Island vs. Kroatien Prognose & Quoten WM 2018

25. Juni 2018

Island Nationalmannschaft - © katatonia82 - Shutterstock.com

Am Dienstag, den 26. Juni 2018, stehen sich Island und Kroatien um 20:00 Uhr (MEZ) im dritten und letzten Spiel der Gruppe D in der Fußball WM 2018 Vorrunde gegenüber. Ort des Geschehens wird dabei die Rostow-Arena in Rostow am Don sein, die bis zu 45.000 Zuschauern Platz bietet, wenn sich die beiden europäischen Nationen in der Todesgruppe D gegenüberstehen werden. Im Rahmen der 21. Endrunde der Weltmeisterschaft im Fußball steht die kroatische Fußballnationalmannschaft dabei schon unumstößlich als Gruppensieger fest, während die Wikinger selbst bei einem Sieg gegen die Kockasti (zu Deutsch: „die Karierten“) am Ende ausscheiden könnten. Bei den Quoten ist Island gegen Kroatien dementsprechend der Außenseiter, was wir in diesem Beitrag nun genauer untersuchen möchten. Dabei erklären wir Ihnen nicht nur, wie genau es sich mit der Ausgangslage in der Gruppe D verhält, sondern wir wollen auch einen genaueren Blick auf die beiden sich gegenüberstehenden Nationen und ihre gemeinsame Bilanz liefern, ehe wir uns in der abschließenden Prognose zu Island gegen Kroatien auf den bestmöglichen WM Tipp festlegen möchten, den Sie hier abgeben können.

Dabei waren sich Island und Kroatien bereits in der UEFA WM Quali 2018 gegenübergestanden, als sich damals die isländische Fußballnationalmannschaft den Gruppensieg und damit das Direktticket nach Russland sichern konnte, während die Kockasti in die Play-offs mussten und dort zunächst noch gegen Griechenland einen der verbliebenen vier Plätze für Nationen aus Europa ergattert haben. Und dennoch war eben jenes „Nachsitzen“ in der WM Quali möglicherweise genau der Schlüssel zum jetzigen Erfolg bei der Endrunde, denn wegen der Probleme in den Endzügen der Qualifikationsrunde trennte man sich vielleicht gerade rechtzeitig noch von Coach Ante Cacic, ehe nun unter Zlatko Dalić endlich mal eine Einheit aus den hochdekorierten Individualisten geformt werden konnte, die nun tatsächlich ihrem Status als Geheimfavorit mit dem klaren 3:0-Sieg gegen Argentinien gerecht geworden ist. Dabei kann lediglich Nigeria in Punkten noch gleichziehen mit Kroatien, wodurch der Gruppensieg bereits in trockenen Tüchern ist, da man in diesem Fall wegen des 2:0-Siegs vom ersten Spieltag die Nase vorne hätte. Umgekehrt wäre Island mit dem kroatischen Sieg ebenso sicher ausgeschieden wie mit einem Remis. Ein Sieg muss für den kleinen WM Debütanten aus Europas Nordwesten also her, wobei man gleichzeitig darauf hoffen muss, dass auch Argentinien sein Match gegen Nigeria gewinnt, denn die Super Eagles wären bereits mit einem Remis ebenfalls sicher im Achtelfinale. Problematisch aber: sobald Argentinien gegen Nigeria gewinnt, braucht Island gegen Kroatien einen Sieg mit mindestens dem gleichen Ergebnis, da es dann in letzter Instanz zwischen Island und Argentinien auf die Tordifferenz ankäme, bei der die Wikinger aktuell noch hauchdünn die Nase vorne haben.

Zusammengefasst also eine hochspannende Ausgangslage in einer Gruppe, in der der Erstplatzierte zwar schon vorzeitig feststeht, in der allerdings potenziell alle anderen drei Nationen noch Chancen aufs Achtelfinale haben. Für die isländische Fußballnationalmannschaft zählt dabei nur der Sieg. Und wie es mit den Chancen dafür steht, werden wir jetzt für Sie analysieren, ehe wir in der Prognose zu Island gegen Kroatien am Ende des Beitrags Klartext reden werden.

Island – Mit dem Rücken zur Wand

Nachdem die isländische Fußballnationalmannschaft ihr persönliches Fußballwunder am ersten Spieltag der WM 2018 Gruppenphase noch fortzusetzen wusste und den Argentiniern ein 1:1-Remis abringen konnte, war es dann am zweiten Spieltag so weit: gegen Nigeria kassierte der Fußballzwerg seine erste Niederlage bei der Premierenteilnahme an einer WM Endrunde und steht damit nun völlig mit dem Rücken zur Wand, da selbst der Sieg gegen ein bärenstarkes Kroatien in vielen Ausgangslagen nicht mehr für den Sprung auf Platz zwei reichen würde. Hoffen kann man also nur darauf, dass die Kockasti nun wegen des sicheren Gruppensiegs ein paar Stammspieler schonen werden und dem einen oder anderen Reservisten Einsatzzeit verschaffen, sodass man vielleicht doch an die überraschende WM Quali 2018 anknüpfen kann, als man Kroatien auf Platz zwei in der Gruppe verdrängt hat. Damit kommt es nun außerdem darauf an, die jüngste Negativserie endlich abzuschütteln, denn inzwischen hat Island seit sechs Spielen in Serie kein Match mehr gewonnen (zwei Unentschieden, vier Niederlagen), wodurch von dem Momentum, das der Außenseiter vor zwei Jahren bei der EM 2016 aufgebaut hat, leider nicht mehr allzu viel übrig geblieben ist…

Kroatien – Für viele nun der ganz große Favorit

Während bei der Fußball WM 2018 in Russland so mancher Favorit von Brasilien über Deutschland bis hin zu Spanien und Frankreich hier und da noch nicht in einer Form war, die eines Gesamtsiegers würdig wäre, da sind die Kockasti geradezu herausragend in das Turnier gestartet. 2:0 gegen Nigeria und zuletzt ein 3:0 gegen Argentinien, das nun auch in den weit entferntesten Teilen der Welt für ein Aufhorchen gesorgt haben dürfte. Für viele ist die Truppe von Zlatko Dalić damit nun der ganz große Favorit. Umso wichtiger, dass man nun nicht wieder in alte Muster verfällt wie beispielsweise bei der EURO 2016 in Frankreich. Auch dort hatte die kroatische Fußballnationalmannschaft die Vorrunde nämlich klar dominiert – inklusive einem 2:1-Sieg gegen Titelverteidiger Spanien, der stark an das jetzige 3:0 gegen Argentinien erinnert –, ist allerdings im anschließenden Achtelfinale dann überraschend am späteren Gesamtsieger Portugal gescheitert. Denn: die Moral im hochdekorierten kroatischen Team mit all diesen Superstars wie Luka Modric (Real Madrid), Ivan Rakitic (FC Barcelona) oder auch Mario Mandzukic (Juventus Turin) stimmte immer dann nicht, wenn im Spiel Schwierigkeiten auftraten und man gegen eine stabile Defensive des Gegners kein Durchkommen fand. Genau so verlor man auch in der WM Quali sein Spiel gegen Island. Umso praktischer für die Kockasti, dass man nun auf ein Island treffen wird, das zwingend auf Sieg spielen muss und auch die Tordifferenz dabei im Auge behalten muss, wodurch sich die Räume für ihr perfektes Spiel abermals ergeben dürften. Ob das am Ende aber für mehr als bloß das Achtelfinale reichen wird, muss der Moment zeigen, an dem das Team von Zlatko Dalić erstmals vor Probleme gestellt werden wird, indem es auf defensiv eingestellte Nationen trifft oder sogar erstmals in Rückstand gerät.

Unsere Erfahrungen mit Bet365:
Überdurchschnittliche Wettquoten
Sehr gutes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

Island – Kroatien Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Insgesamt sechs Länderspiele hat es zwischen Island und Kroatien im Laufe der Zeit bereits gegeben, wobei alle sechs Duelle Pflichtspiele waren – alle davon übrigens in Qualifikationsrunden zur Weltmeisterschaft der Jahre 2006, 2014 und 2018. Dabei führen die Kockasti zwar klar mit vier Siegen, bei einem Remis und einem gewonnenen Spiel der Isländer hatte aber in der allerletzten WM Quali die kleine Nation aus dem Nordwesten Europas das bessere Ende für sich

Wer gewinnt Island oder Kroatien? Prognose WM 2018

Dennoch ist bei den Quoten Island gegen Kroatien der klare Außenseiter – und das am Ende auch zurecht. Denn insgesamt würden wir hier bloß Chancen für einen erneuten Punktgewinn oder gar Sieg der Wikinger sehen, wenn diese nun in der komfortablen Ausgangslage wären, hier aus ihrer gewohnt stabilen Defensive heraus 90 Minuten verteidigen zu können und nebenbei bei Standards oder Vorstößen auf den „lucky punch“ zu hoffen. Sind sie aber nicht, weshalb sich das kleine Land aus seiner „comfort zone“ herausbegeben und die Entscheidung mit einer etwas offensiveren Aufstellung als sonst suchen muss. Und spätestens hier spielt man den Kockasti klar in die Karten. In unserer Prognose zu Island gegen Kroatien spricht in unseren Augen also selbst bei einer vorwiegend aus Reservisten bestehenden Startelf der Kroaten alles für Tipp 2.

Island – Kroatien Quoten * – WM 2018 Spiel am 26.06.2018

Tipp 1 (Island): 3,50
Tipp X (Unentschieden): 3,40
Tipp 2 (Kroatien): 2,25

Alle Wettquoten von Bet365

Quoten* abgerufen auf der Webseite von Bet365 am Sonntag, den 24. Juni 2018, um 16:01 Uhr (MEZ).

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: