S. Williams vs. V. Williams Tipp & Quoten US Open 2018

30. August 2018

Serena Williams - © Jimmie48 Photography / Shutterstock.com

Wer auf klassische Duelle steht, darf sich freuen. Am Freitag, dem 31.08.2018, kommt es einmal mehr zum Duell Serena Williams gegen Venus Williams. Anlass sind die US Open 2018. Angesetzt ist das Match für 17:00 Uhr (MEZ). Diese Begegnung ist eine besondere, denn es wird zum 30-mal auf offiziellem Parkett sein, dass die Williams Schwestern sich begegnen. Das erste Match dieser Art ist bereits über 20 Jahre her, damals auch bei einem Grand Slam Turnier. Es ist auch längt nicht das erste Mal, dass sie sich bei den US Open begegnen. 2001 beispielsweise hat es das Finale zwischen diesen beiden Rekordspielerinnen gegeben. Auch im Jahr darauf traf man sich im Endspiel von New York. Wenn es allerdings am Freitag gegeneinander geht, dann jedoch nur in der Runde der letzten 64 Spielerinnen.

Wenn sich Serena und Venus Williams am Freitag gegenüberstehen werden, dann ist das geballte Tennis Geschichte auf dem Platz. Eine Zahl verdeutlich das ganz besonders. 121 Einzeltitel haben diese beiden Spielerinnen zusammengerechnet in ihren Karrieren geholt. Dazu kommen noch viele Doppel-Titel, die sie auch zusammen geholt haben. Unter anderem auch bei den US Open, die sie 1999 und 2009 im Doppel gewinnen konnten. Entsprechend ist das Match gerade auch für die US Open eine Besonderheit. Serena konnte sechsmal die US Open gewinnen, Venus immerhin zweimal. Wer wird sich am Freitag durchsetzen?

Wettquoten zum Match gibt es bei Bwin. Hier kann einfach auf die Siegerin gesetzt werden, ebenso aber auch auf das Ergebnis nach Sätzen. In beiden Fällen wird Serena Williams favorisiert.

Zur Webseite von Bwin

Setzt sich Serena erneut durch?

Serena Williams ist die erfolgreichere Spielerin von beiden, obschon Venus genügend gewonnen hat. Das gilt aber nicht nur mit Blick auf Einzeltitel, sondern auch im direkten Duell. Bei den US Open hat es insgesamt fünf Duelle gegeben. In drei dieser Begegnungen hat sich Serena Williams durchsetzen können, so auch bei den beiden letzten Malen 2015 und 2005. Wird sie ihrer Schwester in New York wieder einen Schritt voraus sein?
Viel hat Serena in diesem Jahr noch gar nicht gespielt, nachdem sie ihre 2017 begonnene Pause erst in der aktuellen Tour beendet hat. Bei vielen Turnieren war schon relativ früh Schluss. So bei den Indian Wells oder auch Miami Masters. Zuletzt auch in Stanford und bei den Cincinnati Masters. Zwischendrin ragt aber auch der Finaleinzug in Wimbledon heraus, auch wenn sie das Endspiel gegen Kerber verloren hat. New York natürlich ein besonderes Pflaster für Serena, die drei ihrer Titel hier von 2012 bis 2014 in Folge gewonnen hat. Allerdings hatte sie damals auch in den Vorbereitungsturnieren besser ausgesehen. Entsprechend ist Serena zwar für das Match favorisiert, aber der Titel wird sich nicht einfach so holen lassen.

Venus Williams kann ausgleichen

Drei von fünf Duellen bei den US Open hat Serena für sich entschieden. Damit könne Venus Williams jetzt ausgleichen, sollte sie das Match am Freitag gewinnen. Auch wenn die Quoten in der Prognose gegen sie sprechen, könnten die Chancen gar nicht so schlecht stehen. Im den letzten Jahren hat Venus wieder bessere Ergebnisse in New York einfahren können. Im letzten Jahr erreichte sie das Halbfinale, nachdem sie zuvor schon in den Endspielen der Australian Open und von Wimbledon stand. Die großen Erfolge bei den US Open liegen aber schon weiter zurück. Erstmals stand Venus Williams 1997 im Finale, konnte dann 2000 und 2001 das Turnier gewinnen und stand letztmalig 2002 im Endspiel. Auf der aktuellen Tour konnte Venus Williams noch keine großen Akzente wie noch im letzten Jahr setzen. Bei den Canadian Masters scheiterte sie im dritten Match deutlich an Simona Halep. In Wimbledon war ebenfalls im dritten Match gegen Kiki Bertens die Reise vorbei. Entsprechend geht auch die Außenseiterrolle in Ordnung, selbst wenn sie das letzte Duell gegen ihre Schwester für sich entschieden hat.

S. Williams – V. Williams Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Man könnte wohl Bücher mit den Duellen füllen, die Serena und Venus Williams gegeneinander ausgetragen haben. Zumal es vor allem bei diesen beiden nicht nur die offiziellen gibt. Doch eben auf dem offiziellen Parkett der Tour standen sich die Schwestern erstmals 1998 bei den Australian Open gegenüber. Es sollten viele wichtige Turniere folgen, bei denen man gegeneinander spielte. Etwa das Finale der Miami Masters 1999, das Halbfinale von Wimbledon 2000 oder eben die Finalspiele der US Open 2001 und 2002, wobei jede einmal gewinnen konnte. In den letzten Jahren sind die Duelle weniger geworden, aber es gab sie dennoch. 2015 beispielsweise im Viertelfinale der US Open. Serena setzte sich in drei Sätzen durch. Die nächste Begegnung war im Finale der Australian Open 2017. Erneut mit dem besseren Ende für Serena. Endlich wieder einen Sieg landen konnte Venus dagegen bei den Indian Wells Masters, als sie sich in zwei Sätzen gegen ihre gerade zur Tour zurückgekehrte Schwester durchsetzte.

S. Williams – V. Williams Tipp – US Open 2018

Klar ist, dass beide Spielerinnen nicht mehr wie zu ihren besten Zeiten spielen. Beide sind aber stark genug, um bei einem solchen Turnier noch für Titel zu sorgen. Das gilt insbesondere für Serena Williams, die in der Regel in den letzten Jahren auch meist die Nase vorne hatte. Zwar hat sie das Duell in diesem Jahr bei den Indian Wells Masters verloren, allerdings kehrte Serena auch gerade erst wieder nach langer Pause auf die Tour zurück. Beide Spielerinnen haben zudem keine großartigen Akzente auf der aktuellen Tour setzen können – mit der Ausnahme von Wimbledon, bei dem Serena eben im Finale stand. Unter diesen genannten Bedingungen muss man also mit den Quoten gehen, die Serena Williams einfach vorne sehen. Und sollte das der Fall sein, dann scheint auch ein Sieg in zwei Sätzen nicht unwahrscheinlich.

S. Williams – V. Williams Quoten – US Open 2018

Serena Williams: 1.34
Venus Williams: 3.20

Satz-Wetten

S. Williams 2:0 V. Williams: 1.85
S. Williams 2:1 V. Williams: 4.10
S. Williams 1:2 V. Williams: 7.00
S. Williams 0:2 V. Williams: 5.00

Alle Wettquoten* von Bwin
Quoten* abgerufen bei Bwin am 30.08.2018 um 14:00 Uhr (MEZ)

Zur Webseite von Bwin


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: