Istanbul BB vs. Burnley Prognose & Quoten, 09.08.2018

7. August 2018

Europa League Wetten, Prognosen & Quoten

Am Donnerstag, den 9. August 2018, empfängt der Istanbul Basaksehir FK um 20:00 Uhr (MEZ) den FC Burnley für das Hinspiel im Rahmen der UEFA Europa League 2018/19 Qualifikation. Als Dritter der türkischen Süper Lig steigen die Hausherren dabei in dieser dritten Qualifikationsrunde erst in den Wettbewerb ein, während die Gäste, die in der englischen Premier League letzte Saison Siebter geworden sind, schon ihre ersten beiden Spiele in der Quali absolvieren mussten und den FC Aberdeen dabei nur in der Verlängerung in die Knie zwingen konnten. Bei den Quoten ist Istanbull BB gegen Burnley dementsprechend auch in der Favoritenrolle, obschon dies auch auf den Heimvorteil in diesem Hinspiel zurückzuführen ist. Im zwar kleinen, aber dennoch lauten Başakşehir Fatih Terim Stadion dürfte nämlich einiges auf die Clarets zukommen, die hier eine möglichst gute Ausgangslage für das Rückspiel am darauffolgenden Donnerstag herausspielen wollen, wenn dann die Entscheidung fällt, wer in die finalen Play-offs geht. In diesem Beitrag haben wir dabei die Form beider Mannschaften etwas genauer ins Visier genommen, um einen Favoriten benennen zu können. Nach den nun folgenden Analysen haben wir dabei in der abschließenden Prognose zu Istanbul BB gegen Burnley auch den bestmöglichen Tipp für Sie, den Sie hier platzieren können.

Am gestrigen Montag wurde dabei in der UEFA Zentrale in Nyon bereits die anschließende Qualifikationsrunde ausgelost, wenn sich in den Play-offs dann endgültig entscheiden wird, wer einen Platz in der Gruppenphase der UEFA Europa League 2018/19 erhält. Der Gewinner dieses Spiels wird es dabei entweder mit Olympiakos Piräus oder mit dem FC Luzern zu tun bekommen. Sicherlich keine komplett einfachen Lose, dennoch aber eine machbare Aufgabe, wenn man sich in diesem Spiel schon durchsetzen kann. Dabei beträgt alleine schon die pure Startprämie für die Vorrunde stolze 2,6 Millionen Euro. Hinzu kommen etliche weitere Gelder. Von Siegprämien über Sponsorengelder bis hin zu den Zuschauereinnahmen aus den drei Heimspielen in der Gruppenphase. Von zusätzlichen Einnahmen aus der Fernsehvermarktung ganz zu schweigen. Kurzum: die Europa League ist vor allem für die kleineren Vereine ein echter Boost für den Kontostand. Und als vergleichsweise kleinen Verein kann man nicht nur Istanbul Basaksehir bezeichnen, sondern gewiss auch den FC Burnley, der sich in den letzten 20 Jahren vorwiegend zwischen der zweiten und dritten englischen Liga bewegt hat und nun zum ersten Mal überhaupt an der Europa League teilnehmen könnte. Istanbul BB – ein Klub der Neuzeit mit Gründungsdatum im Jahr 1990 – kennt diesen Wettbewerb derweil schon von letzter Saison, als man unter anderem Gruppengegner der TSG Hoffenheim war, allerdings gemeinsam mit den Deutschen in der Vorrunde scheiterte. Nachdem man dort aber Blut geleckt hat, will man auch diese Saison wieder ein paar europäische Spektakel in der Gruppenphase erleben.

Ob die Türken dies erneut erhalten werden oder ob stattdessen die Clarets ihrer Europa League Premiere einen entscheidenden Schritt näherkommen werden, das wollen wir mit genauerem Blick auf die beiden Kontrahenten nun herausbekommen.

Istanbul Basaksehir FK – Auf dem Weg zur Etablierung

Der im Jahr 1990 gegründete Klub Istanbul Basaksehir FK startet am kommenden Sonntag gerade erst in sein fünftes Jahr in der Süper Lig. In der höchsten türkischen Spielklasse hat man sich dabei unlängst etabliert und kämpfte nach der Vizemeisterschaft 2016/17 sogar um die Champions League, wo man sich in den Play-offs nur denkbar knapp dem FC Sevilla geschlagen geben musste. Und auch jetzt landeten die Türken erneut in den Top 4, genauer gesagt auf Platz drei, wodurch man hier in der Europa League Qualifikation auch auf dem besten Weg dazu ist, sich international zu etablierten. Beim Debüt vor einem Jahr zahlte man zwar auch viel Lehrgeld, die Mannschaft von Abdullah Avci konnte dennoch immer mal wieder durchblitzen lassen, wie viel Potenzial in ihr steckt. Erst recht, da man mit Leihgabe Arda Turan vom FC Barcelona einen echten Superstar in seinen Reihen hat. Insgesamt sollte aber trotzdem noch etwas auf dem Transfermarkt passieren, denn obschon es schon mal der erste Schritt war, seine Erfolgsmannschaft im Kern beizubehalten, so steht neben dem ablösefreien Soner Aydogdu bislang bloß Milos Jojic von Bundesligaabsteiger Köln als Neuzugang fest. Ob das reicht, um eine Mannschaft in die Schranken zu verweisen, die in der besten Liga Europas auf Platz sieben gelandet ist?

FC Burnley – Auffällig wenig Transferaktivitäten

Wo andere englische Vereine wegen der hohen Einnahmen aus den britischen Fernsehvermarktungen stets wild mit Geld um sich werfen und den Klubs aus den europäischen Ligen das Personal wegkaufen, da gab es bei den Clarets bislang auffällig wenig Transferaktivitäten. Abgegeben hat man zwar vorwiegend Spieler aus der zweiten Reihe, für die es im Team von Trainer Sean Dyche keine Perspektive mehr gab, mit Ben Gibson vom FC Middlesbrough steht allerdings bislang erst ein einziger Neuzugang fest. Und das, obschon bereits am kommenden Sonntag die Premier League wieder startet. Möglicherweise ist aber auch gerade diese Entspanntheit die große Stärke der Weinroten, denn mit aktuell 25 Profispielern im Kader der ersten Mannschaft wäre man doch zumindest für die nationale Meisterschaft sowie die beiden englischen Pokalwettbewerbe gut aufgestellt, weshalb eigentlich gar kein dringender Handlungsbedarf bestünde. Es sei denn, man erreicht die Europa League. Und nachdem in den letzten beiden Jahren so akribisch beim FC Burnley gearbeitet worden ist, dürften die Verantwortlichen hierfür garantiert schon den einen oder anderen Spieler in Vorgesprächen haben, was man dann konkretisieren könnte. Ein entscheidender Schritt dürfte dabei also das Auswärtsspiel in Istanbul sein, wo der Überraschungsmannschaft des Vorjahres eine echte Reifeprüfung bevorsteht. Problematisch nur: mit Nick Pope (Schulterverletzung) und Tom Heaton (Wadenzerrung) fehlen dem Coach hier wohl nicht nur sein Stammtorwart, sondern auch dessen Vertreter…

Unsere Erfahrungen mit Bet365:
Überdurchschnittliche Wettquoten
Sehr gutes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

Istanbul BB – Burnley Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Noch nie hat es ein internationales Pflichtspiel zwischen den unerfahrenen Teams Istanbul Basaksehir FK und FC Burnley gegeben. Die beiden gehen an diesen Donnerstag folgerichtig in ihr erstes Aufeinandertreffen.

Istanbul BB – Burnley Prognose – Europa League Spiel am 09.08.2018

Bei den Quoten ist jedenfalls Istanbul BB gegen Burnley favorisiert, was wohl auf drei Faktoren zurückführbar ist. Erstens der Heimvorteil, zweitens die Tatsache, dass Burnley gegen den FC Aberdeen schon nur denkbar knapp das Ticket für Runde drei der Qualifikation lösen konnte, und drittens die Unerfahrenheit der Clarets. So haben die Türken allesamt schon vor einem Jahr international gespielt, wodurch sich das gezahlte Lehrgeld nun bezahlt machen dürfte, während den Briten nun die ersten Gehversuche bevorstehen. Obschon wir dem FC Burnley dabei das Remis durchaus zutrauen, erscheint es uns dennoch am nachhaltigsten zu sein, in unserer Prognose zu Istanbul BB gegen Burnley auf den Sieg der Heimmannschaft zu tippen.

Istanbul BB – Burnley Quoten * – Europa League Spiel am 09.08.2018

Tipp 1 (Istanbul BB): 2,05
Tipp X (Unentschieden): 3,25
Tipp 2 (Burnley): 3,75

Alle Wettquoten von Bet365

Quoten* abgerufen auf der Webseite von Bet365 am Dienstag, den 7. August 2018, um xxx Uhr (MEZ).

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: