Formel 1 Weltmeister 2016 Wetten, Favoriten & Quoten

8. März 2016

Sportwetten (Tennis, etc.) - Prognosen & Quoten

Am 20. März 2016 startet die Formel 1 Weltmeisterschaft 2016 mit dem Großen Preis von Australien in Melbourne in die neue Saison. Mit dabei ist natürlich auch wieder der amtierende Weltmeister Lewis Hamilton, der nunmehr zwei Jahre in Folge in seinem Mercedes den Titel gewinnen konnte. Zum Mercedes AMG Petronas F1 Team gehört außerdem sein Teamkollege, der deutsch-finnische Pilot Nico Rosberg. Nicht zuletzt durch seine beiden Vizeweltmeisterschaften holte das Team ebenfalls zwei Jahre hintereinander die Konstrukteurswertung und hat damit das einst so erfolgreiche Red Bull-Renault Team abgelöst, welches mit Aushängeschild Sebastian Vettel zwischen 2010 und 2013 die gesamte Sportart dominierte.

Der gebürtige Heppenheimer und vierfache Serienweltmeister konnte übrigens nach seinem Wechsel zum italienischen Rennstall Ferrari im Jahr 2015 auf Anhieb den dritten Platz in der Gesamtwertung verbuchen und dabei immerhin drei der 19 Rennen gewinnen. Wie dominant das Mercedes Team rund um Hamilton und Rosberg dabei gerade im Vorjahr war, beweist die Tatsache, dass sämtliche anderen 16 Rennen von den deutschen Konstrukteuren gewonnen worden sind. Lediglich beim Großen Preis von Ungarn und beim Großen Preis von Singapur schaffte es kein Mercedes-Pilot auf das Podium.

Ob sich die große Dominanz des deutschen Rennstalls auch im Jahr 2016 fortsetzen wird oder ob Sebastian Vettel gemeinsam mit seinem Kollegen Kimi Räikkönen im Cockpit der Scuderia Ferrari den Weg zurück an die Weltspitze finden kann, ist die große Frage, der wir in diesem Beitrag nachgegangen sind. Schon jetzt darf man sich jedenfalls aus deutscher Sicht auch darauf freuen, dass der Große Preis von Deutschland nach einem Jahr Pause wieder in den Kalender der Saison 2016 zurückkehren wird, wodurch die Rennboliden auch am Hockenheimring in Baden-Württemberg am 31. Juli 2016 einen Stopp einlegen werden.

Alle Wettquoten von Bet365

Lewis Hamilton – Auf dem Weg zum vierten Titel

Lewis Hamilton, der 2008 zum damals jüngsten Weltmeister in der Geschichte dieses Motorsports wurde, ging einst aus dem Förderprogramm von McLaren hervor. Bereits in seiner Debütsaison wurde er Vizeweltmeister und schon ein Jahr später reichten ihm fünf Siege und fünf weitere Podiumsplätze bei insgesamt 18 Rennen, um am Ende mit nur einem einzigen Punkt Vorsprung auf den Finnen Kimi Räikkönen zum ersten Mal Weltmeister zu werden. In den darauf folgenden vier Jahren zwar nicht mehr in den Top 3 vertreten war es dann der Wechsel zu Mercedes, der dem Engländer den Erfolg zurückbrachte. Bei nur einem einzigen Sieg beim Großen Preis von Ungarn – sein schlechtestes Jahr seit dem Debüt – verlief 2013 sein erstes Jahr dort zwar alles andere als perfekt, aber bereits seit seinem zweiten Dienstjahr im Mercedes führte kaum noch ein Weg am mittlerweile 31-jährigen dreifachen Weltmeister vorbei. Auch in 2016 gilt er als der haushohe Favorit.
Formel 1 Weltmeisterschaft 2016 Quoten für Lewis Hamilton:
Gesamtsieger: 1,50

Nico Rosberg – Möchte aus dem Schatten von Hamilton hervortreten

Der in Wiesbaden geborene Deutsch-Finne Nico Rosberg ist seit 2006 in der Formel 1 und wechselte bereits 2010 zu seinem jetzigen Team Mercedes. Die ersten drei Jahre noch im Schatten von der großen Legende Michael Schumacher war es mit dem Wechsel von Lewis Hamilton im Jahr 2013 der Engländer, der Nico Rosberg schnell in den Schatten stellen konnte. Sollte Hamilton nämlich eigentlich die Ergänzung zu dem vielversprechenden Rosberg sein, so gelang es dem damals jüngsten Weltmeister der Geschichte bereits in seiner ersten Saison – trotz nur eines Grand-Prix-Siegs – den Deutsch-Finnen in der teaminternen Gesamtwertung der Saison zu besiegen und damit im Standing an ihm vorbeizuziehen. Rosberg, dem immerhin zwei Siege in dieser Saison gelangen, der jedoch ansonsten nur ein weiteres Mal auf dem Treppchen landete, wurde am Ende in der Gesamtwertung mit 18 Punkten Rückstand auf seinen neuen Teamkollegen lediglich Sechster. Ganz anders verhielt es sich jedoch mit dem neuen Mercedes in den letzten zwei Jahren, als Rosberg zwar noch immer im Schatten von Hamilton blieb, jedoch beide Male Vizeweltmeister wurde. Bei fünf Siegen im Jahr 2014 und sechs Siegen im Jahr 2015 zeigte er dabei einige Male, dass er durchaus auch das Potenzial für den ganz großen Coup hat. So wird er sich im dritten Jahr in Folge garantiert nicht schon wieder nur mit Platz 2 begnügen wollen, sondern versuchen, seinen Teampartner vom Thron zu stoßen. Chancen hat er dafür allemal.
Formel 1 Weltmeisterschaft 2016 Quoten für Nico Rosberg:
Gesamtsieger: 4,00

Sebastian Vettel – Nach Katastrophenjahr 2014 greift er nun wieder voll an

Nachdem Sebastian Vettel in der Saison 2010 Lewis Hamilton als jüngsten Weltmeister der Geschichte der Formel 1 ablösen konnte, führte jahrelang an dem Youngster von Red Bull Racing kein Weg mehr vorbei. Auf stolze vier Weltmeistertitel in Serie brachte es der Heppenheimer im Anschluss, was zuvor nur dem Argentinier Juan Manuel Fangio (1954 bis 1957) sowie Michael Schumacher (2000 bis 2004), bei dem es sogar fünf Titel in Folge waren, gelang. 2014 jedoch landete Vettel nach einer schwachen Saison ohne einen einzigen Sieg bei nur einem zweiten und drei dritten Plätzen auf Rang 5 in der Gesamtwertung. Die Konsequenz war das vorzeitige Beenden seines Vertrags mit dem österreichischen Rennstall und der Wechsel zu Ferrari. Dieser machte sich bereits in Vettels erstem Jahr bezahlt, konnte er den beiden Durchstartern Hamilton und Rosberg in ihrem Mercedes lange Zeit Paroli bieten und am Ende des Jahres mit haushohem Abstand auf seinen Teamkollegen Kimi Räikkönen den dritten Platz in der Gesamtwertung einfahren. Man darf gespannt darauf sein, was der Heppenheimer dieses Jahr erreichen wird. Ganz gewiss ist er die größte Bedrohung für die beiden Mercedes-Piloten.
Formel 1 Weltmeisterschaft 2016 Quoten für Sebastian Vettel:
Gesamtsieger: 5,00

Kimi Räikkönen – Seine zweite Amtszeit bei Ferrari verläuft noch schleppend

Im Jahr 2007, als der Finne Kimi Räikkönen von McLaren Mercedes zu Scuderia Ferrari wechselte, wurde er an der Seite des Brasilianers Felipe Massa durch den Sieg in dessen Heimat beim letzten Rennen, dem Großen Preis von Brasilien, völlig überraschend zum ersten und bisher einzigen Mal in seiner Karriere Weltmeister. Den etwas glücklichen Umstand, am Ende mit 110 Punkten nur einen einzigen Punkt mehr auf dem Konto gehabt zu haben als Lewis Hamilton, der zwei Rennen vor Schluss eigentlich schon so gut wie durch war, und Fernando Alonso, verdankte Räikkönen dabei aber auch der Tatsache, dass Hamilton hier durch einen großen Fauxpas letztendlich nur Siebter beim letzten Rennen wurde. Dennoch: nach seiner dreijährigen Auszeit als Rallye-Fahrer und seinem Comeback zur Formel 1, wo er zunächst zwei Jahre für Lotus F1 an den Start ging und 2014 wieder zu Ferrari, seinem alten Team, zurückkehrte, will es nicht mehr so wirklich laufen für den Finnen. Gerade bei seiner zweiten Amtszeit im Cockpit von Ferrari gelang ihm bisher zumindest noch kein einziger Grand-Prix-Sieg. Für die Weltmeisterschaft hat er jedenfalls nur ähnliche Außenseiterchancen wie bei seinem Überraschungstriumph aus dem Jahr 2007.
Formel 1 Weltmeisterschaft 2016 Quoten für Kimi Raikkonen:
Gesamtsieger: 41,00

Fernando Alonso – Der Außenseiter im McLaren

Der Spanier Fernando Alonso ist zwar im Cockpit von Mild Seven Renault in den Jahren 2005 und 2006 bereits zwei Mal Weltmeister geworden und brachte es auch nach seinem Wechsel zu Ferrari im Jahr 2010 noch auf insgesamt drei weitere Vizeweltmeisterschaften, spätestens sein Wechsel zu McLaren Honda aus der letzten Saison machte sich jedoch nicht so richtig bezahlt. In der internen Teamwertung verlor er gar gegen seinen Partner Jenson Button und zum ersten Mal seit seiner Debütsaison 2001 stand der 35-jährige erste spanische Formel 1 Weltmeister der Geschichte dieses Sports in keinem einzigen Grand-Prix auf dem Treppchen. Die Folge war ein ernüchternder 17. Platz in der Gesamtwertung, der den Ansprüchen des einstigen Superstars ganz gewiss nicht gerecht wird. Ob er in diesem Jahr noch einmal an alte glorreiche Zeiten wird anknüpfen können, müssen die ersten Rennen zeigen. Für den Gesamtsieg hat er allerdings höchstens kleine Außenseiterchancen.
Formel 1 Weltmeisterschaft 2016 Quoten für Fernando Alonso:
Gesamtsieger: 67,00

Die Quoten für die restlichen Piloten – Fahrerwertung 2016:

Daniel Ricciardo: 81,00
Valtteri Bottas: 101,00
Jenson Button: 101,00
Felipe Massa: 151,00
Daniil Kvyat: 201,00
Kevin Magnussen: 251,00
Sergio Perez: 501,00
Nico Hülkenberg: 501,00
Max Verstappen: 501,00
Romain Grosjean: 751,00
Carlos Sainz: 751,00
Esteban Gutierrez: 1001,00
Jolyon Palmer: 1001,00
Marcus Ericsson: 1501,00
Felipe Nasr: 1501,00
Rio Haryanto: 4001,00
Pascal Wehrlein: 4001,00

Formel 1 Konstrukteurswertung 2016 – Die Favoriten

Wie schon in den zwei Jahren zuvor wird auch in dieser Saison wohl kein Weg am Mercedes AMG Petronas F1 Team vorbeiführen. Mit jeweils 701 (2014), bzw. 703 (2015) Punkten ließ man die Konkurrenz dabei stets sehr weit hinter sich zurück, wodurch der deutsche Rennstall abermals ein ganz heißer Favorit auf diesen Titel ist. Wenn überhaupt ein Team diese Vormachtstellung angreifen könnte, dann höchstens noch Scuderia Ferrari rund um die beiden ehemaligen Weltmeister Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen. Muss hierfür allerdings schon einiges zusammenkommen in der Konstrukteurswertung 2016, so haben alle anderen Teams hier lediglich noch Außenseiterchancen.

Formel 1 Konstrukteurswertung 2016 – Die Quoten

Mercedes: 1,083
Ferrari: 6,50
Red Bull: 34,00
McLaren: 34,00
Williams: 67,00
Force India: 501,00
Haas: 751,00
Renault: 751,00
Toro Rosso: 751,00
Sauber: 2501,00
Manor: 4001,00

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: