Hoffenheim vs. Istanbul BB Prognose & Quoten, 19.10.2017

17. Oktober 2017

Hoffenheim - © GEPA pictures

Am Donnerstag, den 19. Oktober 2017, trifft die TSG Hoffenheim um 21:05 Uhr (MEZ) auf Basaksehir Istanbul im Rahmen des dritten Spieltags der Gruppenphase der UEFA Europa League. Damit stehen sich zwei Teams der Neuzeit gegenüber, denn während die Sinsheimer trotz der trügerischen Altersangabe von 1899 im Vereinsnamen gerade erst seit 2008 in der Fußball Bundesliga sind und in den zehn Jahren zuvor durch Mäzen Dietmar Hopp zunehmend zu diesem Sprung in den Profifußball mit großen Investitionen gepusht worden waren, da ist auch Istanbul Başakşehir FK – kurz Istanbul BB – ein Projekt, das erst seit vier Jahren so richtig in der türkischen Süper Lig mitmischt, dort aber letztes Jahr überraschend die Vizemeisterschaft feiern konnte.

Gemein haben die Kontrahenten dieses dritten Spieltags allerdings das Lehrgeld, das beide am dem ersten beiden Spieltagen bezahlen mussten. So empfängt hier das Schlusslicht der Gruppe C den momentanen Dritten in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena in Sinsheim, was in beiden Fällen das direkte Aus in der Europa League zur Folge hätte, falls an den folgenden vier Spieltagen nichts mehr an den Tabellenplätzen korrigiert werden kann. Bemerkenswert, da beide Mannschaften in der Champions League Qualifikation angetreten waren und theoretisch gerade auch hätten in der Königsklasse spielen können, wo die Hoffenheimer jedoch klar am FC Liverpool gescheitert waren, während Istanbul BB gegen den FC Sevilla zwar zwei starke Spiele ablieferte, am Ende jedoch die 1:2-Pleite in Andalusien aus dem Hinspiel mit dem 2:2-Remis zuhause nicht mehr in den erstmaligen Einzug in die Champions League Gruppenphase ummünzen konnte.

In diesem Beitrag haben wir uns das mit Spannung erwartete deutsch-türkische Duell zwischen zwei der großen Verlierer in der Europa League Gruppe C hinter Sporting Braga und Ludogorez Rasgrad etwas genauer angesehen. Nach Analyse der beiden Teams liefern wir Ihnen dazu abschließend noch eine Prognose in Hinblick auf den zu erwartenden Ausgang im klassischen 3-Weg-System.

TSG Hoffenheim – Vier Spiele, vier Niederlagen

Die Bilanz der TSG Hoffenheim in internationalen Pflichtspielen liest sich in etwa so wie man die Bilanz eines Klubs aus einer der ganz kleinen europäischen Ligen vermuten würde, der sich nur durch massives Losglück mal in einen europäischen Wettbewerb verirrt hat. Sicherlich aber nicht wie die Bilanz des Vierten der Bundesliga Saison 2016/17, der alle 17 Heimspiele lang keine einzige Niederlage einstecken musste und zuhause gar den FC Bayern München abfertigen konnte, was man in dieser noch jungen Saison prompt wiederholt hat. Dennoch verlor die Auswahl von Julian Nagelsmann nicht nur beide Matches in der Champions League Qualifikation gegen einen abgebrühten FC Liverpool unter der Leitung von Jürgen Klopp, sondern auch die beiden Europa League Gruppenspiele gingen ganz gehörig in den Sand. Beide Male war Hoffenheim zwar die stärkere Mannschaft und ging sogar mit 1:0 in Führung, beide Male scheiterte man aber an der eigenen Cleverness und ließ sich den verdienten Lohn noch vom Brot nehmen. Mit zwei 1:2-Niederlagen zuhause gegen Sporting Braga und auswärts bei Ludogorez Rasgrad steht man nun mit dem Rücken zur Wand und darf sich gegen Basaksehir Istanbul – brisanterweise von vielen Experten im Vorfeld als der größte Konkurrent der Sinsheimer in der Gruppe C eingestuft – keinen weiteren Ausrutscher erlauben, wenn man nicht genauso schnell von der internationalen Bildfläche wieder verschwinden will wie man diese Saison aufgetaucht ist. Auch in der Bundesliga gab es zuletzt eine 2:3-Pleite gegen den SC Freiburg, ehe man am Wochenende nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen den FC Augsburg hinausgekommen ist. Noch steht man zwar erneut auf dem vierten Platz hinter den drei Champions League Teilnehmern Dortmund, Bayern und Leipzig, nach wie vor fehlt aber der Beweis, dass man es auch verdient hätte, diese Teams in die Königsklasse zu begleiten. Gegen Istanbul BB muss die Mannschaft aus dem Kraichgau, die vier ihrer fünf Saisonpleiten aus den bis dato 13 Pflichtspielen in den internationalen Spielen kassiert hat, nun endlich liefern.

Basaksehir Istanbul – Auswärts noch ohne internationalen Erfolg

Während die TSG Hoffenheim aktuell ihre allererste Saison in internationalen Gefilden überhaupt bestreitet, da hat Basaksehir schon einmal in der Europa League Qualifikation 2016/17 erste Gehversuche gemacht, scheiterte damals aber letztlich an Schachtjor Donezk kurz vor der Gruppenphase. Dieses Mal scheiterte man erneut in den Play-offs, jedoch in denen zur Champions League – dazu gegen den dreifachen Serien Europa League Sieger der Jahre 2014 bis 2016, dem FC Sevilla. Und zwar in denkbar knapper Manier. Mit viel Vorschusslorbeeren war der neue Stern am türkischen Fußballhimmel damit in die Europa League gestartet, konnte diesen Erwartungen allerdings ebenso wenig gerecht werden wie die TSG Hoffenheim. Lediglich ein torloses Remis zuhause gegen den bulgarischen Meister Ludogorez Rasgrad steht zu Buche, während man auswärts in Braga eine 1:2-Niederlage einstecken musste. Die Türken haben damit nur einen einzigen Zähler auf dem Konto und haben trotz ihrer jungen Historie in internationalen Gefilden bereits eine erste Negativserie aufgebaut: Von bisher sechs Auswärtspartien in Europa hat man nämlich keine einzige Partie gewinnen können (je drei Unentschieden und drei Niederlagen). Genau diese Statistik gilt es nun ausgerechnet gegen ein Team zu ändern, dass bisher jedes einzelne internationale Pflichtspiel verloren hat, wofür man auf seine Offensivwaffe Edin Visca aus Bosnien-Herzegowien hofft. Denkbar knapp war der Denker und Lenker im Spiel von Istanbul BB mit seiner Nationalmannschaft gerade erst an der WM Qualifikation 2018 gescheitert und will sich nun umso mehr über die Europa League wieder aufdrängen, wo er unter anderem von Eljero Elia, Gael Clichy oder auch dem Deutsch-Türken Tunay Torun Unterstützung erhält, während der Nationaltorhüter Volkan Babacan hinten für die nötige Stabilität sorgen soll. Immerhin: die Generalprobe am vergangenen Samstag gegen Alanyaspor ist beim 2:1-Heimsieg geglückt, wodurch Basaksehir Istanbul wieder auf Platz vier in der Tabelle der türkischen Süper Lig zurückgekehrt ist – punktgleich mit den Plätzen zwei und drei, jedoch bereits mit sechs Punkten Rückstand gegen den perfekt gestarteten Stadtrivalen Galatasaray Istanbul. Bereits am kommenden Montag geht es dabei hochkarätig weiter für Istanbul BB, das am 23. Oktober im Stadtderby zwischen Meister und Vizemeister auf die schwach gestartete Auswahl von Besiktas Istanbul treffen wird. In Hoffenheim will man sich hierfür nun das nötige Selbstvertrauen holen.

Überdurchschnittliche Wettquoten
Bestes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

Hoffenheim – Istanbul BB Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Aufgrund der jeweils kurzen Historien der beiden Klubs in europäischen Wettbewerben, hat es logischerweise noch nie ein Duell zwischen der TSG Hoffenheim und Basaksehir Istanbul gegeben. Weder haben die Sinsheimer bisher mal gegen einen türkischen Klub gespielt noch die Türken gegen einen Bundesligisten. Beide Mannschaften betreten damit am dritten Spieltag der Europa League Gruppenphase einmal mehr Neuland.

Hoffenheim – Istanbul BB Prognose – Europa League Spiel am 19.10.2017

Für beide Mannschaften wäre ein Sieg in diesem Spiel eine Premiere. So würde die TSG Hoffenheim im fünften Anlauf endlich den ersten Sieg in einem europäischen Pflichtspiel feiern, während die Istanbuler ihren ersten internationalen Auswärtserfolg bejubeln könnten. Rein vom Kader her bringt dafür der Bundesligist die klar größere Qualität mit, obschon die TSG es bisher prächtig verstanden hat, diese Qualität in der Europa League mit einer großen Portion Naivität und mangelnder Cleverness zu paaren, wodurch der erste Punktgewinn trotz mehrfacher Feldüberlegenheit bisher noch nicht zu Stande gekommen ist. Weil Julian Nagelsmann aber trotz junger Jahre als Trainerfuchs gilt und garantiert ein akribisches Studium der offensivstarken Türken betrieben hat, glauben wir, dass die Hoffenheimer sich nicht auch noch ein drittes Mal überrumpeln lassen werden. Wir tippen deshalb auf den Heimsieg und ersten internationalen Pflichtspielsieg der TSG Hoffenheim, obschon die Erwartungswerte für Unentschieden oder Auswärtssieg von Istanbul BB durchaus beachtlich sind, sofern man dem nächsten Hoffenheimer Nervenflattern grundsätzlich eine gesteigerte Wahrscheinlichkeit einzuräumen bereit ist.

Hoffenheim – Istanbul BB Quoten – Europa League Spiel am 19.10.2017

Tipp 1 (Hoffenheim): 1,53
Tipp X (Unentschieden): 4,20
Tipp 2 (Istanbul BB): 6,00

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: