Liverpool vs. Porto Prognose & Quoten, 06.03.2018

4. März 2018

FC Liverpool - © Christian Bertrand / Shutterstock.com

Am Dienstag, den 6. März 2018, stehen sich der FC Liverpool und der FC Porto um 20:45 Uhr (MEZ) im Rückspiel des Champions League Achtelfinales gegenüber. Dabei dürfte schon im Vorfeld des Spiels an der Anfield Road feststehen, dass die Reds ihr erstes Champions League Viertelfinale seit neun Jahren erreichen werden, denn nach dem klaren 5:0-Auswärtssieg im Stadion der Drachen geht es für den Tabellenführer der portugiesischen Primeira Liga hier realistisch betrachtet nur noch um die Ehre. Und genau das wiederum macht das Rückspiel zwischen dem FC Liverpool und dem FC Porto dann zumindest aus Sportwetten Sicht spannend, denn dass die Mannschaft von Jürgen Klopp angesichts der hohen Schlagzahl an Spielen in der Premier League, wo außerdem am kommenden Wochenende das Spiel bei Erzrivale Manchester United auf dem Programm steht, nun mit zweiter Garnison oder angezogener Handbremse zu Werke gehen wird, dürfte nicht allzu überraschend sein.

Umso größer also die Chance für ein engagiertes Porto, sich hier gegebenenfalls mit einem Achtungserfolg oder zumindest erhobenen Hauptes aus dem Wettbewerb zu verabschieden. Und das wäre jetzt auch das Mindeste, denn der 27-fache portugiesische Meister ist ja international betrachtet nicht etwa ein unbeschriebenes Blatt, sondern hat schon zwei Mal die Champions League sogar gewinnen können, was die 0:5-Heimpleite im Hinspiel umso schmerzvoller macht. Bisher jedenfalls haben die Drachen jedes einzelne Match an der Anfield Road verloren, weshalb ja bereits das Remis ein Endresultat wäre, mit dem die Mannschaft von Sérgio Conceição sehr gut leben können würde. Schließlich sind die Drachen längst wieder voll und ganz auf die Primeira Liga konzentriert, wo man sich in der Zwischenzeit der ersten Meisterschaft seit fünf Jahren mit großen Schritten weiter angenähert hat. Aber: auch für die Reds, die nach dem ersten Teil des Premier League Spieltags auf Position zwei in der Tabelle springen konnten, lief es zuletzt ausgesprochen gut, weshalb man umgekehrt sicherlich nicht riskieren möchte, durch eine Heimpleite gegen Porto – egal, wie irrelevant diese für die Qualifikation fürs Viertelfinale wäre – nun einen Dämpfer verpasst zu bekommen.

In diesem Beitrag haben wir uns also das Rückspiel dieses namhaften Duells zweier ehemaliger Gesamtsieger im Champions League Achtelfinale nicht etwa unter dem Aspekt angeschaut, wer das Viertelfinale erreicht, sondern wer nach den 90 Minuten an der Anfield Road in diesem Rückspiel als Sieger vom Platz geht.

FC Liverpool – So wenig wie möglich, so viel wie nötig

So in etwa dürfte die Marschroute vom FC Liverpool in Hinblick auf den Einsatz lauten. Denn optimalerweise fährt die Auswahl von Jürgen Klopp nun einen ungefährdeten, aber kräfteschonenden Heimsieg gegen die Drachen ein. Schließlich will man für das anschließende Viertelfinale, in dem es keine Lostöpfe mehr gibt, so dass den Reds eines von sieben Schwergewichten drohen wird, das es in die Runde der besten acht Teams Europas schafft, nicht etwa das Signal aussenden, dass man an der heimischen Anfield Road angreifbar ist. Dort hat der FC Liverpool nämlich seit 13 europäischen Pflichtspielen nicht mehr verloren (neun Siege, vier Remis), nachdem es im Oktober 2014 eine 0:3-Pleite gegen Real Madrid gab. Aber: nur um dieser Serie willen wird man ganz gewiss nicht riskieren, im kommenden Spitzenspiel bei Manchester United in der Premier League nicht vollständig ausgeruht zu sein. Schließlich geht es hier nicht nur gegen einen der ganz großen Erzrivalen der Reds, sondern beide Mannschaften befinden sich zurzeit im direkten Duell um die englische Vizemeisterschaft. Und hier geht es nicht etwa um ein zweifelhaftes Prestige, sondern derjenige Klub, der in diesem Kampf den Kürzeren zieht, könnte letztlich bei einem engen Verfolgerfeld binnen eines Spieltags auf Platz fünf abrutschen, der wiederum nicht zur erneuten Teilnahme an der Königsklasse berechtigt. Kurzum: die höchste Priorität dürfte auf der Schonung der eigenen Kräfte liegen.

FC Porto – Immerhin kein Einbruch in der Meisterschaft

Das Verfolgerfeld rund um die beiden Klubs aus Lissabon – Benfica und Sporting – sowie den SC Braga hatte sich ganz bestimmt insgeheim schon ins Fäustchen gelacht, als der FC Porto, der in der aktuellen Saison in der Primeira Liga noch gänzlich ohne Niederlage geblieben war, eine krachende 0:5-Packung vor heimischer Kulisse in der Champions League hinnehmen musste. Nicht selten kann das einen Verein nämlich ganz schön aus der Bahn werfen, was bei den Drachen jedoch nicht passiert ist. Vier Mal musste man seit dem Debakel im Achtelfinale nämlich in der Liga ran und vier Mal gewann die Mannschaft von Sérgio Conceição. Besonders wichtig: letzten Freitag schlug man Verfolger Sporting Lissabon im eigenen Stadion, sodass der Vorsprung auf Platz zwei nach 25 Spieltagen inzwischen fünf Zähler beträgt, sodass die erste Meisterschaft seit fünf Jahren in greifbare Nähe gerückt ist. In 25 Ligaspielen (21 Siege und vier Remis) sind die Drachen damit nach wie vor ungeschlagen geblieben und gehen auch in das Rückspiel im Halbfinale vom Taca de Portugal – dem nationalen Pokal des Landes – mit einer 1:0-Führung gegen Sporting in das Rückmatch beim Gegner. Weil im anderen Halbfinale mit Caldas SC und CD Alves zwei Underdogs stehen, ist aktuell alles für das Double des zweifachen Champions League Siegers angerichtet, der sich nun allerdings ganz gerne mit Bereinigung einer gewissen Bilanz aus der diesjährigen Saison in der Königsklasse verabschieden würde: insgesamt 17 Mal hat man auswärts schon in einem europäischen Pflichtspiel gegen einen englischen Verein gespielt. Und 17 Mal gab es keinen Sieg (zwei Unentschieden und 15 Niederlagen)

Überragendes Live Wetten Angebot
Beste Aktionen für Bestandskunden
Toller Bonus für Neukunden!

Liverpool – Porto Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Insgesamt fünf Aufeinandertreffen hat es zwischen dem FC Liverpool und dem FC Porto schon gegeben und bis dato hat der portugiesische Tabellenführer noch nie ein Spiel gewinnen können. Bei drei Siegen und zwei Unentschieden sind die Reds also klar führend und können überdies mit dem 5:0-Auswärtserfolg – ihr übrigens erster Sieg bei Porto – beruhigt in diesen sechsten Vergleich gehen.

Liverpool – Porto Prognose – Champions League Spiel am 06.03.2018

Spätestens der 5:0-Sieg im Hinspiel hat eindrucksvoll unterstrichen, dass die Kluft zwischen der Premier League und anderen europäischen Ligen sich sehr stark vergrößert hat. Umso alarmierender, dass die Reds auswärts bei Porto – also bei einer Mannschaft, die in ihrer nationalen Liga ungeschlagen und souverän die Tabelle anführt – einen derartigen Kantersieg einfahren konnte. Und umso klarer ist Liverpool auch jetzt wieder in der Favoritenrolle, obschon für eine kluge Sportwette die Frage abzuwägen ist, mit wie viel Engagement die jeweiligen Teams in dieses Spiel gehen. Denn ehe am Ende die Meisterschaft darunter leidet, dürften auch die Portugiesen ihren Stolz eher runterschlucken, anstatt sich hier nur des Prestige wegen zu verausgaben. Nähern wir uns dem Tipp also rechnerisch: Ab einer Eintrittswahrscheinlichkeit von 67% kommt Tipp 1 mit einem positiven Erwartungswert, während bei dem Remis bereits 23% reichen würden und für den Auswärtssieg von Porto 17%. Weil die Drachen bis dato in 17 Spielen noch nie in England gewonnen haben, dürfte Tipp 2 damit schon mal deutlich zu hoch gegriffen sein. Und auch Tipp X für das Remis liegt ziemlich genau an der Schwelle dessen, was realistisch ist. In der Summe also die Bewertung zu treffen, dass die Reds hier in zwei von drei Fällen auch ihr Heimspiel gewinnen, dürfte am Ende also die treffendste Einschätzung sein. Wir empfehlen Ihnen daher Tipp 1.

Liverpool – Porto Quoten * – Champions League Spiel am 06.03.2018

Tipp 1 (Liverpool): 1,50
Tipp X (Unentschieden): 4,40
Tipp 2 (Porto): 6,25

Alle Wettquoten von Bwin

Zur Webseite von Bwin


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: