Schalke vs. Ajax Amsterdam Prognose & Quoten, 20.04.2017

18. April 2017

Schalke - © Vlad1988 / Shutterstock.com

Am Donnerstag, den 20. April 2017, empfängt der FC Schalke 04 um 21:05 Uhr (MEZ) Ajax Amsterdam zum Rückspiel im Europa League Viertelfinale. Genau wie die beiden letzten verbliebenen deutschen Teams in der Champions League, der FC Bayern München und Borussia Dortmund, muss dabei auch der FC Schalke 04 als letzter Vertreter der Bundesliga in der Europa League eine Niederlage aus dem Hinspiel nun ausgleichen, um doch noch den Einzug in die Runde der letzten vier Teams zu schaffen. Sollten also sowohl die Bayern am Dienstag als auch die Dortmunder am Mittwoch daran scheitern, auswärts bei Real Madrid, bzw. dem AS Monaco, das Spiel zu drehen, so könnte bereits an diesem Donnerstag mit einem Ausscheiden der Schalker beide großen internationalen Wettbewerbe ab dem Halbfinale ohne deutsche Beteiligung stattfinden – eine Konstellation, die es zuletzt vor zwölf Jahren in der Saison 2004/05 gab.

Weil Bayern und Dortmund dazu noch eine Heimniederlage umdrehen müssen, was bisher erst zwei Mannschaften in der Geschichte der Champions League geglückt ist (unter anderem auch dem heutigen Schalker Gegner Ajax Amsterdam), lastet dabei auf den Gelsenkirchenern eine ganz besonders große Verantwortung, wenn es darum geht, die Ehre der an und für sich starken und international konkurrenzfähigen Bundesliga zu retten. Umso ärgerlicher, dass man auswärts in der Amsterdam Arena eine 0:2-Pleite einstecken musste, denn gelingt den Niederländern nun ein Auswärtstor auf Schalke, so brauchen die Hausherren einen Sieg mit drei Toren Differenz, um dieses Europa League Viertelfinale zu überstehen. Immerhin: in der laufenden Saison sind die Schalker international noch ungeschlagen vor heimischem Publikum (drei Siege, zwei Unentschieden) und in der Geschichte haben die Königsblauen schon drei europäische Pflichtspiele gegen holländische Teams zuhause bestritten – und alle drei Matches erstaunlicherweise mit exakt diesen drei Toren Differenz gewonnen, die man nun braucht, um noch weiterzukommen.

Kurzum: obschon Ajax Amsterdam im Hinspiel drückend überlegen war und gut und gerne auch 4:0 oder 5:0 hätte gewinnen können, ist die Ausgangslage nach wie vor spannend und die Schalker Euro Fighters haben das Erreichen des Semifinales noch immer in der Hand. Hierzu braucht es einfach nur den vierten Sieg mit drei Toren Differenz im viertem Heimspiel gegen einen Vertreter aus der niederländischen Eredivisie. In diesem Beitrag untersuchen wir dabei, wie wahrscheinlich der Heimsieg an und für sich ist, bzw. ob Ajax Amsterdam nicht ohnehin auch in der Veltins Arena als Sieger vom Platz gehen könnte, was sämtliche Rechenspiele ad absurdum führen würde.

FC Schalke 04 – Unruhige Zeiten beim Ausscheiden

Eines steht fest: Sollte der FC Schalke 04 das Ergebnis aus dem Hinspiel nicht umdrehen können, so stünden der Mannschaft von Markus Weinzierl extrem unruhige Zeiten bevor, zumal man im Umfeld der beiden Spiele im Europa League Viertelfinale in der Bundesliga einmal mehr einen richtig extremen Bock geschossen hat. So verloren die Knappen am vergangenen Sonntag ihr Auswärtsspiel beim Tabellenletzten Darmstadt 98 mit 1:2 und verpassten damit einmal mehr den Sprung zurück in Reichweite der Europa League Plätze. Doppelt ärgerlich, denn bereits mit einem Auswärtssieg in Darmstadt mit zwei Toren Differenz, den man gegen den haushohen Underdog durchaus hätte erwarten dürfen, wäre man auf Rang sieben geklettert, mit dem man am Saisonende zumindest schon mal Europa League Qualifikation hätte spielen dürfen. Die Champions League ist außerdem seit dieser Niederlage rein rechnerisch nicht mehr möglich und kann nur noch über den Sieg in der Europa League erreicht werden. Umso wichtiger, dass man nun noch einmal alle Kräfte mobilisiert. Schon im letzten Heimspiel in der Bundesliga haben die Schalker, die inzwischen seit vier Europa League Spielen nicht mehr gewonnen haben, jedoch gezeigt, dass sie es können, als man den VfL Wolfsburg mit einem 4:1 aus dem Stadion geschossen hat. Ein Ergebnis, das es gegen die Niederländer nun zwingend erneut abzuliefern gilt, um die unruhigen Zeiten auf der Zielgeraden noch abzuwenden.

Ajax Amsterdam – Woche der Vorentscheidungen

Für den niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam läuft es zurzeit wie geschmiert. Nachdem man im Sechzehntelfinale der Europa League noch die 1:2-Auswärtsniederlage bei Champions League Absteiger FC Kopenhagen mit einem weiteren 2:0-Heimsieg (damals im Rückspiel) umdrehen konnte, begibt man sich nun mit einer sehr komfortablen Ausgangslage in die ca. 175 km entfernt liegende Veltins Arena auf Schalke. Gelingt den Niederländern, die schon im Hinspiel ein regelrechtes Feuerwerk abgebrannt haben und beim 2:0-Sieg eigentlich einen Tick zu viele Großchancen liegen gelassen haben, nämlich ein Auswärtstor, wird es sehr schwer für die Schalker, die zwar offensiv vorgehen müssen, aber auch nicht mit offenem Visier anstürmen dürfen. Dabei hat Ajax Amsterdam an den vergangenen beiden Wochenenden wieder zwei klare Signale an die Königsblauen ausgesandt: zunächst siegte man auswärts bei NEC Nijmegen mit 5:1, ehe am vergangenen Sonntag auch der SC Heerenveen mit 5:1 abgefertigt wurde. Mit nur einem Punkt Rückstand auf Tabellenführer Feyenoord Rotterdam lauert man nun also darauf, dem Erzrivalen die Meisterschaft noch vor der Nase wegzuschnappen, auf den man vor vier Spieltagen noch sechs Punkte Rückstand hatte. Aber: ganz unbeschwert kann auch Amsterdam nicht nach Schalke reisen, steht den Holländern doch bereits am Sonntag darauf der große Showdown auswärts bei Verfolger PSV Eindhoven bevor. Somit werden diese beiden Auswärtsspiele in dieser Woche Aufschluss darüber geben, ob die Saison für Amsterdam doch noch zum Erfolg wird, oder ob binnen drei Tagen beide Titelchancen verspielt werden.

Überdurchschnittliche Wettquoten
Bestes Live Wetten Angebot
100€ Neukundenbonus!

Schalke – Ajax Amsterdam Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Das Hinspiel in der Amsterdam Arena war das erste Aufeinandertreffen zwischen Schalke 04 und Ajax Amsterdam, weswegen die Holländer logischerweise mit einem Sieg und einer Tordifferenz von 2:0 den direkten Vergleich anführen. Interessant bleiben aber die Werte gegen andere Mannschaften aus dem Land des Gegners. Während die Amsterdamer nämlich bei 16 Spielen in Deutschland neben sechs Siegen und vier Unentschieden auch sechs Mal als Verlierer wieder abgereist sind, da haben die Schalker ihre drei Heimspiele gegen holländische Klubs allesamt mit drei Toren Differenz gewonnen (1996 3:0 gegen Roda Kerkrade; 2005 3:0 gegen PSV Eindhoven; 2012 4:1 gegen Twente Enschede), was exakt dem entspricht, das man nun braucht.

Schalke – Ajax Amsterdam Prognose – Europa League Spiel am 20.04.2017

Obschon sie zuletzt selten haben durchblitzen lassen, dass sie das Zeug dazu haben, an die eben angeführte Bilanz zuhause gegen holländische Klubs anknüpfen zu können, so ist dieses Potenzial definitiv vorhanden. Leider – und das scheint auch allgemein betrachtet der Grund der Schalker Misere zu sein – ist es der Elf von Markus Weinzierl aber fast ausschließlich zuhause gelungen, wirkliche Galaauftritte zu zeigen, weswegen der Blick auf die jüngsten Niederlagen in Amsterdam und Darmstadt zunächst einmal wenig Mut macht. Tatsächlich glauben wir aber, dass die Mannschaft über genug Qualität, Moral und Kampfgeist verfügt, um nun zumindest in Hinblick auf die Prognose im klassischen 3-Weg-System mit einem Heimsieg die reguläre Spielzeit von 90 Minuten zu beenden. Ob dieser noch zum Weiterkommen reichen wird, dürfte eine enge Angelegenheit werden. Angesichts der in unseren Augen etwas zu geringen Quote von 3,75 dafür, dass Schalke ins Halbfinale einzieht, würden wir Ihnen zumindest hiervon eher abraten und dazu tendieren, es beim Tipp auf den etwas risikoärmeren Heimsieg zu belassen.

Schalke – Ajax Amsterdam Quoten – Europa League Spiel am 20.04.2017

Tipp 1 (Schalke): 1,83
Tipp X (Unentschieden): 3,60
Tipp 2 (Ajax Amsterdam): 4,20

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: