Nations League 2018/2019 Wetten – Gruppen, Favoriten & Quoten

24. Januar 2018

Fussball Wetten, Prognosen & Quoten

Von September 2018 bis Juni 2019 wird die UEFA Nations League 2018/2019 ausgetragen. Es handelt sich um die allererste Austragung des neusten Turniers für die Nationalmannschaften Europas, an der alle 55 Mitglieder der UEFA teilnehmen werden. Der Wettbewerb ist überdies in einem zweijährlichen Turnus geplant und soll dabei so ausgelegt sein, dass er weder mit den Welt- und Europameisterschaften kollidiert noch mit den jeweiligen Qualifikationsrunden für diese Turniere. Im Gegenteil. So wird bei der ersten Edition gar eine Qualifikation für die EM 2020 möglich sein, werden zumindest vier Teilnehmer an diesem Turnier über die Nations League 2018/19 ermittelt. Als Spieltage gewählt hat man dementsprechend vorrangig die Daten, zu denen normalerweise zwischen den Nationalmannschaften ohnehin Freundschaftsspiele vereinbart worden wären.

Mit dem im Ligasystem stattfindenden Wettbewerb verspricht sich die UEFA derweil mehr kompetitive Spiele für alle Nationen, die zunächst gemäß ihrem UEFA Koeffizienten auf die vier Ligen A, B, C und D verteilt worden sind. Innerhalb dieser vier Ligen wurden anschließend kleine Gruppen (in A und B Dreiergruppen, in C drei Vierergruppen und eine Dreiergruppe, und in D ausschließlich Vierergruppen) gebildet, bei denen die vier Gruppensieger der höchsten Liga A am Ende auch um den Gesamtsieg der Nations League 2018/2019 kämpfen werden, während zwischen den Ligen auch Auf- und Abstiege möglich sind. Die vier Gruppensieger aus A1, A2, A3 und A4 sind es auch, die das Ticket für die Europameisterschaft 2020 erhalten werden. Spannend ist das System aber auch für alle kleinen Nationen, die in WM oder EM Qualifikationsrunden immer nur als „Kanonenfutter“ für die Topteams herhalten müssen und selten in Pflichtspielen gegen Nationen auf ihrem Level antreten dürfen. So hat selbst die Liga D mit ihren kleinen Teams wie San Marino, Luxemburg, Färöer Inseln, Andorra und Co. einen gewissen Reiz und ermöglicht es den Außenseitern, sich endlich mal auf Augenhöhe zu beweisen und zumindest kleine Erfolgserlebnisse zu feiern.

Dies sind dabei die vier Ligen der UEFA Nations League 2018/19:

  • Liga A: Deutschland, Portugal, Belgien, Spanien, Frankreich, England, Schweiz, Italien, Polen, Island, Kroatien, Niederlande
  • Liga B: Österreich, Wales, Russland, Slowakei, Schweden, Ukraine, Irland, Bosnien und Herzegowina, Nordirland, Dänemark, Tschechien, Türkei
  • Liga C: Ungarn, Rumänien, Schottland, Slowenien, Griechenland, Serbien, Albanien, Norwegen, Montenegro, Israel, Bulgarien, Finnland, Zypern, Estland, Litauen
  • Liga D: Aserbaidschan, Mazedonien, Weißrussland, Georgien, Armenien, Lettland, Färöer Inseln, Luxemburg, Kasachstan, Moldawien, Liechtenstein, Malta, Andorra, Kosovo, San Marina, Gibraltar

Im Besonderen Fokus unseres heutigen Beitrags steht dabei logischerweise die Liga A, die am Ende auch den Gewinner der ersten Ausgabe der UEFA Nations League 2018/19 stellen wird. Hierin haben sich vier Gruppen ergeben, deren vier Gruppensieger (Final Four) den Gesamtsieger im K.-o.-System in Halbfinale und Finale ausspielen werden. Dabei wurde innerhalb der Liga (wie in allen anderen drei Ligen übrigens auch) innerhalb von eigenen Lostöpfen noch einmal unterteilt, sodass hier je ein Team aus den ersten vier Plätzen der UEFA Weltrangliste gegen eine Mannschaft von Platz fünf bis acht sowie eine Nation von neun bis zwölf spielen wird. Dies sind die vier Gruppen, die dabei live in Lausanne in der Schweiz ausgelost worden sind:

Gruppe A1 Gruppe A2 Gruppe A3 Gruppe A4
Deutschland Belgien Portugal Spanien
Frankreich Schweiz Italien England
Niederlande Island Polen Kroatien

Im Folgenden werden wir uns nun die vier Gruppen der Liga A genauer vornehmen, um Ihnen schon jetzt so kurz nach der Auslosung eine erste Prognose abliefern zu können, wer sich bei der UEFA Nations League 2018/19 in den spannenden Gruppen letztlich wohl am ehesten durchsetzen dürfte. Gespielt wird dabei für eine gesteigerte Aussagekraft natürlich in Hin- und Rückspiel, sodass beide Nationen jeweils ein Mal ein Heimspiel haben.

Wer wird Gruppensieger in Gruppe A1 der Nations League 2018/2019? Prognose & Quoten

Nation Quote Gruppensieg
Deutschland 1,80
Frankreich 2,30
Niederlande 9,00

Alle Wettquoten von Bwin

Nachdem zunächst die Franzosen zu der Niederlande gelost worden war, hatte Deutschland im Vorfeld der letzten Ziehrunde die Option, entweder in A1 zu landen und eine echte Todesgruppe zu kreieren, oder beispielsweise in A2 bei der Schweiz und Island weitestgehend freie Fahrt in Richtung Semifinale zu haben. Es ist bekanntermaßen die Todesgruppe geworden, was die Attraktivität dieser neu gegründeten Nations League gleich von Anfang an unterstreicht. So lautet die einzig gute Nachricht für den amtierenden Weltmeister nämlich, dass man keine langen Reisen bei den Auswärtsfahrten haben wird, geht es doch gegen zwei direkte Nachbarländer. Dafür dürfte es hier extrem schwierig werden, sich den Gruppensieg zu holen, um nicht nur der EM Qualifikation für die Endrunde 2020 aus dem Weg gehen zu können, sondern auch als Turniermannschaft, die mit Gewinn des Confed Cup 2017 nun jeden potenziellen Titel mindestens ein Mal gewinnen konnte, die durch Einführung des neuen Wettbewerbs nun wieder unvollständige Sammlung zu komplettieren.

Gerade aus Sicht der Niederlande hätte es aber ebenfalls kaum schlimmer kommen, hat Oranje doch gerade erst bei der verpatzten WM Quali als Gruppenkopf die Franzosen zugelost bekommen, die sich bekanntermaßen am Ende ja auch das WM Ticket gesichert haben. Eigentlich wollte die Elftal die Nations League nun dazu nutzen, Balsam auf die geschundenen Fanseelen zu legen, was gegen Vizeeuropameister Frankreich und Weltmeister Deutschland zwar nicht ausgeschlossen, aber doch recht unwahrscheinlich ist. So dürfte in diesem Dreikampf wohl am ehesten ein Zweikampf zwischen Deutschland und Frankreich entstehen, in dem wir zumindest nach aktuellem Stand die Franzosen eher vorne sehen würden. Wer also hier die deutsche Fanbrille absetzen kann, der erhält zum aktuellen Stand eine tolle Quote, um auf den Gruppensieg der Équipe tricolore zu tippen.

Wer wird Gruppensieger in Gruppe A2 der Nations League 2018/2019? Prognose & Quoten

Nation Quote Gruppensieg
Belgien 1,35
Schweiz 4,25
Island 8,00

Alle Wettquoten von Bwin

Nicht die Hammerkombinationen aus Frankreich und der Niederlande oder England und Kroatien, sondern die definitiv „machbaren“ Aufgaben Schweiz und Island hat die belgische Fußballnationalmannschaft erhalten. Allzu lange um den heißen Brei herumreden muss man dabei offen gestanden auch nicht. Obwohl Island ein echtes Phänomen ist und sich nach dem tollen Abschneiden bei der EURO 2016 nun auch erstmals für eine Weltmeisterschaft qualifiziert hat – sogar auf direktem Weg als Gruppenerster seiner Qualifikationsgruppe –, was den Aufstieg zu den besten zwölf Teams der UEFA überhaupt erst ermöglicht hat, dürften die Wikinger es wohl sehr schwer haben, eine Topnation wie die roten Teufel hinter sich zu lassen. So sehen wir hier einen glasklaren Gruppensieg von Belgien, das einfach in der Breite über einen ungeheuer starken Kader verfügt. Alle Nationalspieler stehen bei großen europäischen Spitzenteams unter Vertrag und zählen dort zu den absoluten Leistungsträgern und Stammkräften, was sich gerade denjenigen Fans schnell erschließt, die regelmäßig die englische Premier League beobachten.

Hinter dem belgischen Gruppensieg, den Sie in unseren Augen fast schon als „auto include“ auf ihren Tippschein zur ersten Ausgabe der UEFA Nations League aufnehmen sollten, dürften sich anschließend die Schweiz und Island um den Verbleib in Liga eins und den Gang in die Relegation duellieren. Wegen ihrer Heimstärke geht unsere knappe Tendenz dabei zu Island.

Wer wird Gruppensieger in Gruppe A3 der Nations League 2018/2019? Prognose & Quoten

Nation Quote Gruppensieg
Italien 2,25
Portugal 2,35
Polen 4,25

Alle Wettquoten von Bwin

Die sicherlich ausgewogenste aller vier Gruppen ist in A3 entstanden, wo einerseits Polen eine Chance zur Revanche gegen Europameister Portugal erhält, gegen den man bei besagter EURO 2016 ausgesprochen unglücklich im Viertelfinale im Elfmeterschießen gescheitert war, und wo andererseits die italienische Fußballnationalmannschaft gegen zwei Gegner in Kragenweite die Chance zur Wiedergutmachung erhält. Während Portugal und Belgien nämlich ihre jeweiligen Gruppen in der WM Quali gewonnen haben und im Juni zur Endrunde nach Russland reisen, da ist die Squadra Azzurra erst in der Gruppenphase nicht an Spanien vorbeigekommen, ehe man anschließend in den Play-offs an Schweden gescheitert ist.

Nur drei Monate nach der ersten Weltmeisterschaft ohne den vierfachen Titelträger Italien seit sage und schreibe 60 Jahren könnte die bis dahin hoffentlich neu aufgebaute Mannschaft seinem Land nun durchaus wieder Ehre machen und gilt sogar als Quotenfavorit auf den Gruppensieg, mit dem zumindest schon mal die EM Qualifikation kein Thema mehr wäre. Während wir die Polen tendenziell auf dem letzten Platz sehen, dürfte wohl alles auf den Showdown zwischen Italien und Portugal hinauslaufen, bei dem zu den angesetzten Terminen gewiss auch bei aktuell eher großem Leistungsgefälle in den jeweiligen Kadern Faktoren wie Verletzungen, Ausfälle, Absagen und Sperren relevant sind. Macht Cristiano Ronaldo in der Nationalmannschaft nach der WM 2018 noch weiter und erklärt nicht etwa, wie von Insidern spekuliert, seinen Rücktritt, so sehen wir zumindest aktuell eher die Portugiesen als Gruppensieger, wofür es eine sehr nette Quote gibt.

Wer wird Gruppensieger in Gruppe A4 der Nations League 2018/2019? Prognose & Quoten

Nation Quote Gruppensieg
Spanien 1,57
England 3,60
Kroatien 5,25

Alle Wettquoten von Bwin

Und last, but not least, liest sich auch die Gruppe A4 sehr ausgewogen. So hat Kroatien als ewiger Geheimfavorit gerade erst bei der EURO 2016 die erste spanische Niederlage bei einer EM seit zwölf Jahren besiegelt gehabt, ehe man im Achtelfinale dann ebenso gescheitert ist wie die Furia Roja selbst. Und wie übrigens auch die Three Lions, die seitdem aber stark aufgeholt haben. Die Jugendnationalmannschaften von England haben in jüngster Vergangenheit fast alle Titel in den U-Kategorien eingefahren und auch in der aktuellen A-Mannschaft etabliert sich die von vielen als goldene Generation bezeichnete erste Mannschaft von Nationaltrainer Gareth Southgate zunehmend. Wie weit die Engländer dabei ganz konkret jetzt schon sind, dürfte erst die WM zeigen, weswegen ein Tipp zum jetzigen Stand sehr schwierig ist. Dass aber die A-Mannschaft der Three Lions mit dem aktuellen Personal über kurz oder lang große Titel holen wird, dürfte bei Weitem nicht nur ein Wunschtraum im Mutterland des Fußballs sein.

Ebenso spannend sind dabei die Fragen, wie gut Spanien wirklich ist, und wie gut der ewige Geheimfavorit Kroatien einmal mehr mit den Spitzenmannschaften mithalten kann. Denkbar sind für uns die Gruppensiege bei allen drei Mannschaften, ehe nach der Weltmeisterschaft 2018 zumindest ein bisschen mehr Klarheit zum exakten Leistungszustand dieser Nationen herrschen wird. Stand Januar 2018 empfinden wir es jedenfalls auch so, dass Spanien durchaus favorisiert ist, erleben die Quote von gerade einmal 1,57 allerdings als viel zu gering, um diesen Tipp letztlich auch wirklich zu spielen. Wer auf die Furia Roja setzen möchte, sollte in unseren Augen daher noch warten, bis die Quote steigt. Zum aktuellen Zeitpunkt würden wir dabei eine etwas gewagte Außenseiterwette auf Kroatien empfehlen, für die es bei entsprechend starkem Abschneiden bei der WM, das den Karierten definitiv zuzutrauen ist, anschließend unter Garantie keine ansatzweise so tolle Quote mehr geben wird. Bei 5,25 reicht überdies eine Eintrittswahrscheinlichkeit von gerade einmal 20% für den kroatischen Gruppensieg für einen positiven Erwartungswert.

Nations League 2018/2019 Gesamtsieger Quoten *

Nation Quote Turniersieg
Deutschland 4,50
Spanien 4,50
Belgien 5,50
Frankreich 6,00
Italien 10,00
Portugal 13,00
England 15,00
Kroatien 19,00
Polen 34,00
Schweiz 41,00
Niederlande 41,00
Island 67,00

(Stand 24. Januar 2018 nach der Auslosung)

Alle Wettquoten von Bwin

Zur Webseite von Bwin


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: