Paris vs. Barcelona Prognose & Quoten, 14.02.2017

12. Februar 2017

FC Barcelona - © CosminIftode / Shutterstock.com

Am Dienstag, den 14. Februar 2017, kommt es im Hinspiel des Champions League Achtelfinals um 20:45 Uhr (MEZ) zu einem echten Kampf der Giganten, wenn Paris Saint-Germain den FC Barcelona empfängt. In ihren nationalen Ligen befinden sich die beiden europäischen Spitzenteams zurzeit zwar nur auf dem zweiten Tabellenplatz, gerade aber in der Champions League befinden sich beide wieder einmal im Kreis der großen Favoriten, obschon es für die Franzosen, die bis dato noch nie im Champions League Achtelfinale gescheitert sind, nun zweifelsfrei gleich zu Beginn der K.-o.-Runde ein sehr hartes Los geworden ist, das die Gesamtchancen auf den so sehr herbeigesehnten Henkelpott etwas geschmälert hat.

Nichtsdestotrotz hat sich der große FC Barcelona in der laufenden Champions League Saison schon einmal angreifbar gezeigt, als es auswärts bei Manchester City eine 1:3-Niederlage in der Gruppenphase gegeben hat, während die Pariser trotz Weggang ihres Topstars Zlatan Ibrahimovic ohne Niederlage durch die Gruppe A gekommen sind. Lediglich einem 2:2-Unentschieden vor heimischer Kulisse gegen den bulgarischen Underdog Ludogorez Rasgrad am letzten Spieltag war es somit geschuldet, dass das Team rund um die beiden deutschen Spieler Kevin Trapp und Julian Draxler lediglich als Tabellenzweiter hinter dem FC Arsenal London das Achtelfinale erreicht hat. Immerhin ein kleiner Trost: Auch der Gruppensieger aus England, der einen Tag später gegen den FC Bayern München antreten muss, hat ein Hammerlos gezogen.

Will das Pariser Starensemble also einmal mehr das Champions League Achtelfinale überstehen, um den seitens der Eigentümer Qatar Sports Investments geforderten Henkelpott endlich mal in die französische Hauptstadt holen zu können, so muss nun dringend ein Sieg gegen den FC Barcelona her. In diesem Beitrag gehen wir der Frage nach, ob dies den Parisern vor heimischer Kulisse in dem mit Spannung erwarteten Hinspiel gelingen wird.

Paris Saint-Germain – In 2017 wieder voll auf Kurs

Erst im vergangenen Dezember lag Paris in der schwächsten Saison seit Jahren so richtig am Boden. Innerhalb von drei Wochen wollte nämlich beim französischen Serienmeister überhaupt rein gar nichts zusammenlaufen. Erst verspielte man nach dem 2:2-Remis gegen Ludogorets den Gruppensieg in der Champions League und dann folgte auch in der ohnehin durch einen starken AS Monaco und Überraschungsmannschaft OGC Nizza zuletzt immer vorzeitig entschiedenen Ligue 1 so richtig der Einbruch. Binnen drei Wochen verlor Paris erst mit 0:3 in Montpellier, konnte dann vor heimischer Kulisse den OGC Nizza nicht schlagen (2:2) und verlor dann zu allem Überfluss noch bei EA Guingamp mit 1:2. Die Winterpause kam zur rechten Zeit und Coach Unai Emery, der zuletzt drei Mal in Serie mit dem FC Sevilla die Europa League gewinnen konnte und mit der klaren Mission mit lediglich Zweijahresvertrag ausgestattet nach Paris gekommen war, hier auch endlich einen internationalen Pokal zu gewinnen, bekam abermals die eine oder andere Million der großzügigen Investoren rund um Scheich Nasser Al-Khelaifi zur Verfügung gestellt, mit denen unter anderem Julian Draxler vom VfL Wolfsburg losgeeist werden konnte. Nicht zuletzt auch durch den bärenstarken Deutschen, der in Paris endlich wieder zu seiner alten Form zurückgefunden hat, ist im Januar nun die Aufholjagd in der Ligue 1 geglückt. Aus den letzten sieben Spielen holte man sechs Siege und konnte nur gegen Tabellenführer AS Monaco nicht über ein 1:1-Unentschieden hinauskommen. Nichtsdestotrotz steht man nun wieder klar auf Platz zwei mit je drei Punkten Vorsprung auf Nizza und Rückstand auf Monaco. Während also in Sachen Meisterschaft die Kurve zuletzt stark nach oben ging, soll das Momentum nun auch in die Königsklasse übertragen werden, wo man bei all seinen vier Teilnahmen am Champions League Achtelfinale bisher immer die nächste Runde erreicht hat. In zwei dieser daraus resultierenden vier Viertelfinals bekam man es aber mit dem heutigen Gegner zu tun – und ist beide Male ausgeschieden…

FC Barcelona – In allen Wettbewerben wieder voll auf Kurs

Eine ungewohnt wacklige Saison spielt zurzeit der FC Barcelona, der unter Coach Luis Enrique sicherlich zu den erfolgreichsten Mannschaften dieses Jahrzehnts zu zählen ist. Alleine in den letzten elf Spielzeiten haben die Katalanen fünf Mal die Champions League gewonnen. Zuletzt war auch in der Primera Division für Dauerrivale Real Madrid kein Vorbeikommen mehr an den Blaugrana, die zwei Meisterschaften in Serie feiern konnten, in der aktuellen Saison allerdings bei bemerkenswert vielen Patzern in der Hinrunde zwischenzeitlich schon einen Rückstand von mehr als zehn Punkten auf Platz eins hatten. Umso besser, dass man nun in allen Wettbewerben wieder voll auf Kurs liegt. In der spanischen Meisterschaft hat man die letzten 15 Spiele nicht mehr verloren und ist zurzeit bis auf einen Punkt an den Königlichen dran, die allerdings noch zwei Nachholspiele in petto haben. Dafür konnte Barca allerdings im Copa del Rey überzeugen, wo man gerade erst letzten Dienstag gegen Atlético Madrid den Einzug ins Endspiel perfekt machen konnte. Gegen Deportivo Alaves gilt man dort als der haushohe Favorit und dürfte sich aller Voraussicht nach mindestens über den dritten Gewinn des spanischen Vereinspokals in Serie freuen, durch welchen man seinen Rekord von 28 Siegen dort noch weiter ausbauen kann. Und natürlich gehört die Blaugrana rund um seine Weltstars Suarez, Messi, Neymar und Co auch in der Champions League nach Gruppensieg in der Vorrunde mal wieder zu den großen Favoriten auf den Gesamtsieg. Dazu bekommt man mit den Parisern nun einen Gegner, der den Katalanen mit Blick auf die nun folgende Bilanz durchaus liegt…

Überdurchschnittliche Wettquoten
Bestes Live Wetten Angebot
100€ Neukundenbonus!

Paris – Barcelona Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Insgesamt neun Aufeinandertreffen hat es zwischen Paris Saint-Germain und dem FC Barcelona bereits gegeben. Dabei hatten die Katalanen am Ende mit vier Siegen am häufigsten das bessere Ende für sich, während die Franzosen bei drei Unentschieden erst auf zwei Siege gegen den Champions League Sieger des Jahres 2015 kommen. Apropos 2015: In diesem Jahr gab es gleich vier Begegnungen zwischen Paris und Barca. Zunächst setzte sich Paris in der Gruppenphase noch mit 3:2 zuhause durch, ehe man auswärts mit 1:3 in Barcelona verlor. Im späteren Verlauf war es dann das Champions League Viertelfinale, in welchem der FC Barcelona nach dem 3:1-Auswärtssieg im Prinzenparkstadion auch das Heimspiel mit 2:0 gewann und die Pariser wie schon zwei Jahre zuvor in der Saison 2012/13 damit im Viertelfinale aus dem Turnier geworfen hat. Nun will sich PSG an den Katalanen dafür revanchieren.

Paris – Barcelona Prognose – Champions League Spiel am 14.02.2017

Natürlich wird sich erst am 8. März 2017 beim Rückspiel in Camp Nou endgültig entscheiden, wer ins Viertelfinale einziehen wird, sind doch beide Mannschaften durchaus in der Lage dazu, das Resultat aus diesem Hinspiel dann auf den Kopf zu stellen, dennoch dürfte klar sein, dass die Pariser nur dann ihre realistischen Chancen auf das erstmalige Weiterkommen in der K.-o.-Runde gegen Barca werden wahren können, wenn man mit ordentlichem Polster nach Spanien reisen wird. Optimal wäre ein Heimsieg, der zu Null ausfällt, sodass man sich mit einem Auswärtstor in Camp Nou in eine perfekte Ausgangslage bringen wird. Vielmehr halten wir aber gerade das Bestreben der Franzosen, den Kasten sauber zu halten, für eher unwahrscheinlich. Ein sicherlich kontrolliert offensiv vorgehendes Barcelona wird aber auch nicht ins offene Messer rennen, sondern ebenfalls an einer guten Ausgangslage feilen wollen. In einem sicherlich taktisch geprägten Spiel halten wir daher das Unentschieden, bei dem es allerdings Tore geben sollte, für am wahrscheinlichsten. Wir tippen daher auf ein 1:1.

Paris – Barcelona Quoten – Champions League Spiel am 14.02.2017

Tipp 1 (Paris): 3,50
Tipp X (Unentschieden): 3,50
Tipp 2 (Barcelona): 2,10

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten: