Island vs. Türkei Prognose & Quoten, 09.10.2016

7. Oktober 2016

Fussball Wetten, Prognosen & Quoten

Am Sonntag, den 9. Oktober 2016, empfängt Island um 20:45 Uhr (MEZ) die Türkei zum dritten Spiel der Gruppe I der WM Qualifikation 2018 für das große Turnier in Russland. Dabei hat sich die spannende Gruppe, in der es am ersten Spieltag in allen drei Matches am Ende ein 1:1-Unentschieden gab, nun am zweiten Spieltag etwas verändert. So hat Kroatien mit einem 6:0-Kantersieg im Kosovo die Tabellenführung übernommen und ist seinem Status als Topfavorit auf den Gruppensieg erstmals gerecht geworden. Auch die Isländer – bei der EM 2016 immerhin im Viertelfinale und damit bei diesem Turnier die erfolgreichste der sechs Mannschaften der Gruppe I – haben den 1:2-Pausenrückstand gegen Finnland jedoch gut weggesteckt und kamen einmal mehr durch eine kampfbetonte Schlussphase noch zum 3:2-Sieg, womit man momentan den zweiten Platz belegt. Die Türken hingegen, die ebenfalls mit 1:2 zur Pause hinten lagen (gegen die Ukraine), brachten es am Ende mit einem 2:2-Unentschieden lediglich auf den zweiten Punkt aus dem zweiten Spiel.

Unterm Strich begegnen sich damit in dieser Partie aber nicht nur zwei EM Teilnehmer, sondern auch zwei Nationen, die nach zwei Spieltagen der WM Quali 2018 noch ungeschlagen sind. Bei dem Spiel in Reykjavik möchten sich die Hausherren dabei einmal mehr durchsetzen und einen „big point“ in Richtung der womöglich ersten WM Teilnahme des kleinen Landes landen, das bei der EURO 2016 in Frankreich erst die Herzen der weltweiten Fußballfans im Sturm erobert hatte. Überdies standen sich beide Teams bereits in der Qualifikation für diese besagte Fußball Europameisterschaft gegenüber, wo sich Island im Heimspiel mit einem 3:0-Sieg behaupten konnte. Die Türkei wird also definitiv gewarnt sein, wenn die nächste Reise in die nördlichste Hauptstadt der Welt ansteht.

Auf die Spitzenpartie des dritten Spieltags der Gruppe I haben wir infolgedessen für Sie einen genaueren Blick geworfen, um eine Prognose abgeben zu können, welche von beiden bisher ungeschlagenen Mannschaften nun womöglich den ersten Rückschlag zu verkraften haben wird, bzw. ob es gar zu dem nächsten Unentschieden kommen könnte, das am Ende vorrangig den Kroaten helfen dürfte, ihre Führung auszubauen, müssen diese doch beim Außenseiter aus Finnland antreten.

Island – Nach Europa soll nun die Welt erobert werden

Die „Wikinger“ aus Island waren bei der EM 2016 nicht nur durch Kampf und Leidenschaft auf dem Platz und in den Zuschauerrängen aufgefallen, sondern auch mit ihrem enthusiastischen Kommentator und dem später von Gastgeber Frankreich kopierten Jubel nach dem Spiel flogen dem Land, das es auf lediglich um die 335.000 Einwohner bringt, massenweise die Herzen zu. Unvergesslich dabei ganz gewiss der Sieg der Mannschaft von Heimir Hallgrímsson im Achtelfinale gegen England, als ein Trainer, der zu diesem Zeitpunkt noch hauptberuflich als Zahnarzt arbeitete, mit einer Mannschaft aus Underdogs das Mutterland des Fußballs demütigen konnte. Dass solche Erfolge aber nicht zufällig sind, beweist einmal mehr die Tatsache, dass die Isländer auch in der WM Qualifikation schon wieder den zweiten Platz ihrer Gruppe erobert haben. Bisher war es dem Land der Feen und Trolle noch nie gelungen, sich für eine Fußball Weltmeisterschaft zu qualifizieren. Dass man allerdings die Türkei schlagen kann, beweist ein Blick auf die Bilanz, den wir in diesem Beitrag ebenfalls für Sie vorbereitet haben. Einmal mehr darf man sich also auf ein körperbetontes Spiel freuen, in welchem die technisch versierten Türken aufpassen müssen, dass sie nicht wie bereits in der EM Qualifikation früh den Anschluss verlieren…

Türkei – Ein Punkt gewonnen, zwei Punkte verloren

Wie gerade erst erwähnt, war die Türkei bereits im Vorfeld der EURO 2016 zu einer wahnsinnigen Aufholjagd gezwungen worden. Nachdem man aus den ersten fünf Spielen nämlich nur einen einzigen Sieg holen konnte und bereits weit abgeschlagen war, wurden die wichtigen Punkte, mit denen man den Sprung nach Frankreich dann doch noch schaffte, erst in den Rückspielen geholt. Auch jetzt steht nach zwei Spieltagen unter Fatih Terim noch kein Sieg auf dem Konto der Türken, wobei man hier zweifelsfrei sagen muss, dass man bei den zwei Unentschieden am Ende zumindest vom Spielverlauf her noch ganz gut bedient war. Auswärts in Kroatien kann man dabei sicherlich von einem gewonnenen Punkt gegen den großen Favoriten der Gruppe I sprechen, das Heimspiel gegen die Ukraine hätte man allerdings definitiv gewinnen müssen, wenn man Ambitionen hegt, nach insgesamt 16 Jahren Abstinenz endlich mal wieder zu einer Weltmeisterschaft zu reisen. Das letzte Mal, als die Türken dabei waren, holten sie im Jahr 2002 sogar den dritten Platz. Das Positive ist aber immerhin, dass man bisher noch nicht verloren hat und auch nach dem zwischenzeitlichen 0:2-Rückstand gegen die Ukraine noch Moral bewiesen hat und zum 2:2-Ausgleich gekommen ist, obschon dafür ein sehr glücklicher Elfmeter von Hakan Calhanoglu in der 81. Minute benötigt worden ist, der erst vom Innenpfosten aus ins Tor geprallt ist. Nun gilt es, sich den Mund abzuputzen und unbedingt in Island nachzulegen.

Überdurchschnittliche Wettquoten
Bestes Live Wetten Angebot
100€ Neukundenbonus!

Island – Türkei Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Tatsächlich ist die Türkei für die Isländer so eine Art Lieblingsgegner, denn aus den bisherigen neun Begegnungen, die es zwischen den beiden Nationen bis dato gegeben hat, gingen die Isländer fünf Mal als Sieger hervor. Auf zwei Unentschieden entfallen dabei lediglich zwei Siege auf die Türkei. Zuletzt hatten beide Mannschaften es bereits in der Qualifikation für die EURO 2016 miteinander zu tun, wo sich Island im Hinspiel in Reykjavik deutlich mit 3:0 durchsetzen konnte, ehe man am letzten Spieltag, als die eigenen Qualifikation schon längst in trockenen Tüchern war, mit 0:1 im türkischen Konya unterlag. Am Ende fuhren beide Teams zur EM nach Frankreich, wobei es definitiv die Isländer waren, die nicht zuletzt durch den denkwürdigen Sieg gegen England ihre markanten Fußabdrücke hinterlassen haben…

Island – Türkei Prognose – Fussball Spiel am 09.10.2016

In diesem WM Qualifikationsspiel prallen – wie bei fast jeder Partie mit Beteiligung von Island – mal wieder zwei Welten aufeinander. So sind die Nordeuropäer den Südländern in nahezu allen Belangen vom Papier her unterlegen, bringen es die türkischen Spieler doch auf einen fast drei Mal so hohen Marktwert und sind als Individualisten definitiv wesentlich erfolgreicher als die isländischen Fußballer, die trotz einer tollen EM kaum bekannt sind. Dennoch spielt dem Viertelfinalisten der EURO 2016 hier in die Karten, dass man vor heimischer Kulisse bei kühlen Temperaturen in Reykjavik mit dem gewohnten kampf- und körperbetonten Engagement der türkischen Kreativabteilung mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung durchaus das Leben schwer machen wird können, wodurch die Partie am Ende doch wieder als ausgeglichen zu bewerten ist. Zwar glauben wir nicht, dass es erneut zu einem solchen Sieg der Isländer wie beim 3:0 in der EM Quali kommen wird, den Sieg der Heimmannschaft halten wir unterm Strich aber trotzdem für am wahrscheinlichsten.

Island – Türkei Quoten – Fussball Spiel am 09.10.2016

Tipp 1 (Island): 2,37
Tipp X (Unentschieden): 3,25
Tipp 2 (Türkei): 3,00

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: