Schweden vs. Südkorea Prognose & Quoten WM 2018

17. Juni 2018

Schweden Nationalmannschaft - © Marco Iacobucci EPP - Shutterstock.com

Am Montag, den 18. Juni 2018, wird die Gruppe F der Fußball WM 2018 Vorrunde um 14:00 Uhr (MEZ) mit dem Duell zwischen Schweden und Südkorea fortgeführt. Nachdem am Vorabend bereits Deutschland und Mexiko an der Reihe waren, starten somit auch die anderen beiden Nationen in der sechsten der acht Vorrundengruppen in die 21. Endrunde einer Fußball Weltmeisterschaft in Russland, wofür man sich im Stadion in Nischni Nowgorod gegenüberstehen wird. Der Neubau bietet für insgesamt 44.899 Zuschauer Platz. Bei den Quoten ist Schweden gegen Südkorea der Favorit, was gewiss auch daran liegt, dass die Skandinavier in den WM Quali Play-offs den vierfachen Sieger Italien ausgeschaltet haben und anstelle der Squadra Azzurra nun bei der Endrunde stehen. Ob die Truppe von Janne Andersson aber bei dem großen Turnier ihre Leistung erneut auf den Platz bringen können wird, bewerten wir in unserer Prognose zu Schweden gegen Südkorea am Ende des Beitrags.

Beide Nationen werden es jedenfalls schwer haben, dem amtierenden Weltmeister Deutschland ein Bein stellen zu können, weshalb ganz nüchtern und realistisch betrachtet der Weg ins Achtelfinale wohl nur über einen Dreikampf gemeinsam mit Mexiko entschieden werden kann, bei dem „El Tri“ den entscheidenden Vorteil hat, zuletzt sechs Mal in Folge bei einer WM im Achtelfinale gestanden zu haben. Während die schwedische Fußballnationalmannschaft nun nämlich erstmals seit der WM 2006 in Deutschland wieder bei dem größtmöglichen Wettbewerb im Fußball der Nationalmannschaften vertreten ist, da waren die Südkoreaner zwar zuletzt sieben Mal in Serie mit von der Partie, scheiterten 2014 in Brasilien allerdings als Gruppenletzter in einer eigentlich machbaren Gruppe mit Russland, Algerien und Belgien ohne einen einzigen Sieg. Umso mehr will man es nun besser machen, wobei ein Dreier in diesem Auftakt logischerweise Pflicht ist, wenn man sich die Chancen aufs Achtelfinale aufrechterhalten möchte.

Wer diesem Sieg, dabei näher ist, wollen wir nun im Folgenden genauer analysieren. Hierzu nehmen wir die beiden deutschen Gruppengegner zunächst genauer unter die Lupe, ehe wir auch auf ihre gemeinsame Bilanz blicken. Zum Abschluss widmen wir uns dann der Frage, wer im Duell zwischen Schweden und Südkorea wohl gewinnt und liefern Ihnen hierzu eine fundierte Prognose.

Schweden – Momentum inzwischen aufgebraucht?

Letztes Jahr war die Blagult, wie man Schwedens Fußballnationalmannschaft auch nennt, noch eine der Nationen, die durch und durch im Rampenlicht stand. Nicht nur knackte man im März 2017 die Marke von 500 Siegen, sondern man schlug auch den amtierenden Europameister Portugal auswärts mit 3:2, ehe man in der WM Quali mit einem wichtigen 2:1-Heimsieg gegen Frankreich die Weichen dafür stellte, in der so schwierigen Gruppe A noch vor der Niederlande und Bulgarien als Gruppenzweiter über die Zielgerade einzulaufen. Dann jedoch die Ernüchterung, als die Play-offs ausgelost worden sind und man Italien zugelost bekam, ehe die Truppe von Janne Andersson nur anderthalb Jahre nach dem großen Wiederaufbau nach der verkorksten EM 2016 und dem Rücktritt mehrerer Eckpfeiler des Teams ihre große Reifeprüfung bestand und sich mit 1:0 nach Hin- und Rückspiel sensationell durchsetzen konnte. Und eigentlich wäre die starke Truppe rund um die weltweit begehrten Nachwuchsspieler Victor Lindelöf (Manchester United) und Emil Forsberg (RB Leipzig) nun auch mit entsprechend großem Rückenwind in das Turnier in Russland gegangen, nachdem man zuletzt zwei Weltmeisterschaften lang zum Zuschauen verdammt gewesen ist. Seit dem historischen Erfolg über Italien ist jedoch völlig der Wurm drinnen gewesen. Zunächst gab es gegen Chile eine 1:2-Pleite, ehe man auch gegen Rumänien mit 0:1 verlor. Und die letzten beiden Testspiele in der vergangenen Woche gegen Dänemark und Peru endeten vor heimischer Kulisse jeweils nur mit einem torlosen Unentschieden. Umso besser also, dass die Blagult nun gegen den vermeintlichen Außenseiter der Gruppe startet, um sich pünktlich für die wichtigen Duelle mit Deutschland und Mexiko das Momentum zurückholen zu können. Es sei denn, Südkorea wird nun zum Nutznießer der jüngsten schwedischen Negativserie…

Südkorea – Nur drei Siege aus den neun Testspielen

Und genau das will Coach Shin Tae-yong nun werden, der hier immerhin eine der besten asiatischen Mannschaften in das große Turnier führt. Mit dem Titelgewinn im Jahr 2015 ist Südkorea dabei schon ein dreifacher Ostasienmeister und hat überdies seit der WM 1986 keine einzige Endrunde einer Weltmeisterschaft mehr verpasst, wobei man 2002 im eigenen Land am Ende sogar Vierter geworden ist. Zuletzt überstanden die „Tigers of Asia“ im Jahr 2010 die Vorrunde, schieden dann allerdings im Achtelfinale gegen Uruguay aus. Dass der südkoreanische Fußball, der von Stolz und Kampfgeist geprägt ist, jedoch nachhaltig konkurrenzfähig geworden ist, spiegelt sich auch in dem insgesamt starken Kader wider, in dem gerade im Offensivbereich einige Spieler bereits den Sprung in europäische Spitzenligen geschafft haben. Kapitän Ki Sung-yueng (Swansea City) spielt dabei ebenso in der englischen Premier League wie der ehemalige Hamburger und Leverkusener Son Heung-min (Tottenham Hotspur), der es in 99 Einsätzen für die Londoner bereits auf 30 Tore bringt und der auch in der südkoreanischen Fußballnationalmannschaft mit 21 Toren aus 67 Partien der torgefährlichste Akteur ist. Dicht gefolgt von einem Legionär aus der Bundesliga, nämlich Koo Ja-cheol (FC Augsburg), der im Trikot der Tiger schon 19 Tore erzielt hat. Dennoch stimmten auch für Südkorea in diesem Jahr die Ergebnisse nicht immer. Neun WM Testspiele hat man seit Januar absolviert und davon nur drei Stück gewonnen (zwei Remis und vier Niederlagen). Zuletzt gab es im Juni in drei Testspielen bei einer 1:3-Pleite gegen Bosnien und Herzegowina, einem torlosen Remis gegen Bolivien und einer 0:2-Niederlage gegen den Senegal jedoch eher beunruhigende Ergebnisse. Und bei der schweren Gruppe in Russland weiß man nun auch sehr gut, dass es das mit einer Niederlage zum Auftakt gegen Schweden bereits wieder gewesen sein dürfte.

Unsere Erfahrungen mit Bet365:
Überdurchschnittliche Wettquoten
Sehr gutes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

Schweden – Südkorea Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Insgesamt vier Begegnungen hat es zwischen Schweden und Südkorea schon gegeben und bislang lief es in diesem Duell stets sehr gut für die Blagult, die bei zwei Unentschieden mit zwei gewonnenen Spielen und noch keiner Niederlage sehr deutlich in diesem direkten Vergleich führt. Historisch dabei: das allererste Aufeinandertreffen zwischen beiden Nationen im Viertelfinale der Olympische Spiele 1948. Schweden siegte hier mit 12:0, was bis heute die höchste Niederlage ist, die Südkorea jemals einstecken musste. Können sich die Tigers of Asia nun exakt 70 Jahre später dafür revanchieren?

Schweden – Südkorea Prognose WM 2018 – Wer gewinnt?

Zumindest deutet trotz der jüngsten Misserfolge in den Testspielen der Schweden nicht allzu viel darauf hin. Denn bei den Quoten ist Schweden gegen Südkorea zwar favorisiert, allerdings nicht derartig über die Maßen, dass hier ein Tipp nicht mehr möglich wäre. Zur Quote von 2,05* reichen 49% Eintrittswahrscheinlichkeit dafür, dass die Blagult ihr Auftaktmatch gewinnt, für einen positiven Erwartungswert. Und diese 49% kann man getrost anlegen. Dementsprechend lautet unsere Prognose für Schweden gegen Südkorea Tipp 1.

Schweden – Südkorea Quoten * – WM 2018 Spiel am 18.06.2018

Tipp 1 (Schweden): 2,05
Tipp X (Unentschieden): 3,25
Tipp 2 (Südkorea): 4,33

Alle Wettquoten von Bet365

Quoten* abgerufen auf der Webseite von Bet365 am Samstag, den 16. Juni 2018, um 14:46 Uhr (MEZ).

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: