Sevilla vs. Bayern Prognose & Quoten, 03.04.2018

1. April 2018

Bayern München - © mr3002 / Shutterstock.com

Am Dienstag, den 3. April 2018, stehen sich der FC Sevilla und der FC Bayern München um 20:45 Uhr (MEZ) im Hinspiel vom Champions League Viertelfinale gegenüber. Dabei bekommt es der Sechste der spanischen Primera División mit dem unangefochtenen Tabellenführer aus der deutschen Bundesliga zu tun, der am Wochenende um ein Haar schon sieben Spieltage vor Saisonende die sichere deutsche Meisterschaft gefeiert hätte, nun aber am kommenden Wochenende auswärts in Augsburg mit dem nächsten Dreier alles klar machen könnte. Erfolge, von denen der FC Sevilla meilenweit entfernt ist, konnten die Andalusier doch ohnehin lediglich im Jahr 1946 zum ersten und bislang einzigen Mal die spanische Meisterschaft feiern. Immerhin aber gilt man dieser Tage zu den erfolgreichsten Mannschaften in der Europa League, wo Sevilla nicht nur mit fünf Titeln der Rekordsieger ist, sondern in den Jahren 2014, 2015 und 2016 gleich drei Mal in Serie den Gesamtsieg davontragen konnte.

Lediglich in der Champions League wollte es für die eigentlich hinter Barcelona und den beiden Madrider Teams fest etablierte vierte Macht im spanischen Vereinsfußball nie allzu rund laufen. Oft scheiterte man bereits in der Vorrunde, was dann wiederum die weiteren Europa League Siege begünstigte, und letzte Saison erreichte man zwar endlich mal wieder das Achtelfinale, musste sich dort allerdings trotz drückender Überlegenheit dem englischen Überraschungsmeister Leicester City nach Hin- und Rückspiel, in denen neben zahlreichen Großchancen auch zwei Elfmeter vergeben worden waren, geschlagen geben. Umso nachhaltiger haben die Andalusier sich aber jetzt im Champions League Achtelfinale zurückgemeldet, wo man mit Manchester United eine echte Weltmannschaft eliminieren konnte, um zum ersten Mal seit 60 Jahren unter den besten acht Teams der Königsklasse zu stehen. Und auch hier wird der Gegensatz zwischen den beiden Klubs wieder deutlich, denn für die Münchner ist es das siebte Viertelfinale in Serie und das 29. aller Zeiten – ein Wert, der nur von Rekordsieger Real Madrid (35 Mal im Viertelfinale) getoppt werden kann. Aber: die letzten Trips des deutschen Rekordmeisters nach Spanien waren nicht von sonderlich viel Erfolg gekrönt. Kann man nun in Andalusien die Weichen für den Einzug ins Halbfinale stellen?

Genau diese Frage wollen wir jedenfalls im vorliegenden Beitrag für Ihre Champions League Wetten beantworten, wenn wir Ihnen nach Analyse der beiden Teams und ihrer jüngsten Ergebnisse abschließend eine Prognose mit dem sinnvollsten Tipp auf dieses Hinspiel abliefern werden.

FC Sevilla – Erreichen sie nun erstmals das Halbfinale?

An das bis dato einzige erreichte Viertelfinale im wichtigsten europäischen Wettbewerb für Vereinsmannschaften in der Saison 1957/58 wird man sich sicherlich nicht allzu gerne zurückerinnern. Schließlich verlor der FC Sevilla das Hinspiel bei Ligarivale Real Madrid zunächst mit 0:8, ehe man im Rückspiel daheim beim 2:2-Unentschieden nur bedingt die Ehre retten konnte. Es ist die bis heute heftigste Klatsche der Andalusier auf europäischer Ebene, weshalb man gegen die Bayern, die letzte Saison im Achtelfinale unter anderem den FC Arsenal London mit 10:2 nach Hin- und Rückspiel aus dem Wettbewerb kegeln konnten, nicht ganz frei von Sorgenfalten entgegen blicken dürfte. Zumindest wird der Mannschaft vom gescheiterten Milan-Coach Vincenzo Montella, der Sevilla kurz vor Jahresende übernommen hat, hier nichts geschenkt werden. Umso besser, dass man mit halbwegs gelungener Generalprobe in dieses Match geht, denn gegen eine B-Elf vom FC Barcelona führten die Andalusier am gestrigen Samstag bis kurz vor Ende überraschend mit 2:0, ehe nach der Einwechslung von Lionel Messi zwei Tore in der 88. und 89. Minute noch das 2:2-Unentschieden herstellten. Obwohl Sevilla in der diesjährigen Primera División Saison keine realen Chancen mehr hat, die sportliche Qualifikation für die Königsklasse noch zu schaffen, sich von Valencia und Villarreal den Rang hat ablaufen lassen und umgekehrt sogar noch um den Europa League Platz zittern muss, hat man nun aber auch die große Chance, sich mit einem Erfolg über eine Weltmannschaft wie die Bayern zusätzliches Selbstvertrauen zu holen. Und immerhin: in Hin- und Rückspiel warf Sevilla zuletzt im Copa del Rey sogar Atlético Madrid aus dem Wettbewerb. Hinzu kommt eine tolle Bilanz: in elf Heimspielen gegen deutsche Klubs sind die Andalusier noch gänzlich unbesiegt (sieben Siege und vier Unentschieden).

FC Bayern München – Scheitern sie erneut in Spanien?

Und genau diese weiße Weste vom FC Sevilla gedenkt der FC Bayern München nun zu beflecken, wenn man dabei auch seine eigene Negativserie auf spanischem Grund und Boden beenden möchte. Gegen Vertreter aus La Liga war man nämlich in den letzten vier Spielzeiten in der Königsklasse seit dem Champions League Gesamtsieg 2013 jedes Mal aufs Neue gescheitert, wobei der Grund dafür in erster Linie die schlechten Auswärtsergebnisse auf der iberischen Halbinsel waren. Dort verloren die Roten nämlich ihre letzten fünf Auswärtsspiele – so auch vor exakt einem Jahr bei Real Madrid, als man unter Carlo Ancelotti bereits im Viertelfinale ausgeschieden war. Und darunter hat insgesamt auch die Bilanz in K.-o.-Spielen gegen spanische Teams gelitten, wo die Bayern neun Mal nach Hin- und Rückspiel das Ticket für die nächste Runde lösen konnten, allerdings zehn Mal ausgeschieden sind. Zumindest aber auf nationaler Ebene ist der deutsche Rekordmeister auch diese Saison wieder einmal das Maß aller Dinge und konnte selbst bei verkorkstem Saisonauftakt, als man zwischenzeitlich fünf Punkte Rückstand auf Borussia Dortmund hatte, inzwischen wieder die Weichen auf eine vorzeitige Meisterfeier legen. Dafür deklassierte man selbst den zwölf Ligaspiele am Stück ungeschlagenen BVB am gestrigen Samstag im Topspiel, als man nach 23 Minuten bereits mit 3:0 führte und letztlich bei vollständig herausgenommenem Tempo in der zweiten Halbzeit einen 6:0-Kantersieg herausspielen konnte. Zwar gab es in der Liga insgesamt drei Auswärtsniederlagen (bei Hoffenheim, Gladbach und zuletzt in Leipzig) und in der Königsklasse unterlag man unter anderem auswärts in Frankreich Paris Saint-Germain deutlich mit 0:3, nichtsdestotrotz scheinen die Bayern derzeit unter Triple-Trainer Jupp Heynckes in eigenen Sphären zu schweben und reisen gut gerüstet in den Südwesten des Landes.

Unsere Erfahrungen mit Bet365:
Überdurchschnittliche Wettquoten
Sehr gutes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

Sevilla – Bayern Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Noch nie hat es ein europäisches Pflichtspiel zwischen dem FC Sevilla und dem FC Bayern München gegeben, die nun folgerichtig ihr erstes Aufeinandertreffen haben werden. Interessant ist hierbei also die jeweilige Bilanz der Klubs gegen Teams aus dem Land des Gegners. Und hier fällt die tolle Heimbilanz der gegen Bundesligisten noch ungeschlagenen Andalusier auf: sieben Siege und vier Remis aus elf Partien. Umgekehrt ist die Auswärtsbilanz der Roten in Spanien ausbaufähig. Aus 26 Matches holte man bei fünf Unentschieden erst sechs Siege, während der Großteil der Matches (15 Niederlagen) nicht allzu erfolgreich verlief. Nun gilt es, diese Bilanz nach zuletzt fünf Auswärtsniederlagen in Serie etwas aufzupolieren.

Sevilla – Bayern Prognose – Champions League Spiel am 03.04.2018

Zumindest in Augen der Buchmacher liegt hier eine glasklare Angelegenheit vor, denn der FC Bayern München ist hier zur Quote von 1,66* bereits in diesem Hinspiel im Estadio Ramón Sanchez Pizjuán der haushohe Favorit. Eine Einschätzung, die schon etwas vermessen zu sein scheint, wenn man bedenkt, dass hier zuletzt nicht mal für das Starensemble von Manchester United etwas zu holen war, und dem noch die Tatsachen hinzufügt, dass Sevilla daheim noch nie gegen einen Bundesligisten verloren hat, während die Bayern zuletzt fünf Klatschen in Spanien kassiert haben. Gewiss ist der Erste der Bundesliga gegen den derzeit enttäuschenden Sechsten der Primera División Favorit, allerdings reicht die Eintrittswahrscheinlichkeit des Bayern-Siegs, die für einen positiven Erwartungswert hier bei mindestens 61% liegen müsste, in unseren Augen nicht aus für einen Tipp. Wir empfehlen Ihnen daher auf Tipp X zu setzen, womit beide Teams wohl ganz gut leben können dürften.

Sevilla – Bayern Quoten * – Champions League Spiel am 03.04.2018

Tipp 1 (Sevilla): 4,75
Tipp X (Unentschieden): 4,00
Tipp 2 (Bayern): 1,66

Alle Wettquoten von Bet365

Quoten* abgerufen auf der Webseite von Bet365 am Sonntag, den 1. April 2018, um 12:51 Uhr (MEZ).

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: