konnte. Aber Svitolina wird nicht umsonst favorisiert und hat sich in diesem Jahr bei zwei sehr wichtigen Matches gegen Woziniacki durchsetzen können. Entsprechend auch jetzt der Tipp darauf, dass Svitolina gewinnen wird. Der Tipp: 2:0 für Svitolina gegen Woziniacki.

Sieg-Wette:
Elina Svitolina: 1.60
Caroline Wozniacki: 2.30
Satz-Wetten:
E. Svitolina 2:0 C. Wozniacki: 2.40
E. Svitolina 2:1 C. Wozniacki: 4.10
E. Svitolina 1:2 C. Wozniacki: 5.00
E. Svitolina 0:2 C. Wozniacki: 3.60

Alle Wettquoten von Bwin

Zur Webseite von Bwin


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: