Olympia 2016 Schwimmen – Favoriten, Quoten & Programm der Männer

26. Juli 2016

Sportwetten (Tennis, etc.) - Prognosen & Quoten

Zwischen Samstag, den 6. August 2016, und Sonntag, den 14. August 2016, werden bei den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro, Brasilien, die Medaillenentscheidungen im Schwimmen gefällt. Im Rahmen der zahlreichen Unterarten, Disziplinen und Wettbewerbe geht es dabei für die Männer um nicht weniger als 17 Goldmedaillen, für die viele der Athleten vier Jahre lang hart gearbeitet haben. Unter anderem stößt man hierbei auch auf einen der vielseitigsten Olympioniken überhaupt, nämlich auf den US-Amerikaner Michael Phelps, der in seiner Karriere bereits 22 Medaillen bei Olympischen Spielen gewinnen konnte und darunter mit sage und schreibe 18 Goldmedaillen der erfolgreichste Mann aller Zeiten ist, seitdem Olympia ausgetragen wird.

Trotz seiner Vielseitigkeit kann er allerdings natürlich nicht alle der 17 Wettbewerbe bedienen, findet man im Schwimmen doch nicht nur die verschiedenen Stile wie Lagen, Rücken, Schmetterling oder auch Freistil, sondern vor allem auch höchst unterschiedliche Distanzen, die zurückgelegt werden müssen. So gelten oftmals schon bei 100 Meter in einem bestimmten Stil andere Teilnehmer als Favoriten als bei 200 Meter in dem gleichen Schwimmstil. Ausgetragen werden die einzelnen Wettbewerbe und Disziplinen dabei übrigens im Olympic Aquatics Stadium im Barra Olympic Park, das bis zu 15.000 begeisterten Menschen Platz bietet.

In diesem Blogbeitrag haben wir für Sie auf die zweitwichtigste Kategorie nach Leichtathletik – schließlich gibt es hier bei Männern und Frauen insgesamt 34 Mal Gold zu vergeben, während es in der Leichtathletik an erster Stelle 47 Wettbewerbe sind – einen ausführlichen Blick geworfen. In den folgenden 17 Kategorien, in denen die Männer um eine Medaille kämpfen werden, nennen wir Ihnen Datum und Uhrzeit der Finalentscheidung (alle Angaben in mitteleuropäischer Zeitrechnung; die Zeitverschiebung also bereits eingerechnet), stellen die Favoriten auf eine Medaille kurz vor und liefern Ihnen die dazugehörigen Wettquoten gleich mit. Wir drücken Ihnen die Daumen für viele erfolgreiche und gewinnbringende Sportwetten im Schwimmen bei Olympia 2016!

Alle Wettquoten von Bet365

400 Meter Lagen Finale der Männer – Favoriten & Quoten, Olympia 2016

In dieser Disziplin wird am Sonntag, den 7. August 2016, um 3:03 Uhr (MEZ) die erste Medaillenentscheidung im Schwimmen der Männer fallen. Topfavorit ist hierbei der 21-jährige Japaner Kosuke Hagino, der bereits bei den Olympischen Sommerspielen 2012 die Bronzemedaille holte und im Rahmen dieses Turniers den Asienrekord aufstellte. Konkurrenz bekommt er von dem nur drei Monate älteren und bereits 22-jährigen Japaner Daiya Seto, der in Kasan bei der Weltmeisterschaft 2015 gerade erst erfolgreich seinen WM Titel verteidigen konnte. Während davon auszugehen ist, dass die beiden Landsleute unter sich Gold und Silber ausmachen werden, so ist der 22-jährige Amerikaner Chase Kalisz sicherlich noch ein Kandidat für die Bronzemedaille.
Die Quoten (Nur Sieg):
Kosuke Hagino: 1,44
Daiya Seto: 3,50
Chase Kalisz: 9,00

400 Meter Freistil Finale der Männer – Favoriten & Quoten, Olympia 2016

Unmittelbar auf den letzten Wettbewerb folgend wird schließlich am Sonntag, den 7. August 2016, um 3:30 Uhr (MEZ) auch noch die Goldmedaille im 400 Meter Freistil der Männer vergeben. In diesem Wettbewerb des Schwimmsports sind traditionell viele Athleten vertreten, die mehrfach bei Olympia an den Start gehen. Alles deutet nach den jüngsten Ergebnissen hier aber auf einen Zweikampf um Platz 1 zwischen dem 24-jährigen Chinesen Yang Sun – Omypischer Rekordhalter und amtierender Olympiasieger in dieser Disziplin – und dem 20-jährigen Australier Mack Horton hin. Letzterer ist Freistil Spezialist und hat sich in jungen Jahren bereits die Weltmeisterschaft sichern können, obschon nicht über diese Distanz.
Die Quoten (Nur Sieg):
Yang Sun: 1,80
Mack Horton: 2,75
James Guy: 8,00

100 Meter Brust Finale der Männer – Favoriten & Quoten, Olympia 2016

Die dritte Goldmedaille im Schwimmen der Männer wird am Montag, den 8. August 2016, um 3:03 Uhr (MEZ) vergeben. Hier gibt es beim Brustschwimmen in Form von Adam Peaty einen waschechten Topfavoriten. Der 21-jährige Brite ist nämlich sowohl über 50 Meter als auch über 100 Meter der Weltrekordhalter und zudem siegte er gerade erst bei der WM 2015 in Kasan vor dem 28-jährigen Südafrikaner Cameron van der Burgh, der hier als ehemaliger Weltrekordhalter und hochdekorierter erfolgreicher Brustschwimmer ebenfalls eine große Rolle spielen sollte. Er wird es dennoch sehr schwer haben, an Superstar Adam Peaty vorbeizukommen…
Die Quoten (Nur Sieg):
Adam Peaty: 1,30
Cameron van der Burgh: 5,00
Kevin Cordes: 11,00

200 Meter Freistil Finale der Männer – Favoriten & Quoten, Olympia 2016

Am Dienstag, den 9. August 2016, findet um 3:21 Uhr (MEZ) das Finale im 200 Meter Freistil Schwimmen der Männer statt. Wie schon bei der doppelt so langen Distanz im Freistil über 400 Meter ist auch hier das Ausnahmetalent Yang Sun aus China der haushohe Favorit auf die Goldmedaille, obschon er in Form von James Guy hier einen starken Konkurrenten hat. Kommt der 20-jährige Brite zwar bei den 400 Metern eher für den Kampf um Platz 3 in Frage, so holte er in Kasan bei den 400 Metern noch Silber hinter Yang Sun, ehe er ihn auch damals nur kurze Zeit darauf über die 200 Meter auf Platz 2 verdrängen konnte und sich Gold sicherte. Der 24-jährige Franzose Yannick Agnel, der sich 2012 bei den Olympischen Spielen in London die Goldmedaille in diesem Wettbewerb sicherte, wird ebenfalls versuchen, in den Zweikampf einzugreifen. Wir sehen insgesamt allerdings James Guy erneut knapp vor Yang Sun vorne.
Die Quoten (Nur Sieg):
Yang Sun: 2,00
James Guy: 2,60
Yannick: Agnel: 9,00

100 Meter Rücken Finale der Männer – Favoriten & Quoten, Olympia 2016

Eine wahnsinnig enge Entscheidung steht am Dienstag, den 9. August 2016, um 3:38 Uhr (MEZ) an, wenn im 100 Meter Rücken Finale gleich drei Schwimmer aus dem restlichen Teilnehmerfeld herausstechen. Über allen thront dabei der 23-jährige Australier Mitchell Larkin, der in dieser Kategorie die Goldmedaille bei der Weltmeisterschaft 2015 im russischen Kasan gewinnen konnte und auch jetzt wieder als der haushohe Favorit gilt. Gejagt wird er von zwei Amerikanern – dem 30-jährigen David Plummer, der im Rückenschwimmen als besonders versiert gilt, und dem 21-jährigen Ryan Murphy.
Die Quoten (Nur Sieg):
Mitchell Larkin: 2,30
David Plummer: 3,75
Ryan Murphy: 4,50

4 x 100 Meter Freistil Staffel Finale der Männer – Favoriten & Quoten, Olympia 2016

Anders als bei den Frauen kommt bei der 4 x 100 Meter Freistil Staffel der Männer am Montag, den 8. August 2016, um 4:54 Uhr (MEZ) morgens so richtig viel Spannung auf. Mit Frankreich und Australien haben nämlich gleich zwei Nationen vier extrem Starke Schwimmer in ihren Reihen, die hier definitiv von der Goldmedaille im ersten Teamentscheid im Schwimmen träumen dürfen. Auch die Vereinigten Staaten von Amerika zählen noch in den erweiterten Favoritenkreis. Nicht unwahrscheinlich, dass sich die drei Nationen später auf dem Siegertreppchen allesamt wiederfinden werden, wobei wir den Australiern den Gesamtsieg am meisten zutrauen. In jedem Fall lohnt sich das frühe Aufstehen zum Wochenbeginn hier, denn Spannung ist bei diesem starken Konkurrenzkampf in diesem Wettbewerb schon jetzt vorprogrammiert.
Die Quoten (Nur Sieg):
Frankreich: 2,30
Australien: 2,50
USA: 4,75

200 Meter Schmetterling Finale der Männer – Favoriten & Quoten, Olympia 2016

Am Mittwoch, den 10. August 2016, um 3:28 Uhr (MEZ) ist es dann endlich so weit und mit Michael Phelps greift der erfolgreichste Olympionike aller Zeiten ins Geschehen ein und gilt prompt als Favorit auf die 23. Medaille seiner Karriere – womöglich sogar die 19. Goldmedaille. Tatsächlich wird es im 200 Meter Schmetterling Schwimmen der Männer aber nicht gerade einfach für ihn, ist der 30-jährige Ungar Laszlo Cseh doch gerade 2015 in Kasan erst wieder Weltmeister in genau dieser Kategorie geworden. Chad le Clos – Weltmeister in diesem Wettbewerb im Jahr 2013 und mit seinen 24 Jahren zudem jünger als die anderen beiden Athleten – hat hier ebenfalls Ambitionen für die Goldmedaille. Insgesamt gehen wir allerdings mit der Erfahrung und tippen auf die lebende Legende Michael Phelps.
Die Quoten (Nur Sieg):
Michael Phelps: 2,25
Laszlo Cseh: 2,25
Chad le Clos: 4,50

100 Meter Freistil Finale der Männer – Favoriten & Quoten, Olympia 2016

Wenn am Donnerstag, den 11. August 2016, um 4:03 Uhr (MEZ) die 100 Meter Freistil der Männer im Schwimmen entschieden werden, dann heißt der haushohe Favorit einmal mehr Cameron McEvoy. Der 22-jährige Australier holte sich 2015 bei der WM in Kasan in dieser Kategorie zwar „nur“ die Silbermedaille, dieses Mal sollte er allerdings hervorragende Chancen auf Gold besitzen. So ist der 27-jährige Amerikaner Nathan Adrian, der sich 2012 in London in diesem Wettbewerb noch die Goldmedaille holte, zuletzt nicht mehr in Bestform gewesen, während auch der amtierende Weltmeister und chinesische Sportler des Jahres 2015, der 23-jährige Zetao Ning, wohl eher für Silber infrage kommt.
Die Quoten (Nur Sieg):
Cameron McEvoy: 1,55
Nathan Adrian: 5,50
Zetao Ning: 5,50

200 Meter Brust Finale der Männer – Favoriten & Quoten, Olympia 2016

Bis Donnerstag, den 11. August 2016, um 3:03 Uhr (MEZ) nachts müssen die deutschen Schwimmfans warten, um endlich die womöglich erste deutsche Medaille im laufenden Schwimmsport der Männer bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro, Brasilien, feiern zu können. So ist nämlich der 26-jährige Deutsche Marco Koch als amtierender Welt- und Europameister in der Kategorie 200 Meter Brust sicherlich ein brandheißer Kandidat für das Podium. Platz 1 könnte ihm höchstens der 23-jährige Amerikaner Josh Prenot – Favorit bei den Buchmachern – streitig machen, wobei wir dennoch auf den zuletzt so starken Brustschwimmer aus Darmstadt tippen.
Die Quoten (Nur Sieg):
Josh Prenot: 2,30
Marco Koch: 3,25
Daniel Gyurta: 7,00

4 x 200 Meter Freistil Staffel Finale der Männer – Favoriten & Quoten, Olympia 2016

Am Mittwoch, den 10. August 2016, um 4:38 Uhr (MEZ) morgens können wir mitansehen, wie sehr 100 Meter doch den Unterschied machen können. Gelten bei der kleineren Staffel im Freistil der Männer, nämlich bei den 4 x 100 Metern, noch Frankreich und Australien als die Topfavoriten, so darf sich hier lediglich noch Down Under Hoffnungen auf eine Medaille machen. Wie bei den Frauen sind hier nämlich die Vereinigten Staaten von Amerika ganz hoch im Kurs und sollten sich die Goldmedaille sichern können.
Die Quoten (Nur Sieg):
USA: 1,40
Großbritannien: 4,50
Australien: 4,50

200 Meter Rücken Finale der Männer – Favoriten & Quoten, Olympia 2016

Etwas klarer als bei den 100 Metern wird es wohl am Freitag, den 12. August 2016, um 3:26 Uhr (MEZ) zugehen, wenn Mitchell Larkin hier in aller Deutlichkeit die Favoritenrolle inne hat. Der 23-jährige Superstar vom anderen Ende der Welt hält nämlich für die 200 Meter Rücken momentan den Weltrekord und hat sich auch hier gerade erst letztes Jahr in Kasan den Weltmeistertitel sichern können. Sein damaliger Verfolger, der Pole Radoslaw Kawecki, könnte hier wohl maximal ein Kandidat für den dritten Platz sein, während der Amerikaner Ryan Murphy hier zwar mit etwas größeren Ambitionen anreisen wird, dem begnadeten Australier allerdings wohl kaum das Wasser wird reichen können in dessen Paradedisziplin.
Die Quoten (Nur Sieg):
Mitchell Larkin: 1,25
Ryan Murphy: 5,50
Radoslaw Kawecki: 15,00

200 Meter Lagen Finale der Männer – Favoriten & Quoten, Olympia 2016

Die zweite Chance, den Zähler in Sachen Medaillen weiter in die Höhe zu schrauben und den Rekord für die Nachwelt als bester Olympiateilnehmer aller Zeiten weiter zu verbessern, hat der amerikanische Superstar Michael Phelps am Freitag, den 12. August 2016, um 4:01 Uhr (MEZ). Im Finale der Männer über 200 Meter Lagenschwimmen ist er abermals der große Favorit. Für eine Medaille empfiehlt sich allerdings womöglich auch der inzwischen bereits 32-jährige Amerikaner Ryan Lochte, der in dieser Disziplin seit 2009 den Weltrekord hält. Wesentlich jünger als die beiden Stars ist der 21-jährige Japaner Kosuke Hagino, der hier ebenfalls voll in seinem Element ist.
Die Quoten (Nur Sieg):
Michael Phelps: 1,80
Ryan Lochte: 3,00
Kosuke Hagino: 4,00

50 Meter Freistil Finale der Männer – Favoriten & Quoten, Olympia 2016

Die kürzeste und gleichzeitig auch rasanteste Disziplin finden wir am Samstag, den 13. August 2016, um 3:44 Uhr (MEZ), wenn die 50 Meter Freistil der Männer auf dem Programm stehen. Etwas verwunderlich, aber hier ist weder der 22-jährige Australier Cameron McEvoy noch der 26-jährige Amerikaner Nathan Adrian der große Favorit. Vielmehr sollte man hier einen Franzosen auf dem Zettel haben, nämlich den 25-jährigen Florent Manaudou. Der Spezialist, dessen Bestzeit bei diesem Wettbewerb bei beeindruckenden 21,32 Sekunden liegt, wurde gerade erst 2015 zu Frankreichs Sportler des Jahres auserkoren, nachdem er sich bei der Schwimmweltmeisterschaft in Kasan insgesamt drei Goldmedaillen – darunter auch Platz 1 in dieser Disziplin – sichern konnte. Als würde er sich nicht alleine schon deshalb für Gold ins Gespräch bringen, so ist er außerdem der Titelverteidiger, gelang ihm doch bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London völlig überraschend der Gewinn der Goldmedaille bei den 50 Meter Freistil.
Die Quoten (Nur Sieg):
Florent Manaudou: 1,45
Cameron McEvoy: 5,50
Nathan Adrian: 6,00

100 Meter Schmetterling Finale der Männer – Favoriten & Quoten, Olympia 2016

Falls es bis jetzt noch nicht mit der nächsten Goldmedaille für den so vielseitigen Michael Phelps geklappt haben sollte, bekommt der 31-jährige Amerikaner, der übrigens die Fahne der Vereinigten Staaten von Amerika tragen wird, am Freitag, den 13. August 2016, um 3:12 Uhr (MEZ) die dritte Chance bei Olympia 2016. Abermals gilt er als der Favorit in diesem Wettbewerb, in dem er 2004, 2008 und auch 2012 bereits drei Mal in Folge die Goldmedaille gewonnen hat. Auch hier kommt es übrigens zum spannenden Dreikampf mit Chad le Clos, der in dieser Disziplin immerhin 2013 und 2015 nach auch hier drei Titeln von Phelps in Serie nun zweifacher Weltmeister hintereinander geworden ist, sowie mit Laszlo Cseh, der sich 2016 die Europameisterschaft im 100 Meter Schmetterling sichern konnte.
Die Quoten (Nur Sieg):
Michael Phelps: 2,00
Chad le Clos: 3,00
Laszlo Cseh: 5,00

1500 Meter Freistil Finale der Männer – Favoriten & Quoten, Olympia 2016

Die längste Distanz gilt es am Sonntag, den 14. August 2016, um 3:11 Uhr (MEZ) zurückzulegen, wenn im 1500 Meter Freistil Finale der Herren stolze 1,5 Kilometer geschwommen werden müssen. Auch hier ist der chinesische Allrounder Yang Sun, der in London 2012 bei Olympia die Goldmedaille holte und dabei die gesamte Konkurrenz geradezu deklassierte, der große Favorit. Bei den Buchmachern noch besser geführt wird allerdings sein italienischer Rivale, der 21-jährige Gregorio Paltrinieri. Dieser holte sich nämlich bei der Schwimmweltmeisterschaft 2015 in Kasan in Abwesenheit von Yang Sun Gold und konnte darüber hinaus auch bei den Kurzbahneuropameisterschaften 2015 in Netanja über 1500 Meter die Goldmedaille gewinnen und mit einer schier unglaublichen Zeit von 14:08,06 Minuten den neuen Weltrekord in dieser Disziplin aufstellen. Auf das Duell zwischen dem aufstrebenden Italienier und dem Chinesen, der sicherlich einer der besten Schwimmer der Welt ist, freuen sich zu Recht alle Fans des Schwimmsports schon jetzt. Während die Buchmacher den Italiener vorne sehen, glauben wir allerdings dennoch, dass Sun Yang hier wieder zuschlagen wird und seine olympische Goldmedaille erfolgreich verteidigt.
Die Quoten (Nur Sieg):
Gregorio Paltrinieri: 1,65
Yang Sun: 2,60
Mack Horton: 8,00
(Diese Wettquoten stammen von Bwin)

4 x 100 Meter Lagen Staffel Finale der Männer – Favoriten & Quoten, Olympia 2016

Der dritte und letzte Teamwettbewerb im Schwimmen der Männer entscheidet sich am Sonntag, den 14. August 2016, um 4:04 Uhr (MEZ). Auch bei den 4 x 100 Meter Lagen haben die Vereinigten Staaten von Amerika rund um die Superstars Michael Phelps und Ryan Lochte wieder klar die Nase vorn. Australien mit Cameron McEvoy sollte dem Land der grenzenlosen Möglichkeiten dabei nur kaum gefährlich werden können. In Ermangelung an weiterer Konkurrenz sollte aber zumindest die Silbermedaille für Down Under ebenfalls relativ sicher sein. Für Bronze empfiehlt sich derweil Großbritannien.
Die Quoten (Nur Sieg):
USA: 1,30
Australien: 3,75
Großbritannien: 34,00

10 Kilometer Marathon Finale der Männer – Favoriten & Quoten, Olympia 2016

Nachdem die Wettbewerbe in dem Olympic Aquatics Stadium beendet worden sind, geht es am Dienstag, den 16. August 2016, um 14:00 Uhr (MEZ) für die letzte Medaillenentscheidung im Schwimmen der Männer noch ins Freiwasser. Hier steht nämlich noch der 10 Kilometer lange Marathon an, bei dem natürlich komplett eigene Regeln und Gesetze gelten. Ohne Kondition und einen langen Atem geht hier gar nichts. Weil hier traditionell immer wieder faustdicke Überraschungen möglich sind, ist der Gesamtsieger überdies sehr schwierig zu tippen. Etwas herausstechen tut neben dem Amerikaner Jordan Wilmovsky und dem Chinesen Zu Lijun allerdings der 26-jährige Italiener Simone Ruffini. Spezialisiert auf Marathon holte er sich bereits 2011 bei der Universiade die Goldmedaille über 10 km. Dass er über ausreichend Ausdauer verfügt, zeigt überdies seine Leistung bei den Schwimmweltmeisterschaften im russischen Kasan, als Simone Ruffini sich 2015 die Goldmedaille über 25 Kilometer Marathon holte. Wir halten seinen nächsten großen Titelgewinn für am wahrscheinlichsten.
Die Quoten (Nur Sieg):
Jordan Wilmovsky: 4,33
Zu Lijun: 5,50
Simone Ruffini: 6,50

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: