Europa League Achtelfinale 2017 Wetten & Quoten

24. Februar 2017

Europa League Wetten, Prognosen & Quoten

Am Donnerstag, den 9. März 2017, und am Donnerstag, den 16. März 2017, wird das Achtelfinale der Europa League ausgetragen. Nach Hin- und Rückspiel entscheidet sich damit in der zweiten Phase der K.-o.-Runde, wer dem schwedischen Solna einen entscheidenden Schritt näherkommen wird, wo am 24. Mai 2017 das große Finale entschieden wird. Mit dabei sind neben zwei deutschen Mannschaften unter anderem drei belgische Teams sowie zwei russische Vertreter. Mit jeweils einer Mannschaft ist außerdem noch Spanien, Zypern, Frankreich, Italien, England, Griechenland, die Türkei, Dänemark und die Niederlande vertreten.

Während dabei schon seit Anfang Dezember 2016 klar ist, dass es erstmals seit drei Jahren einen neuen Europa League Sieger geben wird, da Titelverteidiger und Seriensieger FC Sevilla die Champions League Vorrunde überstanden hat und zurzeit dort nach gewonnenem Hinspiel gegen Leicester City dem Viertelfinale entgegen marschiert, hat die Europa League den Zusatz „Europa“ also definitiv verdient, kämpfen doch noch 16 Mannschaften aus sage und schreibe zwölf Nationen um den begehrten Pokal. Gerade im Sechzehntelfinale hat es dabei bereits einige europäische Größen erwischt. Neben Zenit Sankt Petersburg, einem der Überflieger der Europa League Gruppenphase, sind mit Athletic Bilbao und dem FC Villarreal gleich zwei starke spanische Teams ausgeschieden. Mit Tottenham Hotspur hat es zudem einen großen Favoriten erwischt und in Form von Schachtjor Donezk ist der Titelträger des Jahres 2009 ausgeschieden.

In diesem Beitrag wollen wir uns aber vielmehr mit den Mannschaften beschäftigen, die noch drinnen sind. Wir blicken daher auf die acht hochkarätigen Begegnungen, die am 24. Februar 2017 in Nyon ausgelost worden sind. Einer kurzen Analyse der jeweiligen Kontrahenten lassen wir dabei eine Einschätzung folgen, wer wohl am ehesten nach Hin- und Rückspiel die nächste Runde erreichen dürfte, und liefern Ihnen die attraktivsten Quoten für Ihre Langzeitwetten auf das Europa League Achtelfinale 2016/17.

Alle Wettquoten von Bet365

FC Schalke 04 – Borussia Mönchengladbach Prognose & Quoten

Das deutsch-deutsche Duell im Achtelfinale

Etwas schade ist es natürlich schon, dass im Europa League Achtelfinale, bei dem es keine gesetzten Mannschaften mehr gibt und bei dem ebenfalls der Teamschutz wegfällt, sodass es zu landesinternen Duellen kommen kann, ausgerechnet zum Duell zwischen den beiden deutschen Mannschaften kommen muss. Während dabei aber die schlechte Nachricht lautet, dass unter den letzten acht Mannschaften in diesem Wettbewerb maximal ein deutscher Klub stehen kann, so lautet immerhin die gute Nachricht, dass ein Team es sicher ins Viertelfinale schaffen wird. Wie das Leben in solchen Fällen übrigens dann auch meistens so spielt, wird es im März zu insgesamt drei Matches zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach binnen gerade einmal zwölf Tagen kommen. So spielen beide am Samstag, den 4. März 2017, am 23. Spieltag der Fußball Bundesliga gegeneinander, ehe an den beiden darauffolgenden Donnerstagen das Europa League Achtelfinale ansteht. Immerhin: von allzu großen Reisestrapazen wird man verschont bleiben, liegen die beiden Städte doch gerade einmal ca. 175 km Luftlinie voneinander entfernt. Das Hinspiel in der Bundesliga gewannen die Schalker damals übrigens mit einem satten 4:0. Angesichts des Gladbacher Kraftakts beim 4:2-Auswärtssieg nach 0:2-Rückstand gegen den AC Florenz halten wir aber das Weiterkommen der Fohlen hier für einen kleinen Tick wahrscheinlicher. Eins dürfte aber sicher sein: In diesem Duell auf Augenhöhe werden Nuancen entscheiden.
Europa League Achtelfinale Quoten für FC Schalke 04 – Borussia Mönchengladbach:
Tipp 1 (FC Schalke 04): 2,00
Tipp 2 (Borussia Mönchengladbach): 1,72

Celta Vigo – FK Krasnodar Prognose & Quoten

Viertelfinale wäre für beide ein toller Erfolg

Während Celta de Vigo die Fahne für die spanische Primera División nach oben hält, an deren Vertreter der UEFA Cup, bzw. die Europa League bei den vergangenen 13 Austragungen sage und schreibe acht Mal ging (fünf Mal FC Sevilla, zwei Mal Atlético Madrid und ein Mal FC Valencia), ist es für den russischen Vertreter FK Krasnodar das erste Mal in der Geschichte, dass man das Sechzehntelfinale überstanden hat. Für beide wäre also alleine schon das Viertelfinale ein toller Erfolg, hat doch auch Celta Vigo bei der ersten Europa League Teilnahme seit exakt zehn Jahren bisher international auch noch nicht allzu viel erreicht. Immerhin: 1999, 2000 und 2001 erreichte das Team aus Galicien schon drei Mal das Viertelfinale, in dem jedoch jedes Mal Endstation war. Für das jetzige Achtelfinale war dabei ein regelrechter Kraftakt erforderlich, bei dem man dem Sieger des Jahres 2009, Schachtjor Donezk, nach der 0:1-Heimniederlage nun erst mit einem 2:0-Sieg nach Verlängerung den fast schon sicheren Sprung in die nächste Runde noch vermiesen konnte. Die Russen hingegen holten sich nach 1:0-Heimsieg über Fenerbahce Istanbul ein 1:1-Unentschieden in der Türkei. Definitiv zu erwarten ist hier ein Duell auf Augenhöhe, in welchem wir die Spanier nach dem tollen Rückspiel gegen Donezk minimal vorne sehen.
Europa League Achtelfinale Quoten für Celta Vigo – FK Krasnodar:
Tipp 1 (Celta Vigo): 1,53
Tipp 2 (FK Krasnodar): 2,37

APOEL Nikosia – RSC Anderlecht Prognose & Quoten

Zwei Überraschungsmannschaften unter sich

Zwar ist sowohl der Vertreter aus Zypern, APOEL Nikosia, als auch der belgische Traditionsklub RSC Anderlecht sicherlich ein starkes Team, angesichts ihrer jeweiligen Kontrahenten im Europa League Sechzehntelfinale hätte man aber wohl dennoch mit beiden eher nicht gerechnet. So setzten sich die Zyprer nach einer 2:3-Niederlage bei Athletic Bilbao mit einem sensationellen 2:0-Heimsieg gegen den spanischen Vertreter eher unerwartet durch, während der RSC Anderlecht in Form der in der Vorrunde so starken Russen Zenit St. Petersburg einen echten Topfavoriten aus dem Wettbewerb kegeln konnte. Die Russen – 2008 übrigens noch Sieger in diesem Wettbewerb – verloren dabei zunächst das Hinspiel in Belgien mit 0:2, ehe beim 3:1-Heimsieg das erlösende Auswärtstor durch Kiese Thelin in der Nachspielzeit fiel und den Belgiern das Last-minute-Ticket für das Achtelfinale löste. Schon in der Gruppenphase hatte sich Anderlecht übrigens gegen den FSV Mainz 05 behauptet und den Bundesligisten dabei mit 6:1 aus dem heimischen Constant-Vanden-Stock-Stadion geschossen. Der vom Schweizer René Weiler trainierte UEFA Cup Sieger des Jahres 1983 ist folgerichtig auch unser Favorit auf den Einzug in das Europa League Viertelfinale.
Europa League Achtelfinale Quoten für APOEL Nikosia – RSC Anderlecht:
Tipp 1 (APOEL Nikosia): 2,62
Tipp 2 (RSC Anderlecht): 1,44

Olympique Lyon – AS Rom Prognose & Quoten

Zwei der stärksten Leistungen im Sechzehntelfinale

Ein wirklich schönes Los ist hier zwischen Olympique Lyon und dem AS Rom entstanden. Champions League Niveau darf man zwischen den beiden Mannschaften, die sicherlich zwei der stärksten Leistungen im Europa League Sechzehntelfinale dargeboten haben, ganz gewiss erwarten. So haben die Franzosen zunächst ihr Auswärtsspiel beim niederländischen Vertreter AZ Alkmaar mit einem satten 4:1 für sich entschieden, ehe Lyon nun vor heimischer Kulisse einen 7:1-Kantersieg feiern durfte. Die Roma hingegen hat in Form des FC Villarreal einen weiteren Titelkandidaten aus dem Wettbewerb geworfen, wofür man mit einem 4:0-Auswärtssieg in Spanien im Hinspiel die Weichen bereits früh gestellt hat. Zwar haben die Römer nun mit einer B-Elf das Rückspiel vor heimischer Kulisse mit 0:1 verloren, ohne Zweifel war aber das Ergebnis im Hinspiel eine der ganz großen Überraschungen gewesen. In einem Duell auf Augenhöhe sehen wir die Italiener dabei trotz der bemerkenswerten Leistungen der Franzosen knapp vorne, was vor allem an dem überaus effizienten Edin Dzeko liegt, der mit acht Toren aktuell auch die Torschützenliste der Europa League anführt. Für Lyon bleibt aber in jedem Fall ein kleiner Trost: spätestens das Europa League Finale 2018 wird man definitiv im Osten von Frankreich erleben, findet dieses Endspiel doch im Parc Olympique Lyonnais statt.
Europa League Achtelfinale Quoten für Olympique Lyon – AS Rom:
Tipp 1 (Olympique Lyon): 2,62
Tipp 2 (AS Rom): 1,44

Überdurchschnittliche Wettquoten
Bestes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

FK Rostow – Manchester United Prognose & Quoten

Die Russen sind abermals auf ihre Heimstärke angewiesen

Der russische Vertreter FK Rostow ist aus der Champions League abgestuft worden, wo man in der Gruppe D hinter Atlético Madrid und dem FC Bayern München nur Dritter wurde. Bemerkenswerterweise haben die Russen dort allerdings zumindest gegen den deutschen Rekordmeister einen kleinen Achtungserfolg geschafft, als man die Bayern mit einem 3:2 vor heimischer Kulisse im Olimp-2 Stadion besiegen konnte. Ohnehin war es die große Heimstärke von Rostow, die den Überraschungsklub aus Russland in jüngster Vergangenheit so stark gemacht hat. So wurde im Sechzehntelfinale der Europa League der Grundstein für den Einzug ins Achtelfinale abermals vor heimischer Kulisse gelegt, als man mit Sparta Prag einen eigentlich starken Gegner zuhause mit 4:0 schlug. Die Red Devils hingegen konnten ihrerseits ohne große Mühe den französischen Rekordmeister und Gruppengegner der Mainzer, den AS Saint-Étienne, in Hin- und Rückspiel schlagen, war doch nach dem 3:0-Sieg in Old Trafford schon nahezu alles klar. Ohnehin ist die millionenschwere Truppe von Jose Mourinho der ganz große Favorit auf den Gesamtsieg in der Europa League. Einer wird sich dabei sicherlich ganz besonders ins Zeug legen: der schwedische Wunderstürmer Zlatan Ibrahimovic, der diesen Titel Pokal ausgerechnet in seinem Heimatland gewinnen könnte, wo das Endspiel diese Saison in Solna ausgetragen werden wird. Selbst eine schon nicht allzu wahrscheinliche Niederlage in Russland dürfte Manchester United dabei spätestens im Rückspiel vor heimischer Kulisse ausgleichen können. Wir tippen ganz klar auf den Einzug der Red Devils ins Viertelfinale.
Europa League Achtelfinale Quoten für FK Rostow – Manchester United:
Tipp 1 (FK Rostow): 7,00
Tipp 2 (Manchester United): 1,10

Olympiakos Piräus – Besiktas Istanbul Prognose & Quoten

Viel Rückenwind für die Griechen nach starkem Spiel in der Türkei

Der griechische Serien- und Rekordmeister Olympiakos Piräus stand im Europa League Sechzehntelfinale nach dem Hinspiel gegen den türkischen Vertreter Osmanlispor fast schon vor dem aus. Vor heimischer Kulisse kam man nicht über ein torloses Remis hinaus uns musste nun ausgerechnet im türkischen Hexenkessel das Spiel für sich entscheiden. Mit einem 3:0-Auswärtssieg ist dies dem 43-fachen griechischen Meister allerdings in einer ganz besonders eindrucksvollen Manier geglückt, was für gehörig Rückenwind in diesem Achtelfinale sorgen dürfte, in dem es erneut im Rückspiel in die Türkei gehen wird. Mit Besiktas Istanbul gastiert nun jedoch zunächst der amtierende türkische Meister in Piräus, der nach 3:1-Auswärtssieg bei der israelischen Überraschungsmannschaft Hapoel Be’er Scheva nun auch sein Heimspiel in der Vodafone Arena mit 2:1 für sich entscheiden konnte. Angesichts der international so erfahrenen Mannschaften im Wettbewerb sind beide Kontrahenten zwar nicht im engen Kreis der Favoriten auf den Gesamtsieg in der Europa League zu finden, dennoch ist man angesichts der vermiedenen Hammerlose wie Manchester United oder auch AS Rom sicherlich keineswegs gewillt, nun mit einem Ausscheiden im Achtelfinale leben zu müssen. Insgesamt erscheinen uns die Türken dabei das stärkere Team zu sein. Dass man abermals das Rückspiel vor heimischer Kulisse wird bestreiten dürfen, ist überdies noch ein weiterer wichtiger Faktor.
Europa League Achtelfinale Quoten für Olympiakos Piräus – Besiktas Istanbul:
Tipp 1 (Olympiakos Piräus): 2,20
Tipp 2 (Besiktas Istanbul): 1,61

KAA Gent – KRC Genk Prognose & Quoten

Die beiden belgischen Überraschungsmannschaften unter sich

In der aktuellen Tabelle der belgischen Pro League belegen der KRC Genk und KAA Gent lediglich die Plätze sieben und acht und sind damit deutlich hinter den an sie gestellten Erwartungen zurückgeblieben. So konnte Gent letztes Jahr erst beim Champions League Debüt sensationell das Achtelfinale erreichen, wo man erst am VfL Wolfsburg scheiterte, während man nun mit Tottenham Hotspur einen der haushohen Favoriten auf den Europa League Sieg eindrucksvoll aus dem Turnier werfen konnte. Nach dem 1:0-Heimsieg war es dabei ein schwieriges Spiel im Wembley Stadion, in welchem den Belgiern beim 2:2-Unentschieden der am Ende verdiente Einzug in die nächste Runde gelang. Der KRC Genk hingegen hatte es weitaus einfacher, hatte man mit dem rumänischen Vertreter Astra Giurgiu doch einen der großen Außenseiter im Europa League Sechzehntelfinale gezogen. Nach 2:2 in Rumänien machte man dabei mit einem weitestgehend unspektakulären 1:0-Heimsieg im Rückspiel alles klar. Obschon Genk in der belgischen Liga einen Punkt und einen Platz vor Gent liegt, vermuten wir also, dass der Champions League Achtelfinalist des Vorjahres hier weiterkommen wird.
Europa League Achtelfinale Quoten für KAA Gent – KRC Genk:
Tipp 1 (KAA Gent): 1,80
Tipp 2 (KRC Genk): 1,90

FC Kopenhagen – Ajax Amsterdam Prognose & Quoten

Zwei vielversprechende Vereine unter sich

Während der FC Kopenhagen, der letzte Saison erst seine elfte dänische Meisterschaft feiern konnte und damit sogar in der Champions League antreten durfte, im Sechzehntelfinale seiner Favoritenrolle gegen den bulgarischen Teilnehmer an der Königsklasse, Ludogorez Rasgrad, gerecht geworden ist, hat auch Ajax Amsterdam einen aus der Champions League herabgestuften Verein aus dem Turnier geworfen, als man sich gegen Legia Warschau durchsetzen konnte. Bemerkenswert: in allen vier Spielen fielen lediglich vier Tore, was die vor allem stabilen Defensiven der beiden Klubs unterstreicht. So kassierte dabei der holländische Traditionsklub gar kein Gegentor, während die Dänen lediglich einen Gegentreffer im Hinspiel beim 2:1-Auswärtssieg in Bulgarien zu verschmerzen hatten. Ohnehin hätte Kopenhagen um ein Haar in der Königsklasse erstmals seit der Saison 2010/11 mal wieder die K.-o.-Phase erreicht. Am Ende war an Leicester City und dem FC Porto aber kein Vorbeikommen. Auch gegen die Holländer, die neben vier Siegen in der Champions League (1971, 1972, 1973 und 1995) auch schon jeweils einmal den Europapokal der Pokalsieger (1987) und den UEFA Cup (1992) gewinnen konnten, dürfte es nun sehr schwer für den FC Kopenhagen werden. Wir tippen daher auf ein Weiterkommen von Ajax.
Europa League Achtelfinale Quoten für FC Kopenhagen – Ajax Amsterdam:
Tipp 1 (FC Kopenhagen): 2,20
Tipp 2 (Ajax Amsterdam): 1,61

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: