Fenerbahce vs. Galatasaray Prognose & Quoten, 17.03.2018

15. März 2018

Fussball Wetten, Prognosen & Quoten

Am Samstag, den 17. März 2018, empfängt Fenerbahce Istanbul um 17:00 Uhr (MEZ) Stadtrivale Galatasaray Istanbul zum Spitzenspiel der Woche am 26. Spieltag der türkischen Süper Lig. Dabei handelt es sich um das sogenannte „Interkontinentale Derby“, das zu den bedeutendsten Derbys nicht nur der Türkei, sondern allgemein sogar der Welt zu zählen ist, wo es im Top 10 Ranking der wichtigsten Stadtderbys auftaucht und den Beinamen „die ewige Rivalität“ („Eternal Rivalry“) trägt. Schließlich treten hier nicht nur zwei Stadtrivalen gegeneinander an, sondern was dieses Match erst so richtig besonders macht, ist die Tatsache, dass Galatasaray Istanbul auf der europäischen Seite der türkischen Hauptstadt zu finden ist, während Fenerbahce Istanbul auf der asiatischen Seite der Stadt liegt. Folgerichtig wird im Stadion Ülker Stadyumu hier auf asiatischem Grund und Boden gespielt.

Dabei treten hier aber nicht nur zwei Teams von streng genommen unterschiedlichen Kontinenten gegeneinander an, sondern hier stehen sich auch zwei der erfolgreichsten türkischen Vereine aller Zeiten gegenüber, die gemeinsam mit Besiktas Istanbul überdies die einzigen Vereine der Türkei darstellen, die noch nie in ihrer Geschichte aus der türkischen Süper Lig abgestiegen sind. Und als wäre all das nicht schon Würze genug für ein hochbrisantes Derby, so empfängt hier außerdem der aktuelle Tabellenvierte den Tabellenführer, sodass es hier auch eine wichtige Vorentscheidung um die türkische Meisterschaft geben könnte, wenn entweder Gala mit einem Auswärtssieg um neun Punkte von dannen zieht oder Fener bis auf drei Zähler noch mal heran rücken könnte. Weil überdies ebenfalls am 26. Spieltag das zweite Istanbuler Stadtderby zwischen Basaksehir Istanbul (3.) gegen Besiktas Istanbul (2.) ausgetragen wird, die mit jeweils 50 Zählern beide jeweils drei Punkte vor Fenerbahce und drei Punkte hinter Galatasaray stehen, dürfte an diesem Wochenende ohnehin ein allgemeiner Ausnahmezustand in Istanbul herrschen, wenn sowohl Potenzial dafür besteht, dass alle vier Vereine sich am Ende des Spieltags ganz eng bis auf maximal zwei Punkte Differenz aneinander annähern könnten, oder hier möglicherweise ja acht Spieltage vor Saisonende eine kleine Vorentscheidung fällt.

In diesem Beitrag haben wir uns das Interkontinentale Derby zwischen Fenerbahce Istanbul und Galatasaray Istanbul folgerichtig genauer angesehen, um Ihnen nach Analyse der beiden Mannschaften auch eine Prognose für den am wahrscheinlichsten geltenden Ausgang im klassischen 3-Weg-System präsentieren zu können.

Fenerbahce Istanbul – Gelingt ihnen noch mal „big point“?

Nachdem Fenerbahce Istanbul letzte Saison nur auf einem enttäuschenden dritten Platz gelandet war und schließlich in den Europa League Playoffs an Underdog Vardar Skopje mit zwei Niederlagen deutlich scheiterte, schien der Mannschaft vom zurückgekehrten Trainer Aykut Kocaman eine sehr schwierige Saison bevorzustehen. Neben Brasilianer Giuliano, der von Zenit St. Petersburg kam, sowie Stürmer Vincent Janssen – Leihgabe von Tottenham Hotspur – mangelt es an richtigen Stars und auch der Weggang von Simon Kjaer zum FC Sevilla hat die Defensive der asiatischen Istanbuler schwer getroffen. Dennoch konnten sie sich gut in der Saison fangen und mussten lediglich erst vier Niederlagen hinnehmen, weshalb man auch noch auf Platz vier steht, obschon es bei erst 13 Siegen aus den 25 Ligaspielen eben bei acht Unentschieden einen Tick zu oft die Punkteteilung gab, durch die der Sprung nach ganz oben bis dato nicht möglich war. Umso erfreulicher sah es Anfang Februar aus, als auswärts bei Istanbul BB ein 2:0-Sieg gefeiert werden konnte, dem allerdings die bittere 1:3-Pleite bei Besiktas folgte, ehe Anfang März beim der 2:3-Heimpleite gegen Akhisar Belediyespor ein herber Rückschlag folgte. Zwar hat man nach 2:2 bei Besiktas im Hinspiel vom Halbfinale des türkischen Vereinspokals noch alle Chancen, sich hier ins Endspiel vorzuarbeiten, in der Liga darf man allerdings keine Punkte mehr liegen lassen, wenn es mit der 20. türkischen Meisterschaft dieses Jahr nach drei titellosen Jahren klappen soll. Gelingt Fener nun noch mal ein echter „big point“ gegen den aktuellen Tabellenführer?

Galatasaray Istanbul – Tabellenführung um jeden Preis verteidigen

Die 20 Meisterschaften hat Galatasaray Istanbul bereits 2015 vollgemacht, will sich nun aber Nummer 21 holen, wofür man schon wesentlich weiter sein könnte, hätte man sich im Februar nicht eine zwischenzeitliche Schwächephase erlaubt. Bei zwei aufeinanderfolgenden Auswärtsniederlagen gegen Sivasspor und Kasimpasa ließ man nämlich sechs wichtige Punkte liegen, die sich hinten raus noch rächen könnten. Zwar führt die Truppe von Fatih Terim mit nach wie vor drei Punkten Vorsprung die Tabelle an und konnte 17 ihrer 25 Ligaspiele gewinnen (zwei Unentschieden und sechs Niederlagen), dieser Vorsprung könnte sich allerdings bei erneuter Pleite in der Ferne hier bei Stadtrivale Fenerbahce in Luft auflösen, was den frenetischen Anhängern gleich zwei Dämpfer auf einmal versetzen könnte. Somit geht es hier darum, die Tabellenführung um jeden Preis zu verteidigen – notfalls eben mit einem Unentschieden. Zwar hat Galatasaray wegen seiner fulminanten Offensive rund um Goalgetter Bafétimbi Gomis (25 Tore in 24 Ligaspielen) die mit Abstand beste Tordifferenz und würde auch im Fall einer Auswärtspleite aller Voraussicht nach vorne bleiben, eine Verteidigung der Rolle als Spitzenreiter sähe trotzdem wahrlich anders aus, zumal man mit Lokalrivale Fenerbahce eben ausgerechnet den Erzrivalen in diesem Sechs-Punkte-Spiel wieder zurück ins Rennen bringen würde. Kurzum: Galatasaray wird in dieses interkontinentale Derby ganz gewiss alles hineinwerfen, was man zur Verfügung hat.

Unsere Erfahrungen mit Bet365:
Überdurchschnittliche Wettquoten
Sehr gutes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

Fenerbahce – Galatasaray Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Schon sage und schreibe 387 Aufeinandertreffen hat es zwischen Fenerbahce Istanbul und Galatasaray in dieser „Eternal Rivalry“ schon gegeben und insgesamt führt dabei die asiatische Seite Istanbuls (Fenerbahce) mit 147 gewonnenen Spielen den direkten Vergleich an, während Galatasaray bei 117 Unentschieden aber immerhin auch schon 123 Mal gewonnen hat. Zuletzt trennten sich beide Mannschaften in der Hinrunde im vergangenen Oktober mit einem torlosen Remis. Angesichts der momentanen Ausgangslage dürfte es nun wesentlich spektakulärer zugehen…

Fenerbahce – Galatasaray Prognose – Süper Lig Spiel am 17.03.2018

Mit Blick auf die aktuelle Formkurve sieht es bei beiden Mannschaften recht ähnlich aus: zwischenzeitliche Rückschläge und Niederlagen konnten zuletzt durch konzentrierte Auftritte und Siege kompensiert werden und auch im türkischen Pokal haben beide Klubs eine gute Ausgangslage für das Rückspiel in ihrem jeweiligen Halbfinale, sodass es das interkontinentale Derby dort theoretisch sogar im Finale geben könnte. In der Süper Lig benötigt allerdings Fenerbahce hier händeringend einen Sieg, da man sich sonst aus dem Rennen um die Meisterschaft wohl verabschieden würde, was die Hausherren hier in die Offensive zwingt. Und das wiederum dürfte Galatasarays torgefährlicher Offensive klar in die Karten spielen, weshalb wir hier im Gegensatz zum Hinspiel in jedem Fall Tore erwarten. Am Ende sehen wir dabei die Gäste hauchdünn im Vorteil, da Ihnen auch die Ausgangslage hilft. Weil auch die Quoten es hergeben, ist der Tipp auf den Auswärtssieg von Galatasaray durchaus erlaubt. Weil umgekehrt Fenerbahce aber nur schwer zu schlagen ist (erst vier Niederlagen), sollte Tipp X am Ende nicht nur am realistischsten sein, sondern auch aus mathematischer Sicht die sinnvollste Option sein, die Ihnen hier zur Verfügung steht.

Fenerbahce – Galatasaray Quoten * – Süper Lig Spiel am 17.03.2018

Tipp 1 (Fenerbahce): 2,30
Tipp X (Unentschieden): 3,25
Tipp 2 (Galatasaray): 3,10

Alle Wettquoten von Bet365

Quoten* abgerufen auf der Webseite von Bet365 am Mittwoch, den 14. März 2018, um 13:15 Uhr (MEZ).

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: