Manchester City vs. Chelsea Prognose & Quoten, 03.12.2016

29. November 2016

Manchester City - © Vlad1988 / Shutterstock.com

Am Samstag, den 03. Dezember 2016, trifft Manchester City um 13:30 Uhr (MEZ) auf den FC Chelsea London im Rahmen des 14. Spieltags der englischen Premier League. Es ist dabei ein absolutes Spitzenspiel in Englands Oberhaus des Fußballs, wenn der momentane Dritte den Tabellenführer im Etihad Stadion empfangen wird. Nur ein mickriger Zähler trennt die beiden Teams und Pep Guardiola, der die Citizens aktuell wieder zurück auf die Erfolgsspur geführt hat, würde nun liebend gerne die jüngste Erfolgsserie seines Pendants an der Seitenlinie von Chelsea, Antonio Conte, beenden. Der ehemalige Nationaltrainer von Italien konnte seine Serie am jüngsten Wochenende mit einem 2:1-Heimsieg über Tottenham Hotspur weiter ausbauen und die Tabellenführung damit erfolgreich verteidigen.

Eben jenen Spitzenplatz in der Liga hatte aber auch Manchester City die ersten zehn Spieltage über inne, ehe es eben jenen Punktverlust zu viel gab, durch den erst Liverpool und jüngst die Blues aus Chelsea an den Citizens vorbeirutschen konnten. Nichtsdestotrotz geht es in England unglaublich eng zu, kann sich die Tabelle doch nahezu jeden Spieltag wieder aufs Neue komplett verändern. Wenn nun allerdings der Dritte gegen den Ersten spielt, so hat vor allem der FC Liverpool die Chance, der lachende Dritte zu werden, könnte die Mannschaft von Jürgen Klopp bei Unentschieden oder Sieg der Heimmannschaft in dieser Partie mit Triumph beim FC Bournemouth am darauffolgenden Tag doch die Tabellenführung zurückerobern. Auch die Gunners brennen darauf, mit einem Auswärtssieg beim kriselnden Klub West Ham United zurück ins Rennen um die Meisterschaft zu stoßen, während auch Tottenham nach der ersten Saisonniederlage die Chance hat, die vier Punkte Rückstand auf die Vierergruppe an der Spitze mit Sieg gegen den Vorletzten der Liga, Swansea City, zu verkürzen.

Der Verlierer dieses Spitzenspiels zwischen Manchester City und dem FC Chelsea wird also nicht nur den ersten Platz abschreiben müssen, er wird sich schon eine Woche später auch wieder ganz massiv gegen die Angriffe der Verfolger verteidigen müssen, liegen doch alleine zwischen dem ersten und fünften Platz gerade einmal sieben Punkte. Wir gehen in diesem Artikel der Frage nach, welche von beiden Mannschaften den wichtigen drei Zählern in dieser Partie den entscheidenden Schritt näher ist.

Manchester City – Mit einem Heimsieg alle Patzer ausmerzen

Unter Pep Guardiola legte Manchester City zum Saisonauftakt noch den besten Start in die Premier League hin, der den Citizens jemals gelungen war. Bei sechs Siegen aus den ersten sechs Spielen gelang den Senkrechtstartern außerdem beim 2:1-Auswärtssieg bei Manchester United ein Triumph gegen einen zu diesem Zeitpunkt ebenfalls noch ungeschlagenen Titelkandidaten. Erst am siebten Spieltag konnte dieser phänomenale Lauf von Tottenham Hotspur gestoppt werden, bei denen es eine 0:2-Auswärtspleite gab, von der man sich auch an den beiden darauffolgenden Spieltagen noch nicht erholt hatte: 1:1-Unentschieden gegen den FC Everton und anschließend auch noch gegen den FC Southampton. Zwar folgte ein klarer 4:0-Auswärtssieg bei West Bromwich Albion, beim anschließenden dritten 1:1-Unentschieden vor heimischer Kulisse in Serie gegen den FC Middlesbrough war dann der toll herausgespielte Vorsprung endgültig aufgebraucht und man musste neben dem FC Liverpool auch den FC Chelsea an sich vorbeiziehen lassen. Inzwischen ist die Mannschaft von Pep Guardiola wieder bei zwei Siegen in Serie angelangt und ohnehin war der einzige richtige Patzer der Saison die 0:2-Pleite bei Tottenham, dennoch steht den Citizens nun gegen den FC Chelsea London ein wegweisendes Spiel bevor. Im Falle eines Sieges hätte man zumindest für eine Nacht die Tabellenführung wieder, bevor es im Fernduell mit dem punktgleichen FC Liverpool auf die Tordifferenz ankäme. Sollte man nun gegen Chelsea allerdings verlieren, wären es auf einmal vier Punkte Rückstand für Manchester City auf die Tabellenspitze. Dies gilt es unbedingt zu verhindern. Trotz dem einen oder anderen kleinen Patzer auch in der Champions League schon konnten die Citizens zumindest hier bereits beim 3:1-Heimsieg gegen den FC Barcelona auch international ihre Klasse unter Beweis stellen. Hieran gilt es nun anzuknüpfen.

FC Chelsea London – Die beeindruckende Serie geht weiter

Zumindest drei Spieltage lang konnte auch der FC Chelsea London – letzte Saison nur auf einem enttäuschenden zehnten Platz in der Premier League gelandet und damit seit einer gefühlten Ewigkeit erstmals nicht international vertreten in dieser Spielzeit – unter seinem neuen Coach Antonio Conte mit den Topteams mithalten, starteten doch auch die Blues mit drei Siegen. Es folgte beim akut abstiegsgefährdeten Klub Swansea City allerdings der erste Punktverlust beim 2:2-Unentschieden am vierten Spieltag, ehe das darauffolgende Heimspiel mit 1:2 gegen den FC Liverpool verloren wurde. Noch bitterer dann der sechste Spieltag, als man das Londoner Derby beim großen Rivalen Arsenal London gar mit 0:3 verlor. Nach sechs Spieltag sah die Saison für die Blues bei nur drei Siegen auf einmal wieder sehr dürftig aus und Erinnerungen an die bittere Vorsaison wurden wach, als man trotz sündhaft teurem Kader als amtierender Meister zunächst unter Jose Mourinho und später dann unter Gus Hiddink einfach nicht über das Mittelmaß hinauskam. Was dann allerdings folgte, ist hochgradig bemerkenswert, denn seit dem darauffolgenden siebten Spieltag, als man sich mit 2:0 bei Aufsteiger Hull City durchsetzen konnte, hat der FC Chelsea jedes einzelne Spiel gewonnen. Die Zwischenbilanz, sieben Spiele, sieben Siege, 19 Tore und nur ein einziges Gegentor, spricht dabei Bände. Die dadurch inzwischen erreichte Tabellenführung will man mit dem achten Sieg in Serie gegen die Citizens nun mit aller Gewalt verteidigen.

Überdurchschnittliche Wettquoten
Bestes Live Wetten Angebot
100€ Neukundenbonus!

Manchester City – Chelsea Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Insgesamt 155 Spiele hat es zwischen Manchester City und dem FC Chelsea London bisher gegeben. Unterm Strich schlägt die Bilanz dabei in Richtung der Gäste aus London aus, die mit 64 Siegen den größten Teil der Begegnungen für sich entscheiden konnten. So kommen die Citizens bei 39 Unentschieden erst auf 52 Siege gegen die Blues. Letzte Saison begegnete man sich gleich drei Mal. Während Manchester City unter Ex-Coach Manuel Pellegrini in der Premier League beide Partien sowohl auswärts an der Stamford Bridge als auch im heimischem Etihad Stadion mit 3:0 gewinnen konnte, schenkte man den Blues im FA Cup mit einer C-Auswahl das Spiel weitestgehend ab (1:5-Pleite an der Stamford Bridge), um sich auf den Ligabetrieb und das zu dieser Zeit anstehende Champions League Viertelfinale konzentrieren zu können.

Manchester City – Chelsea Prognose – Premier League Spiel am 03.12.2016

Tatsächlich geht es in diesem Spitzenspiel des 14. Spieltags der englischen Premier League für beide Mannschaften um mehr als nur die Tabellenführung. Im direkten Vergleich mit einem anderen Titelkandidaten kann nämlich einerseits Manchester City nach dem kleinen Schluckauf im Anschluss an den Traumstart aus eigener Kraft die Weichen wieder auf Erfolg stellen, während andererseits der FC Chelsea mit dem achten Sieg in Serie und dem nächsten Triumph gegen ein Topteam seinen Platz an der Sonnenseite der Tabelle festigen würde. Das Resultat ist ein wirklich sehr enges Spiel, das sehr schwer zu tippen ist, weswegen im klassischen 3-Weg-System alle Ausgänge gute Quoten abwerfen. Wir halten unterm Strich die Auswärtsniederlage der Londoner für am wenigsten wahrscheinlich und möchten deshalb mit leichter Tendenz zum Sieg der Blues die immer noch gewinnbringende doppelte Chance auf den FC Chelsea empfehlen.

Manchester City – Chelsea Quoten – Premier League Spiel am 03.12.2016

Tipp 1 (Manchester City): 2,10
Tipp X (Unentschieden): 3,50
Tipp 2 (Chelsea): 3,30

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: