Europa League Viertelfinale 2016 Wetten, Favoriten & Quoten

18. März 2016

Europa League Wetten, Prognosen & Quoten

An den ersten beiden Donnerstagen im April, dem 7.4. und dem 14.4., entscheidet sich, wer in der Europa League Saison 2015/16 in das Halbfinale einziehen wird. Unter den letzten acht Mannschaften stehen genau wie in der Champions League drei spanische Teams. Somit entsendet auch hier die Primera División den Großteil der Teams. Die anderen fünf Plätze verteilen sich immerhin auf fünf weitere Länder. Neben dem deutschen Vertreter Borussia Dortmund ist außerdem noch ein Team aus Portugal, der Ukraine, Tschechien und England dabei.

Nicht mehr im Rennen ist hingegen der FC Basel, der ein mögliches Endspiel im eigenen Stadion damit nun offiziell verpasst hat. Der Botschafter für das Finale im schweizerischen St. Jakob-Park, Alexander Frei, hat dabei seinem ehemaligen Verein Borussia Dortmund ein Los der ganz besonderen Art beschert. So trifft das Team von Thomas Tuchel nämlich auf den FC Liverpool, bei dem seit Oktober der Kultcoach und Meistermacher Jürgen Klopp unter Vertrag steht. Eine hochkarätige Begegnung, die ganz sicher auch außerhalb von Deutschland und England für großes mediales Interesse sorgen wird, und den Stellenwert der diesjährigen Europa League eindrucksvoll unterstreicht.

Drei Wochen vor den mit Spannung erwarteten Begegnungen im Europa League Viertelfinale haben wir daher auf die Partien einen ersten Blick geworfen.

Alle Wettquoten von Bet365

Sporting Braga – Schachtjor Donezk Prognose & Quoten

Schalke-Bezwinger auf dem Weg zurück an Europas Spitze

Wer dachte, der Einzug ins Achtelfinale der Ukrainer durch das heftige 3:0 beim FC Schalke 04 wäre dem schlechten Tag der Gelsenkirchener geschuldet gewesen, der wird spätestens nach den Spielen gegen den RSC Anderlecht eingesehen habe, dass mit Schachtjor Donezk auch allgemein definitiv gerechnet werden muss. Das Team, in dem der rumänische Trainer Mircea Lucescu bereits seit 2004 fest im Sattel ist, konnte diesen Wettbewerb bereits in der Saison 2008/09 im Finale gegen Werder Bremen in die Ukraine holen und stand seitdem in der Saison 2010/11 sogar mal im Champions League Viertelfinale. In der Runde der letzten acht Mannschaften hat man nun mit dem portugiesischen Vertreter Sporting Braga ein weiteres absolut machbares Los gezogen. Im Ligabetrieb zwar abgeschlagen hinter Benfica Lissabon, Sporting Lissabon und dem FC Porto mit 17 Punkten Rückstand auf Platz 1 nur auf dem vierten Platz liegend, kamen die Portugiesen mit einem Kraftakt eine Runde weiter. Nach der 0:1-Niederlage im Auswärtsspiel in Istanbul bedeutete der Auswärtstreffer von Fenerbahce im Rückspiel, dass man drei Tore für ein Weiterkommen brauchte. In einer regelrechten Schlacht, bei der eine ungerechtfertigte rote Karte gegen die Türken mit einem damit verbundenem ebenfalls falsch entschiedenen Handelfmeter den Ausgleich brachte, setzte sich Braga schließlich mit 4:1 durch – auch, weil den Spielern von Fenerbahce Instanbul bei insgesamt drei Platzverweisen in der Folge mehrere Sicherungen durchgebrannt sind. Im Duell mit Donezk gelten die Portugiesen nun jedoch als der klare Außenseiter, während die Ukrainer auf den Einzug ins Halbfinale spekulieren dürfen.
Europa League Viertelfinale Quoten für Sporting Braga – Schachtjor Donezk am 07.04.2016:
Wer zieht ins Halbfinale ein (nach Hin- und Rückspiel)?
Tipp 1 (Sporting Braga): 2,25
Tipp 2 (Schachtjor Donezk): 1,57

FC Villarreal – Sparta Prag Prognose & Quoten

Noch ein Schritt bis ins nächste Halbfinale für die Spanier

Der FC Villarreal hat zwar noch nicht die Trophäensammlung anderer spanischer Erstligisten, die im letzten Jahrzehnt die internationalen Wettbewerbe oft dominiert haben, aber der momentane Viertplatzierte der Primera División war 2004 und 2011 immerhin schon zwei Mal im Halbfinale der Europa League und schaffte es auch in der Champions League im Jahr 2006 bis hierhin. Den nächsten Einzug in die Runde der besten vier Teams könnte man nun in der laufenden Saison feiern, wenn es mit Sparta Prag gegen eine der Überraschungsmannschaften geht. So haben die Tschechen bereits in der Vorrunde dem FC Schalke das Leben nicht gerade einfach gemacht und drehten nun das 1:1 vor heimischer Kulisse gegen Lazio Rom eindrucksvoll um beim demütigenden 3:0-Auswärtserfolg im Stadion der Römer. Schon in der Runde davor war den Tschechen gegen den FK Krasnodar, der sich in der Gruppenphase gegen niemand Geringeren als Borussia Dortmund behaupten konnte, ein 3:0-Auswärtssieg gelungen. Der FC Villarreal, der mit Neapel und Leverkusen allerdings auch seinerseits zwei europäische Topklubs aus dem Turnier befördert hat, wird nun definitiv gewarnt sein. Knüpfen die Spanier, die in der Primera División erst 23 Gegentore hinnehmen mussten, an die starken Leistungen an, so sind sie definitiv der Favorit für ihren dritten Einzug in die Runde der letzten vier Mannschaften in der Europa League.
Europa League Viertelfinale Quoten für FC Villarreal – Sparta Prag am 07.04.2016:
Wer zieht ins Halbfinale ein (nach Hin- und Rückspiel)?
Tipp 1 (FC Villarreal): 1,50
Tipp 2 (Sparta Prag): 2,50

Athletic Bilbao – FC Sevilla Prognose & Quoten

Auch in der Europa League ein spanisches Duell

Der FC Sevilla hat die Europa League in den letzten beiden Saisons gewinnen können und würde sich gar bei einem dritten Triumph in Serie womöglich für eine sehr lange Zeit in den Geschichtsbüchern verewigen. Obwohl man in der spanischen Liga nur auf Platz 5 liegt, so steht die Mannschaft von Unai Emery im Endspiel des Copa del Rey 2016. Was Duelle mit anderen spanischen Teams anbelangt, ist man außerdem in der Europa League bestens kampferprobt. Auf dem Weg zu den beiden Europa League Trophäen in Folge schaltete man 2014 Lokalrivalen Real Betis Sevilla im Elfmeterschießen im Achtelfinale aus, und besiegte im Halbfinale später noch den FC Valencia. Im Jahr 2015 war es dann der FC Villarreal, den die Spanier aus dem Achtelfinale geworfen haben. Athletic Bilbao könnte sich nun in diese Reihe einfügen, obschon dem Sechstplatzierten der spanischen Liga (nur ein Punkt hinter Sevilla) bereits in der Runde zuvor der Sieg im spanischen Duell gegen den FC Valencia aufgrund der Auswärtstoreregelung gelang. Dass Sevilla jedoch stark aufspielen kann, zeigt unter anderem auch der Sieg in der Champions League Vorrunde gegen Juventus Turin, durch welchen man sich noch an Borussia Mönchengladbach vorbei schieben und damit die Europa League als Drittplatzierter noch erreichen konnte. In der letzten Runde hat man zuletzt dem FC Basel einen Strich durch die Rechnung gemacht, was das Endspiel im eigenen Stadion anbelangt. Alles in allem geht Sevilla mit einer Nasenlänge Vorsprung als Favorit in diese Partie.
Europa League Viertelfinale Quoten für Athletic Bilbao – FC Sevilla am 07.04.2016:
Wer zieht ins Halbfinale ein (nach Hin- und Rückspiel)?
Tipp 1 (Athletic Bilbao): 2,20
Tipp 2 (FC Sevilla): 1,61

Borussia Dortmund – FC Liverpool Prognose & Quoten

Geschichten, die der Fußball so schreibt

Bereits im Sechzehntelfinale hatte sich sicherlich ein Großteil der Fußballwelt gewünscht, dass es zu dieser Begegnung zwischen Jürgen Klopp und seinem Ex-Klub kommt. Weil aller guten Dinge ja bekanntermaßen drei an der Zahl sind, wird eben jener Wunsch nun in der dritten Runde der K.-o.-Phase erfüllt. Dabei muss Liverpool zunächst am 7. April nach Dortmund reisen, bevor der BVB seinerseits nur eine Woche später an der Anfield Road gastieren wird. Beide Mannschaften haben übrigens schon einen anderen Verein aus der Liga ihres Gegners aus dem Turnier befördert. Setzte sich Liverpool noch im Sechzehntelfinale gegen den FC Augsburg knapp durch, so hat Dortmund nun sehr eindrucksvoll die eigentlich sehr defensivstarken Tottenham Hotspur aus dem Turnier befördern können. Die Borussen, die bei den Buchmachern zurzeit als der heißeste Kandidat auf den Gewinn der Europa League gehandelt werden, gehen dabei auch in das Duell mit dem neuen Verein ihres einstigen Erfolgstrainers als Favorit, obschon gerade Jürgen Klopp ja am besten wissen müsste, wie man den Nordrhein-Westfalen beikommen kann. Vor etwas mehr als einem Jahr war es dabei keineswegs abzusehen, dass die Dortmunder, die in der letzten Saison von Jürgen Klopp zwischenzeitlich Tabellenletzter waren, überhaupt noch in die Europa League finden würden. So musste der Klub auch durch zwei Playoffs hindurch, ehe die Qualfikation endgültig feststand. Unter Thomas Tuchel scheinen die zwischenzeitlichen Probleme der Vorsaison nun jedoch wie weggewischt zu sein. Auch Liverpool konnte sich gegen seinen großen Rivalen Manchester United aber nun deutlich behaupten und findet darüber hinaus in der Premier League zu immer mehr Konstanz. Nichtsdestotrotz sind die Dortmunder nach wie vor gänzlich ungeschlagen im Jahr 2016 und gelten damit als der große Favorit auf den Einzug ins Halbfinale.
Europa League Viertelfinale Quoten für Borussia Dortmund – FC Liverpool am 07.04.2016:
Wer zieht ins Halbfinale ein (nach Hin- und Rückspiel)?
Tipp 1 (Borussia Dortmund): 1,44
Tipp 2 (FC Liverpool): 2,62

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: