Freundschaftsspiele 17.11.2015 Prognose & Quoten

15. November 2015

Fussball Wetten, Prognosen & Quoten

Erneut finden am Dienstag, den 17. November, parallel zu den Playoffs zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich eine Reihe von Freundschaftsspielen zwischen Spitzenmannschaften statt. Dabei waren es sicherlich die Begegnungen zwischen England und Frankreich sowie zwischen Deutschland und der Niederlande, die lange Zeit ein großes Fragezeichen neben sich hatten nach den schlimmen Ereignissen in Paris von vergangenem Freitag. Gerade Neulinge wie Leroy Sané hätten sich ihren ersten Aufenthalt bei der Nationalmannschaft sicherlich anders vorgestellt, als bis früh in die Morgenstunden aufgrund von weiterer Terrorgefahr im Stade de France regelrecht gefangen sein zu müssen. Auch wurde der Fußball auf dem Platz in aller Deutlichkeit von der unglaublich hohen Zahl der Todesopfer überschattet, die in Paris ihr Leben lassen mussten. Zu hören ist in diesen Tagen daher auch die große Frage, ob die EM in Frankreich im nächsten Jahr sicher sein wird oder nicht. Nichtsdestotrotz finden am Dienstag ein paar hochkarätige Länderspiele statt, deren Austragung auch ein klares Zeichen gegen den Terrorismus ist. Zumindest aus dem Umfeld der französischen Nationalmannschaft wurden Stimmen laut, die darauf hingewiesen haben, dass Spielabsagen einen weiteren Sieg für den Terrorismus bedeuten würden, obschon sicherlich die gesamte Fußballwelt Verständnis dafür gehabt hätte, wenn den beiden Mannschaften nach dieser Nacht so kurz darauf noch nicht wieder nach Fußball zumute gewesen wäre. Wir haben in jedem Fall auf die packendsten Freundschaftsspiele einen Blick geworfen.

Alle Wettquoten von Bet365

England – Frankreich Prognose: Auf dem Weg zur Standortbestimmung

Fußballerisch gesehen ist das kommende Duell dieser beiden Nationen, die zweifelsohne zu den Spitzenvertretern Europas zu zählen sind, von großer Bedeutung. Schließlich kann keines der beiden Teams so richtig von sich behaupten, zu wissen, wo man aktuell steht. England hat die Gruppenphase der EM-Qualifikation in einer bemerkenswerten Eindeutigkeit hinter sich gebracht und alle zehn Spiele gewinnen können, scheiterte dafür allerdings im letzten Freundschaftsspiel ebenfalls recht deutlich mit 0:2 an Spanien, während Frankreich sich als Gastgeberland bekanntlich nicht qualifizieren musste und in Paris nun aber die hoch favorisierte Mannschaft von Deutschland bezwingen konnte. So richtig weiß noch keines der beiden Länder, aus den jüngsten Ergebnissen die richtigen Schlussfolgerungen zu ziehen, weswegen man in England unter Umständen ein packendes Spiel auf Augenhöhe erwarten könnte, das allerdings auch sehr schwer vorauszusagen ist. Das letzte Mal begegneten sich beide Teams übrigens in der Vorrunde der EM 2012, wo man sich mit 1:1 trennte. Ein Unentschieden erscheint auch für diese Partie ein realistisches Ergebnis zu sein, obschon sicherlich auch Tagesform ein entscheidender Faktor sein wird, der in die eine oder andere Richtung den Ausschlag geben könnte.
Freundschaftsspiel Quoten für England – Frankreich am 17.11.2015:
Tipp 1 (England): 2,50
Tipp X (Unentschieden): 3,25
Tipp 2 (Frankreich): 2,80

Deutschland – Niederlande Prognose: Das Derby unter den Länderspielen

Wenn Deutschland und Holland in einem Fußballspiel aufeinanderprallen, ist nicht erst seit der Spuckattacke von Frank Rijkaard an Rudi Völler bei der WM 1990 ordentlich viel Pfeffer in der Begegnung. Überhaupt erinnert die Stimmung oft an ein Derby zwischen zwei Mannschaften, deren Fans aus dem gleichen Einzugsgebiet kommen. Die Niederlande wartet dabei fast auf den Tag genau seit nunmehr 13 Jahren auf einen Sieg gegen Deutschland. Am 20.11.2002 konnte man sich damals mit 3:1 in Deutschland durchsetzen, wobei in den fünf Begegnungen, die bis zum heutigen Tag folgten, drei Unentschieden und zwei Siege für Deutschland – zuletzt ein 2:1-Erfolg in der Vorrunde der EM 2012 – zu Buche stehen. Blickt man nun noch darauf, dass Holland trotz seiner hervorragenden Mannschaft jüngst die EM-Qualifikation verpatzt hat und mit Tschechien, Island und der Türkei drei Mannschaften den Vorzug lassen musste, die im internationalen Ranking deutlich niedriger gestellt waren, so erscheint der amtierende Weltmeister der haushohe Favorit in diesem Freundschaftsspiel in Hannover zu sein. Trotzdem hat sich die Deutsche Nationalmannschaft noch nicht gefunden und muss gerade in der Viererkette in der Abwehr noch einige Varianten ausprobieren. So durfte zuletzt gar der von Thomas Tuchel kurzerhand umgeschulte Innenverteidiger Matthias Ginter auch in der Nationalelf den rechten Außenverteidiger spielen und dabei durchaus auch offensiv agieren. Das 0:2 in Paris und die schleppende Qualifikation zeigen aber auch, dass Deutschland noch viel Arbeit vor sich hat. Gerade die Niederlande könnte mit einem Sieg beim verhassten Nachbarn die Fans ein bisschen für die verpatzte Teilnahme bei der Europameisterschaft versöhnen. Ein Auswärtssieg der Holländer erscheint trotz des Favoritenstatus, den der amtierende Weltmeister nahezu immer hat, definitiv im Bereich des Möglichen zu liegen.
Freundschaftsspiel Quoten für Deutschland – Niederlande am 17.11.2015:
Tipp 1 (Deutschland): 1,57
Tipp X (Unentschieden): 3,80
Tipp 2 (Niederlande): 6,00

Belgien – Spanien Prognose: Die nächste Härteprobe für Belgien

Update – Spiel wegen Terrorgefahr abgesagt
Die Fußballnationalmannschaft Belgiens befindet sich aktuell auf Platz 1 im Ranking der FIFA, was auf komplizierte Koeffizienten und Faktoren bei der Berechnung zurückzuführen ist. Nichtsdestotrotz hat die aufstrebende Fußballnation, die bei der letzten WM in Brasilien auch erst im Viertelfinale am späteren Finalisten Argentinien scheiterte, am letzten Freitag im Freundschaftsspiel gegen Italien gezeigt, dass sie nicht gerade unbegründet auf der Spitzenposition steht. Der 3:1-Erfolg über die Italiener, mit denen eigentlich immer zu rechnen ist, hatte sicherlich auch ein Aufhorchen der Konkurrenz zur Folge. Mit Spanien steht dem Team rund um die absolut gefragten Superstars Kevin de Bruyne und Eden Hazard nun ein weiterer richtig dicker Brocken ins Haus. Zuzutrauen wäre es den Belgiern durchaus, sich auch gegen den amtierenden Europameister zu behaupten, obschon Spanien nach eindrucksvoller Qualifikation auch beim 2:0-Heimsieg gegen die ebenfalls durchmarschierten Engländer am vergangenen Freitag gezeigt hat, dass mit der zweifelsfrei erfolgreichsten Mannschaft seit der Jahrtausendwende nach dem Ausrutscher in Brasilien nun ganz gewiss wieder gerechnet werden muss. Für den neutralen Zuschauer verspricht diese Ausgangslage ein regelrechter Leckerbissen in Sachen Fußball zu werden, bei dem beiden Mannschaften der Sieg zuzutrauen ist. Zuletzt begegnete man sich in der Qualifikationsgruppe für die WM 2010, wo Spanien sich mit 5:0 im Heimspiel und 2:1 im Auswärtsspiel jeweils durchsetzen konnte. Ergebnisse, die es in dieser Höhe jetzt, fünf Jahre später, wohl nicht mehr geben wird.
Freundschaftsspiel Quoten für Belgien – Spanien am 17.11.2015:
Tipp 1 (Belgien): 2,75
Tipp X (Unentschieden): 3,30
Tipp 2 (Spanien): 2,50

Österreich – Schweiz Prognose: Die Veranstalter von 2008 unter sich

Im Jahr 2008 wurde die Europameisterschaft von Österreich und der Schweiz gemeinsam ausgetragen, was auch bedeutete, dass beide Mannschaften gesetzt waren. Für beide Länder war jedoch bereits nach der Vorrunde das Turnier beendet und für die darauffolgende EM im Jahr 2012 konnten sich beide Teams gar nicht erst qualifizieren. Überhaupt gelten beide Nationen eher als kleine Fische im weltweiten Vergleich, haben aber durchaus renommierte Spieler in ihren Reihen. So kennt man den österreichischen Kapitän Christian Fuchs (Leicester City) noch bestens aus der Bundesliga und mit David Alaba (FC Bayern München) spielt der große Shootingstar des Teams noch heute hier. Auch bei den Schweizern sind Namen wie Xherdan Shaqiri (Stoke City), Erin Derdiyok (Kasimpasa Istanbul), Admir Mehmedi (Bayer 04 Leverkusen) oder auch Yann Sommer (Borussia Mönchengladbach) bestens bekannt in Deutschland. Nachdem Österreich das Ticket für die Teilnahme an der EM in Frankreich eindrucksvoll ohne eine einzige Niederlage in der Gruppe G lösen konnte und mit neun Siegen und einem Unentschieden mit aufrechtem Haupt der Endrunde entgegenblickt, konnten die Schweizer in ihrer Gruppe auf Rang 2 hinter den favorisierten Engländern ins Ziel einlaufen. In diesem Freundschaftsspiel darf in Österreich eine enge Begegnung erwartet werden, in welcher die Heimmannschaft durchaus als Favorit auf den Sieg gilt.
Freundschaftsspiel Quoten für Österreich – Schweiz am 17.11.2015:
Tipp 1 (Österreich): 2,25
Tipp X (Unentschieden): 3,25
Tipp 2 (Schweiz): 3,25

Türkei – Griechenland Prognose: „Lucky Loser“ empfängt enttäuschende Griechen

Es war sicherlich eine große Überraschung, dass die Türkei – eigentlich als Gruppendritter hinter Tschechien und Island ein Kandidat für die Playoffs – nun doch direkt für die Endrunde der Europameisterschaft in Frankreich qualifiziert war. Denn eigentlich sollte der beste Gruppendritte diesen Platz erhalten, welchen man rein von den erzielten Punkten eher bei Norwegen (19 Punkte) oder der Ukraine (ebenfalls 19 Punkte) als bei den Türken (18 Punkte) vermutet hätte. Tatsächlich wurde allerdings für den direkten Vergleich der Gruppendritten die Begegnungen gegen den jeweiligen Gruppenletzten ausgeklammert, da in einer Gruppe nur fünf Mannschaften waren, wodurch der hierin befindliche Gruppendritte ja ansonsten keine Chancen auf dieses Ticket gehabt hätte. Eben weil die Türken gegen Lettland, den Letzten in ihrer Gruppe A, jeweils 1:1 spielten und damit ganze vier Punkte liegen ließen, die hier nicht gewertet worden sind, ging das Ticket also doch noch vorzeitig an sie. Empfangen werden sie dafür in diesem Freundschaftsspiel ihrerseits einen sehr überraschenden Gruppenletzten, nämlich Griechenland, den Europameister aus dem Jahr 2004. In einer eigentlich leichten Gruppe, in der sich schließlich mit Nordirland und Rumänien eher Underdogs durchsetzen konnten, sah man die Griechen schon als sicheren Gruppenersten. Die Mannschaft, die bei der WM in Brasilien gar noch als eine von nur sechs europäischen Mannschaften das Achtelfinale erreichen konnte, enttäuschte dabei maßlos bei der Qualifikation für die Europameisterschaft. Grund genug, um bei den glücklich qualifizierten Türken nun Wiedergutmachung bei den eigenen Fans zu betreiben. Rein vom Kader her ist den Griechen definitiv mehr zuzutrauen. Man darf also gespannt sein, ob sie die Türken, die natürlich aufgrund der jüngsten Ergebnisse als Favorit in das Match gehen, bei diesem Freundschaftsspiel nun ärgern können.
Freundschaftsspiel Quoten für Türkei – Griechenland am 17.11.2015:
Tipp 1 (Türkei): 1,90
Tipp X (Unentschieden): 3,30
Tipp 2 (Griechenland): 4,20

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: