Österreich vs. Wales Prognose & Quoten, 06.10.2016

3. Oktober 2016

Fussball Wetten, Prognosen & Quoten

Am Donnerstag, den 6. Oktober 2016, empfängt Österreich den EM Halbfinalisten Wales um 20:45 Uhr (MEZ) in Wien zum zweiten Spieltag der WM Qualifikation 2018. Für das große Turnier, das übernächstes Jahr in Russland stattfinden wird, möchten sich die beiden Nationen, die in der Gruppe D angesichts der anderen Mannschaften aus Serbien, Irland, Georgien und Moldawien durchaus zu den Favoriten zu zählen sind, nur allzu gerne endlich mal wieder qualifizieren. So spielte Österreich nämlich das letzte Mal bei der WM 1998 bei einer Endrunde mit (Vorrundenaus mit zwei Unentschieden und einer Niederlage), während die Waliser ihre erste und bis dato auch letzte Teilnahme an einer Fußball Weltmeisterschaft bei der WM 1958 zu verzeichnen hatten, als man sich in der Relegation zunächst gegen Israel durchsetzen und dann schließlich per Entscheidungsspiel um den zweiten Platz in der Gruppenphase sogar das Viertelfinale erreichte.

Standesgemäß sind beide Nationen nun sogar mit einem Sieg in die Qualifikation gestartet. Konnten sich die Waliser dabei mit einem 4:0-Heimsieg über Moldawien eindrucksvoll durchsetzen und sofort die Führung in der Gruppe D übernehmen, so erzielten die Österreicher beim 2:1-Auswärtssieg in Tiflis gegen Georgien endlich mal wieder einen Erfolg, nachdem man bei der EURO 2016 noch sang- und klanglos in der Vorrunde ausgeschieden war. Zwar haben mit Serbien und Irland die beiden Mitfavoriten auf Gruppensieg, der direkt für die Endrunde 2018 in Russland berechtigt, sowie Platz zwei in der Qualifikation, der über das Hintertürchen Play-offs auch noch zum großen Turnier führen könnte, beim 2:2-Unentschieden in Belgrad bereits gegeneinander gespielt und könnten nun gegen die verhältnismäßig schwächsten Nationen Georgien und Moldawien auch ihrerseits mit einem Sieg wieder oben angreifen, zumindest der Gewinner des Spitzenspiels des zweiten Spieltags in der Gruppe D könnte einen großen Schritt machen und sich vorerst aus dem Quartett mit Ambitionen gen WM Endrunde hervorheben.

Grund genug für uns, auf die mit Spannung erwartete Partie in Wien einen genaueren Blick zu werfen, um herauszufinden, wer hier als Favorit auf die nächsten wichtigen Punkte angesehen werden kann.

Österreich – Zuletzt bärenstark in der Quali

Die Österreicher, die bei der EURO 2016 in Frankreich beim Vorrundenaus in der so einfachen Gruppe mit dem späteren Europameister Portugal sowie den Underdogs Ungarn und Island als Gruppenletzter völlig enttäuschend ausgeschieden waren, waren eigentlich mit viel Vorschusslorbeeren in das letzte große Turnier gestartet. Das lag unter anderem an der Tatsache, dass man sich in der Gruppe G der EM Qualifikation 2016 mit neun Siegen, keiner einzigen Niederlage und nur einem einzigen Unentschieden am ersten Spieltag daheim gegen Schweden in einer extrem eindrucksvollen Manier den Startplatz für die Endrunde gesichert hatte. Klammert man nun die etwas verunglückte Endrunde also aus, so hat man mit dem Auftaktsieg in der WM Qualifikation 2018 gegen Georgien (2:1-Auswärtssieg) nun übergreifend zehn Siege in Serie in den Qualifikationsrunden geholt. Mit Russland und Schweden hatte man gar in der EM Quali gegen Nationen gespielt, die vom Papier her zumindest als stärker als Wales oder Serbien bewertet werden dürften. Dennoch trifft die ÖFB Auswahl von Marcel Koller nun auf eine der großen Überraschungsmannschaften der EURO 2016, erreichten die Waliser dort doch sensationell das Halbfinale. Für die Österreicher rund um Kapitän Julian Baugartlinger (Bayer Leverkusen), der seit seinem Abgang von Mainz 05 zurzeit etwas in der Krise steckt, geht es nun also darum, sich gegen einen starken aber dennoch machbaren Gegner nach den schwachen Auftritten bei der Europameisterschaft in Frankreich nun das nötige Selbstvertrauen zu holen, um das große Ziel zu erreichen und nach 20 Jahren Abstinenz endlich mal wieder an einer WM Endrunde teilnehmen zu dürfen.

Wales – Nach Europa soll nun die Welt im Sturm erobert werden

In der Vorrunde bei der EURO 2016 konnten sich die Waliser von Coach Chris Coleman rund um den Superstar Gareth Bale (Real Madrid) noch trotz Niederlage gegen die Three Lions sensationell den Gruppensieg vor England sichern. Nachdem man im Achtelfinale trotz eher magerer Leistung Nachbar Nordirland aus dem Turnier befördern konnte, war es im Viertelfinale sicherlich eine der größten Überraschungen des walisischen Sommermärchens, als man sich gegen Topfavorit Belgien behaupten und ins Halbfinale einziehen konnte. Erst vom späteren Europameister Portugal – übrigens auch ein Gruppengegner von Österreich – konnte Wales hier gestoppt werden. Dennoch blieb am Ende das Erreichen der Top 4 bei der ersten EM Teilnahme des kleinen Verbandes überhaupt. Bei einer WM hatte man bisher lediglich im Jahr 1958 in Schweden teilgenommen und würde nun liebend gerne nach sage und schreibe 60 Jahren endlich mal wieder auch auf Weltebene für Furore sorgen. Mit dem 4:0-Auftaktsieg über Moldawien hat man die Weichen auf Erfolg dabei bereits stellen können. Nun wollen die Drachen beim Auswärtsspiel in Österreich nachlegen…

Überdurchschnittliche Wettquoten
Bestes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

Österreich – Wales Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

In den Geschichtsbüchern lassen sich insgesamt acht Begegnungen zwischen Österreich und Wales vorfinden. Mit fünf Siegen hat die zuletzt enttäuschende österreichische Fußballnationalmannschaft dabei auch mehr als die Hälfte aller Begegnungen gewonnen, während der Halbfinalist der EURO 2016 bei erst einem Unentschieden immerhin schon auf zwei Siege kommt. Bereits in der WM Qualifikation für die Endrunde 2006 in Deutschland standen sich die beiden Kontrahenten in der Gruppenphase gegenüber. Nach einem 2:0-Auswärtserfolg der Österreicher in Cardiff wurde auch die Partie in Wien – übrigens auch dieses Mal wieder Ort des Geschehens – mit 1:0 gewonnen. Das bis dato letzte Aufeinandertreffen ging am 6. Februar 2013 in Swansea mit 2:1 an die zuletzt so starken Waliser.

Österreich – Wales Prognose – Fussball Spiel am 06.10.2016

Insgesamt darf man in dieser Partie ein tolles Spiel zwischen zwei Mannschaften aus verhältnismäßig kleinen Verbänden mit enorm viel Potenzial erwarten. So hätte man den Erfolg, den Wales letztendlich bei der EURO 2016 gefeiert hat, zwar den Österreichern im Vorfeld sicher mehr zugetraut, nicht von ungefähr stehen beide Länder in der FIFA Rangliste allerdings noch immer extrem eng beieinander: Wales auf dem zehnten Rang und Österreich an Position 15. Im direkten Duell im Wiener Ernst-Happel-Stadion sehen wir die Heimmannschaft vorne, obschon es nicht das erste Mal wäre, dass Österreich seiner Favoritenrolle nicht gerecht wird. Tipp 1 erscheint uns in einem sicherlich engen Spiel dennoch am sichersten zu sein.

Österreich – Wales Quoten – Fussball Spiel am 06.10.2016

Tipp 1 (Österreich): 2,20
Tipp X (Unentschieden): 3,30
Tipp 2 (Wales): 3,30

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: