Nadal vs. Thiem Tipp & Quoten US Open 2018 Viertelfinale

3. September 2018

Rafael Nadal - © GEPA pictures

Die US Open 2018 haben das Viertelfinale erreicht. Am Dienstag, dem 04.09.2018, kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen Rafael Nadal und Dominic Thiem. Die Besonderheit des Matches besteht unter anderem darin, dass sich Nadal und Thiem in diesem Jahr schon einige Male bei wichtigen Turnieren begegnet sind. Wird sich Nadal wie zuletzt im Finale der French Open gegen den Österreicher durchsetzen oder kann Thiem den Titelverteidiger der US Open aus dem Turnier werfen? Die Quoten sprechen eine klare Sprache für Nadal, aber Thiem hat den Spanier schon einmal in diesem Jahr besiegt.

Schon jetzt hat Dominic Thiem mit dem Einzug ins Viertelfinale sein bisher bestes Ergebnis in New York erreicht. Den Quoten in der Prognose nach, etwa von Betsson, dürfte das allerdings auch die Endstadion für dieses Jahr sein. Nadal wird sehr deutlich favorisiert, was sowohl für die Sieg-Wette gilt, als auch die Satz-Wetten, bei denen Thiem keine großen Chancen zugesprochen werden. Immerhin hat Thiem aber schon in der Runde zuvor Kevin Anderson besiegt, der im letzten Jahr das Finale erreicht hat. Ein Sieg Thiems wäre eine große Überraschung. Nadal mit besten Chancen auf den Einzug ins Semifinale.

Zur Webseite von Betsson

Zieht Nadal zum siebten Mal ins Halbfinale?

Rafael Nadal hat fast alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Die US Open gehören da auch zu, die er mittlerweile dreimal gewinnen konnte. Immerhin ist Nadal auch als aktueller Titelverteidiger im Rennen. Allerdings waren die US Open auch das Turnier, das er erst später als die anderen großen Turniere gewonnen hat. 2010 gelang ihm hier sein erster Erfolg, nachdem er in den beiden Jahren zuvor zweimal im Halbfinale scheiterte. 2013 konnte er dann zum zweiten Mal den Titel holen. Würde er jetzt gegen Thiem gewinnen, wäre es sein siebter Einzug ins Halbfinale von New York.
Zwar hat Nadal nicht immer ohne Satzverlust die letzten Matches bestritten, unterm Strich hat er sich aber gegen alle Gegner souverän durchgesetzt. David Ferrer gab es der 1. Runde auf. Es folgte ein klarer Sieg in drei Sätzen gegen Vasek Posposil. Dann allerdings das Match gegen den Russen Karen Abgarowitsch Chatschanow, das Nadal durchaus einige abverlangt hat. Am Ende gewann Nadal mit 5:7, 7:5, 7:6 und 7:6. Im Achtelfinale dann ein Sieg in vier Sätzen gegen Nikolos Bassilaschwili. Ganz ohne Mühe hat Nadal den Weg also nicht bestritten, letztendlich kann es aber auch von Vorteil für den Spanier sein, dass er sich auch schon etwas strecken musste, um dieses Viertelfinale zu erreichen.

Gelingt Thiem die Revanche?

Dominic Thiem hat zwar im letzten Aufeinandertreffen nicht zum ersten Mal gegen Rafael Nadal verloren, jedoch dürfte es einer der schmerzlichsten Niederlagen gewesen sein. Zum ersten Mal überhaupt stand Thiem bei den French Open im Finale, musste sich aber deutlich in drei Sätzen geschlagen. Würde er jetzt gegen Nadal im Viertelfinale der US Open die nächste Runde erreichen, wäre das doch eine recht gelungene Revanche. In der Runde zuvor hat er es schon mit dem Kevin Anderson zu tun bekommen, der im letzten Jahr im Finale stand. Jetzt ist also der Titelverteidiger die nächste Aufgabe.
In der 1. Runde bekam es Thiem mit Mirza Basic zu tun, den er aber recht problemlos in drei Sätzen besiegen konnte. Enger wurde es da schon gegen den US-Amerikaner Steve Johnsen, der ihm zumindest zwei Sätze abverlangte. Letztendlich gewann Thiem mit 6:7, 6:3, 5:7, 6:4 und 6:1. Es folgte ein Sieg gegen Taylor Fritz und zuletzt mit 7:5, 6:2 und 7:6 gegen Kevin Anderson. Damit hat sich Thiem unterm Strich recht souverän bis in dieses Viertelfinale gespielt, was schon jetzt ein weiterer Meilenstein in seiner Karriere darstellt.

Nadal – Thiem Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Zu bisher zehn Begegnungen ist es zwischen Dominic Thiem und Rafael Nadal gekommen. Erstmals hatte man 2014 bei den French Open das Vergnügen. Nadal setzte sich sehr deutlich durch. Doch schon im zweiten Match in Buenos Aires konnte sich Thiem einen Sieg sichern. Insgesamt gab es zehn Matches, von denen Nadal sieben und Thiem drei gewann. Alleine in 2018 hat man schon dreimal auf großem Parkett gegeneinander gespielt. Konnte sich Thiem immerhin im Viertelfinale von Madrid durchsetzten, gewann Nadal sowohl im Viertelfinale von Monte Carlo als auch deutlich im Finael der French Open. Auch aus diesem direkten Vergleich zeigt sich also, dass Nadal favorisiert ins Match am Dienstag gehen wird.

Nadal – Thiem Tipp – US Open 2018

Die Quoten sprechen eine sehr deutliche Sprache. Aber ist es auch wirklich so klar? Wenn man auf den bisherigen direkten Vergleich schaut, dann ist klar, dass Nadal als Favorit auf den Platz gehen wird. Zwar hat Thiem in diesem Jahr auch einen wichtigen Vergleich in Madrid gewonnen, doch spätestens im Finale der French Open wurde deutlich, dass Nadal eine andere Hausnummer. Nun wird das Match in New York aber nicht auf Sand ausgetragen, dennoch dürfte Nadal als Titelverteidiger nichts von seiner Favoritenrolle einbüßen. Beide Spieler sind unterm Strich recht souverän bis in dieses Viertelfinale gekommen, mussten sich aber auch schon an der ein oder anderen Stelle strecken. So etwas lässt Luft in der Prognose, aber selbst wenn Thiem Nadal einen Satz abnimmt, dürfte letztendlich in der Gesamtsicht Nadal die Nase vorne haben. Seine letzten Ergebnisse waren gut, er ist in starker Form und entsprechend gibt es wenig Grund anzunehmen, dass es am Dienstag wirklich zu einer Überraschung kommt. Daher sogar der klare Tipp von 3:0 auf Nadal gegen Thiem.

Nadal – Thiem Quoten – US Open 2018

Sieg-Wette

Rafael Nadal: 1.23
Dominic Thiem: 4.20

Satz-Wetten

R. Nadal 3:0 D. Thiem: 2.26
R. Nadal 3:1 D. Thiem: 3.55
R. Nadal 3:2 D. Thiem: 5.90
R. Nadal 2:3 D. Thiem: 8.90
R. Nadal 1:3 D. Thiem: 8.90
R. Nadal 0:3 D. Thiem: 13.00

Alle Wettquoten* von Betsson
Quoten* abgerufen bei Betsson am 03.09.2018 um 08:41 Uhr (MEZ)

Zur Webseite von Betsson


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: