FC Villarreal vs. FC Liverpool 28.04.2016, Prognose & Quoten

25. April 2016

Europa League Wetten, Prognosen & Quoten

Am Donnerstag, den 28. April 2016, empfängt der FC Villarreal um 21:05 Uhr (MEZ) den FC Liverpool im Halbfinale der UEFA Europa League. In ihren jeweiligen Ligen haben beide Teams am vergangenen Wochenende dabei Unentschieden gespielt. Zumindest die Spanier haben allerdings schon längst mit dem Ligabetrieb abgeschlossen, ist ihnen der Qualifikationsplatz für die Champions League doch eigentlich kaum noch zu nehmen. Genau dorthin möchte am liebsten natürlich auch der FC Liverpool. Das Team von Jürgen Klopp ist zumindest rein vom Etat her sicherlich absolut tauglich für die Königsklasse.

Weil die Liverpooler in der Premier League allerdings nicht gerade ihre souveränste Saison gespielt haben, könnte der Weg ins internationale Geschäft unter Umständen nur noch durch den Gewinn der Europa League erreicht werden. Auf Platz 7 liegend hätte man nämlich aller Wahrscheinlichkeit nach sogar die Europa League verpasst, es sei denn Manchester United gewinnt den FA Cup am 21. Mai in Wembley. Damit man aber erst gar nicht auf solche Rechenspiele und Schützenhilfe von außerhalb angewiesen ist, werden die Engländer zwei Spiele vom großen Finale in Basel garantiert alles dafür tun, um den vierten Triumph in der Europa League (bzw. dem UEFA Cup, wie der Vorgängerwettbewerb hieß) nach 1973, 1976 und 2001 feiern zu können.

Villarreal hingegen, die noch keinen internationalen Erfolg zu verbuchen haben, jedoch schon zwei Mal in einem Halbfinale der Europa League standen, würden allerdings ebenfalls nur allzu gerne endlich mal zu den namhaften Teams aus Spanien aufschließen, die seit geraumer Zeit in den europäischen Endspielen vorrangig die Titel gesammelt haben. So ging nämlich alleine in den letzten elf Spielzeiten sieben Mal der Pokal nach Spanien.

Wer im Hinspiel in Villarreal die besseren Chancen auf eine gute Ausgangslage für das Rückspiel an der Anfield Road wird herausspielen können, haben wir in diesem Blogbeitrag für Sie analysiert.

Alle Wettquoten von Bet365

FC Villarreal – Im Schatten der anderen spanischen Klubs

Durch die große Dominanz, die schon immer von spanischen Vereinen in europäischen Wettbewerben ausging, konnten schon bemerkenswert viele Mannschaften aus der Primera División internationale Erfolge feiern. Neben dem FC Sevilla, – in der Liga neun Punkte hinter Villarreal – die alleine in den letzten zehn Jahren vier Mal die Europa League gewinnen konnten, haben sich hier auch Atlético Madrid und der große Rivale von Villarreal, der FC Valencia, in der jüngsten Vergangenheit in die Gewinnerliste einreihen können. Mit Espanyol Barcelona und Athletic Bilbao standen zudem zwei weitere spanische Teams im Endspiel der Europa League, ganz zu schweigen von Real Madrid und dem FC Barcelona, die in der Champions League stets zu den Favoriten gehören. Der FC Villarreal hingegen hat bisher lediglich zwei Halbfinaleteilnahmen an der Europa League und ein erreichtes Semifinale der Champions League vorzuweisen. In dieser Saison lange Zeit im Niemandsland der Primera División auf Platz 4 liegend mit deutlichem Abstand auf die umliegenden Plätze gilt die volle Konzentration der Mannschaft von der spanischen Ostküste ohnehin längst der Europa League. Hier feierte man bisher tolle Erfolge. Gerade der SSC Neapel und Bayer Leverkusen bissen sich im Stadion El Madrigal etwas überraschend die Zähne an der Mannschaft von Trainer Marcelino aus. Zuletzt schaltete man mit Sparta Prag im Viertelfinale gar einen echten Favoritenschreck aus und will mit einem frisch geschonten Kader, der unter der Woche gegen Real Madrid auswärts mit 0:3 unterging sowie am Wochenende daheim gegen Real Sociedad nur 0:0 spielte, die Liverpooler voll angreifen. Bereits am Samstag darauf wartet mit dem FC Valencia außerdem der Erzfeind in der spanischen Liga. Nur allzu gerne würde man zusätzlich zu dem möglichen Derbysieg auch endlich einmal ein europäisches Halbfinale überstehen.

FC Liverpool – Dopingärger überschattet Kraftakt

Als Borussia Dortmund zur 60. Spielminute im Europa League Viertelfinale mit 3:1 in Liverpool führte, hätte ganz sicher niemand mehr ernsthaft zu glauben gewagt, dass die Engländer doch noch das Halbfinale erreichen könnten, brauchte man an der Anfield Road doch in den verbleibenden 30 Minuten noch drei Tore. Genau dieses Kunststück vollbrachten die frenetisch von den Fans angepeitschten Liverpooler jedoch und besiegelten damit das Europa League Aus von Jürgen Klopps ehemaligem Verein. Was nun allerdings diesen Kraftakt überschattet ist der jüngste Skandal um den französischen Abwehrspieler Mamadou Sakho, der im Dopingtest durchgefallen ist. Ausgerechnet er war es, der den Treffer zum 3:3 in Liverpool markierte. Zwar verzichtet der BVB nach aktuellen Informationen darauf, Protest gegen die Wertung des Spiels einzulegen, dennoch ist es an der Anfield Road nun ganz schön unruhig geworden. Auch die großartige Aufholjagd in der Premier League hat am Wochenende unter den Außeneinflüssen gelitten. Beim 2:2 im eigenen Stadion gegen den hochgradig abstiegsgefährdeten Verein Newcastle United wurden nun nämlich zwei sehr wichtige Zähler liegen gelassen. Nachdem man die Dortmunder aus dem Wettbewerb schmeißen konnte, stehen die Chance nun ausgesprochen gut, ins Finale einzuziehen und auf diesem Wege doch noch über den Zwischenstopp Europa League nicht nur schon in dieser Saison einen großen Titel einzufahren, sondern nächste Saison bereits in der europäischen Königsklasse vertreten zu sein. Dringend muss der Stab nun also Ruhe in die Mannschaft bekommen, damit sich die Engländer in El Madrigal nun eine bessere Ausgangslage erspielen können, als es der SSC Neapel oder Bayer Leverkusen hinbekommen haben, die hier beide mit Niederlage und ohne Auswärtstor im Gepäck wieder abreisen mussten.

Bisherige Aufeinandertreffen von FC Villarreal und FC Liverpool

Bisher hat es noch kein Pflichtspiel zwischen dem FC Villarreal und dem FC Liverpool gegeben.

FC Villarreal – FC Liverpool Prognose – Europa League Spiel am 28.04.2016

Die einen wollen auch endlich mal einen europäischen Wettbewerb gewinnen und die anderen brauchen die Trophäe dringend, um in die Champions League zu kommen, was für Neuverpflichtungen und Vertragsverhandlungen nun einmal ein sehr wichtiges Argument ist. Der FC Villarreal geht in sein Heimspiel dabei mit zwei kleinen Vorteilen. Zum einen musste man sich in der spanischen Liga zuletzt nicht mehr reinhängen (drei bis vier Punkte aus den nächsten drei Spielen sollten für den sicheren Qualifikationsplatz zur Champions League reichen) und konnte dadurch die wichtigen Spieler wie Stürmerstar Cédric Bakambu aus DR Kongo ausgiebig schonen, und zum anderen war es im Umfeld des Vereins erheblich ruhiger als bei den Engländern auf der Gegenseite, die seit dem positiven Dopingtest von Verteidiger Sakho noch mehr in den Fokus der Medien gerutscht sind. Zeigt sich Liverpool entweder physisch von den vielen englischen Wochen oder psychisch von den Negativschlagzeilen beeindruckt in diesem Auswärtsspiel, so könnten sie nach Neapel, Leverkusen und Prag zum nächsten Spitzenteam werden, dass sich an dem gelben U-Boot aus Villrreal die Zähne ausbeißt. So sind die Spanier in dieser Partie der Favorit auf dem Heimsieg, obschon sich die Mannschaft von Jürgen Klopp gerade in der Außenseiterrolle wohler zu fühlen scheint, wie zuletzt das Viertelfinale gegen Borussia Dortmund gezeigt hat.

FC Villarreal – FC Liverpool Quoten – Europa League Spiel am 28.04.2016

Tipp 1 (FC Villarreal): 2,37
Tipp X (Unentschieden): 3,40
Tipp 2 (FC Liverpool): 2,87

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: