S. Williams vs. Pliskova Tipp & Quoten US Open 2018 Viertelfinale

3. September 2018

Karolina Pliskova - © Jimmie48 Photography / Shutterstock.com

Das Feld lichtet sich, das Viertelfinale der US Open 2018 beginnt. Am Dienstag, dem 4. September 2018, werden in der Runde der letzten acht Spielerinnen unter anderem Serena Williams und Karolina Pliskova aufeinandertreffen. Für Williams ist dieses Viertelfinale natürlich längst keine neue Sache mehr. Am Dienstag wird Williams zum dreizehnten Mal im Viertelfinale stehen. Die sechsfache US Open Siegerin wird es mit Karolina Pliskova zu tun bekommen, die in den letzten Jahren selbst gute Leistungen abgeliefert hat. Im letzten Jahr stand sie schon im Viertelfinale. Davor im Finale, das sie allerdings verloren hat.

Geht es nach den Quoten von Tipico Sportwetten, dann dürfte es eine ganz klare Angelegenheit werden, auf die sich Tennis Fans freuen dürfen. Serena Williams wird ganz eindeutig favorisiert, aber kann die US-Amerikanerin tatsächlich so deutlich gewinnen? Pliskova hat zuletzt gute Leistungen bei den US Open abgeliefert und spielt auch eine solide Tour aktuell. Zudem hat sie vor zwei Jahren auch schon einmal bei den US Open gegen Williams gewonnen. Es dürfte also womöglich wesentlich knapper werden, als es die Quoten vermuten lassen.

Zur Webseite von Tipico

Kann sich Williams für 2016 revanchieren?

Auch wenn Serena Williams dieses Turnier schon sechsmal gewonnen hat und auch sonst einfach eine Rekordsiegerin ist, so wird sie doch als Spielerinnen in dieses Match gehen, die Revanche nehmen kann. Denn beim letzten Aufeinandertreffen war es ebenfalls bei den US Open. Vor zwei Jahren verlor Williams gegen Pliskova das Match im Halbfinale. Damit scheiterte Williams gleich zweimal in Folge im Halbfinale, nachdem sie zuvor dreimal in Folge von 2012 bis 2014 die US Open gewonnen hat. Vor einem Jahr dagegen trat sie aufgrund ihrer Pause nicht an. Kann Williams jetzt aus dem Stand heraus das Match gewinnen bzw. sogar das Turnier? Ein Sieg gegen Pliskova dürfte ihre Chancen erhöhen.
Relativ problemlos hat sich Williams in dieses Viertelfinale gespielt. In den ersten beiden Runden reichten jeweils zwei klare Sätze gegen Magda Linette und die deutsche Spielerin Carina Witthöft. Anschließend folgte das Schwester-Duell mit Venus Williams, das Serena aber auch deutlich mit 6:1 und 6:2 für sich entschied. Zwar nahm ihr im Achtelfinale Kaia Kanepi einen Satz ab, richtig gefährdet war der Sieg von 6:0, 4:6 und 6:3 aber nicht. Pliskova dürfte jetzt eindeutig die bisher schwerste Aufgabe beim aktuellen Turnier für Williams werden.

Setzt sich Pliskova erneut durch?

Die letzten zwei bis drei Jahre verliefen gut für Karolina Pliskova und haben gezeigt, wie gut sie sein kann. Große Titel sind bisher aber nur selten herausgekommen bzw. bildet der Sieg bei den Cincinnati Masters 2016 noch eine Ausnahme. Das war auch das Jahr, in dem die Tschechin im Finale der US Open stand. Damals setzte sie sich im Halbfinale gegen Serena Williams durch, unterlag aber im Endspiel Angelique Kerber. Im letzten Jahr war dann schon im Viertelfinale die Reise vorbei. Sie verlor das Match gegen CoCo Vandeweghe. Jetzt könnte erneut im Viertelfinale Schluss sein. Sollte sie aber gegen Williams gewinnen, dann wäre auch der Titelgewinn nicht mehr unrealistisch.
Auch Pliskova ist recht problemlos bis in diese Runde der letzten acht Spielerinnen gekommen. Gegen ihre Konkurrentinnen Sarina Dijas, Ana Bogdan, Sofia Kenin und zuletzt Ashleigh Barty reichten jeweils zwei Sätze, um sich durchzusetzen.

S. Williams – Pliskova Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Die Bilanz von Serena Williams gegen Karolina Pliskova liest sich relativ kurz, da es bisher erst zwei Matches gegeben hat. 2014 gab es die erste Begegnung in Stanford. Williams setzte sich mit 7:5 und 6:2 durch. Zwei Jahre später dann das große Aufeinandertreffen im Halbfinale der US Open. Pliskova gewann mit 6:2 und 7:6 und zog damit ins Finale ein. Damit steht es aktuell 1:1 zwischen den beiden Spielerinnen.

S. Williams – Pliskova Tipp – US Open 2018

Beide Spielerinnen spielen sicherlich nicht die beste Tour aller Zeiten, zumal Serena Williams auch nicht von Anfang an mit dabei war. Dennoch konnte sie ins Finale von Wimbledon einziehen und hat gezeigt, das auf großem Parkett immer noch mit ihr zu rechnen ist. In Sachen Grand Slam Turnieren war für Pliskova in diesem Jahr nur das Viertelfinale der Australian Open drin. Bei den French Open und in Wimbledon schied sie jeweils früher aus. Zuletzt in Cincinnati schieden ebenfalls beide Spielerinnen eher früh aus. Beide hatten bisher auch noch nicht die ganz großen Herausforderungen beim aktuellen Turnier. Unterm Strich also wird es für beide Seiten ungemütlich. Pliskova hat schon einmal gezeigt, dass sie Williams schlagen kann. Williams möchte aber hier endlich wieder das Turnier gewinnen und ist auf jeden Fall erfahren genug, um sich am Dienstag durchsetzen. Der Vorteil also bei Williams und daher der Tipp auf ein 2:1 Sieg für die US-Amerikanerin.

S. Williams – Pliskova Quoten – US Open 2018

Sieg-Wette

Serena Williams: 1.32
Karolina Pliskova: 3.30

Satz-Wetten

S. Williams 2:0 K. Pliskova: 1.80
S. Williams 2:1 K. Pliskova: 4.10
S. Williams 1:2 K. Pliskova: 6.70
S. Williams 0:2 K. Pliskova: 6.00

Alle Wettquoten* von Tipico
Quoten* abgerufen bei Tipico am 03.09.2019 um 12:48 Uhr (MEZ)

Zur Webseite von Tipico


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: