Frankreich vs. Belgien Prognose & Quoten WM 2018

8. Juli 2018

Frankreich © GEPA pictures

Am Dienstag, den 10. Juli 2018, kommt es im ersten Halbfinale der Fußball WM 2018 um 20:00 Uhr (MEZ) zum Aufeinandertreffen zwischen Frankreich und Belgien. Dabei stehen sich die jeweiligen Gruppensieger der Gruppen C und G im Sankt-Petersburg-Stadion in Sankt Petersburg gegenüber, wobei beide darauf hoffen, zum letzten Mal hier antreten zu müssen. Denn genau an dieser Stelle, wo letzten Sommer noch das Finale vom FIFA Confed Cup ausgetragen worden war, kommt es am kommenden Samstag zum unliebsamen Spiel um den dritten Platz bei der 21. Endrunde der Weltmeisterschaft im Fußball. Und hier wird eben der Verlierer dieses Spiels antreten müssen, was bedeuten würde, dass der WM Traum geplatzt wäre. Bei den Quoten ist Frankreich gegen Belgien jedenfalls der Favorit. Die Buchmacher glauben also tendenziell eher, dass die roten Teufel nun in Sankt Petersburg Quartier beziehen müssen, obschon der Dritte der FIFA Weltrangliste zuletzt die hochfavorisierten Brasilianer aus dem Wettbewerb kegeln konnte. Ob man dabei erneut auf einen Coup des vermeintlichen Außenseiters wetten könnte? Damit werden wir uns nach den nun folgenden Analysen jedenfalls in der abschließenden Prognose zu Frankreich gegen Belgien am Ende des Beitrags detailliert auseinandersetzen.

Dagegen spricht jedenfalls, dass Belgien aktuell eine bärenstarke Serie von 24 Spielen in Folge ohne Niederlage auf dem Konto hat und hier alle fünf Partien in der regulären Spielzeit von 90 Minuten gewonnen hat, während die Équipe Tricolore zwar zuletzt in der K.-o.-Phase ebenfalls zwei Siege ohne Verlängerung, geschweige denn Elfmeterschießen einfahren konnte, zumindest aber im dritten Gruppenspiel gegen Dänemark „nur“ Unentschieden gespielt hat. Somit könnten die roten Teufel aus Belgien hier aber einen alten Rekord einstellen, denn bislang ist lediglich die brasilianische Fußballnationalmannschaft bei der WM 2002 mal mit sieben Siegen in regulärer Spielzeit am Ende souveräner Weltmeister geworden. Am Ende wäre es den Belgiern allerdings ganz gewiss völlig egal, ob man nun Verlängerung und/oder sogar Elfmeterschießen bräuchte, denn für den Vizeeuropameister des Jahres 1980 wäre es nun der erste WM Titel überhaupt, nachdem man bei der WM 1986 sein bis dato einziges Halbfinale mit 0:2 gegen den späteren Weltmeister Argentinien verloren hat. Interessante Randnotiz dabei: im anschließenden Spiel um Platz drei stand man der französischen Nationalmannschaft gegenüber, musste sich allerdings mit 2:4 nach Verlängerung geschlagen geben. Gelingt den roten Teufeln nun 32 Jahre später die Revanche dafür?

Zumindest wollen wir genau das in diesem Beitrag nun für Sie herausfinden, indem wir uns intensiv der Form und dem bisherigen Turnier der beiden Topnationen zuwenden. Unter Blick auf ihre gemeinsame Bilanz liefern wir Ihnen abschließend auch eine fundierte Prognose zu Frankreich vs. Belgien.

Frankreich – Auf dem Weg ins dritte Finale?

Schon zwei Mal hat die französische Fußballnationalmannschaft ein Endspiel einer Fußball Weltmeisterschaft erreicht. Konnte man sich dabei im Jahr 1998 im eigenen Land anschließend auch mit dem Titelgewinn belohnen, so ließ man einen erneuten Gesamtsieg acht Jahre später gegen Italien in Deutschland im Elfmeterschießen liegen. Und nun könnte die Équipe Tricolore zum dritten Mal in ein WM Finale einziehen, wofür man zumindest in der K.-o.-Phase auf ganzer Linie überzeugt hat, nachdem die Vorrunde trotz Gruppensieg hier und da noch unsauber gewirkt hatte. Das Erfolgsrezept war dabei unter anderem auch die makellose Bilanz gegen südamerikanische Teams, denn mit Argentinien (4:3) und Uruguay (2:0) hat man nun seit zehn WM Spielen in Serie nicht mehr gegen Vertreter aus dem CONMEBOL Verband verloren. Umso mehr hätte man sich nun womöglich lieber Brasilien als Belgien zum Halbfinalgegner gewünscht. Nichtsdestotrotz sind „Les Bleus“ im verbliebenen Feld der Teilnehmer nun der große Titelfavorit, da man bereits im Vorfeld der Endrunde gemeinsam mit Brasilien, Deutschland und Spanien im ganz engen Favoritenkreis war und dieser Rolle als einzige Nation gerecht geworden ist. Entscheidend wird allerdings sein, wie die hier und da nicht so stabile Defensive der Mannschaft von Didier Deschamps nun gegen die roten Teufel verteidigen wird.

Belgien – Schwachstelle ist ebenfalls die Defensive

Allerdings ist auch bei der hochdekorierten belgischen Fußballnationalmannschaft eben die Verteidigung die vermeintliche Schwachstelle, obschon man es zuletzt gegen Brasilien sehr gut gelöst bekommen hat. Gerade aber wenn das Tempo steigt, kommen Spieler wie Jan Vertonghen (Tottenham Hotspur) oder Vincent Kompany (Manchester City) nicht immer gut mit. Problematisch überdies: Neymar-Bewacher Thomas Meunier (Paris Saint-Germain) kassierte im Match gegen die Seleção seine zweite gelbe Karte und wird nun gesperrt in diesem Halbfinale fehlen. Eine Personalie, die es erst einmal zu ersetzen gilt, obschon die angesprochenen 24 Spiele in Serie ohne Niederlage natürlich auch klar für die roten Teufel sprechen. Aber noch ein zweiter Faktor kommt den Belgiern hier zu Gute, nämlich die hohe Leistungsdichte in der Breite. Schon sage und schreibe neun verschiedene Torschützen hat es im Rahmen dieser Weltmeisterschaft gegeben, was die bärenstarke Offensive der Belgier schwer ausrechenbar macht. Bislang haben nur Frankreich (1982) und Italien (2006) mal zehn verschiedene Torschützen im Verlauf eines Turniers gestellt. Richten soll es dabei vor allem der bullige Angreifer Romelu Lukaku (Manchester United), mit dem die vorwiegend junge Hintermannschaft der Équipe Tricolore durchaus ihre Probleme bekommen dürfte. In dem erst zweiten Halbfinale bei einer Fußball WM 2018 seit 32 Jahren will die goldene Generation von Coach Roberto Martinez und Co-Trainer Thierry Henry nun erstmals auch ins Finale einziehen.

Unsere Erfahrungen mit Bet365:
Überdurchschnittliche Wettquoten
Sehr gutes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

Frankreich – Belgien Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Schon sage und schreibe 73 Länderspiele hat es zwischen den Nachbarländern Frankreich und Belgien schon gegeben und brisanterweise sind es die roten Teufel, die den daraus resultierenden direkten Vergleich mit 30 Siegen anführen. So bringt die Équipe Tricolore es bei 19 Unentschieden erst auf 24 gewonnene Spiele gegen die Belgier, gegen die man allerdings das schon angesprochene Spiel um Platz drei bei der WM 1986 gewinnen konnte. Und auch das zweite WM Pflichtspiel im Bunde im Achtelfinale der WM 1938 ging damals mit 3:1 an „Les Bleus“. Folgt nun also auch im dritten WM Spiel ein Sieg der französischen Fußballnationalmannschaft?

Wer gewinnt Frankreich oder Belgien? Prognose WM 2018

Zumindest bei den Quoten ist Frankreich gegen Belgien in der Favoritenrolle, was gewiss auch der Tatsache geschuldet ist, dass Frankreich hier als amtierender Vizeeuropameister in das Turnier gegangen ist. Die Topmannschaft, deren Eckpfeiler im Vergleich zur EURO 2016 stark gereift sind, hat zudem mit Namen wie Kylian Mbappé (Paris Saint-Germain) und Ousmane Dembélé (FC Barcelona) neue Talente für die Zukunft erhalten, die schon hier in Russland auf sich aufmerksam machen konnten. Aber: auch die Belgier haben eine hochkarätige Mannschaft beisammen, aus der nun endlich auch eine Einheit auf dem Platz geformt werden konnte, was vor zwei Jahren in Frankreich und vor vier Jahren in Brasilien noch das große Manko war. In der Summe ergibt sich also ein enges Match auf Augenhöhe zwischen zwei Mannschaften, deren jeweilige Schwachstelle die Abwehr ist. Und weil den Belgiern hier mit Thomas Meunier ein entscheidender Mann gelbgesperrt fehlen wird, sehen wir die Tendenz letztlich in Richtung der Équipe Tricolore ausschlagend. In unserer Prognose zu Frankreich gegen Belgien empfehlen wir Ihnen also Tipp 1 und setzen darauf, dass die französische Fußballnationalmannschaft auch das dritte WM Spiel gegen Belgien gewinnt.

Frankreich – Belgien Quoten * – WM 2018 Spiel am 10.07.2018

Tipp 1 (Frankreich): 2,55
Tipp X (Unentschieden): 3,25
Tipp 2 (Belgien): 3,10

Alle Wettquoten von Bet365

Quoten* abgerufen auf der Webseite von Bet365 am Sonntag, den 8. Juni 2018, um 14:33 Uhr (MEZ).

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: