KAA Gent vs. VfL Wolfsburg 17.02.2016, Champions League Achtelfinale Prognose & Quoten

14. Februar 2016

Champions League Wetten, Prognosen & Quoten

Am Mittwoch, den 17. Februar 2016, empfängt der KAA Gent im Champions League Achtelfinale den VfL Wolfsburg um 20:45 Uhr in der heimischen Ghelamco Arena. Wenn der amtierende belgische Meister also auf den amtierenden deutschen Pokalsieger trifft, so stehen sich hier zwei Vereine gegenüber, die beide noch nie in ihrer Vereinsgeschichte zuvor in der K.-o.-Phase der Champions League standen. Da es nach Hin- und Rückspiel ja bekanntermaßen einen Gewinner geben muss, wird sich zudem ein Verein seine ohnehin schon erfolgreichste Saison in der Königsklasse noch weiter krönen können.

Beide Vereine haben es sich dabei extrem hart erarbeitet, in dieser Begegnung stehen zu dürfen. So ließen die Wolfsburger mit dem PSV Eindhoven, Manchester United und dem ZSKA Moskau gleich drei hochkarätige Vereine hinter sich und stürzten dabei vor allem den englischen Traditionsklub beim 3:2-Heimsieg am letzten Spieltag der Vorrunde ins Tal der Tränen. Die Belgier liefen zwar hinter Zenit St. Petersburg nur als Zweitplatzierter ins Ziel ein, verdrängten mit dem FC Valencia und Olympique Lyon allerdings ebenfalls zwei hochkarätige Gegner aus dem Wettbewerb.

Man darf sich schon jetzt darauf freuen, was diese beiden Neulinge im Champions League Achtelfinale bieten werden. Bevor der Ball in Belgien rollt, haben wir noch einen Blick auf die aktuelle Verfassung der Teams geworfen.

Alle Wettquoten von Bet365

KAA Gent – Auf dem Weg zur neuen Nummer 1 in Belgien

Dass der belgische Fußball schon längst nicht mehr belächelt werden sollte, beweist der aktuelle Rang in der Weltrangliste. Hier liegt die belgische Nationalmannschaft nämlich noch vor Weltmeister Deutschland auf Platz 1. Superstars wie Eden Hazard, Kevin de Bruyne oder auch Marouane Fellaini stehen in Englands Premier League, einer der stärksten Ligen der Welt, unter Vertrag und sorgen dort für Furore. Aber auch die belgische Liga besteht längst nicht mehr nur aus Dauersieger FC Brügge. So hat sich in Form von KAA Gent unlängst eine zweite Kraft etabliert, die in der letzten Saison erstmals belgischer Fußballmeister wurde und auch in der aktuellen Saison wieder auf Kurs gen Meisterschaft ist. Zwar hat man seinen tollen Vorsprung am vorletzten Wochenende bei der 0:1-Auswärtsniederlage bei dem Verfolger FC Brügge etwas verspielt, hat aber immer noch drei Punkte Vorsprung in der Tabelle – und das bei lediglich vier verbleibenden Spielen in der Meisterrunde. Dass sich der tapfere Newcomer auch in seiner ersten Champions League Saison so teuer verkauft hat, hat man den Belgiern sicherlich im Vorfeld eher nicht zugetraut. Nachdem KAA Gent gar nach den ersten drei Spielen mit nur einem einzigen Punkt gemeinsam mit Lyon abgeschlagen auf dem letzten Platz stand, fühlten sich alle Experten zunächst auch bestätigt. Es folgten jedoch zwei starke Siege zuhause gegen Valencia und auswärts in Lyon. Dass sie gar am letzten Spieltag den bis dato ungeschlagenen Verein Zenit St. Petersburg mit 2:1 im eigenen Stadion in die Knie gezwungen haben, machte dann jedoch nicht nur den Einzug in die K.-o.-Phase nach einer phänomenalen Aufholjagd perfekt, sondern sollte sich auch in Wolfsburg herumgesprochen haben.

VfL Wolfsburg – Selbstvertrauen für die Liga tanken

Der VfL Wolfsburg, der in der letzten Spielzeit zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte den deutschen Pokal gewinnen konnte und dazu mit der Vizemeisterschaft rundum erfolgreich war, tut sich in der aktuellen Saison ausgesprochen schwer. Im Pokal ist man bereits ausgeschieden und in der Meisterschaft liegt das Team von Dieter Hecking lediglich auf Platz 8, was weit hinter den Erwartungen zurückbleibt, will man doch auch nächste Saison wieder international vertreten sein. So konnte der Wechsel von Kevin de Bruyne nach Manchester City bisher nicht kompensiert werden und gerade auch die deutschen Nationalspieler Julian Draxler, Max Kruse und André Schürrle sind noch so gut wie gar nicht in der Autostadt angekommen. Dafür gelang es dem Verein immerhin zum ersten Mal in seiner Geschichte in ein Champions League Achtelfinale einzuziehen, was man zwischenzeitlich fast schon leichtfertig um ein Haar wieder verspielt hätte. So war es jedoch ein 3:2-Heimsieg über keinen geringeren Verein als Manchester United, der den Wölfen nicht nur das Weiterkommen, sondern gar den Gruppensieg vor dem PSV Eindhoven bescherte. Nach bitteren Niederlagen in der Liga im neuen Jahr auswärts in Frankfurt und jüngst auch in Schalke, konnte man zumindest am aktuellen Spieltag durch das 2:0 über Aufsteiger FC Ingolstadt den ersten Sieg in einem Pflichtspiel in 2016 unter Dach und Fach bringen. Im Kampf um die internationalen Plätze sind die Niedersachsen also durchaus noch vertreten. Ein Weiterkommen gegen den belgischen Meister würde hierfür garantiert für einen großen Schub in puncto Selbstvertrauen sorgen.

Bisherige Aufeinandertreffen von KAA Gent und VfL Wolfsburg

Dadurch, dass weder der VfL Wolfsburg noch der KAA Gent auf eine lange Historie im internationalen Fußball zurückblicken kann, standen sich die beiden Klubs in einem Pflichtspiel bis dato noch nie gegenüber. Folgerichtig wird es im Champions League Achtelfinale 2015/16 zum ersten Aufeinandertreffen der beiden Vereine kommen, die erstmals in ihrer Vereinsgeschichte in der K.-o.-Phase der Champions League stehen.

KAA Gent – VfL Wolfsburg Prognose – Fußballspiel am 17.02.2016

Angesichts der hochkarätigen Vereine, die in den Lostöpfen anzutreffen waren, kann sich weder der KAA Gent noch der VfL Wolfsburg über dieses Los beschweren. Würde man weder dem belgischen Außenseiter noch den ihrer Form hinterherlaufenden Deutschen ein Weiterkommen gegen Spitzenteams wie Barcelona oder auch Real Madrid zutrauen, so haben hier doch beide Mannschaften realistische Chancen auf den ersten Einzug in ein Champions League Viertelfinale in ihrer Vereinsgeschichte. Auf dem Papier hat sicherlich der VfL Wolfsburg den besseren Kader, was man aber in der Bundesliga zuletzt in der Praxis zu selten in zählbare Erfolge verwandeln konnte. Ganz sicher werden die Wölfe hier jedoch alles daransetzen wollen, zumindest ein Auswärtstor zu erzielen, um für eine gute Ausgangslage im Rückspiel 14 Tage später zu sorgen. Dabei ist den Niedersachsen gar ein Sieg zuzutrauen, obschon man die Belgier, die vor allem durch die zweite Hälfte der Vorrunde überzeugen konnten, definitiv nicht unterschätzen sollte. So haben hier nämlich mit Zenit St. Petersburg und dem FC Valencia bereits zwei große Klubs verloren.

KAA Gent – VfL Wolfsburg Quoten – Fußballspiel am 17.02.2016

Tipp 1 (KAA Gent): 3,00
Tipp X (Unentschieden): 3,40
Tipp 2 (VfL Wolfsburg): 2,30

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: