Schalke vs. Nizza Prognose & Quoten, 24.11.2016

22. November 2016

Schalke - © Vlad1988 / Shutterstock.com

Am Donnerstag, den 24. November 2016, empfängt der FC Schalke 04 um 19:00 Uhr (MEZ) den OGC Nizza im Rahmen des fünften Spieltags der Europa League Vorrunde. In der Gruppe I sind die Gelsenkirchener bereits sicher für das das Sechzehntelfinale qualifiziert und konnten sich trotz der namhaften Gegner aus Nizza, Krasnodar und Salzburg bisher in allen vier Gruppenspielen den Sieg sichern. Die Ausbeute ist demzufolge gigantisch: zwölf Punkte hat Königsblau auf dem Konto und damit bereits sechs Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten FK Krasnodar, gegen den man bereits beide Spiele absolviert und gewonnen hat. Weil sowohl OGC Nizza als auch Red Bull Salzburg bereits nicht mehr aufholbare neun Zähler Rückstand auf Schalke haben, könnte theoretisch höchstens noch der russische Vertreter gleichziehen.

Selbst in diesem Fall wäre den Schalkern der Gruppensieg allerdings nicht mehr zu nehmen, würde bei Punktgleichheit doch nicht die Tordifferenz, sondern als allererster Faktor für die Platzierung die erzielten Punkte im direkten Vergleich zählen. Nichtsdestotrotz gastiert mit dem OGC Nizza nun die Überraschungsmannschaft des französischen Fußballs im Ruhrpott. Es ist dabei Lucien Favres erste Rückkehr nach Deutschland, führt der ehemalige Coach von Champions League Teilnehmer Borussia Mönchengladbach unter anderem mit alten Bekannten wie Dante oder Mario Balotelli im Kader doch die französische Ligue 1 an. Die Schalker, die nach schwachem Start inzwischen seit neun Pflichtspielen ungeschlagen sind, möchten sich demzufolge noch zusätzliches Selbstvertrauen erarbeiten, indem sie den Klub aus Frankreichs Südosten ein zweites Mal besiegen. Für die Franzosen hingegen ist selbst bei zwei Siegen aus den folgenden beiden Spielen bei gewissen Ergebnissen im Parallelspiel die Qualifikation für die K.-o.-Phase der Europa League nicht mehr aus eigener Kraft zu schaffen.

Umso mehr zählt es nun für Nizza, zumindest die eigenen Ergebnisse zu liefern und mit einem Auswärtssieg auf Schalke die theoretische Chance auf den Einzug in die nächste Runde zu wahren. Ob der französische Tabellenführer dabei das Zeug dazu hat, den Schalkern im zehnten Pflichtspiel in Serie endlich mal wieder eine Niederlage zuzuführen, oder ob die Serie der einstigen Euro Fighter noch etwas länger andauern wird, das haben wir in diesem Beitrag ausführlich für Sie hinterfragt.

FC Schalke 04 – Inzwischen gut in der Saison angekommen

Obschon die Schalker mit fünf Niederlagen in Serie den schwächsten Start in die Bundesliga überhaupt erwischt haben, hat sich die umstrukturierte Mannschaft von Neucoach Markus Weinzierl inzwischen hervorragend gefangen und ist gut in der Saison angekommen, wie die zuletzt neun Spiele in Serie ohne Niederlage belegen. Alleine in der Bundesliga hat man nach den fünf Auftaktniederlagen nun nämlich kein einziges Spiel mehr verloren und ist folgerichtig seit dem sechsten Spieltag ungeschlagen. Holte man dabei zunächst zuhause viele wichtige Punkte, so klappte es schließlich am vergangenen Wochenende auch endlich mit dem ersten Auswärtssieg, als der VfL Wolfsburg mit 1:0 bezwungen werden konnte. Das vorläufige Ergebnis: Platz elf in der Tabelle und „nur noch“ sieben Punkte Rückstand auf das ausgegebene Minimalziel – die erneute Qualifikation für die Europa League. Weil es vorne in der Tabelle besonders eng ist, sind es überdies ebenfalls „nur“ sieben Punkte Rückstand auf den ersten sicheren Champions League Platz (Rang drei). Geht die Serie also weiter, so darf man sich auf Schalke so langsam aber sicher wieder nach oben orientieren. Überdies tanzt man auch noch auf allen Hochzeiten. Im DFB Pokal stehen die Knappen im Achtelfinale und haben dort mit dem SV Sandhausen ein mehr als machbares Los gezogen und in der Europa League hat man nach vier Spieltagen und vier Siegen bereits den sicheren Gruppensieg auf dem Konto. Viel besser geht es zumindest in diesem Wettbewerb wirklich nicht.

OGC Nizza – Das französische Leicester City

So wie in der vergangenen Spielzeit der englische Underdog Leicester City für eine der größten Sensationen im modernen Fußball gesorgt hat, so schickt sich der OGC Nizza momentan in Frankreich an, ein ähnliches Märchen zu schreiben. Die Mannschaft von Lucien Favre führt nämlich in einer Liga, die in den vergangenen Jahren mit der Supermacht Paris Saint-Germain noch langweiliger war als die Bundesliga mit Pep Guardiolas Bayern, überraschend nach schon 13 Spieltagen mit drei Punkten Vorsprung die Tabelle an. Erst eine einzige Niederlage musste der Klub aus dem Südosten Frankreichs hinnehmen – und damit eine weniger als die finanzstarken Topteams Paris Saint-Germain und AS Monaco, neben denen lange Zeit für kein anderes Team Platz war. Dabei hat sich der Aufstieg von Nizza sogar angekündigt, hat die Mannschaft doch schon letzte Saison einen bemerkenswerten vierten Platz erreicht und ist damit seit der Saison 1976/77, als man in der ersten Runde des UEFA Cups an Espanyol Barcelona scheiterte, nach sage und schreibe 40 Jahren Pause wieder in einen europäischen Wettbewerb zurückgekehrt. Noch eine Spur länger liegt gar die letzte Meisterschaft des vierfachen französischen Meisters zurück, der in den 50er Jahren mal temporär führend war in Frankreich, nämlich geschlagene 57 Jahre (1959). Obschon man die Dominanz, die man in der Ligue 1 Woche für Woche an den Tag legt, aus irgendeinem Grund nicht auf die Europa League übertragen kann, wo es unter anderem schon eine 2:5-Auswärtspleite in Krasnodar gab und wo man am vierten Spieltag verpasste, sich per Heimsieg über den FC Salzburg noch einmal nachhaltig in den Kampf um Platz zwei einzuschalten (0:2-Niederlage), so dürften die Schalker angesichts des „französischen Leicester City“ definitiv gewarnt sein.

Überdurchschnittliche Wettquoten
Bestes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

Schalke – Nizza Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Nach dem Hinspiel vom 15. September 2016 ist diese Partie nun das erst zweite Aufeinandertreffen zwischen dem FC Schalke 04 und dem OGC Nizza. Nach dem 1:0-Auswärtssieg der Gelsenkirchener zum Auftakt führt der Bundesligist den direkten Vergleich demnach an. Es war der bereits vierte Schalker Sieg im achten Pflichtspiel gegen ein Team aus Frankreich, während man auch je schon zwei Unentschieden und Niederlagen hinnehmen musste. Für den OGC Nizza sieht es allerdings im Vergleich mit deutschen Klubs recht düster aus. Die 0:1-Heimpleite war die dritte Niederlage im fünften Spiel. Je ein Unentschieden und ein Sieg runden auch hier die magere Bilanz des Teams von Lucien Favre ab, der hieran bei seiner Rückkehr nach Deutschland liebend gerne arbeiten möchte…

Schalke – Nizza Prognose – Europa League Spiel am 24.11.2016

Insgesamt spielen den Gelsenkirchenern hier mehrere Faktoren in die Karten. Zunächst einmal kann man als schon feststehender Gruppensieger komplett befreit aufspielen, während Nizza selbst bei einem Auswärtssieg womöglich nicht mehr aus eigener Kraft das Sechzehntelfinale erreichen könnte, und außerdem war es ohnehin das „Europa League Gesicht“, das letztendlich auch für den Aufschwung in der Bundesliga gesorgt hat. Gerade hier scheint die Mannschaft von Markus Weinzierl nämlich so richtig aufzublühen. Denkbar ist außerdem, dass man in Nizza angesichts der schwierigen Ausgangslage mit halber Kraft spielen wird, um sich voll auf die schwierigen Aufgaben in der Ligue 1 konzentrieren zu können. Folgen nun zwar drei Spiele gegen Underdogs, die man aber auch erst einmal gewinnen muss, so kommt es bereits am 11. Dezember zum Auswärtsspiel bei Paris Saint-Germain, bei dem sich der französische Serienmeister seine Tabellenführung wieder zurückholen könnte. Wir tippen alles in allem auf einen weitestgehend ungefährdeten Heimsieg der Schalker.

Schalke – Nizza Quoten – Europa League Spiel am 24.11.2016

Tipp 1 (Schalke): 1,90
Tipp X (Unentschieden): 3,40
Tipp 2 (Nizza): 4,00

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: