Lazio vs. Inter Prognose & Quoten, 20.05.2018

19. Mai 2018

Ciro Immobile, Lazio Rom - &Copy; Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com

Am Sonntag, den 20. Mai 2018, stehen sich Lazio Rom und Inter Mailand um 20:45 Uhr (MEZ) im Spitzenspiel des 38. Spieltags der italienischen Serie A gegenüber. Dabei geht es am letzten Spieltag der bereits 86. Spielzeit der höchsten italienischen Fußball Spielklasse der Herren hier um einen direkten Startplatz für die Champions League 2018/19 Gruppenphase, in die beide Mannschaften unbedingt einziehen wollen. Glück für beide Teams jedenfalls, dass die Serie A erstmals seit einigen Jahren mal wieder ein höheres Standing in der Wertung der UEFA genießt, denn zuletzt durften lediglich Meister und Vizemeister in der Königsklasse antreten, während der Drittplatzierte in die Playoffs musste und ab Platz vier nur noch Europa League Tickets vergeben wurden. In dieser Saison hingegen ziehen die Top vier ausnahmslos und ohne Umwege über Qualifikationsrunden in die Gruppenphase der UEFA Champions League ein.

Haben dabei Meister Juventus, Vizemeister Neapel sowie der überraschende Halbfinalist der aktuellen Saison AS Rom ihre Startplätze für die kommende Spielzeit bereits sicher, so entscheidet sich nun zwischen dem derzeitigen Vierten Lazio Rom und dem auf Position fünf befindlichen Hauptverfolger Inter Mailand, wer der glückliche Vierte im Bunde sein wird. Dabei sieht die Ausgangslage relativ einfach aus: die Adler, die nicht nur drei Punkte Vorsprung vor dem dreifachen Champions League Gesamtsieger Inter Mailand haben, sondern auch mit einer besseren Tordifferenz in dieses letzte Spitzenspiel einer langen und spannenden Saison in Italiens Beletage des Fußballs gehen, sind bei einem Sieg und einem Unentschieden sicher mit dabei. Die Nerazzurri hingegen brauchen hier nicht nur den Auswärtssieg im Olympiastadion in Rom, sondern sie müssen überdies mit mindestens vier Toren Differenz siegen, um die Plätze in der Tabelle mit Lazio Rom noch tauschen zu können.

Folgerichtig sieht derzeit alles danach aus, als würde Lazio Rom als vierter italienischer Verein in der kommenden Saison Champions League spielen dürfen. In einer Saison, in der es schon so manche faustdicke Überraschung gab, wäre nun also eine weitere kleine Sensation notwendig, damit die beiden Teams noch die Plätze tauschen und Inter auf das größte europäische Parkett zurückkehren kann. Nicht nur sportlich, sondern auch aus Sportwetten Sicht ein sehr interessantes Match, auf das wir in diesem Beitrag folgerichtig einen genaueren Blick gewagt haben. Wie Sie dabei am geschicktesten tippen, verraten wir Ihnen in der Prognose am Ende des Beitrags zum Spitzenspiel des 38. Spieltags der Serie A.

Lazio Rom – Die Belohnung für eine tolle Saison einfahren

Das Duell zwischen Lazio Rom und Inter Mailand ist ganz beiläufig auch das Duell zwischen Ciro Immobile – erfolgreichster Torschütze der Adler mit bislang 29 Saisontoren – und Mauro Icardi – bester Goalgetter der Nerazzurri bei 28 Treffern. Und dabei könnte der Stürmerstar, der auch einst bei Borussia Dortmund in der Fußball Bundesliga unter Vertrag stand, nun doppelt für eine tolle Saison belohnen: einmal mit der Torjägerkanone und einmal mit dem Einzug seines Teams in die Champions League – vorausgesetzt er kann nach den Verletzungsproblemen der letzten Wochen nun auch spielen, wovon aber aktuell stark auszugehen ist. Für die Rückkehr in die Königsklasse wäre am Ende aber ohnehin die gesamte Offensive von Lazio Rom verantwortlich, denn bei bislang 87 Saisontoren aus 37 Ligaspielen stellt die Mannschaft von Simone Inzaghi die beste Offensive Italiens und übertrumpft damit sogar Meister Juventus Turin (84 Saisontore). Und wer weiß, was nach oben hin letztlich sogar noch möglich gewesen wäre, wäre die Defensive nicht schlicht und ergreifend eben nur Mittelmaß. 46 Gegentore aus 37 Spielen bescheren Lazio Rom in dieser Kategorie nur den zehnten Platz der gesamten Serie A, weshalb hier auch der volle Optimierungsbedarf besteht. Umso bitterer, dass mit Innenverteidiger Stefan de Vrij schon der erste Abgang feststeht, der ausgerechnet zum heutigen Gegner Inter Mailand wechseln wird. Und umso wichtiger ist nun die erfolgreiche Champions League Qualifikation, um potenziellen Neuzugängen einen Anreiz zum Wechseln zu liefern. Positiv: selbst mit einer Niederlage mit drei Toren Differenz hätte man dies in trockenen Tüchern

Inter Mailand – Das Unmögliche möglich machen

Dicke Luft herrscht aktuell bei den Internationalen, denn mit der vollkommen unnötigen 1:2-Heimpleite gegen den US Sassuolo Calcio am vergangenen Samstag hat sich Inter Mailand nun endgültig um eine akzeptable Ausgangslage für dieses Spiel gebracht. Bereits mit einem einfachen Unentschieden gegen den Außenseiter hätte man nämlich zumindest die Gewissheit gehabt, mit einem Auswärtssieg bei den Adlern noch auf Rang vier springen zu können, ganz gleich, wie knapp dieser ausfällt. So muss es nun ein Sieg mit vier Toren Differenz sein. Umso brisanter, dass Inter hierfür die Generalprobe gerade erst bestanden hat, denn im letzten Auswärtsspiel am 6. Mai fuhr man einen 4:0-Auswärtssieg bei Udinese Calcio ein und hat dort schon einmal gezeigt, wie es nun funktionieren könnte. Nachhängen dürfte man am Ende der Saison zwar ganz gewiss den Problemen um den Jahreswechsel, als man sich trotz bärenstarker Hinrunde mit langer Serie, in der man ungeschlagen geblieben war, zunächst aus dem Dreikampf um den Scudetto und dann auch noch von den Champions League Plätzen verabschiedet hatte, dennoch muss die Truppe von Luciano Spalletti nun noch einmal alles zusammennehmen und mit aller Macht versuchen, das Unmögliche doch noch irgendwie möglich zu machen. Schließlich braucht man jedes Argument, das man kriegen kann, um Stürmerstar Mauro Icardi, der dieser Tage wieder verstärkt mit europäischen Topteams in Verbindung gebracht wird, halten zu können. Ein kleiner Vorteil: im Gegensatz zu den schwer gebeutelten Adlern, die hier ein namhaftes Lazarett zu beklagen haben, ist im Kader der Nerazzurri jeder Leistungsträger einsatzbereit.

Unsere Erfahrungen mit Bet365:
Überdurchschnittliche Wettquoten
Sehr gutes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

Lazio – Inter Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Alleine in den letzten 25 Jahren hat es insgesamt 56 Aufeinandertreffen zwischen Lazio Rom und Inter Mailand gegeben, wobei die Bilanz hier darauf verweist, dass sich hier zwei Mannschaften auf Augenhöhe begegnen. So führen die Adler mit 19 gewonnenen Spielen nur denkbar knapp vor den 17 Siegen der Nerazzurri, während 20 Remis den direkten Vergleich abrunden. In der Hinrunde trennten sich die beiden Klubs, deren Mittelstürmer nun noch im direkten Duell um die Torjägerkanone stecken, übrigens mit einem torlosen Remis.

Lazio – Inter Prognose – Serie A Spiel am 20.05.2018

Zumindest den Auswärtssieg mit vier Toren Differenz sucht man jedoch in der Historie der letzten 25 Jahre vergeblich in dem „Head to Head“-Vergleich der beiden Konkurrenten um den letzten verbliebenen Champions League Platz. Nicht zuletzt deshalb erscheint es recht unwahrscheinlich, dass die Adler sich die Königsklasse nun noch vom Brot nehmen lassen. Interessant bleibt das Spitzenspiel des 38. Spieltags der Serie A aber dennoch, da alle drei Ausgänge im klassischen 3-Weg-System mit tollen Quoten einhergehen. Und am Ende würden wir Ihnen dabei empfehlen, zur attraktiven Quote von 2,50* auf den Heimsieg von Lazio Rom zu tippen. Denn: wir sehen hier eine sehr hohe Chance dafür, dass die torgefährlichen Römer auch in diesem Match über kurz oder lang zum Torerfolg kommen werden. Und spätestens das dürfte den Mailändern dann endgültig den Stecker ziehen.

Lazio – Inter Quoten * – Serie A Spiel am 20.05.2018

Tipp 1 (Lazio): 2,50
Tipp X (Unentschieden): 3,40
Tipp 2 (Inter): 2,75

Alle Wettquoten von Bet365

Quoten* abgerufen auf der Webseite von Bet365 am Donnerstag, den 17. Mai 2018, um 12:31 Uhr (MEZ).

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: