Premier League Meister Wetten & Quoten 2017/2018 in England

Premier League Wetten

Nachdem es in der Saison 2015/16 mit Überraschungsmeister Leicester City – letzte Saison nur auf Platz zwölf in der Abschlusstabelle gelandet – eine handfeste Sensation in der Beletage des englischen Fußballs gab, so kehrte in der vergangenen Spielzeit wieder weitestgehend Normalität in der Premier League ein. Mit dem FC Chelsea London hat einer der stärksten Vereine im englischen und europäischen Vereinsfußball der Gegenwart das Heft wieder in die Hand genommen und unter Antonio Conte fast die gesamte abgelaufenen Spielzeit klar dominiert, während Tottenham Hotspur und Manchester City erneut in die Champions League gekommen sind und der FC Liverpool in die Qualifikation zurückgekehrt ist. Zudem stellt England erstmals seit vier Jahren (Chelsea, 2013) mal wieder den Europa League Sieger und erhält damit erstmals in der Geschichte einen potenziellen fünften Startplatz für die Königsklasse, wenn sich Manchester United seine Saison gerade noch so retten konnte. Lediglich für den FC Arsenal London – 20 Jahre am Stück Dauergast in der Champions League – gab es am Ende trotz Endspurt und Sieg im FA Cup mit Platz fünf eben nur die Europa League Gruppenphase.

Und im Endeffekt sind es auch die eben genannten sechs Mannschaften, die man für die kommende Saison wieder auf den Plätzen eins bis sechs zu erwarten hat. Schließlich hat sich die gesamte Transferpolitik der Klubs wieder dahingehend ausgerichtet, die eigenen Kader einerseits beizubehalten sowie unzufriedene, bzw. nicht ins System passende Spieler gegen hochwertige Topstars zu ersetzen. Weil es somit erneut in der englischen Premier League praktisch sechs Mannschaften gibt, die mit Titelambitionen in die neue Saison starten, ergibt sich insgesamt einmal mehr eine hochkarätige Liga, in der alles möglich zu sein scheint.

Wettquoten Premier League Meister 2018 in England

In diesem Bereich zeigen wir Ihnen die jeweils besten Wettquoten für die Meisterschaft in der Premier League.

Verein Quoten
Manchester City 1,05
Manchester United 13,00
FC Chelsea London 21,00
FC Liverpool 67,00
FC Arsenal London 126,00
Tottenham Hotspur 201,00

(Stand: 05.12.2017)

Alle Wettquoten von Betvictor

Englischer Meister Prognose & Quoten zur Premier League Saison 2017/2018

Die Buchmacher sehen im Vorfeld der Saison Manchester City von Pep Guardiola klar im Vorteil, was sicherlich einmal mehr darauf zurückzuführen ist, dass die Scheich-Investoren der Abu Dhabi United Group Investment & Development Limited einmal mehr weder Kosten noch Mühen gescheut haben, um ihrem katalanischen Startrainer alle Spielerwünsche zu erfüllen. Schließlich sehnt man sich bei dem englischen Traditionsverein vor allem auch nach dem Henkelpott. Schlagen die zahlreichen Neuzugänge ein und entwickelt Pep seine Youngsters rund um den Ex-Schalker Leroy Sané weiter, so wird die Konkurrenz es tatsächlich schwer haben mit den Citizens.

Nicht außer Acht lassen darf man außerdem Stadtrivale Manchester United. Die Red Devils von Jose Mourinho wurden ebenfalls nachhaltig verstärkt und streben nach zwei dürftigen Jahren in der Premier League nun wieder nach mehr Erfolg. Und natürlich ist auch der amtierende Meister FC Chelsea London der Gejagte, den man erst einmal vom Thron schubsen muss, obschon die Blues die meiste Fluktuation im Kader hatten. Bei Topstars wie Alvaro Morata, die man in die Premier League gelotst hat, ist das Potenzial zwar gewaltig, dennoch muss Antonio Conte hier erst wieder eine ebenso schlagkräftige Truppe wie im Vorjahr formen, gab es doch auch einige schmerzvolle Abgänge.

Die anderen drei Klubs haben mit Blick auf die Quoten zwar immer noch viel Potenzial, sich nach langer Pause endlich mal wieder die Meisterschaft zu sichern, müssen dieses aber erst in den ersten Wochen und Monaten der Liga unter Beweis stellen. Im Vorfeld der Saison ist ein Tipp trotz der netten Quoten dementsprechend wohl abzuraten.

Unsere Empfehlung zum Stand vor dem ersten Spieltag geht dabei auf Manchester United, bei denen die wenigsten Topstars zu ersetzen sind und die abermals clever eingekauft haben.

Prognosen & Quoten zum aktuellen Premier League Spieltag

Während der Premier League Saison picken wir uns jede Woche für Sie eine interessante Partie heraus, über die wir in einem gesonderten Blogbeitrag für Sie berichten und Ihnen praktische Tipphilfe und Unterstützung für Ihre Wette im 3-Weg-System anbieten.

Hier finden Sie einen Überblick über unsere letzten Beiträge:

Premier League Meister in England der letzten Jahre

Jahr Meister Tore Punkte
2016/2017 FC Chelsea London 85:33 93
2015/2016 Leicester City 68:36 81
2014/2015 FC Chelsea London 73:32 87
2013/2014 Manchester City 102:37 86
2012/2013 Manchester United 86:43 89
2011/2012 Manchester City 93:29 89

Auffällig bei dem Blick auf die letzten fünf Spielzeiten ist die Tatsache, dass es vier unterschiedliche Meister gegeben hat. Kann man dabei den Sensationsmeister der Saison 2015/16, Leicester City, wohl nur als Eintagsfliege abtun, so hat die Premier League damit zweifelsfrei einiges zu bieten. Nicht umsonst ist die Anziehungskraft, die das englische Oberhaus des Fußballs auch fernab der Insel auf Fußballfans weltweit hat, ausgesprochen groß. Dabei gibt es die Premier League in dieser Form erst seit der Saison 1992/93. Sie ist damit knapp 30 Jahre jünger als die Bundesliga.

Ermittelt man nun den Rekordmeister der Premier League, so ist dieser jedoch deutlich gefunden: Manchester United ist mit 13 Meistertiteln hier ganz klar führend. Auf dem zweiten Platz liegt der FC Chelsea London mit inzwischen fünf Pokalen, dicht gefolgt vom FC Arsenal London mit immerhin drei Titeln. Manchester City bringt es immerhin auf die zwei Titel, die man beide innerhalb der letzten fünf Jahre einfahren konnte, und die beiden Überraschungsteams Blackburn Rovers (Meister der Saison 1994/95) und Leicester City (amtierender Meister) runden die 24-jährige Geschichte der Premier League ab.

Auffällig: weder der FC Liverpool noch Tottenham Hotspur – beide immerhin in allen 24 Spielzeiten in der Premier League vertreten – konnten trotz Titelgewinnen in den Vorgängern zu „The Premiership“ noch nie die englische Meisterschaft in dieser Liga gewinnen.

Aktuelle Premier League Tabelle in England

Infos zu Wettanbietern gibt’s z.B. hier:
Wettanbieter Vergleich von meister-wetten.com
Beste Wettanbieter Liste von wettbasis.com
wettanbieter.cc

Email-Kurs Wetten