Mybet Elfmeter Bonus zu Wales-Nordirland im EM Achtelfinale

25. Juni 2016

Mybet

Zwei Mannschaften aus Großbritannien treten im Achtelfinale der Europameisterschaft 2016 gegeneinander an. Es ist ein besonderes Spiel, bei dem man sich vor allem nicht nur auf dem Platz einiges erhofft, sondern auch auf den Rängen. Gerade auch die nordirischen Fans sind durch viel Spaß und Fairness bei dieser EM aufgefallen. Auf dem Platz wird es aber wohl weniger Spaß geben. Für Nordirland wird das ein ganz schweres Spiel, die Waliser gehen hier nach starken Leistungen in der Gruppenphase favorisiert auf den Platz. Und es stellt sich eigentlich nur die Frage, ob es Wales gelingen wird, diese nordirische Abwehr knacken zu können. Andere Teams hatten da schon so ihre Probleme. Deutschland kreierte zwar jede Menge Chancen, aber am Ende gab es nur ein Tor. Im Achtelfinale kann es auch zum Elfmeterschießen kommen. Sollte das bevorzugte Team darin ausscheiden, kann es von Mybet Einsatz zurückgeben.

Zur Webseite von Mybet

Bis zu 20€ Cashback beim Ausscheiden im Elfmeterschießen

Im Achtelfinale gibt es am Ende keine Ausreden mehr. Entweder man ist weiter oder eben nicht. Da muss man in einem Spiel absolut alles geben und wirklich bis zur aller letzten Sekunde kämpfen. Manchmal muss da auch ein Elfmeterschießen her, um die Entscheidung zu suchen. Früher oder später kommt das bei jedem großen Turnier dieser Art vor. Umso ärgerlicher ist es dann, wenn nach einem langen Abend und viel Nervenkitzel letztendlich die bevorzugte Mannschaft rausfliegen sollte. Bei Mybet gibt es dazu eine Aktion, mit der man 50% vom Einsatz wieder zurück erhalten kann, wenn die Mannschaft, auf die man gesetzt hat, im Elfmeterschießen ausscheiden sollte. Das kann natürlich durchaus auch im Falle von Wales und Nordirland passieren. Die Waliser zwar treffsicher, die Nordiren aber mit einer starken Abwehr. Dazu vor dem Spiel mindestens 10€ auf einen Sieg setzen und bis zu 20€ zurückerhalten, wenn man Pech hatte und es ein Elfmeterschießen gab.

Das treffsichere Wales

Schon vor dem Turnier galt Wales als ein Geheimfavorit und die Vorrunde hat das durchaus bestätigt. Zwar musste man sich in letzter Sekunde gegen England geschlagen geben, landete letztendlich aber dennoch auf dem ersten Platz, weshalb man jetzt auch gegen die drittplatzierten Nordiren antritt. Mit 6 geschossenen Toren in drei Spielen hat sich die Mannschaft als sehr treffsicher erwiesen, nur Ungarn hat ebenso viele Tore geschossen. Das könnte sich natürlich auch in diesem Achtelfinale auszahlen, vor allem ein Gareth Bale ist jederzeit brandgefährlich. Mit zwei Toren und zwei Gegentreffern sieht es bei Nordirland schon ausgeglichener aus. Die Frage wird sein, ob man Wales vom eigenen Tor fernhalten kann.

Zur Webseite von Mybet

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: