Manchester City vs. Tottenham Prognose & Quoten, 16.12.2017

14. Dezember 2017

Manchester City - © Vlad1988 / Shutterstock.com

Am Samstag, den 16. Dezember 2017, trifft Manchester City im Rahmen des Spitzenspiels des 18. Spieltags der englischen Premier League um 18:30 Uhr (MEZ) auf Tottenham Hotspur. Eine Woche nach dem Sieg im Manchester Derby, durch den die Citizens nun mit sage und schreibe elf Punkten Vorsprung in der Meisterschaft eine kleine Vorentscheidung in Hinblick auf den Titel feiern konnten, will die Auswahl von Pep Guardiola nun den Konkurrenten in die Knie zwingen, wenn mit den Spurs der amtierende Vizemeister und derzeitige Vierte der Beletage des englischen Fußballs ins Etihad Stadium kommt. Nach kleinem Durchhänger und drei Spielen gegen die Underdogs West Bromwich Albion, Leicester City und FC Watford, aus denen die Mannschaft von Mauricio Pochettino lediglich zwei von neun möglichen Zählern mitgenommen hat, wurde zuletzt aber eindrucksvoll der Gruppensieg in der Champions League Vorrunde vor Real Madrid und Borussia Dortmund unter Dach und Fach gebracht, ehe auch die letzten beiden Duelle in der Premier League wieder klar gewonnen werden konnten.

Somit stehen sich hier auch zwei Gruppensieger aus der Champions League gegenüber, die zu der Situation beigetragen haben, dass erstmals fünf Teams eines Landes unter den besten 16 Teams Europas sind. Zumindest mit der Auslosung hatte aber nur der derzeitige Überflieger aus Manchester Glück, der mit dem FC Basel eines der dankbarsten Lose aus Topf zwei gezogen hat, während Tottenham Hotspur trotz des Gruppensiegs mit Juventus Turin, die in der Gruppe mit Barcelona nur Zweiter geworden sind, ein echtes Hammerlos gezogen hat. Umso wichtiger also, dass die Spurs bis zu diesen Duellen im Februar 2018 wieder ihr Momentum zurückgewinnen, das man in der ersten Saisonhälfte bisher mitunter vermissen ließ. Obschon es bei aktuell 18 Punkten Rückstand auf Tabellenführer Manchester City fast schon anmaßend wäre, sich noch Chancen auf die erste englische Meisterschaft seit inzwischen 56 Jahren auszumalen, so käme ein Auswärtssieg bei den Citizens schon einem deutlichen Ausrufezeichen gleich.

In diesem Beitrag haben wir deshalb die Chancen der Spurs durchleuchtet, hier im Etihad Stadion etwas Zählbares zu entführen, und liefern Ihnen nach Analyse der beiden Kontrahenten eine Prognose in Hinblick auf den realistischsten Ausgang dieses Spitzenspiels des 18. Spieltags der Premier League ab.

Manchester City – In nahezu jedem Wert unantastbar

Noch nie hatte eine Mannschaft in der Premier League nach 17 Spieltagen bei 16 Siegen und einem Remis 49 von 52 möglichen Punkten geholt. Noch nie hatte eine Mannschaft in der höchsten englischen Spielklasse dabei unglaubliche 52 Tore erzielt – und damit im Durchschnitt mehr als drei Treffer pro Spiel. Und noch nie wurde ein Vorsprung von elf Punkten in diesem Stadium der Saison am Ende noch verspielt in England. Lediglich bei den Gegentoren hatte der FC Chelsea London in seiner sensationellen Meistersaison 2009/10 zu diesem Zeitpunkt vier Gegentreffer weniger auf dem Konto. Bei nur elf Gegentoren aus 17 Spielen kann sich Pep Guardiola aber auch nicht über seine Defensive beschweren, die es trotz dem Ausfall von Neuzugang und Rekordtransfer Benjamin Mendy, der für umgerechnet 57,5 Millionen Euro vom AS Monaco kam, um eben jene Defensive zu stabilisieren, extrem gut macht. Und das, obwohl der gesetzte Innenverteidiger John Stones mit seiner Oberschenkelverletzung noch immer laboriert und frühestens in 2018 wieder angreifen kann, während auch Kapitän Vincent Kompany zurzeit ein Wehwehchen nach dem nächsten zu beklagen hat. Gesicht des Erfolgs ist dabei aber nicht nur Senkrechtstarter Leroy Sané, der schon sechs Treffer beigesteuert hat, sondern vor allem die beiden Topstürmer Sergio Aguero und Raheem Sterling, die es auf zusammengerechnet 19 Tore bringen. Gepaart mit dem Spielmacher Kevin de Bruyne sowie dem endlich nach langem Verletzungspech wieder fitten Ilkay Gündogan hat Pep Guardiola hier eine Truppe zusammen, die Inhaber Khaldoon Al Mubarak dieses Jahr tatsächlich die gewünschte Champions League bescheren könnte. Umso interessanter, dass die Citizens zurzeit auf der Suche nach einem zusätzlichen Verteidiger sind, um angesichts der Verletzungen die bevorstehende Rückrunde mitsamt der Mehrfachbelastungen ebenso erfolgreich absolvieren zu können wie die bisherige Saison.

Tottenham Hotspur – Nach kleinem Schluckauf wieder aufgerappelt

Die eingangs angesprochenen zwei Punkte aus den drei Spielen gegen Underdogs sorgten für große Bauchschmerzen im Umfeld von Tottenham, wo man schon die Felle davonschwimmen sah angesichts einer Premier League, in der sich hinter den beiden Teams aus Manchester sowie dem amtierenden Meister FC Chelsea London derzeit mit Tottenham, Liverpool, Arsenal und Überraschungsmannschaft Burnley gleich vier Mannschaften um den vierten und letzten Champions League Platz der Liga streiten. Zwar haben die Spurs mit ihrem 2:0-Heimsieg gegen Brighton & Hove Albion bei zeitgleichem Patzer der Reds, die zuhause gegen West Brom nicht über das torlose Remis hinausgekommen waren, nun fürs Erste nur wegen der besseren Tordifferenz diesen vierten Platz zurückerobert, man ist dennoch nicht gewillt, ihn nun wieder herzugeben. Ungünstiger könnte der Zeitpunkt der Auswärtsreise zum Ligaprimus, der nun 14 Premier League Spiele am Stück gewonnen hat und zumindest auf nationaler Ebene noch nicht ein einziges Pflichtspiel in dieser Saison verloren hat, dementsprechend nicht sein, denn bei nach Belieben dominierenden Citizens scheint zurzeit beim besten Willen nichts zu holen zu sein. Umso mehr ist man deshalb auf seine offensiven Topstars Dele Alli und Harry Kane angewiesen. Der Torschützenkönig der Premier League steht auch aktuell wieder bei zwölf Saisontoren und konnte auch in der Champions League schon sechs Mal knipsen. Entscheidende Wochen bis Weihnachten also für die Spurs, die am darauffolgenden Samstag auswärts bei dem punktgleichen FC Burnley antreten müssen.

Überragendes Live Wetten Angebot
Beste Aktionen für Bestandskunden
Toller Bonus für Neukunden!

Manchester City – Tottenham Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Insgesamt 153 Aufeinandertreffen hat es zwischen Manchester City und Tottenham Hotspur schon gegeben, wobei die Spurs mit 60 gewonnenen Spielen knapp führend sind. Die Citizens haben bei 35 Unentschieden aber auch schon 58 Siege in diesem Duell davongetragen, obschon es in den letzten beiden Spielzeiten nicht allzu gut lief gegen die Londoner Traditionsmannschaft. Nach drei Niederlagen in Serie erzielte ManCity dabei am 21. Januar 2017 im bis dato letzten Duell vor heimischer Kulisse immerhin mal wieder einen Punkt beim 2:2-Endstand. Ein Ergebnis, mit dem Tottenham nun ganz gewiss sehr gut leben könnte…

Manchester City – Tottenham Prognose – Premier League Spiel am 16.12.2017

Insgesamt rechnen wir den Londonern, die in dieser Saison aktuell nur noch die viertbeste Defensive der Liga haben und in der Offensive sogar nur Platz fünf belegen – letzte Saison war man in beiden Kategorien führend –, kaum eine ernsthafte Chance aus, sich bei dem derzeitigen Überflieger einen weiteren wichtigen Punkterfolg zur Qualifikation für die Champions League zu sichern. Zu stark sind die Citizens zurzeit, die in wirklich allen Belangen über Bestwerte verfügen. Angesichts der Quote von 1,53 ist dabei mit dem zu erwartenden Tipp 1 sogar ein stattlicher Gewinn einzufahren, was für uns eine glasklare Empfehlung auf den Heimsieg von Manchester City bedeutet.

Manchester City – Tottenham Quoten * – Premier League Spiel am 16.12.2017

Tipp 1 (Manchester City): 1,53
Tipp X (Unentschieden): 4,40
Tipp 2 (Tottenham): 5,75

Alle Wettquoten von Bwin

Zur Webseite von Bwin


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: