Meister – Wetten „Guru“ – Mitteilungen

Ein im Internet auf einigen Gebieten bekannter „Guru“ – Dieter Selzer McKenzie verschickt immer wieder interessante Mitteilungen, die wir der Internet-Welt nicht vorenthalten wollen …

15.7.2006 SelMcKenzie Betting: eMails und Nobelpreis Werte Bettingtrader, ich muss mich hier mal zur Sache äussern, denn in den letzten Wochen kommen hier täglich ca. 100-150 eMails mit Anfragen usw. hinsichtlich der Wettvorschläge und der Wettformationen an. Es ist nicht mehr möglich, das alles zu beantworten, nicht nur diese mindestens 100 eMails täglich in Bezug auf Wetten, sondern da kommen täglich noch weitere 1000 eMails als Werbemails hier an. Wer soll das alles noch lesen können. Es freut mich natürlich, mit welcher Anerkennung Sie täglich diese eMail-Anfragen senden, aber es ist nicht möglich, hier zu antworten. Dazu müsste ich eine Sekretärin einstellen, und das rechnet sich ja bekanntlich nicht, schliesslich bekommen Sie alles umsonst. Hinzu kommt, dass im Internet in Newsgroups auch noch veröffentlichungen hinsichtlich unserer Wettvorschläge sind, und da schreiben dann auch noch eine ganze Reihe Leute mich an. Bitte melden Sie sich beim Newsletter an, da bekommen Sie täglich alle Informationen und Kommentare; eMails kann ich beim besten Willen bei dieser Fülle nicht mehr beantworten. Und dann möchte ich was zu Ihrem gemeinsamen Vorschlag in Schweden, mir einen Nobelpreis zu verleihen, etwas sagen: Eigentlich habe ich bereits einen Nobelpreis, wir, die Atombehörde in Wien, haben im vorigen jahr den Friedensnobelpreis alle bekommen für die herausragenden Leistungen, die wir im Iraq geleistet hatten. Ich war, wie Sie wissen, selbst für die australian UN-Organisation monatelang im Iraq und habe mein Leben riskiert. Wenn ich nur daran denke, dass mir der damalige iraqi Innenminister Udai Hussein persönlich in Baghdad angedroht hatte, uns, unseren Konvoi der aus 4 Leuten bestand, gleich am nächsten Baum aufzuhängen, dann kann man auch von Glück sagen, dass das nicht passiert ist. Im Iraq war 2003 alles möglich. Den Nobelpreis haben wir natürlich als Organisatio bekommen, und dass man mich jetzt aufgrund Ihrer proklamationen wieder in Betracht zieht, wage ich zu bezweifeln. Ich kenne natürlich den Kollegen Prof. Bernhardt von der FU recht gut, selbst ist er ein Wissenschaftler mit Format, den sich der Erfinder der Quantentheory sicherlich nicht besser als Kollege hätte vorstellen können. Aber ich denke, auch ein blindes Huhn mag mal ein Korn finden, und wenn die Proklamation von ca. 1800 Leuten was bringt, einen Preis nehme ich dann gerne entgegen. Aber wie gesagt, dies nur zur Erwähnung. Mit bestem Gruss Dr.Dieter Selzer-McKenzie München

Email-Kurs Wetten