Leverkusen vs. Schalke Prognose & Quoten, 25.02.2018

21. Februar 2018

Schalke 04 - © GEPA pictures

Am Sonntag, den 25. Februar 2018, empfängt Bayer Leverkusen um 15:30 Uhr (MEZ) den FC Schalke 04 im Rahmen des Spitzenspiels des 24. Spieltags der Fußball Bundesliga. Dabei stehen sich hier zwei alte Weggefährten von Bayern und Dortmund in der Champions League gegenüber, die letzte Saison unabhängig voneinander beide krachend an der Qualifikation für einen europäischen Wettbewerb gescheitert sind und zu einem kleinen Neuanfang gezwungen waren. So startete sowohl Bayer Leverkusen als auch der FC Schalke 04 mit einem neuen Trainer in die Saison, wobei man sich auf beiden Seiten dafür entschieden hat, einen Coach ohne Erfahrung in der Beletage des deutschen Fußballs zu holen, was zweifelsohne auch gehörig hätte schief gehen können.

Stattdessen empfängt hier aber der derzeitige Vierte den momentanen Sechsten der Liga. Nur ein Punkt trennt die Werkself von den Knappen und beide Mannschaften standen im Verlauf der Saison sogar schon mal nach einem vollständig absolvierten Spieltag auf dem zweiten Tabellenplatz, wodurch die Rückkehr ins internationale Showgeschäft auf beiden Seiten gelingen könnte – möglicherweise ja ohne Umwege auch direkt zurück in die Champions League. Abgerechnet wird allerdings nach wie vor erst am Schluss, wodurch dieses Spitzenspiel des 24. Spieltags auch eine so große Brisanz erhält. Nicht nur geht es für die beiden Kontrahenten nämlich darum, sich selbst drei wichtige Punkte im Kampf um die Königsklasse zu sichern, sondern es geht außerdem darum, dafür zu sorgen, dass ein direkter Konkurrent in diesem Sechs-Punkte-Spiel leer ausgeht. So könnte sich hier nämlich einerseits die Werkself mit vier Punkten Vorsprung klar von Schalke absetzen und somit einen kleinen Meilenstein gen Europa feiern, während umgekehrt die Gelsenkirchener die Leverkusener in diesem NRW-Derby auch überholen und ihre Ambitionen ihrerseits unterstreichen könnten.

In diesem Beitrag haben wir dabei für Sie untersucht, welcher von beiden Ausgängen als wahrscheinlicher zu erachten ist und wie Sie daraus den bestmöglichen Tipp ableiten können, worauf wir in der abschließenden Prognose genauer eingehen werden.

Bayer Leverkusen – Zuhause noch etwas ausbaufähig

Obschon Bayer Leverkusen gemessen an den schwerwiegenden Abgängen im letzten Sommer eine fast schon herausragende Saison spielt, ist zumindest die Heimbilanz noch stark ausbaufähig. In der BayArena gab es nämlich in elf Heimspielen lediglich fünf Siege, wodurch die Werkself in der Heimtabelle nur auf dem neunten Rang steht. Dass es in der Summe also Platz vier und damit aktuell der Qualifikationsplatz für die Champions League Playoffs ist, hat man vorrangig den tollen Leistungen in der Ferne zu verdanken. Dabei ist es – obschon von den Verantwortlichen oft runtergespielt – sehr wichtig für Bayer Leverkusen, in die Königsklasse zurückzukehren, denn die Spieler, die derzeit die Lücken geschlossen haben, die die Abgänge von Chicharito, Hakan Calhanoglu, Kevin Kampl, Ömer Toprak und Admir Mehmedi hinterlassen haben, könnten sonst ganz schnell im kommenden Sommer wieder weg sein. So steht das neue Sternchen der Leverkusener, Youngster Leon Bailey, bei etlichen Premier League Vereinen auf der Wunschliste, während Jonathan Tah immer mal wieder mit Borussia Dortmund und Juventus Turin in Verbindung gebracht wird und Julian Brandt nach wie vor ein heißer Kandidat für die Bayern zu sein scheint. Unlängst wird auch der 19-jährige Innenverteidiger Panagiotis Retsos, den Bayer für viel Geld letzten Sommer von Olympiakos Piräus losgeeist hat, mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht. Kurzum: will Bayer seine neuen Leistungsträger behalten und unter Heiko Herrlich wieder an die glanzvollen europäischen Auftritte anknüpfen, braucht man die Königsklasse. Und dafür gilt es nun, die Heimbilanz auf Vordermann zu bringen, womit man gegen den FC Schalke 04 unbedingt anfangen sollte, um einem direkten Konkurrenten zusätzlich auch noch den Wind aus den Segeln zu nehmen.

FC Schalke 04 – Befreiungsschlag am vergangenen Wochenende

Auch beim FC Schalke 04 gab es letzten Sommer einen Umbruch, obschon die Königsblauen nach der verpatzten Qualifikation für Europa keinen einzigen Leistungsträger abgeben mussten. Im Gegenteil wurden sogar die Leihspieler Nabil Bentaleb und Yevhen Konoplyanka für zusammengerechnet etwas mehr als 30 Millionen Euro fest verpflichtet, was angesichts fehlender Transfereinnahmen und weggefallener Antrittsprämien für einen europäischen Wettbewerb durchaus ein Risiko war. Hinzu kam die sehr mutige Trainerentscheidung für den 32-jährigen Domenico Tedesco, der noch im Sommer Weltmeister und Publikumsliebling Benedikt Höwedes als Kapitän entmachtet und mehr oder minder vom Feld gejagt hat. Als Zwischenfazit lässt sich dabei schon mal festhalten, dass dieser Umbruch sich für die Knappen gelohnt hat, obschon die insgesamt guten Ergebnisse nun noch über die Ziellinie gebracht werden müssen. Denn: auch auf Schalke könnte es ganz schnell sehr bitter werden, wenn die Gesichter des Erfolgs dem Verein den Rücken kehren. So hat Leon Goretzka schon beim FC Bayern München unterschrieben und auch Youngster Max Meyer zögert nach wie vor, seinen Vertrag zu verlängern. Nachdem aus den ersten fünf Ligaspielen der Rückrunde nur noch ein einziger Sieg geholt werden konnte, gelang den Schalkern aber zumindest am vergangenen Wochenende ein kleiner Befreiungsschlag beim 2:1-Heimsieg gegen die TSG Hoffenheim, womit man schon mal einen Verfolger nachhaltig abschütteln konnte und gleichauf mit der Fünfergruppe aus Dortmund, Frankfurt, Leverkusen und Leipzig bleiben konnte, die derzeit um die Champions League kämpft. Um sich hier zu behaupten, braucht man nun allerdings auch Siege gegen die direkte Konkurrenz wie beispielsweise Bayer Leverkusen. Und immerhin: die Auswärtstabelle offenbart die Knappen als fünftstärkstes Auswärtsteam der Bundesliga.

Überragendes Live Wetten Angebot
Beste Aktionen für Bestandskunden
Toller Bonus für Neukunden!

Leverkusen – Schalke Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Insgesamt 67 Aufeinandertreffen hat es zwischen Bayer Leverkusen und dem FC Schalke 04 schon gegeben und unterm Strich führt die Werkself den direkten Vergleich mit 30 gewonnenen Spielen sehr deutlich an, während die Gelsenkirchener bei 20 Unentschieden erst auf 17 Siege kommen. Aber immerhin: im letzten Vergleich in der BayArena am 28. April 2017 konnten die Knappen einen 4:1-Auswärtssieg feiern. Im Hinspiel letzten Herbst in der Schalker Veltins Arena trennten sich die beiden Kontrahenten derweil 1:1-Unentschieden.

Leverkusen – Schalke Prognose – Bundesliga Spiel am 25.02.2018

Und auch jetzt ist das Remis durchaus wieder im Bereich des Möglichen, wenn sich zwei Teams gegenüberstehen, die im Vergleich zur schwachen Vorsaison deutlich erkennbar gereift sind. Stabilität ist dabei das Zauberwort, das sowohl Heiko Herrlich nach Leverkusen als auch Domenico Tedesco nach Schalke zurückgebracht hat, sind beide Mannschaften doch vor allem in der Defensive wesentlich weniger anfällig als noch vor einem Jahr. Nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass Schalke am vergangenen Samstag erst den zweiten Sieg der Rückrunde geholt hat, sehen die Buchmacher die Werkself hier klar in der Favoritenrolle. Weil Leverkusen aber lediglich Neunter in der Heimtabelle ist und es hier mit einem durchaus auswärtsstarken Team zu tun bekommt, können wir Tipp 1 hier nicht empfehlen, bräuchten Sie hierfür doch zur aktuellen Quote eine Eintrittswahrscheinlichkeit von mindestens 53%. Für Tipp X auf das Remis hingegen reichen bereits 29%, weshalb wir Ihnen den Tipp auf die Punkteteilung empfehlen, die einerseits die Leistungen der beiden gut widerspiegeln würde und mit der letztlich auch beide Teams ganz gut leben können sollten.

Leverkusen – Schalke Quoten * – Bundesliga Spiel am 25.02.2018

Tipp 1 (Leverkusen): 1,91
Tipp X (Unentschieden): 3,50
Tipp 2 (Schalke): 3,80

Alle Wettquoten von Bwin

Zur Webseite von Bwin


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: