Real Madrid – Barcelona 21.11.2015 Prognose & Quoten

19. November 2015

Fussball Wetten, Prognosen & Quoten

Am Samstag, den 21. November 2015, begegnen sich in der Primera División, der höchsten spanischen Fußballliga, die Giganten Real Madrid und FC Barcelona im geschichtsträchtigen Santiago-Bernabéu Stadion von Madrid. Dieses Duell ist dabei so brisant und würzig, dass es seit einiger Zeit den sehr bekannten Spitznamen „El Clásico“ trägt, was spanisch ist und „Der Klassiker“ bedeutet.

Zu einem Klassiker wird dieses Spiel jedoch nicht nur, weil sowohl die Mannschaft aus Madrid als auch ihre ewigen Kontrahenten aus Barcelona zu den besten Vereinsmannschaften im Weltfußball zu zählen sind. Überdies erhält das Spiel nämlich noch eine derartig angeheizte Stimmung, weil hier auch eine tief im Landesinneren verwurzelte Rivalität besteht, die schnell mal von außerhalb des Platzes in die Mitte des Stadions überschwappen kann. So prallen hier nämlich auch zwei spanische Metropolstädte aufeinander, die sich sogar in ihrer Sprache unterscheiden. Wird in Madrid wie sonst kaum in der spanischsprachigen Welt die Hochsprache (castellano) gesprochen, so steht das zu Katalonien zugehörige Barcelona für die katalanische Sprache (català). Wie sehr man sich hier gegen die spanische Herrschaft wehrt, unterstreicht überdies die jüngste Volksabstimmung, mit der Katalonien seine Unabhängigkeit zu erreichen versuchte.

Fußballerisch erwartet uns bei dem Duell der beiden Mannschaften, die mal wieder auf den Plätzen 1 und 2 in der Primera División liegen, ein echter Leckerbissen, für den zwar hinter Superstar Lionel Messi noch ein Fragezeichen steht, aber die Anzeichen verdichten sich, dass der Wirbelwind rechtzeitig für „El Clásico“ wieder fitt sein könnte.

Alle Wettquoten von Bet365

Real Madrid – Mit dem Heimsieg die Tabellenspitze erobern

Für die Königlichen von Real Madrid rund um den deutschen Legionär Toni Kroos steht bei diesem Heimspiel gegen den ewigen Rivalen aus Barcelona viel auf dem Spiel. Nach elf bisher absolvierten Spieltagen steht Real nämlich mit sieben Siegen, drei Unentschieden und einer Niederlage „nur“ auf Platz 2 in der Tabelle. Der Rückstand auf Spitzenreiter Barca beträgt dabei exakt drei Punkte, wobei Real im Falle eines Sieges gleichziehen würde und die Katalanen aufgrund des besseren Torverhältnisses damit von der Sonnenseite der Tabelle verdrängen könnte. Aber auch der Stadtrivale Atletico Madrid steht in den Startlöchern und könnte am Sonntag die Königlichen gar auf Rang 3 verweisen, sollte der Auswärtssieg bei Real Betis gelingen. Umso wichtiger ist es für Real Madrid, denen neben seinen Superstars Cristiano Ronaldo und James Rodriguez nun auch endlich wieder Gareth Bale zur Verfügung stehen wird, dass die Punkte im Heimspiel in Spaniens Hauptstadt bleiben. Der Trainer Rafael Benitez wird zwar leider auf die beiden Leistungsträger Carvajal und Isco verletzungsbedingt nicht zugreifen können, der breite Kader sollte jedoch dazu in der Lage sein, diese Tatsache zu kompensieren.

FC Barcelona – Die Führung ausbauen

Zwar hat Barcelona bereits zwei Niederlagen in der laufenden Saison hinnehmen müssen, führt aber dennoch mit drei Punkten Vorsprung auf Verfolger Real Madrid die Primera División an. Natürlich würde man allzu gerne im Stadion des Feindes die Punkte entführen, um nach einem guten bisher absolvierten Viertel der Liga ein erstes Ausrufezeichen in puncto Titelambitionen setzen zu können. Dabei steht den Katalanen seit mittlerweile rund acht Wochen der absolute Superstar Lionel Messi nicht mehr zur Verfügung. Die Entscheidung, ob der Argentinier bereits in „El Clásico“ wieder zum Einsatz kommen kann, ist zwar noch nicht gefallen, Experten gehen aber davon aus, dass dies der Fall sein wird, wodurch einmal mehr das Aufeinandertreffen von Real und Barca zu einem Duell zwischen CR7 und „La Pulga“, den wohl begnadetsten Fußballern unserer Zeit wird. Für die Tore auf beiden Seiten haben dabei bisher andere Spieler gesorgt, wie beispielsweise Luis Suárez. Auch der chilenische Nationaltorhüter Claudio Bravo ist wieder fitt und hat dabei unlängst in der Liga wieder den Deutschen Marc-André ter Stegen verdrängt.

Bisherige Aufeinandertreffen von Real Madrid und Barcelona

Unglaubliche 262 Mal standen sich Real Madrid und der FC Barcelona bereits im Rahmen von „El Clásico“ bei Spielen in der spanischen Liga, im Pokal, Supercup, Ligapokal sowie Europapokal gegenüber. Selbst 32 Freundschaftsspiele fanden zwischen den beiden Topvereinen schon statt. Wirft man einen Blick auf die Gesamtstatistik, so kommt Barcelona auf insgesamt 109 Siege, während Real Madrid bei 57 Unentschieden nur 96 Mal als Sieger vom Platz gehen durfte. Das letzte Duell der beiden Vereine ging am 22. März 2015 an Barcelona, wohingegen das letzte große Aufeinandertreffen im Finale des Copa del Rey 2014 von Real Madrid mit 2:1 gewonnen wurde.

Real Madrid – Barcelona Prognose – Fußballspiel am 21.11.2015

Beide Vereine können weitestgehend aus dem Vollen schöpfen. Es bleibt noch abzuwarten, ob Lionel Messi, für den das Spiel am Samstag bereits der 15. „Clásico“ werden könnte und der in diesem Duell übrigens auch der erfolgreichste Torschütze aller Zeiten ist, spielen kann. Sollte dies der Fall sein, wird es gewiss auch entscheidend sein, ob er bereits wieder voll zu seiner alten Stärke zurückgefunden hat, mit der er zweifelsfrei für den Unterschied in diesem Duell sorgen kann. Gerade sein Konkurrent Cristiano Ronaldo wusste in dieser Spielzeit allerdings auch noch nicht so ganz zu überzeugen und möchte auf dieser Bühne natürlich gerne den Knoten zum Platzen bringen.

Erwarten darf man ein Spiel auf Augenhöhe, in dem es für beide Mannschaften um viel geht. Da sich Real Madrid aber das Unentschieden nicht leisten möchte, weil man sonst vom Stadtrivalen Atletico Madrid überholt werden könnte, werden die Königlichen sicherlich auf Sieg spielen. Entscheiden werden vermutlich Nuancen, wobei Real der Heimsieg definitiv zuzutrauen ist, was die spanische Liga im Übrigen auch wieder so richtig spannend machen würde.

Real Madrid – Barcelona Quoten – Fußballspiel am 21.11.2015

Tipp 1 (Real Madrid): 2,50
Tipp X (Unentschieden): 3,60
Tipp 2 (Barcelona): 2,75

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: