Honduras vs. Nigeria – Prognose & Quoten, Olympia 2016 Fussball Spiel um Bronze

19. August 2016

Fussball Wetten, Prognosen & Quoten

Am Samstag, den 20. August 2016, spielt um 18:00 Uhr (MEZ) Honduras gegen Nigeria im Fußball um die Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro, Brasilien. Dabei weichen die beiden Teams nach Belo Horizonte aus und werden sich im Estádio Governador Magalhães Pinto miteinander messen, ehe viereinhalb Stunden später in Rio de Janeiro direkt Gastgeber Brasilien und amtierender Weltmeister Deutschland die Gold- und Silbermedaille untereinander ausspielen werden.

Eines von beiden Teams in dieser Begegnung wird damit folgerichtig leer ausgehen und einmal mehr fiebert der gesamte zentralamerikanische Staat Honduras mit seinen Helden mit, die dem verhältnismäßig kleinen Land die erste olympische Medaille in der Geschichte bescheren könnten. Nigeria hingegen ist zwar bei den noch laufenden Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro ohne Medaille, hat aber zumindest in der Vergangenheit schon ein ums andere Mal olympisches Edelmetall gewinnen können. Gerade im Fußball hat man bereits im Jahr 1996 in Atlanta das geschafft, wovon neben Honduras auch die beiden Finalisten Deutschland und Brasilien bisher nur träumen durften, nämlich den Gewinn der Goldmedaille im Fußball. Nachdem sich Nigeria 2008 in Peking nach verlorenem Endspiel gegen Argentinien auch noch Silber holte, könnte man mit dem Gewinn der Bronzemedaille gegen Außenseiter Honduras nun die Sammlung komplettieren. Selbstverständlich wird der beherzte Underdog aber versuchen, sich mit allen Mitteln dagegenzustemmen.

Ob die Honduraner also an ihre bisherigen sensationellen Erfolge gegen Argentinien und Südkorea anknüpfen können, durch die man überhaupt erst so weit gekommen ist, oder ob man wie schon gegen Brasilien abermals chancenlos untergehen wird und auf die erste olympische Medaille für das Land weiterhin wird warten müssen, haben wir in diesem Artikel genauer für Sie untersucht.

Honduras – Bis hier hin und nicht weiter

Es war schon eine tolle Überraschung, dass sich nach den Einzügen von Underdogs wie Island oder Wales in die letzten Runden der Fußball Europameisterschaft 2016 der A-Nationalmannschaften in Frankreich nun auch bei den Olympischen Spielen 2016 wieder ein Außenseiter in die Herzen der neutralen Fans spielen konnte. Den Honduranern war dabei bereits in der Gruppenphase ein 1:1-Unentschieden im letzten Gruppenspiel gegen Topfavoriten Argentinien geglückt, die nicht bei wenigen Experten ganz weit oben auf dem Zettel waren, wenn es im Vorfeld des Turniers um den potenziellen Gesamtsieg gegangen ist. Durch eben jenes Unentschieden konnte man die Gauchos dank der besseren Tordifferenz auf Rang 3 verweisen und sensationell hinter Europameister Portugal ins Viertelfinale einziehen, wo es gleich die nächste Sensation gab, als man Südkorea mit 1:0 in die Heimat zurückschicken konnte. Gegen Gastgeber Brasilien verließ den Underdog allerdings das Glück und bei der in der Höhe verdienten 0:6-Niederlage wurde der Klassenunterschied in aller Form deutlich. Nun gilt es für Honduras nur noch, Schadensbegrenzung zu betreiben und sich in dem wohl wichtigsten Spiel, das die zentralamerikanische Nation jemals zu bestreiten hat, nicht auf den undankbaren vierten Platz verbannen zu lassen, der am Ende aber dennoch ein denkwürdiger Erfolg für Honduras wäre.

Nigeria – Mit Fußball die Olympiade retten

Wirklich auf sich aufmerksam machen konnte das von Terrorismus gespaltene westafrikanische Land bei den Olympischen Spielen 2016 nicht. So ist man bisher in sämtlichen Wettbewerben und Disziplinen komplett leer ausgegangen. Auch im Basketball, wo man im Vorfeld zumindest insgeheim auf eine Medaille spekuliert hat, stand am Ende nur der enttäuschende letzte Platz in der Vorrunde zu Buche. Nun kann allerdings die U23 im Fußball die Olympiade doch noch retten, indem man sich als Favorit im Spiel gegen Honduras zumindest die Bronzemedaille sichert. Liebend gerne wäre man nach 1996, wo es erstmals mit Gold im Fußball klappte, und 2008, wo man nach Niederlage gegen Argentinien immerhin Silber holte, zum dritten Mal in der Geschichte in ein Endspiel eingezogen und hätte die Medaille damit schon vor Anpfiff sicher gehabt, gegen Deutschland war nach dem frühen Gegentor allerdings am Ende nicht mehr zu holen, obschon man gerade in der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit den Ausgleich durchaus verdient gehabt hätte. In der Vorrunde hatte Nigeria dabei schon nach zwei Spieltagen den Gruppensieg in der Gruppe B so gut wie sicher, an welchem letztendlich auch der 2:0-Sieg von Kolumbien am letzten Spieltag nichts mehr ändern konnte. Gegen Dänemark gelang beim 2:0-Trumph überdies ein klarer Sieg im Viertelfinale. Zumindest in der Offensive hat man mit acht erzielten Treffern also seine Schuldigkeit definitiv getan, obschon insgesamt auch acht Gegentore aus fünf Spielen zuletzt zu viel waren, um es bis in ein olympisches Endspiel zu schaffen. Gegen weitaus weniger offensivstarke Honduraner sollte aber nun auch die Abwehr der Westafrikaner wieder etwas weniger gefordert sein als im Halbfinale gegen Deutschland…

Honduras – Nigeria Prognose – Olympia 2016 Fussball Spiel um Bronze am 20.08.2016

Zumindest eines darf man in diesem kleinen Finale nicht erwarten: einen emotionslosen Kick. Werden Spiele um Platz 3 doch vor allem bei Weltmeisterschaften oft als Schaulaufen abgewertet und werden deswegen beispielsweise bei Europameisterschaften gar nicht erst ausgetragen, so geht es hier um eine Bronzemedaille, für die sich beide Nationen schon alleine aus dem Grund voll und ganz reinhängen werden, dass sowohl Nigeria als auch Honduras bisher im Medaillenspiegel 2016 noch komplett ohne Erfolge geblieben sind. Für den zentralamerikanischen Staat wäre es überdies die erste Medaille in der Geschichte, für die wir allerdings offen gestanden nur wenig Chancen sehen. So hat sich beim 0:6 gegen Brasilien doch klar gezeigt, dass Honduras bei einem schlechten Tag des Gegners schon einen besonders guten Tag erwischen muss, um sich gegen die großen Fußballnationen behaupten zu können. Nun ist Nigeria zwar keiner der ganz großen Favoriten, bei solider Turnierleistung rechnen wir jedoch fest damit, dass es der U23 des westafrikanischen Staats für einen Sieg über Honduras in der regulären Spielzeit reichen wird.

Honduras – Nigeria Quoten – Olympia 2016 Fussball Spiel um Bronze am 20.08.2016

Tipp 1 (Honduras): 4,75
Tipp X (Unentschieden): 3,80
Tipp 2 (Nigeria): 1,70

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: