Geld zurück zu ATP Finals: Bis zu 25€ für Livewetten bei NetBet

15. November 2017

NetBet

Am Sonntag, 12.11.2017, gehen die ATP Finals in London los. Gespielt wird bis zum 19. November. Passend zum Abschluss der Herren Tour hat NetBet eine Aktion im Programm, bei der bis zum 16. November Cashback geben kann. Wer seine Livewette verliert, kann im Aktionszeitraum jeweils bis zu 25€ an Einsatz zurückbekommen. Der NetBet Bonus funktioniert mit 50%, die Hälfte vom Einsatz geht also zurück aufs Konto und dient dort als Gratiswette. Wichtig ist erst einmal, dass man sich als NetBet Kunde für die Aktion anmeldet. Dafür ist eine Schaltfläche auf der Seite da. Einfach auf „Jetzt teilnehmen“ klicken und es kann losgehen. Dazu Livewetten auf die Finals setzen. Es geht sowohl auf die Einzel- als auch Doppelmatches. Verliert man seine Wette gibt es den Einsatz zur Hälfte zurück. Der dient dann als Gratiswette, die 7 Tage Gültigkeit hat. In diesem Zeitraum damit zur Mindestquote 1.60 spielen und die Nettogewinne einstreichen. Wetten, die sich überhaupt für das Cashback qualifizieren sollen, dürfen nicht mit Bonusgeld gespielt werden.

Zur Webseite von NetBet

NetBet Neukundenbonus bis zu 100€

Für die Kunden von NetBet gibt es immer mal wieder Aktionen, bei denen es Boni gibt. Aber das fängt auch schon für Neukunden an, die sich mit ihrer Anmeldung 100€ sichern können. Dazu einfach bei NetBet registrieren und eine erste Einzahlung vornehmen. Die dann zur Mindestquote 1.60 einmal spielen und der Bonus wird dem Konto gutgeschrieben. Dieser Betrag mitsamt Einzahlung muss insgesamt sechsmal gespielt werden, ebenfalls zur Mindestquote 1.60, bevor eine Auszahlung vorgenommen werden kann.

Federer und Nadal die Favoriten

Mit Novak Djokovic, Andy Murray und Stanislas Wawrinka fehlen gleich drei Superstars in diesem Jahr, die verletzungsbedingt nicht teilnehmen oder es deshalb eben nicht zu den Finals geschafft haben. Das Teilnehmerfeld liest sich dennoch nicht schlecht, allen voran mit den beiden Favoriten Roger Federer und Rafael Nadal. Während der Schweizer schon sechsmal die Finals gewinnen konnte, ist es für Nadal ein Titel, der bisher noch nicht in die Trophäensammlung wandern konnte. Ebenfalls weit vorne gehandelt wird auch Alexander Zverev, der interessanterweise in der Gruppe Boris Becker spielt. Außerdem mit dabei Dominic Thiem, Marin Cilic, Grigor Dimitrow, David Goffin und Jack Sock.

Zur Webseite von NetBet


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: