Raonic vs. Federer Prognose & Quoten Wimbledon 2017

11. Juli 2017

Roger Federer - © lev radin / Shutterstock.com

Das Viertelfinale der Herren bei Wimbledon 2017 steht an. Unter anderem mit dem Duell Milos Raonic gegen Roger Federer. Aus mehreren Gründen ist das eine ziemlich interessante Partie, nicht zuletzt, da beide Spieler in den letzten beiden Jahren jeweils einmal im Finale standen, aber nicht gewinnen konnten. Federer geht hier mit einer klaren Favoritenrolle in das Match, aber dürfte auch gewarnt sein. Beim letzten Aufeinandertreffen in Wimbledon hat sich Raonic durchgesetzt, was im letzten Jahr gewesen ist. Gewonnen ist hier für den Schweizer also noch lange nichts. Insgesamt wird das jetzt sogar schon die dritte Begegnung auf dem Rasen von Wimbledon.

Beide haben sich mit starken Leistungen bis ins Viertelfinale gespielt. Für Roger Federer schien der Weg bis jetzt aber einfacher. Keinen Satzverlust bis jetzt für den Schweizer Rekordspieler. Raonic hatte es da schon schwerer. Gerade das letzte Match gegen Alexander Zverev hat ihm durchaus alles abverlangt, sodass auch aus dieser Perspektive die Außenseiterrolle passt. Letztendlich beginnt das Viertelfinale aber wieder bei Null, Federer aber wieder mit starken Leistungen. Die Sieg-Wetten geben klare Quoten, mehr Abwechslung gibt es bei den Satz-Wetten zu diesem Wimbledon Match.

Zur Webseite von Betsson

Raonic will sich erneut durchsetzen

2014 musste sich Milos Raonic klar nach drei Sätzen gegen Federer im Halbfinale geschlagen geben. Zwei Jahre später gab es ein erneutes Treffen in Wimbledon, dieses Mal gewann Raonic nach fünf Sätzen. Es war im letzten Jahr ein großartiges Match, woran der Kanadier jetzt gerne anschließen würde. Klar ist also, dass Federer durchaus schlagbar ist, allerdings war es schon im letzten Jahr ein hartes Stück Arbeit. Noch dazu war der Weg bis ins Viertelfinale auch nicht einfach. Fünf Sätze hat es zuletzt gegen Alexander Zverev gebraucht. Am Ende wurde es ein 4:6, 7:5, 4:6, 7:5 und 6:1. Das hat natürlich auch Kraft gekostet und ein Sieg in drei Sätzen gegen Federer scheint sehr unwahrscheinlich. Klar dominiert hat Raonic auch schon zuvor seine Gegner nicht, auch wenn es in Runde 1 und 3 jeweils nur drei Sätze gegen Jan-Lennard Struff und Albert Ramos-Vinolas gebraucht hat. Für den Vorjahresfinalisten könnte die Luft jetzt also dünn werden.

Federer bisher ohne Probleme

Für Roger Federer war das bisherige Wimbledon vielleicht kein Spaziergang am Strand, aber die große Herausforderung ist bisher noch ausgeblieben. Jeweils in drei Sätzen konnte er die Runden 2, 3 und 4 gewinnen, zuvor ist Alexandr Dolgopolov nicht angetreten, sodass der Schweizer ein Freilos hatte. Er hat keinen Satz zu Null gewinnen können und war dennoch meist sehr souverän in seinen Siegen. Das war in Runde 3 gegen Mischa Zverev so (7:6, 6:4 und 6:4), ebenso aber auch im Achtelfinale gegen Grigor Dimitrov (6:4, 6:2 und 6:4). Die erste größere Aufgabe wird es jetzt wohl mit Milos Raonic geben, an dem Federer vor einem Jahr im Halbfinale scheiterte. Dabei möchte Roger Federer am Ende nicht nur wieder ins Finale, so wie 2014 und 2015, sondern schaffen, was er 2012 und sechsmal schon davor geschafft hat: Wimbledon gewinnen. Würde Federer weiterkommen, würde es im Semifinale gegen Berdych oder Djokovic gehen. Gegen letzteren hat er die beiden letzten Wimbledon Finalteilnahmen verloren.

Raonic vs. Halep Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Gesamt Bilanz:
M. Raonic Siege: 3
R. Federer Siege: 9

Wimbledon Bilanz:
M. Raonic Siege: 1
R. Federer Siege: 1

Insgesamt zwölf Mal sind diesen beiden Spieler schon aufeinander getroffen, bisher spricht die Bilanz eindeutig für Roger Federer, der neun Siege im direkten Duell auf dem Konto hat, während Raonic erst dreimal gewinnen konnte. Das erste Duell gab es 2012 bei den Indian Wells Masters gegeneinander. Konnte Raonic damals noch den ersten Satz gewinnen, holte Federer die nächsten beiden und gewann das Match. 2013 ging es erstmals bei einem Grand Slam Turnier zur Sache. Bei den Australien Open setzte sich abermals Federer durch, ebenso ein Jahr darauf bei Wimbledon in drei Sätzen. Sicherlich aktuell das wichtigste Match das letzte vom Halbfinale 2016 bei Wimbledon. Mit 6:3, 6:7, 4:6, 7:5 und 6:3 lieferten sich beide ein echtes Vorzeigematch, Raonic setzte sich am Ende durch. Interessant sicherlich: Die letzten beiden der bisher zwölf Treffen gingen an den Kanadier.

Raonic – Federer Tipp – Wimbledon 2017

Fünf Sätze hat das Match vor einem Jahr gebraucht, ehe es eine Entscheidung gab. Keiner der beiden wollte aufstecken und sicherlich ist es auch jetzt nicht unwahrscheinlich, dass die Partie mehr als drei Sätze brauchen wird. Raonic hat gute Leistungen bisher gezeigt, wird aber auf einen Roger Federer treffen, der noch einmal stärker als im letzten Jahr wirkt. Womöglich sogar stärker als in den beiden Jahren 2014 und 2015, in denen er jeweils das Wimbledon Finale erreichte. Der Schweizer Rekordspieler hat gezeigt, dass er wieder auf Titel aus ist und hat deshalb sogar absichtlich die French Open sausen lassen. Mit dem Titel bei den Australien Open, den Indian Wells und den Miami Masters ist er stark in das Jahr gekommen. Ein Sieg in Halle hat in zudem gut auf Wimbledon vorbereitet. Während Raonic in den vorherigen Runden schon strauchelte, etwa im Achtelfinale gegen Zverev, hatte Federer noch keine Probleme und schaffte einen Durchmarsch bisher. Entsprechend parallel zu den Quoten des Matches der Tipp auf Raonic vs. Federer von 1:3.

Sieg-Wette:
Milos Raonic: 4.25
Roger Federer: 1.22
Satz-Wetten:
M. Raonic 3:0 R. Federer: 17.00
M. Raonic 3:1 R. Federer: 10.50
M. Raonic 3:2 R. Federer: 8.60
M. Raonic 2:3 R. Federer: 7.60
M. Raonic 1:3 R. Federer: 3.55
M. Raonic 0:3 R. Federer: 2.14

Alle Quoten von Betsson

Zur Webseite von Betsson

 




Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: