Serbien vs. Brasilien Prognose & Quoten WM 2018

26. Juni 2018

Serbien, Nemanja Matic - © Dziurek - Shutterstock.com

Am Mittwoch, den 27. Juni 2018, findet um 20:00 Uhr (MEZ) das finale Spiel in der Gruppe E der Fußball WM 2018 Vorrunde zwischen Serbien und Brasilien statt. Im Spartak-Stadion in Moskau treten die beiden Nationen dabei erstmals im Rahmen der 21. Endrunde der Weltmeisterschaft im Fußball in der russischen Hauptstadt an, wo zweieinhalb Wochen später auch das große Finale stattfinden wird. Hier möchte die brasilianische Fußballnationalmannschaft dann ebenfalls wieder mit von der Partie sein, hat bis dahin allerdings noch einen weiten Weg vor sich. Sollte das Spiel gegen Serbien nämlich verloren werden, wäre das Turnier für die Seleção wohl vorzeitig beendet, was es zwingend abzuwenden gilt. Bei den Quoten mag Serbien gegen Brasilien zwar der große Außenseiter sein, dass sie allerdings grundsätzlich mitmischen können, haben die Osteuropäer bereits gegen Costa Rica und die Schweiz gezeigt. Umso mehr lohnt es sich, dieses Entscheidungsspiel der Gruppe E etwas genauer unter die Lupe zu nehmen, was wir in diesem Beitrag nun machen werden. Nach Besprechung der Ausgangslage und Blick auf die aktuelle Form der Kontrahenten sowie ihre Bilanz liefern wir Ihnen am Ende des Beitrags auch eine Prognose zu Serbien gegen Brasilien ab.

Nach zwei der drei Spieltage in der Gruppenphase der Fußball WM 2018 führt die brasilianische Fußballnationalmannschaft zwar erwartungsgemäß die Tabelle in der Gruppe E an, muss sich nun aber nicht nur gegenüber dem derzeitigen Drittplatzierten aus Serbien behaupten, sondern auch gegenüber der punktgleichen Schweiz. Weil man gegen die Nati nämlich am ersten Spieltag nur 1:1-Unentschieden gespielt hat, könnte es hier am Ende in Hinblick auf den Gruppensieg sogar auf die Tordifferenz ankommen, weshalb man seine spielerischen Vorteile nun endlich mal wieder etwas nachhaltiger in Tore ummünzen muss. Vergab man nämlich bereits im Auftaktmatch gegen die Schweiz zahlreiche Großchancen, so stünde man nun um ein Haar sogar mit dem Rücken zur Wand, hätten Philippe Coutinho (FC Barcelona) und Neymar (Paris Saint-Germain) die Seleção gegen Costa Rica nicht mit zwei Toren in der Nachspielzeit noch gerettet. Umgekehrt hätte Serbien mit dem Halbzeitstand gegen die Schweiz bereits das Achtelfinale in trockenen Tüchern haben können, wenn man die 1:0-Pausenführung über die Zeit gebracht hätte, anstatt sich in der zweiten Halbzeit doch noch die Butter vom Brot nehmen zu lassen. Schon jetzt ist klar, dass die Adler (serb.: „Orlovi“) gegen Brasilien einen Sieg brauchen, mit dem man dann aber auch sicher aus eigener Kraft ins Achtelfinale kommen würde. Gewiss kein leichtes Unterfangen, allerdings würde es auch in der anschließenden K.-o.-Runde nicht einfacher werden, weshalb das Motto für die Truppe von Mladen Krstajić nun Alles oder Nichts lautet.

Im Folgenden haben wir dabei noch einmal genau auf die aktuelle Form der beiden Kontrahenten geschaut, um Ihnen in der Prognose zu Serbien gegen Brasilien später auch eine wirklich fundierte Einschätzung darüber abgeben zu können, wer hier wohl gewinnt und das Achtelfinale damit erreicht, in dem es ja durchaus auch gegen Titelverteidiger Deutschland gehen könnte.

Serbien – Nach Niederlage gegen die Nati zum Siegen verdammt

Alles hadern mit dem Spiel gegen die Schweiz hilft der serbischen Fußballnationalmannschaft nun nicht mehr, denn alles, was jetzt noch zählt, sind die drei Punkte gegen Brasilien. Damit würde Serbien als unabhängige Nation nämlich zum ersten Mal in der Geschichte in die K.-o.-Runde eines großen Turniers einziehen, nachdem man an allein drei Europameisterschaften bislang gar nicht erst teilgenommen hat und bei der bis dato einzigen WM in Südafrika trotz 1:0-Sieg über Deutschland im zweiten Gruppenspiel bereits in der Vorrunde gescheitert ist. Dabei hat man in den bisherigen fünf WM Spielen entweder zu Null gewonnen, oder aber im Fall eines Gegentreffers verloren. Ein Unentschieden gab es bislang noch nie, würde dem Team von Trainer Mladen Krstajić allerdings in diesem Duell mit der Seleção auch rein gar nichts bringen. Denn damit könnte man selbst bei schweizerischer Niederlage im Parallelspiel nur noch Punktgleichheit mit der Nati herstellen, was wegen des verlorenen direkten Vergleichs dann trotzdem zum Ausscheiden führen würde. Kurzum: die Adler sind zum Siegen verdammt und müssen gegen Brasilien alles reinwerfen, was sie noch zur Verfügung haben.

Brasilien – Ein Unentschieden würde einerseits reichen, andererseits aber auch nicht

Zunächst einmal zum Wesentlichen: sollte die Seleção gegen die serbische Fußballnationalmannschaft mindestens Unentschieden spielen, so stünde man zu 100% im Achtelfinale und wäre seinem potenziell sechsten WM Titel einen entscheidenden Schritt näher gekommen. Rechnerisch würde das Unentschieden also vollkommen ausreichen. Moralisch betrachtet aber gewiss nicht. Denn mit dem Remis würde man einerseits wohl den Gruppensieg noch verspielen, während man dann andererseits endgültig konstatieren müsste, dass die Einschätzung, Brasilien im Vorfeld der Fußball WM 2018 zum Topfavoriten auf den Gesamtsieg erhoben zu haben, sich als falsch erwiesen hat. An die dürftige Leistung im Auftaktspiel gegen die Schweiz schloss sich nämlich das Beinahe-Debakel gegen Costa Rica an, als man in der regulären Spielzeit nicht über ein torloses Remis hinausgekommen war. Erst in der Overtime klingelte es dann doch noch im Kasten der „Ticos“, wodurch Brasilien erstmals ein WM Spiel wegen eines Treffers in der Nachspielzeit noch gewinnen konnte. Brisant dabei: im Spiel hatte man stolze 72% Ballbesitz und kreierte bei 22 Torchancen satte zehn Torschüsse. Das bedeutet also, dass die Mannschaft von Coach Tite ganz dringend an der bislang dürftigen Effizienz schrauben muss, denn auch gegen die Schweiz war es ein eher glückliches Distanztor von Philippe Coutinho (FC Barcelona), das von 21 Torchancen den einzigen Torerfolg des Spiels markierte. In der Summe sind drei Tore bei 43 Versuchen einfach zu wenig für einen Titelkandidaten. Umso wichtiger also, dass man sich nun nicht etwa minimalistisch mit einem Remis gegen Serbien das Ticket fürs Achtelfinale schnappt, sondern dass man einen Gegner, der seinerseits siegen muss und spätestens ab einem gewissen Punkt des Spiels entsprechend offensiv zu Werke gehen wird, endlich mal klar besiegt, um auch mit ausreichend Momentum in die K.-o.-Phase einzuziehen.

Unsere Erfahrungen mit Bet365:
Überdurchschnittliche Wettquoten
Sehr gutes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

Serbien – Brasilien Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Erst ein einziges Länderspiel hat es zwischen Serbien und Brasilien gegeben und dieses Aufeinandertreffen geht auf ein Freundschaftsspiel in Sao Paulo im Vorfeld der WM 2014 zurück. Damals siegte die Seleção knapp mit 1:0 in ihrem letzten Test vor der Weltmeisterschaft im eigenen Land, bei der es anschließend bekanntermaßen bis ins Halbfinale ging.

Wer gewinnt Serbien oder Brasilien? Prognose WM 2018

Und auch jetzt ist bei den Quoten Serbien gegen Brasilien klar in der Außenseiterrolle, denn so richtig liegt es den Adlern nun einmal auch nicht, das Spiel machen und auf Sieg spielen zu müssen. Im Gegenteil. Genau das sollte letztlich der Seleção zusätzlich in die Karten spielen, die mit Umschalten der Serben in die Offensive noch mehr Räume erhalten dürften, die es dann aber eben auch kaltschnäuzig auszunutzen gilt. In der Prognose zu Serbien gegen Brasilien macht Tipp 2 dabei als einziger Tipp Sinn, denn obschon im Spiel der Brasilianer noch viel Steigerungspotenzial vorhanden ist, so wäre doch bereits das Remis eine große Überraschung.

Serbien – Brasilien Quoten * – WM 2018 Spiel am 27.06.2018

Tipp 1 (Serbien): 7,50
Tipp X (Unentschieden): 4,50
Tipp 2 (Brasilien): 1,50

Alle Wettquoten von Bet365

Quoten* abgerufen auf der Webseite von Bet365 am Montag, den 25. Juni 2018, um 13:28 Uhr (MEZ).

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: