Manchester United vs. Manchester City Prognose & Quoten, 26.10.2016

24. Oktober 2016

Fussball Wetten, Prognosen & Quoten

Am Mittwoch, den 26. Oktober 2016, empfängt Manchester United um 21:00 Uhr (MEZ) seinen Stadtrivalen Manchester City im Achtelfinale des englischen League Cups. Es ist dabei zu diesem frühen Zeitpunkt in der neuen Spielzeit bereits das zweite Stadtderby in Manchester und noch dazu auch das zweite Spiel im geschichtsträchtigen Old Trafford Stadion. Bereits am 10. September 2016 kam es an dieser Stelle zum Gipfeltreffen zwischen den beiden Klubs, die mit je drei Siegen und der maximalen Ausbeute von neun Punkten in die Saison gestartet waren. Das Brisante an diesem Manchester Derby ist dabei seit Sommer allerdings, dass nun auch mehrere persönliche und offen gelebte Feindschaften hier aufeinanderprallen. So ist es kein Geheimnis, dass Pep Guardiola und Jose Mourinho – einst in zahlreichen Partien des spanischen „Clásico“ an den Seitenlinien von dem FC Barcelona und Real Madrid – sich gegenseitig spinnefeind sind. Außerdem steht Zlatan Ibrahimovic, exzentrischer Weltstar und Liebling des portugiesischen Trainers, ebenfalls auf Kriegsfuß mit Pep Guardiola.

Viel Zündstoff steckt also einmal mehr in dem nächsten Manchester Derby, bei dem die Red Devils nun liebend gerne die Schmach aus der 1:2-Heimpleite vor wenigen Wochen vergessen machen möchten. Seitdem ging die Kurve in der Premier League für die Mannschaft, bei der Bastian Schweinsteiger noch immer der wohl bestbezahlte Zuschauer auf der Tribüne ist, nämlich eher bergab. In der Tabelle ist Manchester Utd. inzwischen auf dem siebten Platz abgerutscht, was definitiv zu wenig ist, angesichts der Tatsache, welch astronomische Beträge in die Mannschaft geflossen sind. Auch bei den Citizens ist aber nicht alles Gold, was glänzt. Haben sie zwar noch immer die Tabellenführung inne, so sind sie inzwischen seit fünf Pflichtspielen alle Wettbewerbe übergreifend ohne Sieg und müssen ebenfalls dringend mal wieder die Kurve bekommen, hat man in der Champions League doch den Gruppensieg wohl schon verspielt und haben in der Premier League mit Arsenal London und dem FC Liverpool schon zwei Mannschaften Punktegleichheit zu Manchester City hergestellt, die nur noch aufgrund der starken Tordifferenz weiterhin ganz oben stehen.

So ist es gar nicht mal die Relevanz des League Cups, dessen Achtelfinale Bühne des nächsten Manchester Derbys ist, sondern vielmehr liegt hier eine zukunftsweisende Partie vor, in der beide Teams nun viel Selbstvertrauen aus einem Sieg gegen den Erzfeind ziehen könnten. Wir haben in diesem Beitrag für Sie untersucht, wer dem Einzug ins Viertelfinale näher ist.

Manchester United – Nach Chelsea-Debakel ist der Aufwind wieder weg

Das schon angesprochene Manchester Derby mit den Citizens am vierten Spieltag war eine Art Wendepunkt zum schlechten hin in der Saison für die Red Devils, die bis dato mit dem Titelgewinn im Community Shield Cup sowie drei Siegen in Serie perfekt in die neue Saison gestartet waren. Es folgte eine noch viel bitterere Auswärtsniederlage beim FC Watford sowie in der Europa League beim holländischen Vertreter Feyenoord Rotterdam. Nachdem man zumindest international dann zwei Mal gewinnen konnte und auch den amtierenden Meister Leicester City mit 4:1 aus Old Trafford fegte, sah die Welt aber kurzzeitig schon wieder ganz anders aus. Inzwischen sind die Red Devils allerdings seit drei Spieltagen in der Premier League schon wieder ohne Sieg. Zwei Unentschieden gegen Stoke und Liverpool waren noch halbwegs zu verschmerzen, nicht aber das komplette Debakel am vergangenen Wochenende, als Manchester United mit seinem neuen Trainer Jose Mourinho ausgerechnet bei dessen Ex-Verein, dem FC Chelsea London, mit denen er letzte Saison eine absolut desolate Hinrunde spielte und anschließend erstmals in seiner so erfolgreichen Karriere entlassen wurde, mit 0:4 unter die Räder kam. Das nicht minder ernüchternde Resultat ist nun ein magerer siebter Tabellenplatz. Für die Ansprüche von Manchester United viel zu wenig. Nun gilt es, die nächste Schmach mit aller Gewalt abzuwenden, die die erneute Heimniederlage gegen die verhassten Citizens zweifelsohne bedeuten würde…

Manchester City – Fünf Spiele in Serie ohne Sieg

Auch die Citizens sind inzwischen in der Premier League genau wie ihre Nachbarn von United seit drei Spielen hintereinander sieglos geblieben. Hatte man dabei gerade erst am siebten Spieltag bei Tottenham Hotspur beim 0:2 die erste Saisonniederlage hinnehmen müssen, so kam man etwas überraschend an den beiden darauffolgenden Spieltagen in den Heimspielen gegen den FC Everton und den FC Southampton jeweils nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Damit hat man seinen Vorsprung in der Tabelle, der sich aus einem fulminanten Start mit fünf Siegen in Serie ergeben hat, nun komplett verspielt, haben Arsenal London und der FC Liverpool inzwischen ebenfalls 20 Punkte auf dem Konto. Als wären diese drei sieglosen Spiele in Englands höchster Spielklasse allerdings nicht genug, so hat Manchester City auch in der Champions League zwei weitere Partien nicht gewinnen können. Zunächst spielte man bei Celtic Glasgow auswärts nur 3:3-Unentschieden und sorgte damit für eine der bis dato größten Überraschungen in der Gruppenphase der Königsklasse in der laufenden Saison, ehe man bei Pep Guardiolas Ex-Verein, dem FC Barcelona, auswärts mit 0:4 abgefertigt worden ist. Mit dem Gruppensieg dürfte man also abgeschlossen haben und der Vorsprung auf Borussia Mönchengladbach ist in der Gruppe C auf einen mickrigen Zähler geschrumpft. Sollte sich die Borussia also im Heimspiel gegen die Citizens durchsetzen können, wäre sogar das Vorrundenaus möglich. Keine Frage: im League Cup würde der Mannschaft nun ein Sieg gegen einen großen Feind ordentlich Auftrieb für die zukünftigen Aufgaben geben…

Überdurchschnittliche Wettquoten
Bestes Live Wetten Angebot
100€ Neukundenbonus!

Manchester United – Manchester City Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Schon 172 Spiele hat es zwischen den beiden verfeindeten Teams aus Manchester bisher gegeben. Die Red Devils führen die Bilanz dabei allerdings recht deutlich mit 71 Siegen an, während die hellblauen Citizens es bei 51 Unentschieden erst auf 50 Siege gegen Manchester United bringen. Gerade diesen 50. Sieg holte man allerdings gerade erst letzten Monat, als sich die Mannschaft von Pep Guardiola am vierten Spieltag der Premier League mit 2:1 in Old Trafford durchsetzen konnte und den bis dato ungeschlagenen Stadtrivalen, der ebenfalls mit drei Siegen in Serie stark gestartet war, in eine Krise stürzen konnte. Nun soll im League Cup der 51. Sieg her.

Manchester United – Manchester City Prognose – League Cup Spiel am 26.10.2016

Insgesamt bringen die Citizens trotz zuletzt fünf sieglosen Spielen in Serie alles mit, was es braucht, um bei ebenfalls kriselnden Red Devils eben jenen 51. Sieg im direkten Vergleich zu holen und nach dem Sieg in der Liga erneut gegen den Erzfeind nachzulegen. Präsentiert sich Manchester United dabei nicht mit einem komplett anderen Gesicht als bei der jüngsten 0:4-Klatsche gegen Chelsea London, so dürfte man dem Tabellenführer der Premier League im Heimspiel im League Cup wohl nur wenig entgegenzusetzen haben. Wir tippen deswegen auf den nächsten Coup von Taktikfuchs Guardiola gegen seinen persönlichen Erzfeind Jose Mourinho.

Manchester United – Manchester City Quoten – League Cup Spiel am 26.10.2016

Tipp 1 (Manchester United): 2,60
Tipp X (Unentschieden): 3,40
Tipp 2 (Manchester City): 2,90

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: