meister – wetten „Guru“ – Mitteilungen

Ein im Internet auf einigen Gebieten bekannter „Guru“ – Dieter Selzer McKenzie verschickt immer wieder interessante Mitteilungen, die wir der Internet-Welt nicht vorenthalten wollen …

28.5.2006 Wetten und die Gewinne Werte Bettingtrader, nun möchte ich doch gerne mal Einiges zum gestrigen tage sagen, zumal die Millionenwette nicht geklappt hat. Woher die Infos kamen, sage ich nicht, aber halb recht habe ich gehabt, Holland hat die erste Halbzeit gewonnen, leider haben die Cameroons die zweite Halbzeit nicht geschafft. Nun sind alle Wetten geplatzt, aber das hatte ich ja auch in Aussicht gestellt. Hervorragend sind mal wieder die neuroanlen prognosen für die RLS und RLN Torwetten gelaufen, konnten leider nicht gewettet werden, weil Torwetten nicht angeboten wurden. 3 Treffer waren es haargenau, Quote ca. 10x15x15 wäre 2.250.-für 1, bei etwa 70 Wetten, ein toller Gewinn, ging nur leider nicht. Und dann will ich auf die vielen Anfragen was sagen: Zunächst: lassen Sie die Finger von diesen sogenannten Profitips, die Ihnen für Geld irgendwas verkaufen wollen. Systemverkäufer und Tipverkäufer, gleich welcher Coleur, sind Schwindler , nichts weiter. Selbst haben die noch nichts zusammengebracht. Es gibt immer erst mal ein paar Dumme, die darauf hereinfallen und Tips für Geld kaufen und nachher feststellen, das es nichts war. Vor allen Dingen sind diese betrügerischen Tipverkäufer Leute, die selbst, z.B. bei Betfair, Wetten placieren, um die dort loszuwerden. Also: Finger weg, egal um wen es sich dabei handelt. Ob Wettbrief.de oder Fussballwetten-Tipps.de, Sie müssen sich diese dubiosen Empfehlungen mal ansehen. Einer von Ihnen hat mir ja wochenlang die Empfehlungen mal geschickt und ich konnte nur staunen, Sicherheitswetten, die jeder Dumme ahnungslose Fussbalfan auch gemacht hätte, und dafür soll man noch bezahlen. Diese Leute, die Tips für Geld anbieten, haben selbst noch nie was gewonnen. Sehen Sie, von mir bzw. uns kommen alle Torwetten-Tips usw. gratis, warum? Warum sollte ich mir das antun, Kunden zu werben, die vielleicht für 30.-was kaufen. Da finden sich sowieso nur äusserst wenige im Internet, vielleicht 5-10, grosser Wetbeaufwand, sonst nichts. Und: wie beim Roulette, man spiele und wette selber, so hat man sein geld verdient und Andere können meinetwegen mitverdienen. Deshalb bekommen Sie bei uns alles gratis. Und das kräftig verdient wurde, das können Sie an Ihren Konten ja sehen. Wie gesagt, diese Wett-Tip-Anbieter sind alles Schwindler, die selbst ihre Wetten bei Betfair loswerden wollen. Und zu Betafair: Ich halte von diesem System überhaupt nichts! Sehen Sie, z.B. bei der Berliner Börse im Orderbuch finden Sie auch Anbieter von Aktien, z.B. Daimler, die etwa 2.-über dem aktuellen Kurs angeboten werden. Wer kauft denn so was. Genauso ist es bei Betfair. Rechnen Sie doch nur mal rein rechnerisch. Egal um was es geht, da kostet ein Event z.B. 6.50, um nachher 10.-zu bekommen. Für 6.50 Euro ein Gewinn von 4.50, vorausgesetzt es trifft ein. Umgekehrt können Sie genauso gut mit wesentlich weniger Kapital 4.50 verdienen, nämlich mit einer Wettbüro-Quote von ca. 2.25, wobei Einsatzkapital nur ca. 2.– betragen braucht. Weil eben bei Betfair reihenweise Leute glauben, Kohle machen zu können und Quoten anbieten, die überhaupt nicht mehr der Realität entsprechen. Und genauso der Quatsch, gegen Ereignisse zu wetten, wie soll denn das ablaufen: Der Einsatz ist immer 1, egal in welcher Höhe, und dagegen heisst auch, 2 Einsätze. In 70% der Fälle werden diese beiden Einsätze verloren, in 30% gewonnen. Ein Gewinn tilgt aber nur ca. ¼ des Verlusteinsatzes, Sie brauchen also 4 Gewinne, um einen Verlust zu tilgen. Das funktioniert nicht. Und noch etwas zu den Torwetten, ich will gerne erklären, wieso (auch wenn es m.E. immer noch mehr Zufälle sind) die in letzter Zeit so treffsicher waren. Wissen Sie, ich bin selbst Molekularbiloge und Genetiker und wir müssen immer ins Micro bzw. in die Tiefen eindringen, und so habe ich die von mir geschriebene Software auch programmiert. Der Nachteil ist, dass niemals eine Progrnose mit einem 0, also 0.= oder 1:0 usw. herauskommen kann, aber die Berechnungen sind nach neuronalen Netzen, in Verbindung mit dem Fibonacci-Retracement und der Chaos-Theory gemacht und es gibt Treffer, das ist die Hauptsache. Gestern bei RLS und RLN waren es (für jedes Spiel immer 2) insgesamt 18 Tor-Prognosen, und 3 waren Volltreffer. Und sehen Sie bei den Österreichern am Freitag; von 10 (5 Spiele) waren für 4 Spiele Volltreffer. In den letzten 3 Vorwochen hat bei den Österreichern keine einzige Prognose gesessen, und jetzt gleich 3. Und sehen Sie die Finnen-II gestern, von 7 Spielen (14 Prognosen) 3 Treffer. Und da es immer zwischen 8-25 x gibt, werden die kombiniert, es kommen ca. 70-90 Combis dabei raus, macht 70-90 Einsätze, aber die Gewinne sind dann gleich das 2.500 fache. Das wird nicht immer so sein, aber bisher wurde kräftig Kohle gemacht. Und ich verkaufe nichts, wette selber bei mehreren australian Bettingboards und deshalb bekommen Sie das alles gratis. Und wenn dann mal nichts gewonnen wird, und Verluste dasind, dann müssen Sie auch selbst damit fertigwerden. Dies mal kurz auf die vielen Mitteilungen, die hier eingegangen sind und ich alle noch nicht gelesen habe. Und gleich sind wir beim Thema: um die Mittagszeit werde nich Norway-I als Torwetten und Halbzeit-Wetten-Kombis efröffentlichen im Forum, bis 18.00 müssen Sie Ihre Wetten placiert haben. Ebenso für Danmark und Island. Eigentlich war ich nie von den Scandinavians begeistert, aber in den letzten 3 Wochen haben die immer ihr Gewinnsoll voll erfüllt und den Elchtest bestanden. Mal sehen, vielleicht wird’s heute wieder so. Dr.D.Selzer-McKenzie

Email-Kurs Wetten