Juventus Turin vs. Bayern München 23.02.2016, Champions League Achtelfinale Prognose & Quoten

21. Februar 2016

Champions League Wetten, Prognosen & Quoten

Am Dienstag, den 23. Februar 2016, geht es für den FC Bayern München um 20:45 Uhr zum Champions League Achtelfinale zu Juventus Turin. Standen die Italiener im Vorjahr noch im Finale, konnten den FC Barcelona dort allerdings nicht vom Titelgewinn abhalten, so haben die Bayern erst in der Saison 2012/13 mal wieder die Champions League gewinnen können. Unter anderem führte der Weg die Münchner dabei auch über Juventus Turin. Im Viertelfinale ließ man damals den Italienern keine Chancen und gewann sowohl das Hin- als auch das Rückspiel mit jeweils 2:0.

Nach der Ära Jupp Heynckes und mit Beginn der Guardiola-Zeitrechnung wartet man nun allerdings sehnsüchtig auf weitere Erfolge in der Königsklasse. So scheiterten die erfolgsverwöhnten Bayern unter Pep Guardiola jeweils im Halbfinale gegen Real Madrid und den FC Barcelona. Dennoch gehören die Münchner zu den großen Favoriten auf den Champions League Sieg, weswegen das Spiel gegen den Vorjahresfinalisten aus Italien ein richtiges Fußballfest zu werden verspricht.

Wir haben im Vorfeld der mit Spannung erwarteten Begegnung noch einen Blick auf die beiden Vereine geworfen, die in ihrer jeweiligen Liga jeweils die Tabelle anführen.

Alle Wettquoten von Bet365

Juventus Turin – Starke Defensive, aber auch Verletzungspech

Mit einer Reihe von guten Defensivleistungen hat sich Juventus Turin in der letzten Saison bis in das Finale der Champions League gekämpft und auf dem Weg dorthin gar Real Madrid aus dem Turnier befördert. Gegen die Bayern möchte man nun sehr gerne die Weichen dafür stellen, auch in dieser Spielzeit wieder weit zu kommen. In der Gruppenphase hat man allerdings den Gruppensieg relativ leichtfertig verspielt und hat hier Manchester City das Feld überlassen, obschon die Italiener beide Begegnungen gegen die Engländer für sich entscheiden konnten. So waren es vielmehr die beiden Unentschieden gegen Borussia Mönchengladbach und auch die unnötige Niederlage gegen den FC Sevilla am letzten Spieltag, die nun dazu geführt haben, dass man nicht nur erst das Heimspiel bestreiten muss, sondern logischerweise auch unter den Gruppensiegern hochkarätige Gegner erwischen konnte. In der Seria A ist Juventus Turin dabei mal wieder auf dem besten Weg dazu, Meister zu werden. Es wäre bereits der fünfte Titel hintereinander, allerdings nahm die Siegesserie der Italiener jüngst ein Ende, als man letzten Freitag auswärts bei Bologna nur 0:0 spielte. Die Defensive lässt jedenfalls wenig zu, obschon das Lazarett in Turin groß ist. So wird es weder für Sami Khedira noch für Mario Mandzukic zu einem Wiedersehen mit den Bayern kommen, noch können Giorgio Chiellini, Alex Sandro oder Martin Caceres eingesetzt werden. Die Bayern zu schlagen, wird also eine sehr schwierige Aufgabe für Juve.

Bayern München – Guardiola am liebsten mit dem Titel verabschieden

Wenn im Sommer die 3-jährige Beziehung zwischen Pep Guardiola und dem FC Bayern München ihr Ende finden wird, so möchte man am liebsten neben der vermutlich dritten ungefährdeten Meisterschaft in Folge auch endlich noch die Champions League mit dem Katalanen zusammen feiern. Auch bei den Münchnern hat sich allerdings das Verletzungspech eingeschlichen. So fällt nicht nur Abwehrchef Jerome Boateng momentan aus, sondern auch der Pechvogel Holger Badstuber hat sich schon wieder verletzt. Selbst Javi Martinez kann aufgrund seiner Meniskusverletzung nicht in der Innenverteidigung aushelfen, weswegen Pep Guardiola hier einmal mehr zum Improvisieren gezwungen ist. Um ein Haar wäre außerdem gestern die Generalprobe für das Champions League Achtelfinale in die Hose gegangen, als der deutsche Rekordmeister zur Halbzeit völlig überraschend gegen Darmstadt 98 im eigenen Stadion mit 0:1 hinten lag. Dass man dieses Spiel dann aber noch in einen 3:1-Heimsieg umdrehen konnte, beweist auch, dass die Mannschaft noch lange nicht satt ist, sondern weitere Erfolge feiern möchte. Mit Juventus Turin hat man dabei nun zwar so ziemlich das schwerste Los gezogen, das im zweiten Lostopf möglich war, dennoch gilt der deutsche Rekordmeister als Favorit auf das Weiterkommen.

Bisherige Aufeinandertreffen von Juventus Turin und Bayern München

Vier Mal hatten beide Mannschaften in der Champions League bereits das Vergnügen miteinander. Bei den insgesamt acht Partien hat Bayern dabei genau die Hälfte aller Spiele gewonnen. Nur einem Unentschieden stehen allerdings auch drei Siege der Italiener gegenüber. Der letzte Sieg von Juventus Turin liegt dabei allerdings bereits fast 10 Jahre zurück, während Bayern sich die letzten beiden Male jeweils deutlich durchsetzen konnte. In der Saison 2009/10 gewann man gar mit 4:1 in Turin und auch auf dem Weg zum letzten Champions League Titel gab es ein klares 2:0 in Italien.

Juventus Turin – Bayern München Prognose – Fußballspiel am 23.02.2016

Ob Bayern München auch tatsächlich sein drittes Auswärtsspiel in Serie bei Juventus Turin gewinnen kann, die erst vier Niederlagen und 15 Gegentore in der Seria A hinnehmen mussten, wird das Spiel zeigen müssen. Grundsätzlich ist der deutsche Rekordmeister aber bestens in Form. So haben die Bayern in der kompletten Saison erst zwei Pflichtspielniederlagen hinnehmen müssen. Nach Italien fährt man dabei also trotz der vielen Verletzten durchaus als der große Favorit auf den Einzug ins Viertelfinale – nicht zuletzt deswegen, weil auch Juventus von Verletzungspech geplagt ist. Ein Auswärtstor würde dabei für eine gute Ausgangslage für das Rückspiel in der Allianz Arena sorgen. Dem tollen Sturm rund um Robert Lewandowski und Thomas Müller ist das voll und ganz zuzutrauen.

Juventus Turin – Bayern München Quoten – Fußballspiel am 23.02.2016

Tipp 1 (Juventus Turin): 2,80
Tipp X (Unentschieden): 3,25
Tipp 2 (Bayern München): 2,50

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: