Gladbach vs. Barcelona Prognose & Quoten, 28.09.2016

26. September 2016

Champions League Wetten, Prognosen & Quoten

Am Mittwoch, den 28. September 2016, empfängt Borussia Mönchengladbach den FC Barcelona im Rahmen des zweiten Spieltags der Champions League Vorrunde. In der Gruppe C, in der neben Underdog Celtic Glasgow noch mit Pep Guardiolas neuem Verein Manchester City ein Titelkandidat auf den begehrten Henkelpott steht, sind die Gladbacher damit schon fast zum Punkten verdammt, wenn man hier noch irgendwie um das Überwintern in der Königsklasse mitspielen will. Im Falle einer Niederlage würde ansonsten nämlich bei einem zeitgleichen und als relativ sicher geltenden Auswärtssieg der Citizens in Glasgow bereits nach dem zweiten Spieltag ein Rückstand von sechs Punkten auf den zweiten Platz in der Tabelle entstehen, den man gegen Barca und Manchester City wohl kaum noch aufholen könnte.

Somit muss sich die eigentlich so heimstarke Borussia aus Mönchengladbach hier mit aller Macht gegen die zweite Champions League Niederlage in Serie stemmen, die der Mannschaft von André Schubert schon in der Vorsaison in einer nicht minder schweren Gruppe am Ende zum Verhängnis wurde, als man sogar als Gruppenletzter komplett ausgeschieden ist. Zumindest mit den Schotten dürfte man es dieses Mal aber im Duell um den dritten Platz ganz sicher aufnehmen können. Nur allzu gerne würde man aber auch den großen FC Barcelona ärgern, der mit einem alten Bekannten im Tor in das Stadion im Borussia-Park kommt. So steht dort nämlich seit 2014 mit Marc-André ter Stegen ein waschechtes Gladbacher Eigengewächs im Kasten, das bei dem deutschen Traditionsverein vor dem Wechsel zu den Katalanen sämtliche Jugendmannschaften bis hoch zum Stammtorhüter der A-Mannschaft durchlaufen hat. in Spanien war für ihn zwar zwei Jahre lang zunächst kein Vorbeikommen an Claudio Bravo – so kam ter Stegen lediglich in Copa del Rey und Champions League zum Einsatz, aber eben nicht in der Liga – nach dessen Weggang zu Manchester City ist der Weg für den 24-jährigen Deutschen nun allerdings frei.

Ob seine erste Reise zurück zu seinem bisher einzigen anderen Verein, bei dem er jemals war, von Erfolg gekrönt sein wird, oder ob die Gladbacher einmal mehr ihre Gefährlichkeit vor heimischer Kulisse unter Beweis stellen können werden, das haben wir in diesem Beitrag für Sie in aller Ausführlichkeit analysiert.

Borussia Mönchengladbach – Nie war ihre Heimstärke mehr gefragt

Seit inzwischen elf Monaten zieht sich für die Gladbacher die Auswärtsschwäche wie ein roter Faden durch die Bilanzen. Nachdem man im Oktober 2015 noch bei Hertha BSC Berlin siegen konnte, gelang der Mannschaft von André Schubert auf fremden Plätzen nämlich original gar nichts mehr. Sieht man von einem sehr dürftigen 1:0-Erfolg beim Amateur-Verein Drochtersen in der ersten Runde des diesjährigen DFB Pokals einmal ab, so stehen null Siege in Bundesliga und Champions League in der Ferne zu Buche. Gerade zum Auftakt in der Champions League gab es dabei eine heftige 0:4-Pleite bei Manchester City. Dass die Gladbacher aber dennoch überhaupt wieder in die Königsklasse gekommen sind und auch nach dem fünften Spieltag der Bundesliga schon wieder auf dem vierten Platz in der Tabelle stehen, ist einzig und allein der unglaublichen Heimstärke der Fohlen zu verdanken, die im eigenen Stadion sogar den großen FC Bayern München in der letzten Saison mit 3:1 schlagen konnten. Auch diese Saison gelang am Wochenende beim 2:0-Erfolg gegen Ingolstadt der dritte Heimsieg im dritten Heimspiel, während auswärts nach Niederlage in Freiburg zumindest bei RB Leipzig ein Unentschieden geholt wurde. Bei zwei Fahrten, die man wohlgemerkt zu den Aufsteigern in die erste Liga unternommen hat, ist dieser eine Punkt aber ebenfalls wieder recht dürftig. Nun empfängt man Barcelona mitsamt des Gladbacher Eigengewächses Marc-André ter Stegen im eigenen Stadion. Um in der Königsklasse etwas erreichen zu können, ist die Heimstärke nun also mehr denn je gefragt

FC Barcelona – Mit breiter Brust nach Gladbach

Der amtierende spanische Double-Sieger reist als aktuell Tabellenzweiter in der Primera Division mit breiter Brust nach Gladbach. Schließlich haben die Katalanen in der laufenden Saison zumindest auswärts jedes einzelne Spiel gewonnen und gerade erst am Wochenende bei der Generalprobe mit 5:0 bei Sporting Gijón mal wieder ein Torfestival gefeiert – und das sogar in Abwesenheit von Weltstar Lionel Messi, der auch in dieser Partie noch fehlen wird, bereits in Gijón aber bestens vom Türken Arda Turan vertreten worden ist. Beim Auftaktspiel in der Champions League hat man dem Außenseiter Celtic Glasgow beim 7:0-Kantersieg eine Lehrstunde der besonderen Art erteilt und hat hier folgerichtig schon wieder die Tabellenführung in der Gruppe C übernommen. Nur in La Liga gab es in Camp Nou bereits zwei kleine Rückschläge. So verlor man völlig sensationell am dritten Spieltag sein Heimspiel gegen Aufsteiger Deportivo Alavés mit 1:2 und auch am vorletzten Wochenende gab es beim darauffolgenden Heimspiel gegen Atlético Madrid am Ende keinen Sieg, sondern nur ein 1:1-Unentschieden. Dennoch steht man mit nur einem Punkt Rückstand auf Tabellenführer Real Madrid schon wieder auf dem zweiten Platz in der Tabelle und stellt bei schon 19 Toren aus den ersten sechs Spielen mit deutlichem Abstand mal wieder die Torfabrik schlechthin. In der Champions League, wo man mit sieben Treffern nach dem Auftaktsieg ebenfalls führend ist, möchte man seine Offensivwerte nun abermals weiter ausbauen.

Überdurchschnittliche Wettquoten
Bestes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

Gladbach – Barcelona Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Obschon beide Mannschaften über eine lange Historie in europäischen Wettbewerben verfügen, sind sie Mönchengladbach und Barcelona bisher noch nie in einem Pflichtspiel gegenübergestanden. Es ist demnach das erste Spiel zwischen den beiden Vereinen. Gegen spanische Teams hat Gladbach übrigens schon insgesamt 14 Mal gespielt, wobei man bei jeweils vier Siegen und vier Unentschieden mit sechs Partien den Großteil der Begegnungen verloren hat. Barcelona hingegen spielt immer gerne gegen deutsche Mannschaften. Bei schon 57 Pflichtspielen gegen Teams aus der Bundesliga gab es erst 14 Niederlagen, während die Katalanen bei zwölf Unentschieden mit 31 Spielen mehr als die Hälfte aller Begegnungen für sich entscheiden konnten.

Gladbach – Barcelona Prognose – Champions League Spiel am 28.09.2016

Insgesamt sehen wir die Gladbacher als weitaus weniger chancenlos, als es die nachfolgenden Quoten der Buchmacher momentan darstellen. So muss man nämlich definitiv die Heimstärke der Fohlen in seinen Tipp miteinfließen lassen, wie auch die Tatsache, dass mit Lionel Messi derzeit Barcas Dreh- und Angelpunkt verletzungsbedingt fehlt. Natürlich sind die Katalanen extrem breit aufgestellt und können selbst Verletzungen ihrer Topstars noch gut kompensieren, unterm Strich sehen wir hier aber trotzdem ausreichend Potenzial für eine große Überraschung, die der Heimsieg der Gladbacher definitiv wäre. Wer die Variante Sicherheit bevorzugt, der fährt mit dem Tipp auf Barcelonas Auswärtssieg zwar sicherlich etwas solider, wir finden aber, dass Gladbachs Chance auf einen Sieg gegen eine Mannschaft von diesem Kaliber selten größer war, und würden das Risiko deswegen eingehen. Wer ein Mittelding bevorzugt: Auch die doppelte Chance auf die Deutschen sollte noch sehr gewinnbringende Quoten abwerfen.

Gladbach – Barcelona Quoten – Champions League Spiel am 28.09.2016

Tipp 1 (Gladbach): 7,50
Tipp X (Unentschieden): 5,00
Tipp 2 (Barcelona): 1,44

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: