Manchester City vs. Liverpool Prognose & Quoten, 19.03.2017

17. März 2017

Manchester City - © Vlad1988 / Shutterstock.com

Am Sonntag, den 19. März 2017, trifft Manchester City um 17:30 Uhr (MEZ) zum Spitzenspiel des 29. Spieltags der englischen Premier League auf den FC Liverpool. Wurden an den vergangenen Wochenenden wegen League Cup und FA Cup dabei einige Spiele verlegt, so rollt nun endlich auch wieder in allen zehn englischen Stadien der Ball in der Beletage des englischen Fußballs. Dabei empfängt hier der aktuelle Dritte den Vierten der Liga, wodurch die Mannschaft von Jürgen Klopp im Kampf um die Champions League fast schon zum Siegen in der Ferne verdammt ist, haben die Scousers doch ein Spiel mehr auf dem Konto als die Citizens – bei einem Punkt Rückstand.

Während beide bei zehn, bzw. elf Zählern Rückstand auf Tabellenführer FC Chelsea London in puncto Meisterschaft wohl nicht mehr werden eingreifen können, sofern die Blues sich nicht ausgerechnet jetzt einfallen lassen, eine Negativserie zu starten, lautet auf beiden Seiten das dringend zu erreichende Minimalziel die sportliche Qualifikation für die Champions League. Diese verpasste der FC Liverpool nämlich bereits in der Vorsaison, was Insidern zufolge auch so manchen geplanten Transfer zerschlagen hat, war es einigen Spielern doch schlichtweg zu unattraktiv an der Anfield Road bei einem Team zu spielen, das sich weder in der Königsklasse noch in der Europa League zeigen kann. Aber auch die Citizens, die nach einer bitteren Niederlage am Mittwoch das Champions League Achtelfinale nicht überstanden haben, müssen dringend wieder zurück in diesen Wettbewerb, ist doch die gesamte finanzielle Unterstützung der Scheichs an den Gewinn der Königsklasse gekoppelt.

In diesem Beitrag befassen wir uns daher genauer mit dem Spitzenspiel des 29. Spieltags der Premier League, um Ihnen den Favoriten auf die drei Punkte im Etihad Stadion von Manchester liefern zu können.

Manchester City – Kopf schnell freibekommen nach CL Aus

Wenn man sein Heimspiel mit zwei Toren Differenz für sich entscheiden konnte, dann will man selbstverständlich auch auswärts den Einzug in die nächste Runde der Champions League dingfest machen. So dachten sich das auch die Citizens, die nach dem etwas glücklichen aber dafür umso furioseren 5:3-Heimerfolg über den AS Monaco alle Trümpfe in der Hand hatten. Zumal dazu noch Goalgetter Falcao bei den Monegassen aufgrund einer Verletzung nicht in das Rückspiel eingreifen konnte. Nach verschlafener erster Halbzeit konnte sich die Mannschaft von Pep Guardiola, der in seiner Zeit als Trainer bis jetzt mit jedem Team jede Saison immer mindestens das Halbfinale der Königsklasse erreicht hat, auch noch mal zurückmelden und durch das wichtige Auswärtstor von Leroy Sané 20 Minuten vor Spielende auf 1:2 verkürzen, ehe kurze Zeit später Tiemoué Bakayoko kam und den Briten mit der ersten Torgelegenheit seines Teams in der zweiten Hälfte den Stecker zog. So reichte dem Tabellenführer der französischen Ligue 1 der 3:1-Heimerfolg, um durch die drei auswärts erzielten Treffer den Favoriten aus dem Turnier zu schmeißen. Umso größer der Ärger bei Manchester City, wo es seit Jahren nur ein erklärtes Saisonziel gibt: Der Gewinn der Champions League. Dafür investierten Scheich Mansour bin Zayed Al Nahyan und seine Firmen einmal mehr Unsummen in das Team, das vom katalanischen Starcoach nun endlich in die Erfolgsspur gebracht werden sollte. Alles jammern hilft nun aber nichts, geht es doch nun umso mehr darum, die Weichen darauf zu stellen, dass man es nächste Saison wieder in der Königsklasse versuchen darf. Und genau hierfür ist ein Punktgewinn gegen die Scousers in diesem so wichtigen Heimspiel nach dem Champions League Aus unabdingbar. Für die Citizens kann es also nur ein Motto geben: Kopf freibekommen, Mund abputzen und weiter voll angreifen. Immerhin: die Citizens stehen noch im FA Cup Halbfinale und können zumindest hier sogar noch auf einen Titel in dieser Saison hoffen…

FC Liverpool – Der nächste Punktgewinn gegen ein Topteam?

Ganz anders der FC Liverpool, für den es in dieser Saison – dazu muss man kein Prophet sein – abermals nicht mit einem Titelgewinn klappen wird. Verlor man unter Jürgen Klopp dabei letzte Saison erst zwei Endspiele, als man zunächst im League Cup Finale per Elfmeterschießen am heutigen Gegner Manchester City scheiterte und schließlich zum Ende der Saison hin im Europa League Finale gegen den FC Sevilla patzte, so tanzt man seit geraumer Zeit ohnehin nur noch auf dem Parkett der Premier League, wo bei elf Punkten Rückstand und einem Spiel mehr auf dem Konto gegenüber Tabellenführer Chelsea London die Meisterschaft bei nur noch zehn ausstehenden Spielen pure Utopie ist. Umso wichtiger, dass sich die Scousers nun wieder für einen europäischen Wettbewerb qualifizieren, und umso wichtiger, dass es nach Möglichkeit auch die Champions League ist. Gerüchten zufolge hatten letzte Saison bereits Spieler wie der einstige Schützling von Jürgen Klopp und Schütze des goldenen WM Siegtors, Mario Götze, fest in Liverpool zugesagt, nach dem Ausbleiben der sportlichen Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb dann aber doch einen Rückzieher gemacht. So brauchen die Reds definitiv gute Argumente, um im nächsten Transferfenster wieder fähige Spieler zu erhalten. Gegen die Citizens spricht dennoch die Tatsache, dass die Scousers vor allem gegen die Topteams stets gepunktet haben. So holte man alleine gegen Tabellenführer Chelsea, die 21 ihrer 27 Partien gewonnen haben, insgesamt vier Punkte und gewann vor zwei Wochen gerade erst gegen die Gunners mit 3:1. Am vergangenen Wochenende wurde zudem gegen den FC Burnley auch mal wieder ein wichtiger 2:1-Sieg gegen einen Underdog eingefahren, wodurch die Liverpooler, die seit Ende Januar bereits voll und ganz auf die Premier League konzentriert sind, die Grundsteine für die so dringend benötigte Serie im Endspurt der Saison schon mal gelegt haben.

Überdurchschnittliche Wettquoten
Bestes Live Wetten Angebot
100€ Neukundenbonus!

Manchester City – Liverpool Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Insgesamt 205 Begegnungen hat es zwischen Manchester City und dem FC Liverpool im Laufe der Zeit schon gegeben und insgesamt sieht die Bilanz dabei vor allem für die Reds von Jürgen Klopp sehr gut aus. So haben die Scousers nämlich mit 101 Siegen fast die Hälfte aller Partien gegen Manchester City gewonnen, während die Citizens ihrerseits bei 51 Unentschieden erst auf 53 Siege gegen den FC Liverpool kommen. Auch im Hinspiel, das am 31. Dezember 2016 stattgefunden hat, siegten die Reds mit 1:0 an der heimischen Anfield Road, nachdem man letzte Saison unter Jürgen Klopp bereits mit 4:1 im Etihad Stadion siegte und sein Heimspiel im vergangenen März vor etwas mehr als einem Jahr mit 3:0 gewann.

Manchester City – Liverpool Prognose – Premier League Spiel am 19.03.2017

Nach den jüngsten Schlappen gegen die Scousers wäre es nun an der Zeit für die Citizens, sich endlich mal wieder einen Sieg gegen den FC Liverpool zu holen und damit die Weichen in diesem so wichtigen Spiel umgehend wieder auf Erfolg zu stellen. Selbst das Unentschieden würde die Mannschaft von Pep Guardiola im Kampf um die Champions League bei dem noch ausstehenden Nachholspiel weiterbringen, würde man mit Sieg dort doch einen Abstand von vier Punkten auf die Reds – und damit auf Platz vier – haben. Weil auch Arsenal London mit zwei Nachholspielen und sechs Punkten Rückstand auf Ausrutscher der aktuellen Dritt- und Viertplatzierten lauert, drohen dem unterlegenen Klub in diesem Spitzenspiel schwierige Wochen im Endspurt der Liga. Tatsächlich glauben wir aber alleine schon deshalb nicht an den Heimsieg der Citizens, weil Liverpool einmal mehr vor zwei Wochen gegen die Gunners mal wieder gezeigt hat, dass man gegen die Spitzenteams der Liga einfach nicht verliert. Die in unseren Augen quotentechnisch attraktive doppelte Chance auf die Scousers (1,83) ist folgerichtig die in unseren Augen beste Option. Wer es etwas gewinnbringender möchte, dem raten wir zum Unentschieden, wobei auch der Auswärtssieg der Reds keine allzu große Überraschung wäre, steckt den Citizens doch auch ein hartes und demoralisierendes Auswärtsspiel beim AS Monaco noch in den Knochen.

Manchester City – Liverpool Quoten – Premier League Spiel am 19.03.2017

Tipp 1 (Manchester City): 2,00
Tipp X (Unentschieden): 3,75
Tipp 2 (Liverpool): 3,80

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: