Olympia 2018 Ski Alpin Herren, Quoten der Favoriten & Wetten

19. Februar 2018

Marcel Hirscher - © PHOTOMDP / Shutterstock.com

Zwischen Sonntag, den 11. Februar 2018, und Donnerstag, den 22. Februar 2018, finden die fünf Wettbewerbe im Ski Alpin der Herren bei Olympia 2018 statt. Für die besten Skifahrer der Welt geht es dabei in den elf Tagen in Pyeongchang, Südkorea, bei der 23. Ausgabe der Olympischen Winterspiele in der Geschichte um insgesamt fünf Medaillen, wenn von Abfahrt über Super G und Alpiner Kombination bis hin zu Slalom und Riesenslalom erneut die unterschiedlichsten Wettbewerbe innerhalb dieser traditionsreichen Disziplin auf dem Programm stehen. Dabei wurde für die Olympischen Winterspiele eigens die 52. Saison im Alpinen Skiweltcup unterbrochen, deren Finale am 18. März in Schweden über die Bühne gehen wird. Die Ergebnisse der Wettbewerbe bei Olympia 2018 fließen dabei – anders als bei einer Ski Alpin Weltmeisterschaft – nicht in den Weltcup mit ein.

Somit können die angereisten Athleten hier getrost auf „Alles oder nichts“ gehen, denn während ein zweiter und dritter Platz und die damit verbundene Silber- und Bronzemedaille zwar für den einen oder anderen durchaus noch etwas zählen mag, da sind doch zumindest die vierten Plätze völlig irrelevant, verpasst man damit doch wie alle anderen Skifahrer auch den Sprung aufs Treppchen und sammelt dabei noch nicht einmal Punkte für den Gesamtweltcup. Dabei wird das Ski Alpin, für das in Südkorea das Yongpyong Ski Resort sowie das Jeongseon Alpine Centre aufgesucht werden wird, nach wie vor durch den Tod von David Poisson überschattet, der nach einem Trainingssturz in Kanada am 13. November 2017 auf tragische Weise verstarb. Ein Schock für die gesamte Szene, der heute noch vielen Athleten in den Knochen steckt, die dem Franzosen liebend gerne eine potenzielle Medaille widmen würden. Während der Deutsche Felix Neureuther sich dabei im ersten Weltcuprennen einen Kreuzbandriss zugezogen hat, gelten dabei vor allem der Österreicher Marcel Hirscher nach überstandener Verletzungspause sowie der Schweizer Beat Feuz als die Topanwärter auf die Goldmedaillen, obschon mit Henrik Kristoffersen, Aksel Lund Svindal und Kjetil Jansrud gleich drei Norweger darauf hoffen, die Ski Alpin Athleten aus dem deutschsprachigen Raum überwinden zu können, um ihrem Land einmal mehr dabei zu helfen, die meisten Goldmedaillen im Wettbewerb zu sammeln, wie es den Norwegern bereits 2014 in Sotschi wieder gelungen war.

In diesem Beitrag haben wir dabei alle fünf Medaillenentscheidungen im Ski Alpin der Herren bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang, Südkorea, genauer unter die Lupe genommen. Neben den jeweiligen Siegesquote der Topfahrer liefern wir Ihnen dabei außerdem eine kurze Analyse in Hinblick auf die strategisch klügsten Ski Alpin Wetten, die Sie hier auf dem Tippschein aufnehmen können.

Olympia 2018 Ski Alpin Abfahrt Herren, Quoten der Favoriten – 11.02.2018

Am Freitag, den 11. Februar 2018, heißt es zum ersten Mal, früh aufzustehen, wenn um 3:00 Uhr (MEZ) die erste Medaillenentscheidung der Ski Alpin Herren im Wettbewerb „Abfahrt“ ansteht. Während man dabei vom Goldmedaillensieger des Jahres 2014, dem Österreicher Matthias Mayer, seit seinem großen Coup praktisch gar nichts mehr gehört hat, dürfte hier einmal mehr der schweizerische Superstar Beat Feuz in der Favoritenrolle sein. Schließlich geht der 30-jährige Spezialist für Abfahrt und Super G als amtierender Weltmeister ins Rennen und konnte sich gerade erst 2017 bei der Alpine Ski WM in St. Moritz den Weltmeistertitel in dieser Disziplin sichern. Nach sieben Wettbewerben führt er bei drei Gesamtsiegen auch den Abfahrtweltcup 2017/18 klar an und konnte sich zuletzt auch bei den Generalprobe am 27. Januar 2018 in Garmisch-Partenkirchen den ersten Platz sichern. Wenn überhaupt, dann dürfte ihm der Hauptverfolger Aksel Lund Svindal gefährlich werden, der mit seinen 35 Jahren allerdings schon eher zum alten Eisen in dieser Sportart zu zählen ist und bisher lediglich in Vancouver 2010 in der Abfahrt mal auf dem Treppchen gelandet war (Silber). Kurzum: die Quote von 3,50 ist in unseren Augen attraktiv genug, um hier einen gewinnbringenden Favoritentipp auf den Schweizer platzieren zu können.

Olympia 2018 Ski Alpin Abfahrt Herren – Gesamtsieger Quoten

Athlet Gesamtsieger Quoten
Beat Feuz (SUI) 3,50
Aksel Lund Svindal (NOR) 4,50
Dominik Paris (ITA) 6,00
Kjetil Jansrud (NOR) 9,00
Vincent Kriechmayr (AUT) 11,00
Hannes Reichelt (AUT) 15,00
Matthias Mayer (AUT) 15,00
Christof Innerhofer (ITA) 17,00
Thomas Dressen (GER) 17,00
Peter Fill (ITA) 26,00

Olympia 2018 Ski Alpin Kombination Herren, Quoten der Favoriten – 13.02.2018

Auch am Dienstag, den 13. Februar 2018, muss der Wecker früh gestellt werden, wenn um 3:00 Uhr (MEZ), was in Südkorea einer Ortszeit von 11 Uhr vormittags entspricht, die Medaillenentscheidung in der Alpinen Kombination fällt. Sofort stehen dabei andere Namen im Rampenlicht, wenn die Experten einen packenden Zweikampf zwischen Alexis Pinturault und Marcel Hirscher erwarten. Brisant dabei: während der Franzose in der schon abgeschlossenen Disziplin, in der der Italiener Peter Fill sich 2017/18 den Gesamtsieg sichern konnte, lediglich auf Platz vier gelandet ist, verpasste Topfavorit Marcel Hirscher gar die Top 20. Zwar ist der Österreicher im Gesamtweltcup führend und hat sich nach seiner langen Verletzungspause wieder sehr gut zurückgekämpft, trotzdem haben die Ergebnisse bei anderen Athleten gestimmt. Demgemäß sind uns sowohl bei Pinturault als auch bei Hirscher die 3,00 zu wenig für eine Wette, weshalb wir Sie für die Alpine Kombination dazu ermutigen möchten, einen anderen Athleten zu wählen. In Frage kommt dabei natürlich Weltcupsieger Peter Fill, bei dem die Quote von 17,00 ebenso lukrativ ist wie bei Luca Aerni, der hier 2017 in St. Moritz erst die Weltmeisterschaft gewonnen hat. Weil aber auch der Schweizer nicht in den Top 20 in der Gesamtwertung der Alpinen Kombination auftaucht, lautet unsere Wahl letztlich Peter Fill.

Olympia 2018 Ski Alpin Kombination Herren – Gesamtsieger Quoten

Athlet Gesamtsieger Quoten
Alexis Pinturault (FRA) 3,00
Marcel Hirscher (AUT) 3,00
Victor Muffat-Jeandet (FRA) 15,00
Peter Fill (ITA) 17,00
Kjetil Jansrud (NOR) 17,00
Luca Aerni (SUI) 17,00
Dominik Paris (ITA) 21,00
Ted Ligety (USA) 23,00
Mauro Caviezel (SUI) 23,00
Vincent Kriechmayr (AUT) 23,00
Überragendes Live Wetten Angebot
Beste Aktionen für Bestandskunden
Toller Bonus für Neukunden!

Olympia 2018 Ski Alpin Super-G Herren, Quoten der Favoriten – 15.02.2018

Am Donnerstag, den 15. Februar 2018, findet um 3:00 Uhr (MEZ) die Medaillenentscheidung im Super-G der Herren statt. Dabei dürften nach jüngsten Ergebnissen im Super G Weltcup zumindest die Siegernation relativ eindeutig zu ermitteln sein, denn neben Norwegen, das mit Kjetil Jansrud den aktuell Führenden stellt sowie mit Aksel Lund Svindal dessen schärfsten Verfolger, belegen die Plätze drei bis sechs allesamt österreichische Skifahrer, nämlich Vincent Kriechmayr, Hannes Reichelt, Max Franz und Matthias Mayer. Obschon Letztgenannter in der Abfahrt stärker zu bewerten ist und dort schon keine Favoritenrolle inne hat, so wird er von diesen vier Österreichern dennoch gemeinsam mit Hannes Reichelt noch am weitesten vorne gesehen. Tatsächlich ist hier aber alles für ein norwegisches Spitzenduo angerichtet, wenn für Dauerbrenner Kjetil Jansrud die Tatsache spricht, dass er nicht nur den Weltcup derzeitig anführt, sondern auch 2014 in Sotschi hier bereits Gold geholt hat. Obschon Aksel Lund Svindal also im Gesamtweltcup besser dasteht, sehen wir die Favoritenrolle zwischen den beiden Norwegern genau umgekehrt verteilt. Da passt es doch umso besser, dass es für Kjetil Jansrud auch die tolle Quote von 6,00 gibt, die diese Wette ausgesprochen lukrativ macht.

Olympia 2018 Ski Alpin Super-G Herren – Gesamtsieger Quoten

Athlet Gesamtsieger Quoten
Aksel Lund Svindal (NOR) 3,50
Kjetil Jansrud (NOR) 6,00
Matthias Mayer (AUT) 9,00
Hannes Reichelt (AUT) 9,00
Vincent Kriechmayr (AUT) 11,00
Aleksander Aarnodt Kilde (NOR) 13,00
Beat Feuz (SUI) 15,00
Dominik Paris (ITA) 15,00
Christof Innerhofer (ITA) 15,00
Max Franz (AUT) 15,00

Olympia 2018 Ski Alpin Riesenslalom Herren, Quoten der Favoriten – 18.02.2018

Wenn am Sonntag, den 18. Februar 2017, um 2:15 Uhr (MEZ) die Medaillenentscheidung im Riesenslalom ansteht, dann werden die Karten einmal komplett neu gemischt. Wer in Abfahrt oder Super G seine Stärke hat, der taucht nämlich traditionell in den Slalom-Wettbewerben etwas ab, während hier andere Namen ins Rampenlicht drängen. Und hier muss mit haushohem Abstand allen voran der 28-jährige Österreicher Marcel Hirscher benannt werden, der bei der Alpinen Skiweltmeisterschaft 2017 in St. Moritz hier gerade erst seine sechste Goldmedaille bei einer WM gewinnen konnte. Aber nicht nur das – vor Verfolger Henrik Kristoffersen führt er auch den Riesenslalomweltcup klar an und dürfte hier schon so gut wie durch sein, gingen doch sage und schreibe vier der bis dato fünf Einzelwettbewerbe in der aktuellen Alpine Skiweltcup Saison 2017/18 an Marcel Hirscher, der lediglich Anfang Dezember in Val-d’Isère am Ende „nur“ auf Platz drei gelandet war. Nutznießer damals war Lokalmatador Alexis Pinturault, der hier zur Quote von 11,00 zwar durchaus als Geheimfavorit taugt, verläuft hier allerdings alles in gewohnten Zügen, dürfte nun der ersten Goldmedaille des nach schwerwiegender Verletzung brillant zurückgekehrten Marcel Hirscher bei Olympischen Winterspielen nichts mehr im Weg stehen. Eine Favoritenwette, die Sie unserer Meinung nach spielen sollten.

Olympia 2018 Ski Alpin Riesenslalom Herren – Gesamtsieger Quoten

Athlet Gesamtsieger Quoten
Marcel Hirscher (AUT) 1,37
Henrik Kristoffersen (NOR) 9,00
Alexis Pinturault (FRA) 11,00
Ted Ligety (USA) 13,00
Manuel Feller (AUT) 13,00
Matts Olsson (SWE) 31,00
Zan Kranjec (SLO) 34,00
Justin Murisier (SUI) 41,00
Mathieu Faivre (FRA) 51,00
Luca de Aliprandini (ITA) 51,00

Olympia 2018 Ski Alpin Slalom Herren, Quoten der Favoriten – 22.02.2018

Und last, but not least, ist der Österreicher Marcel Hirscher auch im fünften und letzten Wettbewerb im Ski Alpin der Herren, der am Donnerstag, den 22. Februar 2018, um 2:15 Uhr (MEZ) starten wird, in der klaren Favoritenrolle. Obwohl er im Slalom etwas „angreifbarer“ ist als in seiner Paradedisziplin, dem Riesenslalom, gingen auch im aktuellen Slalomweltcup schon sechs Gesamtsiege an Marcel Hirscher – aus wohlgemerkt acht Wettbewerben. Felix Neureuther, der im allerersten Slalom siegte, sich dort allerdings schwerwiegend verletzte, ist dabei keine nennenswerte Konkurrenz, sodass auch hier höchstens Henrik Kristoffersen dem Weltcupführenden gefährlich werden könnte. Zumindest hat der Norweger in dieser Kategorie am 21. Januar 2018 in Kitzbühel wenigstens einmal in der laufenden Saison seinen österreichischen Langzeitrivalen hinter sich lassen können. Bereits zwei Tage später war Marcel Hirscher dann aber bereits wieder zur Stelle und siegte in Schladming. Zur immer noch attraktiven Quote von 1,60 ist der Tipp auf den Österreicher auch hier deshalb unsere Empfehlung an Sie. Mit Mario Matt, der 2014 hier die Goldmedaille holte, gibt es überdies zu einer netten Quote von 15,00 noch einen Geheimfavoriten, den Sie hier ggf. auch für eine kleine Nebenwette auf dem Schirm haben könnten.

Olympia 2018 Ski Alpin Slalom Herren – Gesamtsieger Quoten

Athlet Gesamtsieger Quoten
Marcel Hirscher (AUT) 1,60
Henrik Kristoffersen (NOR) 3,50
Michael Matt (AUT) 15,00
Andre Myhrer (SWE) 21,00
Daniel Yule (SUI) 21,00
Manuel Feller (AUT) 34,00
Manfred Mölgg (ITA) 51,00
Stefano Gross (ITA) 51,00
Ramon Zenhäusern (SUI) 51,00

Alle Wettquoten von Bwin

Zur Webseite von Bwin


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: