Nadal vs. Thiem Tipp & Quoten French Open 2018 Finale

9. Juni 2018

Rafael Nadal - © GEPA pictures

Am Ende des Tages ist das Herren-Finale der French Open 2018 keine wirkliche Überraschung. Auf der einen Seite Rafael Nadal, der zum elften Mal im Endspiel von Roland Garros steht und auch seinen elften Titel holen kann. Auf der anderen Seite Dominic Thiem, der zwar erstmals im Endspiel der French Open steht, aber schon vor Turnierbeginn zu den Favoriten gezählt wurde. Beide Spieler haben sich sehr souverän bis zu diesem letzten Match gespielt. Das Finale zwischen Rafael Nadal und Dominic Thiem wird am Sonntag, den 10.06.2018, um 15:00 Uhr (MEZ) stattfinden. Gespielt wird auf dem Center Court Philippe-Chatrier. Sehr viel spricht dafür, dass Nadal erneut als Sandplatzkönig vom Feld gehen wird.

Die Frage ist, was der Österreicher Dominic Thiem seinem spanischen Tenniskollegen entgegenbringen kann. Nadal ist eindeutig favorisiert und entsprechend wird er auch bei den Quoten vorne gehandelt. Thiem war zwölf Jahre alt, als Nadal erstmals die French Open gewonnen hatte. Heute steht er zum elften Mal in diesem Endspiel, das er die zehn mal zuvor nicht verloren hat. Für Thiem ist es eine Premiere, allerdings hat sie sich auch angedeutet – in den letzten beiden Jahren reichte es jeweils zum Halbfinale der French Open. Schon jetzt hat Thiem damit sein bestes Ergebnis in seiner Karriere erzielt. Der Titelgewinn wäre eine Krönung der besonderen Art, da Thiem erst seit 2014 professionell die Tour mitspielt.

Die Quoten gibt es zu der Sieg-Wette, bei der Nadal natürlich deutlich vorne liegt, aber auch zu den Sätzen. Den Quoten nach spricht einiges für einen klaren 3:0 Sieg Nadals. Aber womöglich kann Thiem ihm das Leben doch schwerer machen.

Zur Webseite von Tipico

Verteidigt Nadal seinen Titel erneut?

Rafael Nadal und die French Open sind eine Geschichte, die sich beeindruckender kaum lesen könnte. 2005 hat Nadal hier zum ersten Mal gewonnen. Nachdem er damals Roger Federer im Halbfinale rauswarf, holte er sich im Finale gegen den Argentinier Mariano Puerta den Sieg. Es sollten in den Jahren darauf drei weitere Folgen. Nach einem Achtelfinalaus in 2009 dann von 2010 bis 2014 fünfmal der Titel in Folge. Es folgte eine verletzungsbedingte schwere Zeit, ehe er im letzten Jahr zum zehnten Mal die French Open gewann. Jetzt kann Nadal also auf Titel Nr. 11 ausbauen und damit seinen Rekord im Einzel, den er sowieso schon hält, noch ausbauen.
Fast problemlos hat sich Nadal in dieses Finale gespielt. In den ersten vier Runden gab es gegen Simone Bolelli, Guido Pella, Richard Gasquet und Maximilian Marter keinen Satzverlust. Im Viertelfinale schnappte sich Diego Schwarztman den ersten Satz, ehe es dann doch deutlich wurde und Nadal mit 4:6, 6:3, 6:2 und 6:2 gewann. Im Halbfinale dann Juan Martin del Potro, der auch nicht lange standhalten konnte. 6:4, 6:1 und 6:2 hieß am Ende das deutliche Ergebnis.

Kann Thiem diesen Kampf gewinnen?

Der 24-jährige Dominic Thiem steht im Finale der French Open 2018. Das ist eine mehr als beeindruckende Leistung, wenn man bedenkt, dass er erst seit 2014 offiziell die Tour mitspielt. Aber es hat sich angedeutet. Nach zweimal die 2. Runde folgten zwei Halbfinaleinzüge 2016 und 2017. Scheiterte er 2016 noch an Novak Djokovic, wurde im letzten Jahr seine Reise von Roland Garros von Rafael Nadal beendet. Jetzt kann er sich dafür revanchieren, aber auch Thiem ist klar, dass er eindeutig nur als Außenseiter vor diesem Match gehandelt wird. Zwar hat schon so mancher Profi gegen Nadal bei den French Open verloren, aber da Thiem nun mal schon so weit gekommen ist, will er jetzt nicht einfach aufgrund der Außenseiterrolle aufgeben.
Über weite Strecken konnte er sich ebenfalls sehr souverän durch das Turnier spielen, auch wenn es nicht ohne Satzverluste geschah. Deutlich war es noch im ersten Match gegen Ilja Iwaschka. Anschließend brauchte es jeweils vier Sätze gegen Stefanos Tsitsipas, Matteo Berrettini und Kei Nishikori. Gegen Alexander Zverev im Viertelfinale wurde es aber wieder deutlich. Mit 6:4, 6:2 und 6:1 besiegte er einen Mitfavoriten auf den Turniersieg. Härter wurde es da schon im Halbfinale gegen Marco Cecchinato, den er letztendlich mit 7:5, 7:6 und 6:1 schlug.

Nadal – Thiem Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Das Finale könnte womöglich spanennder werden, als es in der Vorschau den Anschein macht. Zumindest konnte Dominic Thiem in den jüngsten Jahren durchaus auch Erfolge gegen Nadal feiern. Insgesamt kam es seit 2014 zu neun Begegnungen, von denen Nadal sechs und Thiem drei gewonnen hat. Es ist bereits das dritte Mal, dass man sich bei den French Open gegenübersteht. Hier allerdings hat Nadal immer deutlich die Nase vorne gehabt. So auch im letzten Jahr im Halbfinale beim 6:3, 6:4 und 6:0 Sieg. Im neuen Jahr gab es bereits zwei Matches gegeneinander. Bei den Monte Carlo Masters gewann Nadal im Viertelfinale mit 6:0 und 6:2. Thiem konnte sich im Viertelfinale der Madrid Masters mit 7:5 und 6:3 revanchieren.

Nadal – Thiem Tipp – French Open 2018

Oft genug hat Nadal die Madrid Masters gewonnen, auch im letzten Jahr. In diesem aber schied er gegen Dominic Thiem aus, der damit das letzte Stechen für sich entscheiden konnte. Das könnte Mut für das anstehende Finale geben. Im Grunde führt kein Weg daran vorbei, dass Nadal als Favorit gehandelt wird. Relativ problemlos ist er in dieses Finale gekommen, während Thiem hier und da durchaus auch schon die Zähne zusammenbeißen musste. Für Thiem spricht, dass er noch einmal erfahrener ins Match geht, aber eben auch das letzte Duell gewonnen hat. Unterm Strich ist Rafael Nadal aber in seinem Wohnzimmer und von der Leistung spricht nichts dafür, warum er nicht im Finale erneut auftrumpfen sollte. Womöglich wird Thiem aber zumindest vorerst Druck aufbauen können. Daher der Tipp von 3:1 auf Nadal für das Finale der French Open 2018.

Nadal – Thiem Quoten – French Open 2018

Sieg-Wette
Rafael Nadal: 1.22
Dominic Thiem: 4.20
Satz-Wetten
R. Nadal 3:0 D. Thiem: 2.20
R. Nadal 3:1 D. Thiem: 3.60
R. Nadal 3:2 D. Thiem: 7.00
R. Nadal 2:3 D. Thiem: 11.50
R. Nadal 1:3 D. Thiem: 11.50
R. Nadal 0:3 D. Thiem: 16.00

Alle Wettquoten von Tipico*
Wettquoten abgerufen bei Tipico am 09.06.2018 um 06:08 Uhr (MEZ).

Zur Webseite von Tipico


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: